ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Zaino Step-by-Step Versiegelung: Absegnung für Neuwagen

Zaino Step-by-Step Versiegelung: Absegnung für Neuwagen

Themenstarteram 10. Januar 2013 um 13:11

Hallo Forista,

seit Anfang dieses Jahres bin ich stolzer Besitzer eines neuen A6 im herrlichen (aber pflegeintensiven) brilliantschwarz.

Die Wochen und Monate vor Auslieferung habe ich mir mit allerlei Lektüre zur Fahrzeugbedienung sowie der Fahrzeugpflege vertrieben.

Angelangt an einem Punkt, an dem mir trotz der Witterung und ohne eigene Garage die Finger extrem jucken, möchte ich nun damit beginnen, meinen Dicken eigenständig zu versiegeln.

Das nötige Know-How habe ich mir hier sowie in anderen Foren (ich weiss, ich soll keine anderen Götter neben Dir haben ;) angeeignet.

Zu mir: so keine besondere Erfahrung im Detailing. Nur gewachst habe ich meinen alten Ex-BMW mal (Dodo Supernatural) nach vorheriger Aufbereitung durch einen Betrieb (hatte alles gut gemacht nur leichte Holos waren drin...).

Damit ich mir mein brandneues Schätzelein nicht vermurkse (380km), möchte ich mir exklusiv hier im Forum die Absolution erteilen lassen.

Hier erst einmal mein Steckbrief:

- Hersteller: Audi

- Typ: A6 Limousine

- Farbe: brilliantschwarz

- Metallic (j/n); n

- Alter: Neuwagen, Besitz seit 04.01.2013 (stand jedoch vorher ca. 10 Tage auf dem Hof des Händlers,

denke dass könnte wichtig sein)

- Pflegehistorie in ein paar Worten: bisher nur gekärchert in der Box: Wachsprogram und

Osmosewasser

- Beschreibung Zustand: Alles top bis: feiner aber langer Kratzer (20cm) auf der Motorhaube (am 1.Tag!!!), wohl durch eine Tasche die (eine Dame?) beim Vorbeilaufen drüberzog), keine Kerbe, nicht mit Nagel spürbar, auch kein „weiß“ zu sehen.

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen: /

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger: Supernatural (anderes FZG)

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung: früher mal Sonax (das mit dem kleinen Wachsstift unten in der Kappe *duck*)

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze): 80-120 EUR für Material

- Aufbereiter: ja, aber nur wenn es ein echter PRO ist der mit Zaino arbeitet (Empfehlung Forum?)

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im

Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor): habe eine Exzenter ohne

Zwangsrotation (nix dolles, keine Marke)

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt

Handwäsche in Frage: vielleicht in Ausnahmefällen Waschanlagen, Handwäsche aber bevorzugt

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen: eher pro Monat 1 Mal, dann aber

ganzen Tag

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen? 2-3mal/Jahr

- Was soll erreicht werden (1-5)? 1, 2, 4

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

 

 

Folgendermaßen würde ich vorgehen:

- Anschaffung des Materials:

o Zaino AIO Vorreiniger (473ml)

o Zaino Z-2 Pro Show Car Polish Lackversiegelung (236ml)

o Zaino Z-FX Flash Cure Accelerator + Mischflaschen

o Zaino Z-6 Ultra Clean Spray (473ml)

o Zaini Z-8 Grand Finale

o Verschiedenste Mikrofasertücher (Bitte Empfehlungen!)

o Knete (Bitte Empfehlungen!)

o Verschiedenste Pads sowie Scheiben für die Maschine (Bitte Empfehlungen!)

o Isopropanolalkohol?

o Shampoo + Schwamm/Handschuh (Bitte Empfehlungen!)

o ? ? ?

- Vorgehensweise:

o Waschen

o Kneten

o Waschen

o AIO

o Z6

o Z2 + ZFX

o Z6

o Z2 + ZFX

o Z6

o Z2 + ZFX

o Z8

Maschine oder Hand: Neben Klassikern wie 60x60 und Kreuzstrich, gibt’s da besondere

Dinge dich beachten muss? Gerade bei der Maschine habe ich doch Angst mehr Schaden als Nutzen zu produzieren und wäre für eine Dummy-Maschinen-Anleitung dankbar, die Sachen wir Geschwindigkeit, Arbeitsgänge, Ablüftzeiten etc enthält.

