ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Zündschloß zum 3. Mal defekt, endlich die Ursache gefunden/ Betr. Vectras m. Lenkradhöhenverstellun

Zündschloß zum 3. Mal defekt, endlich die Ursache gefunden/ Betr. Vectras m. Lenkradhöhenverstellun

Themenstarteram 10. März 2010 um 23:32

Hallo zusammen

Bei meinem Vectra B ist jetzt innerhalb von 3 Jahren zum 3. Mal das Zündschloß kaputt gegangen bzw. die Stange vom Schließzylinder die im Zündschalter steckt, gebrochen.

Beim 1. Mal vor drei Jahren habe ich mir noch gesagt, ok kann ja mal passieren.

Beim 2. Mal vorletztes Jahr hatte ich mich schon gewundert und habe es dann wieder erneuert mit der Hoffnung das es diesmal ewig hält.

Gestern morgen war es dann zum 3. Mal so weit. Zündschloß wieder defekt. Also diesmal den Wagen zur Opel Werkstatt gebracht und den Meister dort das Problem geschildert. Der hat sich nur gewundert das es schon 3 Mal in 3 Jahren kaputt gegangen ist und meinte das hätte er noch nicht erlebt und das dürfte auch nicht passieren.

Heute war ich wieder in der Werkstatt und die haben doch tatsächlich den Fehler gefunden wo dran es liegt das immer wieder die Stange vom Schließzylinder bricht.

Da mein Vectra eine Lenkraghöhenverstellung hat, ist dort eine ziemlich starke Feder mit verbaut die was mit der Funktion zu tun hat wenn man den Hebel der Lenkrafverstellung betätigt. Auf dieser Feder sitzt noch eine Blechhülse die mit der Lenkradsäule fest verbunden ist. Wird wohl verpresst sein nehme ich mal an. Und genau diese Blechhülse war bei mir nicht mehr fest mit der Lenkradsäule verbunden und dadurch drückte die Feder sammt der Blechhülse gegen den Zündschalter. Der wiederrum war dann immer auf Spannung und verkanntete die Stange vom Schließzylinder die im Zündschalter sitzt. Dann bricht logischerweise die Stange irgendwann mal ab.

Lange Rede kurzer Sinn, die Blechhülse kann man nicht wieder in der Lenkradsäule befestigen/verpressen und ich brauche eine neue Lenkradsäule bzw. nur das Oberteil da die Lenkradsäule aus 2 Teilen besteht.

Habe heute eine gebrauchte Lenkradsäule beim Autoverwerter gekauft da es das obere Teil nicht einzelnd gebraucht gibt.

Wird nen teurer Spaß. Zündschloß cirka 100€, gebrauchte Lenksäule 45€,Zündschalter cirka 35€ und Arbeitslohn cirka 155€. Macht mal eben cirka 335€ zusammen.

Also Leute achtet darauf wenn ihr mal das Zündschloß erneuern müßt das die Feder von der Lenkradhöhenverstellung fest in der Lenksäüle sitzt. Annsonsten wird die Stange vom Zündschloß immer wieder brechen.

Gruß Varapilot

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. März 2010 um 23:32

Hallo zusammen

Bei meinem Vectra B ist jetzt innerhalb von 3 Jahren zum 3. Mal das Zündschloß kaputt gegangen bzw. die Stange vom Schließzylinder die im Zündschalter steckt, gebrochen.

Beim 1. Mal vor drei Jahren habe ich mir noch gesagt, ok kann ja mal passieren.

Beim 2. Mal vorletztes Jahr hatte ich mich schon gewundert und habe es dann wieder erneuert mit der Hoffnung das es diesmal ewig hält.

Gestern morgen war es dann zum 3. Mal so weit. Zündschloß wieder defekt. Also diesmal den Wagen zur Opel Werkstatt gebracht und den Meister dort das Problem geschildert. Der hat sich nur gewundert das es schon 3 Mal in 3 Jahren kaputt gegangen ist und meinte das hätte er noch nicht erlebt und das dürfte auch nicht passieren.

Heute war ich wieder in der Werkstatt und die haben doch tatsächlich den Fehler gefunden wo dran es liegt das immer wieder die Stange vom Schließzylinder bricht.

