ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Zahnriemen-Wechsel Intervall Stylo Turbo

Zahnriemen-Wechsel Intervall Stylo Turbo

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 15:34

Hallo,

wie sind denn Eure Erfahrungen beim Fiat Stylo Turbo beim Wechsel des Zahnriemens?

Ich wüßte gerne, wann man ca. wechseln sollte, wie sich ein möglicher Wechsel ankündigt und wäre es dann auch angeraten die Wasserpumpe direkt mitzuwechseln?

Wie hoch sind da ca. die Kosten?

Oder kennt jemand eine vertrauensvolle (!) Werkstatt in oder um Kölle, die hier weiterhelfewn kann?

Vielen Dank schon mal

Ähnliche Themen
14 Antworten

Also die Wasserpumpe hat damit nichts zu tun.

Den Zahnriemen sollte man in der Regel alle 100km tauschen, eine gute Werkstatt empfiehlt dir hierbei auch gleich die Spannrolle zu tauschen (insgesamt 200-300€)

Ein Zahnriemen kündigt nicht an bevor er reißt.

Hi,

es gibt leider keine Vorzeichen, die daraufhin deuten, daß der ZR demnächst seinen Geist aufgibt.

Das Wechselintervall hängt stark von der Belastung ab. Wenn der Wagen sehr häufig im Stadt- und Kurzstreckenverkehr oder mit hohem Tempo auf der Autobahn gefahren wird, sollte ein neuer ZR schon deutlich früher rein. Ich habe meinem im Stilo nach 60.000 km gewechselt. War vielleicht etwas früh, aber dafür bin ich auf der sicheren Seite.

Was'n Stilo Turbo? Der Diesel oder?

Hat der nich Steuerkette? (ich weiß es nicht, frage deswegen nur :D)

Bei mir hat der Zahnriemen im Leerlauf angefangen zu pfeifen bevor er gerissen ist.

bei dem meisten autos wird die wasserpumpe mit gewechselt den falls die danach gewecshelt werden muss muss der zahnriehmen wieder runter soviel zu wasserpumpe nichts zu tun .

gibts bei euch keine werkstatt wo du anrufen kannst und nach fragen den die preise sind nicht überall gleich .

Gruss

Also ich kenne auch keinen Stilo Turbo auser die JTD .

Es kommt aber auch häufig vor das der Zahnriemen Reißt wenn die Spannrollen im Arsch sind und das kündigt sich dann schon über sich immer mehr verstärkende Pfeif bzw. Quitschgeräusche an.

Bei meinem Fiat Coupe war das damals so da hab ich den bei knapp 80000 Wechseln lassen und es war kein Km zu früh.

Steuerkette hat meines Wissens von den Aktuellen Motoren im Fiatkonzern nur der 1,3 Multijet bei dem neuen Benziner im Croma bin ich mir auch nicht sicher ob Kette oder Riemen.

@stknorps

ich habe vor jahren meinen fiat scudo bei einem händler in

köln-porz zu 100000er inspektion abgegeben. als der mechaniker bei der durchsicht einen defekt bemerkt hat, rief der meister mich an und fragte ob das repariert werden soll.

kurz gesagt ich war mit den sehr zufrieden. der laden ist direkt an

der flughafen autobahn A59,auf der rechten seite von köln kommend.

tdi

Themenstarteram 6. Oktober 2005 um 21:27

Hallo zusammen,

und erst mal Danke, das hift mir schon ein bißchen weiter.

Ja, und sorry, den Diesel hab ich unterschlagen, es handelt sich also um den Turbo Diesel und es ist nicht mein Fahrzeug. Deshalb bin ich da auch etwas "unbedarft".

Von meinem VW kenn ich das so, dass man beim Wechsel des ZR auch die WaPu wechselt, da der neue (und mehr gespannte) Riemen sonst die Lager in der Wasserpumpe zu sehr belastet und die dann ausschlagen. Deshalb hab ich da die WaPu direkt mitgewechselt.

