ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Motor des Lupos nicht ausgereift?

Motor des Lupos nicht ausgereift?

Themenstarteram 16. September 2004 um 16:22

Hallo Leute,

ich wollte mir in den nächsten Tagen einen gebrauchten Lupo kaufen da ich Sprit sparen wollte und er ausserdem ganz nett aussieht.

Jetzt hat mein Freund von einem VW Verkäufer erfahren das der Motor angeblich nicht ausgereift ist und ständig irgendetwas am Lupo kaputt sei.

Weiß jetzt nicht mehr was ich machen soll bitte erzählt mir eure Erfahrungen!!!!!!!!!!!!!!

Und was man sonst so beim Kauf beachten sollte...

Danke im Vorfeld!!!!!!!!!

Ähnliche Themen
14 Antworten

keine sorge. solange du keinen 3l tdi oder einen fsi kaufst, ist der lupo ein im grossen und ganzen zuverlässiges auto.

ich empfehle den 1,4l mit 60 oder 75ps. achte auf ein ausgefülltes scheckheft sowie auf das vorhandensein von servolenkung und abs. alles andere ist nicht unbedingt nötig.

ach ja: das faltdach ist auf der autobahn recht laut. wenn man häufig längere schnellere strecken fährt, dann lieber klima nehmen. solange der wagen nicht schwarz ist, hält man es aber auch gut ohne klima aus. finde ich zumindest.

Themenstarteram 16. September 2004 um 17:02

Erstmal vielen Dank für deine Antwort!!!!

Ja das der 3l nicht toll sein soll habe ich schon gelesen...der wirds eindeutig nicht!

Aber was ist denn fsi?

Den 1,4l (75ps) habe ich auch im Auge hört sich am besten an...

Und Faltdach? Mal ganz doof gefragt aber du meinst doch jetzt beim Cabrio oder??? Soll ja keiner sein...

Brauche das Auto hauptsächlich um zur Arbeit zu kommen von Witten nach Dortmund ca. 25km

Hab bei autoscout einen gesehen da steht aber nicht was das für einer ist kann man das auf dem Bild irgendwie erkennen oder soll ich mal anrufen und nachfragen?

Ach so und muss ich mir sorgen machen weil ich gerne einen privaten kaufen wollte (Garantie)?

Sorry das ich dich so zulöcher....ist echt nett von dir!!!

am 16. September 2004 um 17:04

Re: Motor des Lupos nicht ausgereift?

 

Zitat:

Original geschrieben von Inga20

Jetzt hat mein Freund von einem VW Verkäufer erfahren das der Motor angeblich nicht ausgereift ist und ständig irgendetwas am Lupo kaputt sei.

welche rmotor?

der lupo wird mit benzinern mit 50ps, 60ps, 75ps, 100ps, 105ps und 125ps und dieseln mit 60ps, 61ps und 75ps angeboten.

der robusteste motor ist wohl der diesel 60ps sdi, aber eben auch der aelteste, was die technik angeht.

die fortschrittlichsten sind die diesel 61ps 3l und benziner 105ps fsi, wobei es da eben auch einige problemfaelle gibt.

ein guter mittelweg is der 75ps tdi oder als benziner der 60ps mpi / 75ps 16v (hier vorsicht vor dem motorbuchstaben akq - haben gerne defekte).

generell geht der lupo nicht haeufiger kaputt als andere vw's. ich bin mit meinem sdi hochzufrieden!

gruss,

tom

Themenstarteram 16. September 2004 um 17:09

Keine Ahnung angeblich allgemein Lupo! akq...mmh gut acht ich drauf wo steht das denn am Motor? Stehen da nur die 3 oder auch mehr Buchstaben?

Hab echt null Ahnung!!!

am 16. September 2004 um 17:28

Zitat:

Original geschrieben von Inga20

Keine Ahnung angeblich allgemein Lupo! akq...mmh gut acht ich drauf wo steht das denn am Motor? Stehen da nur die 3 oder auch mehr Buchstaben?

also von dem haendler kann ich abraten, wenn er den lupo allgemein schlecht macht, hat er a) keine ahnung, b) kein gesundes verhaeltnis zu seinem job und c) keine motivation.

akq is der motorkennbuchstabe und der steht so leider nirgends offen dran.

muesste im serviceheft auf dem typenaufkleber draufstehen.

faltdach is ein vergroessertes schiebedach aus stoff.

cabrio gibts net am lupo.

fsi is der spritspar-benziner von vw, der mit 105ps.

auch wie der 3l lupo aus viel alu gebaut.

fuer deinen zweck (25km pendeln) is der 60ps oder der 75ps in der tat die beste wahl.

beide motoren (mit ausnahme akq) sind sehr solide und wenig fehleranfaellig.

gruss,

tom

Zitat:

Original geschrieben von judyclt

.. solange du keinen 3l tdi oder einen fsi kaufst,...

gut,

machen wir mal den kleinscheissmodus an:

zeig mir nur eine fall, wo der motor vom 3L grundlos, also ohne anwenderfehler, kaputt gegangen ist.

da wirst du 1. keinen finden. 2. kann ich dir dafür 100 fälle von benzinern im lupo zeigen, die tatsächlich grundlos kaputt gehen.

wenn es überhaupt ein problem beim 3L gibt, dann sind es die innen abgefahrene reifen. das ist allerdings durch neue sturz und spur werte behoben.

wenn es mal ein problem mit dem getriebe gibt, dann ist das zu 99% die unfähigkeit der werkstatt.

das der 3L anfälliger ist als ein 20 jahre alter diesel golf, liegt einfach an der grösseren elektronik. das hat aber auch dein neuer lupo beziner.

grüsse

nun verteidige doch nicht auf teufel komm raus den 3l lupo.

hier möchte eine nette dame mit wenig erfahrung in sachen autos hilfe haben. sie hat geschrieben wofür sie das auto benötigt und da gibt man ihr die entsprechende hilfe zügig und unkompliziert. diskussionen um das für und wider des 3l lupo konzepts halte ich hier für deplaziert.

