ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Zündschloss

Zündschloss

Themenstarteram 10. Januar 2020 um 18:40

Moin,moin !

Fahrzeug MB W 203 Kompressor ,Bj.2003 ,127000 km.

Problem Nr. 1000 bei diesem Modell.

Schlüssel und Zündschloss funktionieren nur sporadisch, d.h. angefangen hat es damit das ein Schlüssel nicht mehr ging,weder ZV noch starten.

Der zweite geht manchmal dann funktioniert aber Benzinanzeige nicht oder Blinker , Lichthupe etc.

Schlüssel raus ,wieder rein , alles geht. Schlüssel raus ,wieder rein nichts geht.

Was kann das sein?

Hat da jemand eine Idee , oder Ahnung , evtl. gleiche Erfahrungen ?!

Vielen Dank

Gruß

Ähnliche Themen
72 Antworten

Für ZV ist das Funk zuständig, Ursache Batterie im Schlüssel leer oder defekt.

Für die Startfreigabe ist der Transponder im Schlüssel zuständig, dieser benötigt keine Batterie.

Das ganze hört sich nach einem defekten Zündschloss an.

Den Schlüssel der nicht mehr geht kannste ganz einfach mit Handy testen, ob der noch funktioniert.

Handy auf Kamera betrieb und Schlüssel richtung kamera halten und dabei drücken, dann sieht man die Infrarot LED leuchten. (mit blosem Auge nicht zu sehen)

Und öffne ruhig den Schlüssel, zum Batterietausch eh notwendig, entnehme die Platine und säubere das Gehäuse. Wenn unten am Infrarotfenster zuviel Dreck liegt geht auch nix. Ansonsten, EZS ausbauen und mit Schlüsseln einschicken.

Themenstarteram 13. Januar 2020 um 17:30

Auto kann in der fW nicht ausgelesen werden ,also muss er zu MB.

Nach mehrmaligen Startversuchen angesprungen . Keine Tacho Beleuchtung ,keine Tankanzeige, kein Blinker , nichts.

Nach 10 km Auto aus , Schlüssel raus , wider rein , gestartet , alles funktioniert.

Batteriespannung bei Motor aus 12,3 V , Motor an mit etwas Gas 14,5 max 14,6 !!

Ich komm nicht dahinter , Werkstatt aber auch nicht.

Dann föhne dein Zündschloss versuchsweise vor dem Kaltstart. Springt er dann an, liegt es am EZS.

also muss er zu MB.

Themenstarteram 13. Januar 2020 um 17:55

Mit dem föhnen das kann ich erst morgen testen.

Was ist denn mit dem SAM hinten , kann das auch sein oder eher nicht ?

Wenn, dann vorne denke ich. Evtl abgesoffen

Servus kann euch das Zündschloss in Frankfurt am Main reparieren. Wenn ihr es ausbaut kann man es überprüfen lassen was defekt ist. Der freundliche baut dir ein neues Zündschloss ein oder programmiert dir ein neuen Schlüssel.

 

Zündschloss ca. 1000 €

Neuen Schlüssel ca. 300 €

Leg deinen Schlüssel mal eine 1/2 Std. ins Gefrierfach und probiere es dann.

Wenn es dann auch nicht geht, dann tippe ich auf SAM vorn Li.

Themenstarteram 14. Januar 2020 um 11:31

SAM vorne trocken ,Wasser fließt ab.

Föhnen war nicht nötig ,hat einfach so funktioniert

ca. 8 Grad +

Themenstarteram 14. Januar 2020 um 11:35

Batterie hatte gestern um ca 17 Uhr nach 10 km Fahrt 12,3 Volt , Motor aus.

Heute morgen 12,1 Volt.

Zitat:

@chilu schrieb am 14. Januar 2020 um 11:35:39 Uhr:

Batterie hatte gestern um ca 17 Uhr nach 10 km Fahrt 12,3 Volt , Motor aus.

Heute morgen 12,1 Volt.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Dann schau mal wie alt deine Batterie ist, steht meistens auf dem Minuspol z.B. 10/ 06 oder so.

10 Woche 2006

Themenstarteram 14. Januar 2020 um 15:37

Nichts zu finden .

Varta G3 95ah

War eben auf 12,2 V

Das liegt nicht an der Batterie entweder Schlüssel/Zündschloss oder SAM

Deine Antwort
Ähnliche Themen