ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Zündkerzen wechseln 320er (430er)

Zündkerzen wechseln 320er (430er)

Themenstarteram 25. September 2006 um 16:06

Hallo,

hat jemand von euch schonmal Zündkerzen gewechselt? Will das selber machen, keine Angst ich hab keine 2 linken Hände ;)

Will nur wissen ob es etwas spezielles zu beachten gibt.

Wie bekomme ich das schwarze Plastik (Sorry weiss den Fachausdruck nicht) weg? Einfach Schrauben lösen und das wars? Liegen beide ZK unterm "schwarzen Plastik" oder nur eine? Wenn nur eine, wo liegt die zweite?

Schiesst einfach mal los, bin für jeden Tipp dankbar.

Beste Antwort im Thema
20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

1.) Du mußt die Abdeckung oben am Motor entfernen (diese Imbusschrauben).

2.) Als nächstes solltest Du die Zündspulen abnehmen (einfach abziehen). Wenn die Dinger länger nicht mehr ab waren, etwas fester dran zeihen/rütteln).

3.) Dann schraubst DU die Kerzen alle nacheinander raus und die neuen rein.

4.) Wieder zusammenbauen, fertig...

Ist nicht besonders schwer....

Du benötigst an Werkzeug nur nen Imbusschlüssel und den Zündkerzenschlüssel.

Gruß

MB_E320

ganz einfach? ne ne beim 320er is das schon ne üble angelegenheit, weil man recht schwer an die kerzen kommt, kostet ne menge zeit und nerven!

@ Easy - F

Ich wünsche beim V 6 320 viel Spaß beim selbermachen.

Mit einem 08/15 Kerzenschlüssel kommst du nicht überall hin.

Als D .C. Mitarbeiter frage mal deine Kollegen

Wenn ich deine Fragen hier so ansehe, frage ich mich, als was du bei D.C. beschäftigt bist.

Technik nee

Kaufm. nee.

@ MB-320

Welche Imbusschrauben oben am Motor?

Von welchen Motor sprichst du?

ich glaub e320 fährt nen reihen-sechser

Richtig, mein letzter WAR ein Reihensechszylinder...

Themenstarteram 26. September 2006 um 17:03

@ Fra.-H.Ge.: Ich bau getriebe zusammen bei dc, aber hab nix mit dem motor, geschweige denn den zündkerzen am hut ;)

mission kerzenausbau ist gestern fehlgeschlagen. die zündspule hab ich rausbekommen, war ja auch nicht schwer, aber mitm torx, nicht inbus ;)

aber dann bin ich unten nicht weitergekommen, da ist um das zündkabel eine metallschelle, wie krieg ich die raus? ich hab versucht dran zu ziehen, tut sich nix. wie komm ich weiter? :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Easy_F

@ Fra.-H.Ge.: Ich bau getriebe zusammen bei dc, aber hab nix mit dem motor, geschweige denn den zündkerzen am hut ;)

mission kerzenausbau ist gestern fehlgeschlagen. die zündspule hab ich rausbekommen, war ja auch nicht schwer, aber mitm torx, nicht inbus ;)

aber dann bin ich unten nicht weitergekommen, da ist um das zündkabel eine metallschelle, wie krieg ich die raus? ich hab versucht dran zu ziehen, tut sich nix. wie komm ich weiter? :confused: [/QUOTE

 

1.

Als Monteur sollst du wissen:

Imbus. :mad:

2.

Du brichst dir dir Finger, lass es sein.

Es sind für die 12 Kerzen ich glaube 26 AW,d. heißt über 2 Std., für einen Monteur ich dem richtigen Werkzeug.

Themenstarteram 26. September 2006 um 17:48

:(:(:(

naja hab schon gemerkt das es ein ziemliches gefummele ist. aber die verdammten dinger kommen letztendlich raus, und wenn es das letzte ist was ich tue :D:D

Denk aber bitte an dein letztes KI "Erfolgserlebnis"...

Themenstarteram 26. September 2006 um 19:08

der war gut, muss ich zugeben ;)

nee also hab schon gemerkt dass das so nix wird. auf biegen und brechen und mit amateur werkzeug mach ich da jetzt auch nix mehr. werd im laufe der woche mal zu meinen netten kollegen von der kfz-abteilung fahren und mich informieren, ggf. spezial-werkzeug ausleihen.

am 3. Oktober 2006 um 0:44

1.

Als Monteur sollst du wissen:

Imbus

 

@ Fra.-H.Ge.

Moin, Moin !

Ich habe zwar schon öfter im Bus gesessen, aber trotzdem heißt es "Inbus".

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal .....

 

paula

am 3. Oktober 2006 um 9:01

Zitat:

Original geschrieben von paula-aenne

1.

Als Monteur sollst du wissen:

Imbus

 

@ Fra.-H.Ge.

Moin, Moin !

Ich habe zwar schon öfter im Bus gesessen, aber trotzdem heißt es "Inbus".

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal .....

 

paula

@paula und wer noch?

Hm, wenn du Ahnung haben willst, informiere dich genau.

 

Beides ist erlaubt.

Wer im Glashaus sitzt .....

Wenn du jetzt noch geschrieben hättest woher der Name kommt, dann..................

am 3. Oktober 2006 um 11:46

Zitat:

Original geschrieben von paula-aenne

1.

Ich habe zwar schon öfter im Bus gesessen, aber trotzdem heißt es "Inbus".

Isch musse heute noch bei Aldi !"

? ZU Aldi !

Was ? Aldi zu ?

@ Paula,

Du hast Recht. Es heisst Inbus und nicht Imbus, dazu folgender Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Inbus

Ein Begriff, der sich verselbstandigt hat, genau so, wie viele VA-Stahl sagen. Dass ist ein Begriff der Firma Mannesmann und bezeichnet Versuchsschmelze Austenithischer Stahl.

Greetz

MadX

Deine Antwort
Ähnliche Themen