 

zu dir inga20:

t00i hat dir schon gute hinweise gegeben zusätzlich zu meinen. übrigens würde ich dir ans herz legen einen lupo vom händler mit garantie zu kaufen. nach der neuen eu-gesetzgebung sind händler nämlich dazu verpflichtet, dir mindestens 1jahr garantie zu geben. auch auf einen gebrauchtwagen. wieviel möchtest du denn investieren? da der lupo schon ein paar jahre auf dem markt ist, kommt man mittlerweile auch schon recht günstig an neuwagen ran. einige eu-importe findest du auch meistens beim vw-händler vor ort. diese kratzen selbst mit 1,4l motor schon ab und an an der 10000euro grenze.

Themenstarteram 17. September 2004 um 8:37

Wow jetzt bin ich schon mal nen bisschen schlauer danke nochmal an euch beide!!!

Also eigentlich wollte ich so 5.000 - 6.000 Euro ausgeben... Hab auch kurz an nen Neuwagen gedacht aber das wären doch dann so ca. 10.000 -12.000 Euro oder? Auf jedenfall steht das so bei VW auf der Seite oder gibt´s die auch schon günstiger??

Bin gerade aus der Lehre und hab leider noch nicht soviel bei Seite wenn du verstehst....

Deine letzten zwei Sätze habe ich leider nicht verstanden...eu-importe sind also fürn a...??? Und woran erkenne ich die???

Steht das auch im Checkheft?

eu-importwagen sind durchaus eine alternative. aber neuwagen mit 1.4liter motor liegen schon bei 10000euro aufwärts.

wenn du nur 5000-6000euro investieren möchtest kommen natürlich nur gebrauchtwagen in frage. ich persönlich würde einen vom händler mit garantie nehmen. andererseits will der auch seinen gewinn machen und daher sind gebrauchtwagen von privat halt günstiger. dann solltest du aber auf ein ausgefülltes scheckheft achten. das gibt etwas sicherheit, dass der wagen regelmässig gewartet wurde und keinen getürkten km-stand hat.

wenn du hier unter gebrauchtwagen nach einem lupo suchst

http://www.autohaus-hoeper.de

wirst du zB einen mit 47000km und 75ps sowie servo und abs für 5950euro finden. der hat dann auch garantie. diese lösung ist sicherlich die beste für dich.

Themenstarteram 17. September 2004 um 9:55

Ja gut weiß ich bescheid dank dir!

Re: Re: Motor des Lupos nicht ausgereift?

 

ein guter mittelweg is der 75ps tdi oder als benziner der 60ps mpi / 75ps 16v (hier vorsicht vor dem motorbuchstaben akq - haben gerne defekte).

generell geht der lupo nicht haeufiger kaputt als andere vw's. ich bin mit meinem sdi hochzufrieden!

gruss,

tom

Also, da bin ich jetzt aber verängstigt. Muss ich meinen 75 PS AKQ demnächst schieben ?

Was sind das für Defekte von denen Du sprichst ?

Kann man da irgendwie vorsorgen ?

Grüße,

fl.

am 26. September 2004 um 4:17

Re: Re: Re: Motor des Lupos nicht ausgereift?

 

Zitat:

Original geschrieben von LFCL0903

Also, da bin ich jetzt aber verängstigt. Muss ich meinen 75 PS AKQ demnächst schieben ?

Was sind das für Defekte von denen Du sprichst ?

Kann man da irgendwie vorsorgen ?

zum einen hatte der akq riesenschwankungen in der leistungstoleranz, zumeist nach oben.

dann hat der akq verhaeltnismaessig haeufig motorprobleme.

gibt aber duraus genug motoren der baureihe, die tadellos laufen.

wenn er schon ne weile einwandfrei faehrt, brauchst dir keine gedanken zu machen, denk ich.

also keine hektik, auch der akq isn motor wie alle anderen.

aber aufgrund der bekannten maengel an grade diesem model, die oefters als an anderen auftreten, wuerd ich beim kauf drauf achten, moeglichst keinen solchen zu nehmen.

gruss,

tom

und schon was gefunden?

Themenstarteram 27. September 2004 um 7:39

Nö hatte nen super Angebot gesehen aber der war schon weg...jetzt fragt noch mal nen Kollege für mich nach und nachher muss ich nochmal bei einem Anbieter anrufen, der hatte sich nach meiner Ansage auf dem Anrufbeantworter noch nicht gemeldet, aber ist dann bestimmt auch schon weg...werd gleich nochmal im Internet gucken ob jetzt wieder neue drin sind...hope so!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Motor des Lupos nicht ausgereift?