Ich denke, das wars grob und bin gespannt auf den Profi Rat.

VG

 

Beste Antwort im Thema
am 10. Januar 2013 um 14:39

Wenn Deine Schmerzgrenze bei 120 Eur. liegt, würde ich was anderes nehmen als Zaino. Zaino kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen, aber das Programm ist wirklich nicht billig. Solltest Du trotzdem dabei bleiben, HIER findest Du eine ausführliche Anleitung.

Gute und günstige Mikrofasertücher findest Du bei Lupus (Hausmarke) und Caress (Ebay), z.B.: das neue Tuch von Lupus, Lupus Double Soft Touch 700 Microfasertuch .

Knete - habe bis heute die blaue von Petzolds und bin zufrieden.

Was die Stützteller anbetrifft, muss man erst Mal wissen, welche Poliermaschine Du hast (ich gehe davon aus, dass Du das mit "Scheiben" meinst).

IPA - irgendwann schon... Hast Du vor auch die Scheiben zu versiegeln? Dann brauchst Du für die Vorarbeit.

Handschuhe - habe gerade gestern einen Sammelthread erstellt, lies Dich da einfach durch. Sollte es gut und günstig sein, kann Dir Lupus Basic Wash Mitt empfehlen.

Shampoos gibts wie Sand am Meer... Ich kann persönlich den Dodo Juice Born to be mild, Chemical Guys Mr. Pink, Meguiars NXT empfehlen. Solltest Du Dich für Zaino entscheiden, warum nicht Z7? Auf jeden Fall ein Shampoo ohne Carnaubaanteile.

EDIT: Würde noch was anderes in die runde werfen, falls Du in die Richtung "Versiegelung" tendierst: Finish Kare Pink Paste Wax . Als Sample kostet Eur. 3,95, reicht für 5 Schichten (Ford Fiesta), erzeugt einen spiegelnden Glanz und lässt sich gut verarbeiten. Im Unterschied zu Zaino verzeiht auch Anwendungsfehler. :)

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Zunächst mal ein großes Kompliment. Man sieht, dass du dich mit der Materie und der FAQ beschäftigt hast.

 

Ein paar Fragen hätte ich aber noch:

  • Was für eine Maschine ist das denn genau?
  • Warum soll es unbedingt Zaino sein? Mit dem Dodo Supernatural hast du schon was sehr hochwertiges.
  • Willst du dein Budget nicht noch ein wenig überdenken? Mit 100€ wirst du nicht hinkommen.

Schließe mich AMenges Bedenken völlig an. Bedenke beim ZAINO Programm nicht nur das Budget (kannst Du mal fast verdoppeln), sondern auch den Aufwand: Das ZAINO Z2 spielt seine Stärken erst aus, wenn es in mind. 3 Schichten verabeitet wurde.

Mein entsprechender Praxistest (siehe meinen aktuellen BLOG-Artikel) läuft noch, aber ich orakele, dass das Supernatural in einer Schicht das Z2 in einer Schicht schlägt.

Magst Du den harten Glanz der Versiegelung und weniger den weichen Glanz des Supernatural, steige auf das Supernatural Hybrid um. Immer noch deutlich preiswerter als der ZIANO-Tanz.

Und beim Hybrid macht dann auch schichten Sinn, wenn Du max. eine 2. Schicht auftragen willst. Standzeit dann ca. 8 Monate.

Bild von Supernatural Hybrid Glanz (hart, tief) folgt in Kürze.

EDIT: Bild hängt nun an.

Gruß,

celsi

6-showoff-1218945215284951203
am 10. Januar 2013 um 14:39

Wenn Deine Schmerzgrenze bei 120 Eur. liegt, würde ich was anderes nehmen als Zaino. Zaino kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen, aber das Programm ist wirklich nicht billig. Solltest Du trotzdem dabei bleiben, HIER findest Du eine ausführliche Anleitung.

Gute und günstige Mikrofasertücher findest Du bei Lupus (Hausmarke) und Caress (Ebay), z.B.: das neue Tuch von Lupus, Lupus Double Soft Touch 700 Microfasertuch .

Knete - habe bis heute die blaue von Petzolds und bin zufrieden.