Das mit den Spannrollen kannte ich auch noch nicht :-)

Von meinem Moped kenn ich übrigens so ein "Klackern", wenn sich da die Steuerkette gelockert hat. Da kann man von außen einfach mit einem Schraubendreher nachstellen.... Schöne, einfache Mopedwelt :-)))))

Viele Grüsse und noch mal Danke

Stephan

Fiat hat für die Stilomodelle glaub anfangs ein Intervall von 5 Jahren oder 120 TKM vorgeschrieben. Jetzt wurde es meines Wissens auf 5 Jahre oder 80 TKM verkürzt. Ist ja auch eigentlich egal, da nicht viele in 5 Jahren die Grenze erreichen und somit eh aufgrund des Alters der ZR getauscht werden muss.

Meinen werde ich beim 5. Geburtstag meines Stilos wechseln, er wird dann auch wahrscheinlich ca. 65 TKM auf der Uhr haben. Sicher ist sicher! Vor allem, nachdem ich schon von zähligen Bravo/a gehört habe, bei denen Reihenweise die ZR der 16V-Motoren um die Ohren reißen!

Aber beispielsweise unser Polo hat sei Sage und schreibe knapp 11 Jahren den einzigen ZR drin, jetzt ca. 93 TKM und er wird aber jetzt doch gewechselt. VW schreibt zwar nur Kontrollen vor und kein konkretes Intervall, jedoch sicher ist sicher.

Die Wapu kann man tauschen, muss nicht, sie kostet auch nicht Welt, daher macht es die Werkstatt auch nicht viel ärmer, das wegzulassen :D aber ist jedem zu empfehlen die Wapu zu tauschen. Sollte eigentlich ne anständige Werkstatt auch gleich mitempfehlen!

Ach ja, der Wechsel so zwischen 200 Euro und 300 Euro denke ich!

Aber mal vergleichen wird sich auf jeden fall lohnen!

Gruss

Material: ca. 320,-- Euro + ca. 4-5 Stunden Arbeitslohn.

Die Italiener meinen man sollte spätestens bei

80000 km tauschen. Scheint mir persöhnlich etwas zu früh.

Gruss Alfone

Zitat:

Original geschrieben von AlfoneMaccarone

Material: ca. 320,-- Euro + ca. 4-5 Stunden Arbeitslohn.

Die Italiener meinen man sollte spätestens bei

80000 km tauschen. Scheint mir persöhnlich etwas zu früh.

Gruss Alfone

das scheint mir ein wenig zu hoh, was wären ja mit Arbeitslohn nach der Rechnung dann 500 - 600 Euro nur für den Zahnriemenwechsel!

Kommt auch auf den Motor an und natürlich die Schwierigkeit den auszubauen (kleiner Motor = leichter, Abarth = sauschwer, Diesel = auch nicht leicht ??)

Gruss

Zahnriemen-Kits kosten eigentlich maximal 100 Euro, jenachdem wieviele Spannrollen natürlich das Fahrzeug hat.

Wasserpumpe muss man sich halt überlegen bzw. beraten lassen. Gibt Motoren da kommt man supereinfach an die WaPu ran und bei anderen ist es ein Drama.

steuerriemensatz für den stilo jtd kostet bei fiat 158,92, die wasserpumpe 80,32 .

teilenr.:71736726 und 46515970

es geht aber auch billiger:

http://www.italo-ersatzteile.de/

tdi

Zitat:

Original geschrieben von Haribo0815

Zahnriemen-Kits kosten eigentlich maximal 100 Euro, jenachdem wieviele Spannrollen natürlich das Fahrzeug hat.

...das war mal die Kits für die neuen Dieselmotoren sind weitaus teurer...

Bei VW Pumpe-Düse Motoren schnell über 200,-€

Themenstarteram 9. Oktober 2005 um 22:35

N´abend,

und dann noch mal recht herzlichen Dank allen, die geantwortet haben.

Zusammengefaßt sollte mein Rat an die Bekannte dann doch so aussehen, dass sie bei einer km-Leistung von mittlerweilen 87.000km einen ernsthaften Gedanken daran verschwenden sollte den ZR zu wechseln. Leider... Aber dummerweise zahlt sich in einem solchen Fall ja Sparsamkeit nicht aus :-( .

WaPu scheint kein Muß zu sein.

Wenn ich bedenke, dass ich bei einem Passat (35i) bei über 200.000 km gewechselt habe... und das nur, weil ich dachte, jetzt musse abba ma. Naja, und die WaPu tropfte... :-)))

Allzeit gute Fahrt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Zahnriemen-Wechsel Intervall Stylo Turbo