Da mein Vectra eine Lenkraghöhenverstellung hat, ist dort eine ziemlich starke Feder mit verbaut die was mit der Funktion zu tun hat wenn man den Hebel der Lenkrafverstellung betätigt. Auf dieser Feder sitzt noch eine Blechhülse die mit der Lenkradsäule fest verbunden ist. Wird wohl verpresst sein nehme ich mal an. Und genau diese Blechhülse war bei mir nicht mehr fest mit der Lenkradsäule verbunden und dadurch drückte die Feder sammt der Blechhülse gegen den Zündschalter. Der wiederrum war dann immer auf Spannung und verkanntete die Stange vom Schließzylinder die im Zündschalter sitzt. Dann bricht logischerweise die Stange irgendwann mal ab.

Lange Rede kurzer Sinn, die Blechhülse kann man nicht wieder in der Lenkradsäule befestigen/verpressen und ich brauche eine neue Lenkradsäule bzw. nur das Oberteil da die Lenkradsäule aus 2 Teilen besteht.

Habe heute eine gebrauchte Lenkradsäule beim Autoverwerter gekauft da es das obere Teil nicht einzelnd gebraucht gibt.

Wird nen teurer Spaß. Zündschloß cirka 100€, gebrauchte Lenksäule 45€,Zündschalter cirka 35€ und Arbeitslohn cirka 155€. Macht mal eben cirka 335€ zusammen.

Also Leute achtet darauf wenn ihr mal das Zündschloß erneuern müßt das die Feder von der Lenkradhöhenverstellung fest in der Lenksäüle sitzt. Annsonsten wird die Stange vom Zündschloß immer wieder brechen.

Gruß Varapilot

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 10. März 2010 um 23:32

Hallo zusammen

 

Bei meinem Vectra B ist jetzt innerhalb von 3 Jahren zum 3. Mal das Zündschloß kaputt gegangen bzw. die Stange vom Schließzylinder die im Zündschalter steckt, gebrochen.

Beim 1. Mal vor drei Jahren habe ich mir noch gesagt, ok kann ja mal passieren.

Beim 2. Mal vorletztes Jahr hatte ich mich schon gewundert und habe es dann wieder erneuert mit der Hoffnung das es diesmal ewig hält.

Gestern morgen war es dann zum 3. Mal so weit. Zündschloß wieder defekt. Also diesmal den Wagen zur Opel Werkstatt gebracht und den Meister dort das Problem geschildert. Der hat sich nur gewundert das es schon 3 Mal in 3 Jahren kaputt gegangen ist und meinte das hätte er noch nicht erlebt und das dürfte auch nicht passieren.

Heute war ich wieder in der Werkstatt und die haben doch tatsächlich den Fehler gefunden wo dran es liegt das immer wieder die Stange vom Schließzylinder bricht.

Da mein Vectra eine Lenkraghöhenverstellung hat, ist dort eine ziemlich starke Feder mit verbaut die was mit der Funktion zu tun hat wenn man den Hebel der Lenkrafverstellung betätigt. Auf dieser Feder sitzt noch eine Blechhülse die mit der Lenkradsäule fest verbunden ist. Wird wohl verpresst sein nehme ich mal an. Und genau diese Blechhülse war bei mir nicht mehr fest mit der Lenkradsäule verbunden und dadurch drückte die Feder sammt der Blechhülse gegen den Zündschalter. Der wiederrum war dann immer auf Spannung und verkanntete die Stange vom Schließzylinder die im Zündschalter sitzt. Dann bricht logischerweise die Stange irgendwann mal ab.

Lange Rede kurzer Sinn, die Blechhülse kann man nicht wieder in der Lenkradsäule befestigen/verpressen und ich brauche eine neue Lenkradsäule bzw. nur das Oberteil da die Lenkradsäule aus 2 Teilen besteht.

Habe heute eine gebrauchte Lenkradsäule beim Autoverwerter gekauft da es das obere Teil nicht einzelnd gebraucht gibt.

Wird nen teurer Spaß. Zündschloß cirka 100€, gebrauchte Lenksäule 45€,Zündschalter cirka 35€ und Arbeitslohn cirka 155€. Macht mal eben cirka 335€ zusammen.

Also Leute achtet darauf wenn ihr mal das Zündschloß erneuern müßt das die Feder von der Lenkradhöhenverstellung fest in der Lenksäüle sitzt. Annsonsten wird die Stange vom Zündschloß immer wieder brechen.

