ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Zieleingabe im Navi bei iDrive 07/2020

Zieleingabe im Navi bei iDrive 07/2020

BMW X3 G01
Themenstarteram 3. Januar 2021 um 22:21

Ich vermisse im Navi Menüpunkt die Möglichkeit, einen Ort un danach einen Strassennamen einzugeben. Irgendwie muss Ich den ganzen Ort und Strasse eingeben um etwas vernünftiges angezeigt zu bekommen. Anscheinend wird dann auch sofort "weltweit" gesucht da auch kein Land fest vorgegeben ist...Also ist das immer eine längere Tipperei/Wischerei.

Ich habe natürlich auch die Sprachsteuerung versucht. Funktioniert wie erwartet nur mittelmässig. Und siehe da, plötzlich zeigt mir das Auto genau das Menü an das Ich vermisse, weil es mich nicht versteht ;)

....siehe Bild.

Hat irgendwer eine Ahnung wie man dieses Menü gezielt aufrufen kann ?

Adresseingabe mit Ort und Strasse
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ist nicht meine Erfahrung. Das Navi "weiß" ja, in welchem Land es sich befindet. Es wird nicht nach sprachlicher Eingabe von z.B. "München, Königsplatz 1" in Australien, Russland oder den USA suchen, selbst wenn die Karten dieser Weltgegenden im Speicher geladen sind. Ich finde die sprachliche Eingabe funktioniert perfekt, selbst wenn man das letzte Kaff in D oder einem Gehöft mit Postadresse im Allgäu reinspricht.

Das System 7 an sich ist chaotisch bis schlecht. Unübersichtlich, unlogisch, durcheinander in den Menus und eine gezielte Eingabe für eine gesuchte Funktion kann bei mir schon mal 10 Minuten oder länger dauern beim Durchsuchen, aber speziell das Navi ist ausnahmsweise erstklassig.

Wenn man sich einmal die endlose Liste von Softwarequellen und deren Urheberrechte, die z.T. und vereinzelt bis zu 20 Jahre alte Module enthält, runterscolled, da graust's einem.

Natürlich lkann man auch die über 20 Jahre alte (!) Methode mit dem Eintippen von Land, Straße, Hausnummer anwenden, aber dann kann man auch nach einer Papier-Straßenkarte von 1998 fahren.

Eine Alternative ist die sorgfälltige Routenerstellung mit Google am heimischen PC, oder Handy oder Tablett und die Route bzw. individuelle Alternativroute und die dann an das Fahrzeug senden mit einer der beiden bekannten APPs von BMW für Android oder IOS.

Ich hatte die Tage einen Termin bei einer NL wegen Problemen bei meinem ID6.

Der Service MA sagte, dass er ersteinmal etwas versuchen wolle, bevor er die aktuelle FW aufspiele, denn diese hat die neue Eingabe Methode und er hört nur Beschwerden von Kunden und würde mir deshalb nicht dazu raten.

Bei BMW ist das lt Aussage Service MA auch schon angekommen und mit der nächsten Version kann man in den Einstellungen wählen, welche Eingabemaske man haben möchte - die Klassische oder die Neue

Themenstarteram 3. Januar 2021 um 23:47

Zitat:

@DL8IZ schrieb am 3. Januar 2021 um 22:55:08 Uhr:

Ist nicht meine Erfahrung. Das Navi "weiß" ja, in welchem Land es sich befindet. Es wird nicht nach sprachlicher Eingabe von z.B. "München, Königsplatz 1" in Australien, Russland oder den USA suchen, selbst wenn die Karten dieser Weltgegenden im Speicher geladen sind. Ich finde die sprachliche Eingabe funktioniert perfekt, selbst wenn man das letzte Kaff in D oder einem Gehöft mit Postadresse im Allgäu reinspricht.

