ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Zahnriemenwechsel beim Twingo

Zahnriemenwechsel beim Twingo

Renault Twingo I ( C06)
Themenstarteram 21. April 2011 um 20:59

Hallo,

bei meinem Twingo Baujahr 2000 ist im August der 5-Jahresintervall für den Zahnriemenwechsel, die vorgeschriebenen maximalen 50000 km hat er noch nicht erreicht.

Wie dringend ist jetzt der Zahnriemenwechsel? Kann das noch ein paar Monate über den August hinausgeschoben werden?

Gruß

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von hami 98

Was heißt Fehlerspeicher? Hat der Twingo einen Datenspeicher der mit einer Software ausgelesen werden kann, und dann auf Fehler untersucht werden kann?

Wie sieht es mit Zündkerzen aus, die zwei Jahre die ich den jetzt habe wurden nie die Kerzen gewechselt, ich weiß auch nicht wie alt die sind. Die Zündkabel sehen auch nicht gerade vertrauenserweckend aus.

Dann sollte man sie ausbauen und den Elektrodenabstand überprüfen.

Ist er zu groß gebrannt, gibt es Aussetzer bei hohen Drehzahlen und beim beschleunigen.

Lebensdauer der Kerzen bis zu 50.000. Aber nach 35.000 sollte man sie wechseln.

schrauber

Themenstarteram 24. Mai 2011 um 22:41

Hallo,

heute war es wieder so, das der Twingo nach dem Tanken beim Fahren gestottert oder nicht gleich voll durchgezogen hat. Was kann das noch sein, außer den Zündkerzen oder der Zündspule?

Es ist schon eigenartig das das hauptsächlich immr nur nach dem Tanken auftritt.

Gruß

Tankst du E10 ?

Themenstarteram 25. Mai 2011 um 20:17

Ich tanke das alte Super 95. Die Probleme sind auch erst, als die mit dem E 10 angefangen haben. Oder mischen die an der Tankstelle vielleicht was von dem E 10 hinzu?

am 25. Mai 2011 um 21:20

Das hat mit E10 nichts zu tun das verträgt der D4F/D7F ohne Probleme, ich würd sagen es liegt zu 99% an der Zündspule wenn die Kerzen regelmäßig getauscht wurden. Der Intervall beträgt im übrigen nicht 35-50 Tausend sondern 60.000 wie bei fast allen Renault.

Stell also klar ob die Kerzen im Intervall von 60.000 regelmäßig getauscht wurden dann ist es wie gesagt mit 99% die Zündspule die ca 120 Euro + 50 Euro Einbau kostet.

Gruß

Patrick

50€ für ein paar Schrauben drehen und Kabel aufstecken :confused: tolle Wurst:rolleyes::rolleyes:

Themenstarteram 25. Mai 2011 um 22:16

Möchte noch hinzufügen, das der Twingo heute bei einem guten KFZ-Meister war, es wurde der Zahnriemen, WaPu, Umlenkrolle, Keilriemen und auch Zündkerzen und Kabel erneuert. Jetzt muß ich abwarten ob das stottern noch ist.

Noch mal zum E 10...Ich kann also ohne Bedenken E 10 tanken, oder es zumindest mal für einen Tank ausprobieren?

Zitat:

Original geschrieben von Loobby

Das hat mit E10 nichts zu tun das verträgt der D4F/D7F ohne Probleme, ich würd sagen es liegt zu 99% an der Zündspule wenn die Kerzen regelmäßig getauscht wurden. Der Intervall beträgt im übrigen nicht 35-50 Tausend sondern 60.000 wie bei fast allen Renault.

Stell also klar ob die Kerzen im Intervall von 60.000 regelmäßig getauscht wurden dann ist es wie gesagt mit 99% die Zündspule die ca 120 Euro + 50 Euro Einbau kostet.

Gruß

Patrick

Bei den Angaben handelt es sich um eigene Erfahrungswerte. Welche Kerzen halten denn beim Clio 2 1,2 l 60.000??

Es ist mir nie gelungen über 50.000 zu kommen, was die Überwachung der Wechselinterwalle erleichtert hätte.

schrauber

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Zahnriemenwechsel beim Twingo