ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Zündkappenverteiler Reihenfolge 1.0 All Motor

Zündkappenverteiler Reihenfolge 1.0 All Motor

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 17:06

Hallo zusammen,

 

habe mir einen Lupo besorgt, bei welchem der Motor sehr "unruhig" läuft. Er "nagelt" und hat in unregelmäßigen Sekundenabständen Zündaussetzer. Fahren geht mehr oder weniger. Nach 3km hat man das Gefühl er nimmt kein Gas mehr an. Drehzahl schwankt zwischen 0,5 und 2 tsd Umdrehungen (im Leerlauf).

 

Ich möchte mich als erste mit der Zündung auseinander setzen.

Habe mal ein Bild beigefügt.

Könnt ihr mir sagen, welche Reihenfolge auf dem Zündkappenverteiler eingehalten werden muss? Wenn ich auf den Motor draufgucke dann ist doch von links nach rechts Zylinder 1-4? Muss das auf dem Verteiler nicht im Uhrzeigersinn draufgesteckt sein? Ist nämlich momentan durcheinandergesteckt.

 

Hoffe ich konnte mein Problem ordentlich schilder :)

 

Danke schon Mal vorab!

IMG_20191201_170546.jpg
Beste Antwort im Thema

Was ist das überhaupt für ein Chaos bei den Zündkabeln.

Die sind doch z.T. viel zu lang und völlig durcheinander verlegt.

Jetzt gehste erstmal wie folgt Schritt für Schritt vor:

- Verteilerkappe mit den Kabeln vom Gehäuse abnehmen (Klammern lösen)

- die eingeschlagene Kerbe für den 1. Zylinder im Rand des Verteilergehäuses suchen und die Stelle außen am Gehäuse markieren, so dass man sie auch bei aufgesetzter Kappe noch sehen kann.

- 3. Gang einlegen und vorwärts schieben, dabei die Drehrichtung des Verteilerfingers merken

- Verteilerkappe mit den Kabeln wieder aufs Gehäuse aufsetzen und mit Klammern fixieren

- Kabel vom 1. Zyl. auf die Buchse stecken, die neben der gemachten Markierung liegt

- dann die Kabel für den 3., 4. und 2. Zylinder in der ermittelten Drehrichtung des Fingers aufstecken

 

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Natürlich nicht, denn die Zündfolge eines Reihenvierzylinders ist 1-3-4-2.

In den Rand des Verteilergehäuses ist an der Position des 1. Zylinders (auf die der Finger dann zeigt) eine Kerbe eingeschlagen - zu sehen, wenn die Kappe abgenommen wird.

Nee, ist normal, da die Zündfolge auch nicht 1,2,3,4 ist. Sondern 1-3-4-2. wenn du die Kappe abmachst, siehst du auf dem Äußeren Ring des Verteilers eine Kerbe. An dieser Stelle steckt in der Kappe das Kabel des 1.Zylinders, dann die Reihenfolge der Zündung der Zylinder.

Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 17:49

Ah, danke für die Antworten :) dann stimmt das alles. Würde dann als nächstes den Zündverteiler mal tauschen. Weil die Verteilerkappe und Zündkabel scheinen neu gemacht zu sein.

Falls ihr noch Tipps habt, gerne schreiben!

Das würde ich vorläufig lassen - tausche lieber erst die Zündspule, denn die ist viel häufiger die Ursache von Zündaussetzern.

Zündspule zumindest erst mal ausbauen und anschauen, sind kleine risse zu erkennen, raus damit. Schau dir ggf auch erst noch den Steckkontakt am Verteiler an, alles sauer usw. Ist Kappe/Finger denn trocken und sind die Kontakte im Verteilerkappe sauber oder schon leichte Kruste. Kruste kann man abkratzen.Ist der Finger sauber und nicht gerissen oder verkrustet? Seit wann hast du das Auto? Laufprobleme erst die letzten Tage( feuchte Tage)?

Beimeinem Fahrzeug hatte auch schon der Hallgeber seinenGeist aufgegeben, der sollte ebenfalls geprüft werden.

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 6:52

Werde, ich nachher mal alles prüfen. Was ist der Hallgeber, wo sitzt dieser?

