ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Felgen wechseln-->Querlenker austauschen???

Felgen wechseln-->Querlenker austauschen???

Hallo!

Ich wollte mir neue Felgen kaufen! Nun habe ich aber von Mercedes gehört, dass für die Räder (225 45 R17 vorn und hinten), die oberen Querlenker ausgetauscht werden müssen.

Das soll sagenhafte

304€ Querlenker + 375 Montage und Vermessung = 679€ +Mwst.

kosten.

Das Auto hat ca. 40000km gelaufen.

Ist dieser Austausch wirklich nötig?

 

Vielen Dank für Antworten.

 

MfG DerV

Ähnliche Themen
18 Antworten

Also ich habe vorne 225 und hinten 265 drauf und da mußte nichts gewechselt werden.

Würde ich garnicht drauf eingehen.

Ich habe sogar 18 Zoll drauf also noch ne nummer größer.

Also es ist nicht notwendig.

Re: Felgen wechseln-->Querlenker austauschen???

 

Zitat:

Original geschrieben von DerV

Ist dieser Austausch wirklich nötig?

Ja weil es so im Gutachten steht.

Gibt's hier aber schon nen ausführlichen Thread dazu.

Das Problem ist nur.... warum schreibt Mercedes soetwas mit auf einen Kostenvoranschlag ("Felgenangebot")... Das schreckt doch eigentlich nur ab und macht das eigene Geschäft zu nichte...

Mich hat das etwas stutzig gemacht...

 

@hotw: die haben sich das Auto gar nicht angeguckt...

Aber sie wußten doch um welches Auto es geht...

schon, aber das auto ist ein cabrio, dass seit letzem November im "Winterschlaf" ist. Ich glaube nich, dass Mercedes sich noch an die oberen Querlenker erinnert...

haben noch nicht einmal einen Reifenwechsel durchgeführt... höchstens irgend einen Service... Kilometerstand, etc kennt MB natürlich duch den letzten Service.

Das hat auch nix mit DEINEM oberen Querlenker zu tun sondern allgemeint. Irgendwo steht da was von Querlenker "Sport". Und wenn das so im Gutachten steht müßen die das in's Angebot schreiben.

Ob's andere drin haben oder nicht ist eine ganz andere Sache!

Wie gesagt das gab's schonmal hier im Forum. Einfach mal die Suche benutzen.

Ok danke... werde mir das dann ma durch den Kopf gehen lassen.... Gesucht habe ich schon aber nur Threads über Tieferlegunen gefunden....

 

MfG

Genau das selbe Thema hat mich auch beschäftigt.

Es steht aber wirklich nur in den Räderfreigaben von DC für 17 Zoll "Original"-Felgen.

Hier geht es wieder um den Code 488 (sportliche Fahrwerksabstimmung -> andere Querlenker).

Als ich bei DC nachgefragt habe, sagte man mir, die oberen Querlenker welche bei Code 488 verbaut sind, dürften in meinen 208 gar nicht verbaut werden...

Seltsamerweise steht davon aber nicht mal was in dem Tüv-Gutachten von den 17" AMG Felgen...

Nicht ma bei 18 Zoll (auch AMG) wird der Wechsels vorgeschrieben...

Ebenso ist das Thema bei keinen Felgen von Fremdherstellern erwähnt...

Re: Re: Felgen wechseln-->Querlenker austauschen???

 

Zitat:

Original geschrieben von hotw

Ja weil es so im Gutachten steht.

Gibt's hier aber schon nen ausführlichen Thread dazu.

Du hast auch keinen Code 488, oder?

Du fährst 17" AMG -> hast du die Querlenker getauscht?

Zudem steht es in keinem Gutachten -> nur hier in den Räderfreigaben...

http://www.mercedes-benz.de/.../CLK_Klasse_Cabrio_Coupe_Typ_208.pdf

Re: Re: Re: Felgen wechseln-->Querlenker austauschen???

 

Zitat:

Original geschrieben von only-automatic

Du hast auch keinen Code 488, oder?

Zitat:

Original geschrieben von only-automatic

Du fährst 17" AMG

ja

Zitat:

Original geschrieben von only-automatic

-> hast du die Querlenker getauscht?

 

:D :D

Jo klasse....

Also brauche ich das auch nicht... steht halt nur da und beachten muss manns net....

^^

War vorhin nochmal wegen dem Problem Querlenker bei DC nachdem ich jetzt auch meine 17 Zoll Amg Räder montiert habe.DC meinte ich solle beim TÜV vorbeifahren die würden das schon wissen.Also bin ich ich zur DEKRA gefahren und habe ihm das Problem geschildert.Er meinte nur soviel : Er richte sich nach dem Herstellergutachten der Felgen und wenn da mein PKW aufgeführt wäre und es keinen Code 488 bzw .Querlenker in dem Gutachten gäbe dann wäre das OK und er würde die Felgen ohne Probleme eintragen.

Gruß Uwe

also in dem teilgutachten von amg,

für 17 zoll,

steht absolut nix über querlenker.

ich habe zwar ab werk den code 488,

aber als ich meinen 17 zoll amg räder eingetragen habe beim tüv in wuppertal,

haben die gar nicht nach den querlenkern gefragt.

wie gesagt es stand so was gar nicht im gutachten.

die haben sogar erwähnt,

dass es total sinnlos ist 17 zoll original amg räder auf einen clk eintragen zu müssen.

aber dem gesetz wegen.

Zitat:

Original geschrieben von silver123

also in dem teilgutachten von amg,

für 17 zoll,und clk 208

steht absolut nix über querlenker.

ich habe zwar ab werk den code 488,

aber als ich meinen 17 zoll amg räder eingetragen habe beim tüv in wuppertal,

haben die gar nicht nach den querlenkern gefragt.

wie gesagt es stand so was gar nicht im gutachten.

die haben sogar erwähnt,

dass es total sinnlos ist 17 zoll original amg räder auf einen clk eintragen zu müssen.

aber dem gesetz wegen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Felgen wechseln-->Querlenker austauschen???