Was die Stützteller anbetrifft, muss man erst Mal wissen, welche Poliermaschine Du hast (ich gehe davon aus, dass Du das mit "Scheiben" meinst).

IPA - irgendwann schon... Hast Du vor auch die Scheiben zu versiegeln? Dann brauchst Du für die Vorarbeit.

Handschuhe - habe gerade gestern einen Sammelthread erstellt, lies Dich da einfach durch. Sollte es gut und günstig sein, kann Dir Lupus Basic Wash Mitt empfehlen.

Shampoos gibts wie Sand am Meer... Ich kann persönlich den Dodo Juice Born to be mild, Chemical Guys Mr. Pink, Meguiars NXT empfehlen. Solltest Du Dich für Zaino entscheiden, warum nicht Z7? Auf jeden Fall ein Shampoo ohne Carnaubaanteile.

EDIT: Würde noch was anderes in die runde werfen, falls Du in die Richtung "Versiegelung" tendierst: Finish Kare Pink Paste Wax . Als Sample kostet Eur. 3,95, reicht für 5 Schichten (Ford Fiesta), erzeugt einen spiegelnden Glanz und lässt sich gut verarbeiten. Im Unterschied zu Zaino verzeiht auch Anwendungsfehler. :)

Themenstarteram 10. Januar 2013 um 15:49

@ AMenge

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zunächst mal ein großes Kompliment. Man sieht, dass du dich mit der Materie und der FAQ beschäftigt hast.

Vielen Dank! Ich weiss euer Engagement zu schätzen und möchte niemandes Zeit generell und besonders nicht damit verschwenden, neuen Detail Jüngern zum x-ten Mal das kleine 1x1 beizubringen, wobei das Forenunabhängig leider selten der Fall ist... Ist ja auch einfach einfacher, seine Frage reinzudrücken, als sich einzulesen... Ob was hängenbleibt bzw. ein Lerneffekt besteht, ist wieder was anderes ^^

Zitat:

  • Willst du dein Budget nicht noch ein wenig überdenken? Mit 100€ wirst du nicht hinkommen.

Zitat:

Ein paar Fragen hätte ich aber noch:

  • Was für eine Maschine ist das denn genau?

Die Maschine müsste diese sein: Poliermaschine Vossner DAP 6800. Schaue ich heut Abend nochmals genau! Also nix besonderes und so wie ich das sehe, ist die Drehzahl zu hoch. Aber ich schaue nochmal nach welche genau!

Zitat:

  • Warum soll es unbedingt Zaino sein? Mit dem Dodo Supernatural hast du schon was sehr hochwertiges.

Ja das SN ist echt sahnig! Ist auch schöner zu verarbeiten so ein Wachs, auch wenn SN ja bewusst nicht duftet (schade!).

Zaino deswegen, weil mir das a) forenübergreifend als die erste Wahl erschien (wenns um Versiegelungen geht) ob Wachs oder Versiegelung ist ja wieder eine Glaubenssache ^^ ), b) weil ich denke, dass eine Versieglung wiederstandsfähiger ist, insbesondere im Winter mit mehr bösen Einflüssen und c) weil ich denke, dass ich weniger Auftrags-Intervalle brauche als bei einem Wachs, also eine höhere Standfestigkeit gegeben ist (also nicht alle 2-3 Monate sondern eher so 2 mal im Jahr).

Es kam mir subjektiv so vor, als wäre das SN damals recht schnell futsch gewesen... Habe es aber auch mit der Hand aufgetragen, ohne Kreuzstrich und die Vorbereitung hat halt der Aufbereiter gemacht (nicht falsch verstehen, aber wenn man es selbst macht, gleicht man sicher Unkenntnis durch Fleiss gewissermaßen aus).

Zitat:

  • Willst du dein Budget nicht noch ein wenig überdenken? Mit 100€ wirst du nicht hinkommen.

Was müsste ich den kalkulieren... Das doppelte? Wäre nicht sooo tragisch, da man es ja runterrechnen muss auf die einzelnen Anwendungen.

@ Celsi

Zitat:

Schließe mich AMenges Bedenken völlig an. Bedenke beim ZAINO Programm nicht nur das Budget (kannst Du mal fast verdoppeln), sondern auch den Aufwand: Das ZAINO Z2 spielt seine Stärken erst aus, wenn es in mind. 3 Schichten verabeitet wurde.