 

Den Wagen habe ich seit einer guten Woche und würde mit dem Problem gekauft. Liegt aber nicht an der Feuchtigkeit, das kann ich erstmal sicher ausschließen.

 

Erstmal muss ich mir eine neue Batterie besorgen, die ist nämlich tot, 7v und aufladen keine Chance.

Hallgeber ist das Bauteil, welches im Zündverteiler verbaut ist und der Zündspule mitteilt, wann ein Zündfunken benötigt wird.

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 15:41

Und was ist das orangene Teil auf dem Zündverteiler? Muss sich dieser drehen lassen? Was kann ich daran testen?

 

Muss die Kappe nicht weiter auf den Verteiler drauf? Sieht so "farbverändert" aus das Metall

 

Gehe ich der Annahme Richtig, dass die Zylinder von links nach rechts (1-4) durchnummeriert werden?

IMG_20191202_154118.jpg
IMG_20191202_155608.jpg
IMG_20191202_160139.jpg

Nummerierung ist richtig, das Orange Ding in Bild 1 ist der Verteilerfinger und lässt sich nicht drehen, die Kappe sitz so richtig, wenn beide Klammern eingerastet sind!

Das orangene Teil auf dem Zündverteiler ist der Verteilerläufer oder auch Verteilerfinger genannt.

Er sitzt auf der Verteilerwelle, die von der Nockenwelle angetrieben wird.

Er verteilt beim Drehen die Zündspannung vom mittleren Kontakt auf die 4 Kontaktstifte in der Verteilerkappe.

Die Kappe lässt sich durch eine Nase am Veteilergehäuse nur in einer Position korrekt auf den Rand des Veteilergehäuses aufsetzen. Wenn die beiden Klammern dann noch richtig einschnappen, sitzt die Kappe in ihrer korrekten Position.

Das Veteilergehäuse könntest Du mal ein wenig abbürsten, damit man die Nummer erkennen kann.

Es gibt nämlich beim ALL zwei versch. Ausführungen, deren Finger und Kappe nicht mit der jeweils anderen kompatibel sind. 0 905 205 AB = BOSCH, 0 905 205 AE = MARELLI

Das schwarze ist der Abschirmring.

Die Nummerierung ist nicht ganz richtig - Nummer 1 ist der Öldruckschalter, Nummer 2 = 1. Zylinder usw.

 

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 16:43

So, die Zündaussetzer sind weg. Ich fragte nochmal nach der Zylinder Reihenfolge, weil doch tatsächlich auf der Kappe falsch gesteckt war. Aber ich mache dem Vorbesitzer keinen "Vorwurf" man findet echt nichts bei Google.

 

So, aber das Knatter beim Motor bleibt, wollte kurz mal fahren, aber der Motor nimmt so gut wie kein Gas an, ging dann auch aus.

Habe mal ein Video vom Geräusch gemacht.

 

Mhmm wie kann ich es hochladen? Ist unter 10mb und mp4, aber es lädt nicht...

Man muss nur richtig suchen. ;)

Auch mit Google findet man jede Menge Anleitungen bei youtube zu jedem Thema.

z.B. folgendes zum Verteiler ==> https://www.youtube.com/watch?v=uFuqy5jLQic

Allgemeinwissen zum Thema Kfz-Technik gibt es z.B. ==> https://www.kfztech.de/technik.htm

Zitat:

@Talker1111 schrieb am 2. Dezember 2019 um 17:34:06 Uhr:

Man muss nur richtig suchen. ;)

Auch mit Google findet man jede Menge Anleitungen bei youtube zu jedem Thema.

z.B. folgendes zum Verteiler ==> https://www.youtube.com/watch?v=uFuqy5jLQic

Allgemeinwissen zum Thema Kfz-Technik gibt es z.B. ==> https://www.kfztech.de/technik.htm

Na ja-- wenn der TE natürlich nach (Zitat:) Und was ist das orangene Teil auf dem Zündverteiler? Muss sich dieser drehen lassen? Was kann ich daran testen?

sucht , dann wird sich auch Google schwer tun, etwas zu finden:):):)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Zündkappenverteiler Reihenfolge 1.0 All Motor