ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Zahnriemen. Polo 6.R. 1.4 85PS. Benziner.

Zahnriemen. Polo 6.R. 1.4 85PS. Benziner.

VW Polo 5 (6R / 6C)

Hallo an alle

 

Meine Frau fährt ein VW Polo 6r. 1.4. (85 PS) aus 2009

APO. 0603

Laufleistung 70000 km

Wann muss ich wegen Zahnriemen zur Werkstatt,

ich bekomme unterschiedliche Info

Nach 60000 km und 5 Jahre

nach 90000km wird erst überprüft

wenn 90 000 km unabhängig von der Zeit

wenn 90000 aber nicht vor 12.2023. ( specifisch nach Motor und Fahrzeug. Fahrgestellnummer

Ich bin mir jetzt ganz unsicher,aber bis jetzt läuft das Auto ohne Probleme .

Bin sehr dankbar für die Info

Wenn genaue Fahrgestellnummer nötig kann ich auch angeben

Nach Möglichkeit ungefähr preis für Austausch

Gruß

Ähnliche Themen
16 Antworten

@romzi nach 10 Jahren sollte ein Zahnriemen gewechselt werden. Normalerweise wird er nach 90 000 km geprüft . Nach etwa 120 000 oder 10 Jahren muss der Zahnriemen runter.

Zitat:

@romzi schrieb am 13. Oktober 2020 um 15:34:15 Uhr:

 

 

Ich bin mir jetzt ganz unsicher,aber bis jetzt läuft das Auto ohne Probleme .

Wenn er wegen des Zahnriemens nicht mehr ohne Probleme läuft, ist es eh zu spät :p

 

Bei deinem Motor nicht allzu lange warten damit, spätestens bei 90000 sollte er runter. Manch einer sagt besser bei 60000.

 

Hintergrund ist das der Spanner des kleinen Koppelriemens zwischen den NW oft Probleme mit dem Spanner hat. Beim Hauptriemen ist es eine Kunststoff Umlenkrolle die gerne auseinander bröselt.

 

Ergebnis ist dann ein Zylinderkopfschaden

@Ringfuchs genau es macht boooom ab dann fährt die Karre nur auf dem Abschlepphaken!

Ich sehe den Zahnriemen kurz vor Riß , da müssten ja eigentlich auch Wasserpumpe,Spanner usw schlapp machen es geht ja Richtung 12. Jahr.

 

Vor dem Riss würde ich ihn nicht sehen. Hab meinen nach 10 Jahren und 90k gewechselt und der Riemen sah noch richtig gut aus, aber die Wasserpumpe war undicht. Die Spannrollen und Umlenkrolle haben allerdings sich schon Widerstandslos gedreht, daher war es trotzdem der richtige Zeitpunkt.

Danke für alle Antworten

Inzwischen hab auch mit Volkswagen Deutschland gesprochen

Antwort lautet:

Nach genaue Daten von Fahrzeug und Motor ist kein Intervall vorgesehen ,es soll erst nach 90000 km bei der Inspektion überprüft werden auf Zustand

als Zeit, spätestens bis 12.2023 sollte ausgetauscht werden

Persönlich ist mir das wirklich zu große Risiko und ich werde bald alles komplett austauschen.

Im Moment weiß ich aber nicht ob macht die Arbeit mein freundliche mit Original VW Teile oder freie Werkstatt mit Zubehör teilen.

Kostenpunkt. ca 750 Euro .

Meine Frau und ich bin sehr zufrieden mit diese Fahrzeug,bis heute einzige Mängel ist

Stellmotor von der Tankklappe ( manchmal funktioniert nicht )

Verbrauch hält sich in 7 Liter Bereich.

 

Möchte mich für alle hier beteiligten herzlich bedanken

LG

Romzi

 

Polobuddy.

@romzi du kannst gerne Conti Teile besorgen und von der freien Werkstatt einbauen lassen. Die Werkstatt nimmt in der Regel die günstigsten Teile damit ihnen so viel Geld wie es geht zurück bleibt.

Danke für die Info

Was sind aber Conti Teile ?

und wo bekomme ich die?

Ich würde das Set von Gates nehmen, die sind identisch zu den VW Originalteilen.

 

Die Teile kannst du zum Bespiel bei AutoDoc bestellen

Beim Freien kostet der Spaß zw. 300-500€. ;)

Hallo

Ich möchte nur als Info hier posten,

Letzte Woche hab ich in der Werkstatt nachgeschaut wie sieht aus mit Zahnriemen und Keilriemen in meinem Polo

mit 70000km und fast 10 Jahre alt

Ergebnis:

Keilriemen hat deutliche risse Und ist ausgetauscht

Zahnriemen allerdings zeigt keine Schäden und nach Aussage von Meister kann noch weitere Kilometer fahren.

dabei wurden auch alle Filter ausgetauscht,Zündkerzen. Original Bosch ( waren noch gut )

Bremsflüssigkeit, Batterie Test ( sollte demnächst austauschen werden)

Öl mit Filter

Stellmotor für die Tankklappe (ZV)

Koppelstange am Stabilisator (vorne links )

Kosten insgesamt: 180 Euro

Hat er sich beide Zahnriemen angeschaut? Der Große zwischen Kurbelwelle und Nockenwelle verschleißt erfahrungsgemäß deutlich weniger als der Kleine zwischen den Nockenwellen.

Ich hab bei unserem den Zahnriemen auch grade machen lassen. Er hat jetzt 97tkm und 10Jahre drauf, der Zahnriemen selbst sah noch gut aus aber warum sollte man wegen den paar Kröten einen Motorschaden riskieren?

Gemacht werden muss es ja eh.

Ich hab Online ein Gates-Kit mit Wasserpumpe gekauft (100€) und mein freier Schrauber hat mir nochmal 200€ abgenommen.

Jetzt ist erstmal wieder Ruhe und gut is.

Frag einfach mal bei freien Werkstätten an - ist bei dem Motor kein Hexenwerk und Platz ist da auch genug...

Hilft dem TE alles nicht wirklich, natürlich kann niemand sagen ob der Zahnriemen/Koppelriemen noch X Kilometer hält.

VW sagt nach 10 Jahren eine Sichtprüfung. Das heißt man sollte den Zahnriemen auf jeden Fall auf dem Schirm haben und dann vielleicht im Laufe des nächsten Jahres doch zur Sicherheit tauschen lassen.

Das Problem sind hier auch nicht immer die Riemen sondern die Umlenk- und Spannrollen aus Kunststoff, die sich gerne mal zerlegen.

 

Diese kann man bei einer Sichtprüfung nicht direkt einsehen/beurteilen.

@Ringfuchs nach so vielen Jahren machem die Wasserpumpe , Rollen usw . schlapp.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Zahnriemen. Polo 6.R. 1.4 85PS. Benziner.