Ja, ich weiss dass es 3-fach (mind.) angewendet werden muss. Allerdings ist mir ein Mal 3-fach lieber, als alle 2 Monate... Bin da eher praktisch orientiert ;-)

 

Zitat:

Mein entsprechender Praxistest (siehe meinen aktuellen BLOG-Artikel) läuft noch, aber ich orakele, dass das Supernatural in einer Schicht das Z2 in einer Schicht schlägt.

Soviel zu meinem Eindruck, dass eine Versiegelung länger hält... Ich weiss, dass es kriegsentscheidend ist, die Vorbereitung sauber und präzise durchzuführen und auch (genügend gute) Tücher erheblich zu Erfolg/Misserfolg beitragen, aber irgendwie hat sich eingebrannt, dass Wachs eher flüchtig und Versiegelung eher fest (haltbarer) ist... Vielleicht assoziiere ich aber auch falsch ("weich wie wax" etc..)

Zitat:

Magst Du den harten Glanz der Versiegelung und weniger den weichen Glanz des Supernatural, steige auf das Supernatural Hybrid um. Immer noch deutlich preiswerter als der ZIANO-Tanz.

Ich weiss es ist Geschmackssache, aber irgendwie ist dieses harte, kantige gerade bei einem Schiff wie dem A6 irgendwie sehr reizend für mich... ^^ Das SN Hybrid kenne ich nur vom Lesen, hat hierzu wer Erfahrungen und/oder Vergleiche zum Zaino?

ps: LG war auch mal in Erwägung gezogen wirden, aber schnell verworfen... Hat ja einen Dino-Ruf und soll bei weitem nicht an Zaino und Co. rankommen...

 

Zitat:

Und beim Hybrid macht dann auch schichten Sinn, wenn Du max. eine 2. Schicht auftragen willst. Standzeit dann ca. 8 Monate.

Ha, das wäre mein "d)" gewesen! Ich mag das Schichten, denn bekannterweise hilft viel ja viel...höhö! Also das SN H lässt sich schichten, was es mir gleich sympatisch macht!! Kann ich es dann noch toppen mit SN oder lösen die Stoffe im Wachs die Versiegelung?

 

Zitat:

Bild von Supernatural Hybrid Glanz (hart, tief) folgt in Kürze.

 

EDIT: Bild hängt nun an.

Seeehr fein! Like it!

@ MonaLisa_22

Zitat:

Wenn Deine Schmerzgrenze bei 120 Eur. liegt, würde ich was anderes nehmen als Zaino. Zaino kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen, aber das Programm ist wirklich nicht billig. Solltest Du trotzdem dabei bleiben, HIER findest Du eine ausführliche Anleitung.

 

Gute und günstige Mikrofasertücher findest Du bei Lupus (Hausmarke) und Caress (Ebay), z.B.: das neue Tuch von Lupus, Lupus Double Soft Touch 700 Microfasertuch .

 

Knete - habe bis heute die blaue von Petzolds und bin zufrieden.

Was die Stützteller anbetrifft, muss man erst Mal wissen, welche Poliermaschine Du hast (ich gehe davon aus, dass Du das mit "Scheiben" meinst).

IPA - irgendwann schon... Hast Du vor auch die Scheiben zu versiegeln? Dann brauchst Du für die Vorarbeit.

 

Handschuhe - habe gerade gestern einen Sammelthread erstellt, lies Dich da einfach durch. Sollte es gut und günstig sein, kann Dir Lupus Basic Wash Mitt empfehlen.

Shampoos gibts wie Sand am Meer... Ich kann persönlich den Dodo Juice Born to be mild, Chemical Guys Mr. Pink, Meguiars NXT empfehlen. Solltest Du Dich für Zaino entscheiden, warum nicht Z7? Auf jeden Fall ein Shampoo ohne Carnaubaanteile.

EDIT: Würde noch was anderes in die runde werfen, falls Du in die Richtung "Versiegelung" tendierst: Finish Kare Pink Paste Wax . Als Sample kostet Eur. 3,95, reicht für 5 Schichten (Ford Fiesta), erzeugt einen spiegelnden Glanz und lässt sich gut verarbeiten. Im Unterschied zu Zaino verzeiht auch Anwendungsfehler.