Ich habe noch mal eine paar Versuche unternommen indem Ich mit der Handy App Ziele eingegeben habe (nicht um die Ziele an das Auto zu schicken sondern nur um ein paar Möglichkeiten auszuprobieren). Und effektif muss Ich dir Recht geben. Man muss nicht den ganzen Ort ausschreiben um dann die Strasse zu schreiben. Die Anzeige im Auto verwirrt am Anfang nur da nur Namen angezeigt werden die nicht wirklich helfen. Gibt man aber zb 3 Buchstaben eines Ortes an, gefolgt von 3 Buchstaben der Strasse, findet das Navi fast immer die richtige Adresse..Also Ich muss zugeben, sehr mächtig wenn man weiss wie man die Suche bedienen soll.

Ich frage mich nur warum BMW das andere Menü, das ja immer noch vorhanden ist, nicht als Alternative zeigt. Ich bin ja bestimmt nicht der einzige der nach 20 Jahren klassischer Suche etwas irritiert ist..

Danke jedenfalls für deine Hilfe

Zitat:

Eine Alternative ist die sorgfälltige Routenerstellung mit Google am heimischen PC, oder Handy oder Tablett und die Route bzw. individuelle Alternativroute und die dann an das Fahrzeug senden mit einer der beiden bekannten APPs von BMW für Android oder IOS.

Wie kann man eine ganze Route an das Fahrzeug senden? Ich kenne (und nutze) die Funktion, ein Ziel an das Fahrzeug zu senden (woraufhin das Navi dann die Routen berechnet), aber eine ganze Route mit Zwischenzielen?

Geht mit der App Connected von BMW. Die App My BMW ist da noch nicht so weit.

Ziele senden ja (über den gleichnamigen Menüeintrag) - aber wie soll das Senden einer ganzen (vorgeplanten) Route damit funktionieren?

Zitat:

@jakeomat schrieb am 4. Januar 2021 um 08:49:12 Uhr:

Ziele senden ja (über den gleichnamigen Menüeintrag) - aber wie soll das Senden einer ganzen (vorgeplanten) Route damit funktionieren?

Das letzte gewünschte Ziel suchen und auswählen und dann auf der nächsten Seite „Stopp hinzufügen“ auswählen. Dort kann man dann einen Zwischenstopp suchen und hinzufügen.

Danke für die schnellen Antworten - wenn ich in der Connected App ein Ziel auswähle, habe ich auf der nächsten Seite nur die Optionen "An Fahrzeug senden" oder "Fahrt planen" (mit letzterem kann man aber nur eine Abfahrtszeit auswählen). Die drei Punkte oben rechts bieten nur "Umbenennen" oder "Löschen" an... Einen Menüpunkt "Stopp hinzufügen" gibt es nicht, tippen, lang tippen oder ähnliches im Kartenausschnitt fördert auch keine Kontextmenüs zutage.

Liegt das eventuell an der Android-Version? Kann die IOS-Version da mehr?

Unterhalb von „An Fahrzeug senden“. So sieht es bei iOS aus, wenn ich den schwarzen Bereich über die Karte ziehe.

Bildschirm
Themenstarteram 4. Januar 2021 um 11:22

Die Android App sieht effektif anders aus.

Screenshot-20210104-112008-my-bmw

Schade, dass es da solche Unterschiede gibt.

Und auch nicht nachvollziehbar - BMW hat seit jeher Apple bevorzugt weil man wohl der Meinung war, dass der Apfel Oberklasse und Android nur Mittelklasse bedeutet - ich dachte eigentlich, dass das mittlerweile Geschichte ist, ist aber scheinbar doch nicht so

iOS scheint nicht gleich iOS zu sein.

Asset.JPG

Zitat:

@mmmmooootttttoooorrr schrieb am 4. Januar 2021 um 11:22:04 Uhr:

Die Android App sieht effektif anders aus.

Ist das nicht die App „My BMW“? Gibt es für Android nicht die App „Connected“ von BMW?

Deine Antwort
Ähnliche Themen