 

Gruß Varapilot

nur mal zur Info, alle Vectra B haben eine Lenkradhöhenverstellung.

Das wäre mir neu.

am 11. März 2010 um 8:01

und warum kann ich das Lenkrad bei mir nicht verstellen ?

@Varapilot

Wenn du noch das Altteil hast dann setze mal ein Bild davon rein das man genau sieht wo das Problem war.

am 11. März 2010 um 12:01

Zitat:

Original geschrieben von peterpio

nur mal zur Info, alle Vectra B haben eine Lenkradhöhenverstellung.

meiner hat auch keine :eek:

am 11. März 2010 um 12:01

Zitat:

Original geschrieben von peterpio

nur mal zur Info, alle Vectra B haben eine Lenkradhöhenverstellung.

Ja das will ich auch mal wissen. Ist da nen geheimer Schalter irgendwo?? Ich hab keine Verstellung gefunden.

Vectra B 2,0 16v Exclusiv. Oder ist meine Austattung zu billig? ^^

Meiner hat auch kein verstellbares Lenkrad....ist die Verstellung nicht erst seit 1997 oder 1998 Serie ?!

Zitat:

.................. Ist da nen geheimer Schalter irgendwo?? Ich hab keine Verstellung gefunden.

Hallo!

 

Nein! - Aber ein Hebel an der Lenksäule, m. W. links.

 

MfG Whobody

Zitat:

Original geschrieben von DirtyLG

Meiner hat auch kein verstellbares Lenkrad....ist die Verstellung nicht erst seit 1997 oder 1998 Serie ?!

Ich denke nicht, Kollege Alfred hat auch keine und der hat einen Facelift (´99 oder 2000, auf jeden Fall die Edition 100)...

sorry, dann bin ich einem Irrtum aufgesessen. Ich dachte bis dato, alle Vectras hätten eine Lenkradhöhenverstellung, da ich noch nie einen ohne gesehen habe. Also habe ich etwas dazu gelernt, Danke !!

Alle meine 3 Vectra B hatten das. 1. Vectra Sport aus 97, 2. Vectra CD aus 99 und nun der Vectra Sport aus 2000

hallo

sehr informativ,das ist eine fall für die FAQ,werde marc mal anschreiben:)

bin immernoch überrascht,das es beim vectra b noch fehler auftauchen,die wir noch nicht kennen:D

MFG

Themenstarteram 12. März 2010 um 1:45

Zitat:

Original geschrieben von stevie47110815

und warum kann ich das Lenkrad bei mir nicht verstellen ?

@Varapilot

Wenn du noch das Altteil hast dann setze mal ein Bild davon rein das man genau sieht wo das Problem war.

So bald ich das Altteil habe, werde ich ein Bild davon hier rein setzen. Wagen steht zur Zeit noch in der Werkstatt und wartet noch auf das Zündschloß. Dauert wohl noch bis Montag da erst gestern bestellt.

 

Varapilot

am 12. März 2010 um 11:09

Zitat:

Original geschrieben von Whobody

Zitat:

.................. Ist da nen geheimer Schalter irgendwo?? Ich hab keine Verstellung gefunden.

Hallo!

Nein! - Aber ein Hebel an der Lenksäule, m. W. links.

MfG Whobody

War ironisch gemeint. ;)

Meiner hat jedenfalls keine. Und ich finde es geht auch ohne. Wäre schön wenn eine da wäre da ich doch relativ gross bin, aber man/n gewöhnt sich dran.

Zitat:

Original geschrieben von peterpio

sorry, dann bin ich einem Irrtum aufgesessen. Ich dachte bis dato, alle Vectras hätten eine Lenkradhöhenverstellung, da ich noch nie einen ohne gesehen habe. Also habe ich etwas dazu gelernt, Danke !!

Alle meine 3 Vectra B hatten das. 1. Vectra Sport aus 97, 2. Vectra CD aus 99 und nun der Vectra Sport aus 2000

Sport und CD sind auch wirklich gehobene Ausstattungslinien. Die Comfort Linie die ich z.B. habe hat sowas nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Zündschloß zum 3. Mal defekt, endlich die Ursache gefunden/ Betr. Vectras m. Lenkradhöhenverstellun