Vielen Dank für die Infos zu den Produkten.

Dazu auch gleich eine Anschlussfrage: welche Produkte passen gut zueinander bzw. wurden im Zusammenspiel für gut empfunden?

Geht natürlich um: Zain und SN.

VG

Wie gesagt, mein Test läuft noch, deswegen kann ich noch nicht konkretes dazu sagen und nur mein bisheriges Bauchgefühl wiedergeben, und das muss nicht stimmen.

Aber ZAINO soll in 3 Schichten ca. 8 Monate halten, und wenn ich das mal auf eine Schicht runterbreche, gebe ich ihm da max. die Hälfte, und das wird von vielen Wachsen schon in einer Schicht geschlagen ...

Aber das ist eine SCHÄTZUNG, kein Fakt.

Das SNH bitte nicht mit dem normalen SN toppen - hat bei mir einen ekligen, diffusen Glanzschleier erzeugt!

Gruß,

Celsi

Die Maschine kannst du auf jeden Fall verwenden. Das ist eine hier im Forum oft empfohlene Einsteiger-Maschine.

am 10. Januar 2013 um 16:03

Zitat:

Original geschrieben von Madomado

Ha, das wäre mein "d)" gewesen! Ich mag das Schichten, denn bekannterweise hilft viel ja viel...höhö! Also das SN H lässt sich schichten, was es mir gleich sympatisch macht!! Kann ich es dann noch toppen mit SN oder lösen die Stoffe im Wachs die Versiegelung?

Bitte auf keinen Fall eine Versiegelung mit Wachs zu toppen. Macht wenig Sinn und kann die Standzeit beeinträchtigen (steht auch in FAQ, habe selbst noch nicht ausprobiert - aber, wie gesagt, Unsinn.

Zitat:

Original geschrieben von Madomado

Dazu auch gleich eine Anschlussfrage: welche Produkte passen gut zueinander bzw. wurden im Zusammenspiel für gut empfunden?

Geht natürlich um: Zain und SN.

Was Zaino Z2 anbetrifft, würde ich bei Zaino bleiben (mit Z6, Z7 und Z8). SN - meinst wahrscheinlich das Supernatural Hybrid? Da kannst Du Dir ein Shampoo aussuchen - ich habe gute Erfahrungen mit diesen gemacht, die ich Dir schon aufgelistet habe. Was den Detailer anbetrifft - bin sehr gut mit Sonax Xtreme Brilliant Shine Detailer gefahren. Du findest hier im Forum einen Thread zu diesem Produkt (benutze SuFu). In meinem Fahrzeugprofil sind auch Bilder von einer Aufbereitung mit DJ SNH - mir geht es so wie Dir, ich mag den harten Glanz einer Versiegelung. :)

Zitat:

Original geschrieben von Madomado

Zaino deswegen, weil mir das d) forenübergreifend als die erste Wahl erschien (wenns um Versiegelungen geht) ob Wachs oder Versiegelung ist ja wieder eine Glaubenssache ^^ ), b) weil ich denke, dass eine Versieglung wiederstandsfähiger ist, insbesondere im Winter mit mehr bösen Einflüssen und c) weil ich denke, dass ich weniger Auftrags-Intervalle brauche als bei einem Wachs, also eine höhere Standfestigkeit gegeben ist (also nicht alle 2-3 Monate sondern eher so 2 mal im Jahr).

Bei mir läuft ebenfalls ein Test, aber nach fast drei Monaten schlägt sich das Sonax NanoLackProtect bei mir ganz hervorragend. Wäre vielleicht die kostengünstigere Alternative, wenn es eine Versiegelung sein soll.

Zitat:

Es kam mir subjektiv so vor, als wäre das SN damals recht schnell futsch gewesen... Habe es aber auch mit der Hand aufgetragen, ohne Kreuzstrich und die Vorbereitung hat halt der Aufbereiter gemacht (nicht falsch verstehen, aber wenn man es selbst macht, gleicht man sicher Unkenntnis durch Fleiss gewissermaßen aus).

Ein Wachs wird üblicherweise von Hand aufgetragen. Entscheidend ist - wie auch bei einer Versiegelung - zum einen die Vorarbeit und zum anderen die regelmäßige Pflege. die Standzeit einer Wachsschicht kann man mit einem wachshaltigen Shampoo und einem wachshaltigen Detailer positiv beeinflussen.

Was deine Frage zu empfehlenswerten Produkten angeht: In der FAQ findest du Einkaufsempfehlungen. Die dort genannten Produkte sind durch die Bank zu empfehlen.

am 10. Januar 2013 um 16:14

Was die Standzeit von Zaino anbetrifft, beträgt es ca. 1 Jahr bei 3 Schichten - laut Aussagen erfahrener User vom fahrzeugpflegeforum.de und autopflegeforum.eu. Das ist FAKT, keine Bauchgefühle oder Orakelei.

Ich habe erst am WE aufgetragen und nur zum Ausprobieren auf der Stoßstange - kann also noch nichts dazu sagen.

Das glaube ich auch durchaus. Nur ob das ZAINO-Programm so einsteigertauglich ist glaube ich eher nicht.

am 10. Januar 2013 um 16:20

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Das glaube ich auch durchaus. Nur ob das ZAINO-Programm so einsteigertauglich ist glaube ich eher nicht.

Da gebe ich Dir zu 100% Recht! Zaino ist wirklich extrem zickig - da muss die Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw. stimmen. Konnte mich selbst davon am WE überzeugen. Nur was den Glanz und die Standzeit anbetrifft - kann ich sie uneingeschränkt empfehlen. Aber nicht wegen der Verarbeitung.

Ich würde aus diesm Grund dem TE eine andere, weniger zickige Versiegelung empfehlen.

Themenstarteram 10. Januar 2013 um 16:21

Hallo,

da Du, Celsi, und die anderen erfahrenen Detailer hier auf entsprechende Erfahrungswerte zurückgreifen können, glaube ich, dass deine Schätzung realistisch ist.

Jetzt mache ich, als frecher Rookie, mal meine eigene, konservative Milchmädchenrechnung auf, die auf deinen Schätz-Werten basiert:

- Zaino 3 Schichten = ~ 8 Monate

--> Zaino 1 Schicht = ~ 2,5 Monate

- SN / SN H 1 Schicht = ~ 3 Monate

--> SN H 3 Schichten = 9 Monate

And the winner is: SN H ..?

Danke auch für den Tip mit dem Topping, wird nicht gemacht!

@ AMenge:

Puh, bin ich beruhigt. Dachte schon ich hätte totalen Schrott gekauft...

btw: sind die Stützteller und Pads die mitgeliefert wurden, brauchbar oder soll ich gleich auf RotWeiss und Co. umsteigen?

VG

am 10. Januar 2013 um 16:28

Zitat:

Original geschrieben von Madomado

da Du, Celsi, und die anderen erfahrenen Detailer hier auf entsprechende Erfahrungswerte zurückgreifen können, glaube ich, dass deine Schätzung realistisch ist.

Wie geil! :D:D:D

Zitat:

Jetzt mache ich, als frecher Rookie, mal meine eigene, konservative Milchmädchenrechnung auf, die auf deinen Schätz-Werten basiert:

- Zaino 3 Schichten = ~ 8 Monate

--> Zaino 1 Schicht = ~ 2,5 Monate

- SN / SN H 1 Schicht = ~ 3 Monate

--> SN H 3 Schichten = 9 Monate

And the winner is: SN H ..?

NEIN! So kannst Du es nicht umrechnen. Es würde doch bedeuten, dass Du mit 20 Schichten das Auto lebenslang versiegelt hast! Eine weiter Schicht verlängert die Standzeit, aber verdoppelt sie nicht. Nach Angaben des Produzenten hat übrigens 1 Schicht Zaino 9 Monate Standzeit (da würde ich es aber nicht so ohne hinnehmen...).

Zitat:

Original geschrieben von Madomado

btw: sind die Stützteller und Pads die mitgeliefert wurden, brauchbar oder soll ich gleich auf RotWeiss und Co. umsteigen?

Den Stützteller kannst du sicher verwenden. Bei den Pads würde ich persönlich zu bewährten Produkten greifen. Mit den Rotweiss-Pads machst du sicher nichts verkehrt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Zaino Step-by-Step Versiegelung: Absegnung für Neuwagen