ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Z1000 Drehzahlprobleme

Z1000 Drehzahlprobleme

Themenstarteram 4. Mai 2006 um 17:28

Z1000, sie dreht nur bis max, 8000 u/min, obwohl sie früher immer erst ab 8000-11000 richtig schub bekam!!! wer kann helfen, is es nen technik, elektronik oder... problem??? wer kennt dieses problem???

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 4. Mai 2006 um 20:58

Re: Z1000 Drehzahlprobleme

 

Zitat:

Original geschrieben von darius200676

Z1000, sie dreht nur bis max, 8000 u/min

Alte oder neue Z1000 ??

Dreht sie sauber bis zu den 8000, oder ruckelig ??

Das müsstest du schon noch beantworten.;)

 

MfG

Themenstarteram 4. Mai 2006 um 21:30

modelljahr 2005, also neue!!!! sie dreht sauber wie ne eins, von 0 auf 8000 ohne zögern, blitzschnell und dann wars das!!!! orginal läuft sie langsam bis 8000 an und dreht dann bis 11000-12000 wie ne rakete!!!! leider jetzt nicht mehr, bei 8000 is schluß!!!! warum???????

am 4. Mai 2006 um 21:34

Vielleicht hat sie kein Bock mehr, weil den Kolben so schwindlig wird???:D

nee im ernst, was mir spontan einfällt, Drehzahlbegrenzer kaputt, nur so ein spontaner gedanke.

Themenstarteram 4. Mai 2006 um 21:37

drehzalbegrenzer putt, dass heißt dann ja werkstatt!!!! neeeee, sie war doch erst zur inspektion weg, will nicht..., kanns nicht auch am gasgriff liegen, falsch justiert oder so???

am 4. Mai 2006 um 21:43

Sie war erst bei Inspektion? und danach dreht sie nicht mehr richtig?

Könnte auch am Gasdrehgriff bzw. an den der einstellung von den Bowdenzügen am Versager sein.

Ich würd aber mal zum Händler gehen und mal "Bescheid" sagen das sie nach der inspektion nicht mehr richtig läuft, vielleicht hat der Mechaniker nach der OP einen Lappen im Motor vergessen:D

Themenstarteram 4. Mai 2006 um 21:46

also woran ich mich erinnern kann is, dass der lenker gewechselt wurde, heißt also, gasgriff war abmontiert!!!! bestimmt wieder falsch dran montiert und jetzt spinnt mein schnuckelchen!!!! hmmm, also gasgriff oder drehzahlbegrenzer????

am 4. Mai 2006 um 21:51

Also, dann denke ich eher das es mit dem Gasgriff zusammen hängt, das die da irgendwas falsch bei der Montage gemacht haben, ändert sich eigentlich die Drehzahl im Leerlauf, wenn du den Lenker nach rechts und links einschlägst?

Themenstarteram 4. Mai 2006 um 21:54

nein, dass is es ja eben, sie schnurrt wie ne katze und man merkt nichts, nur wenn man unterwegs ist, is man ständig am schalten, sie jault nur die ganze zeit und mach bei 8000 schluß, bin im sechsten gang bei 130 std zw 5-6 umdrehungen, is das normal????

am 4. Mai 2006 um 22:01

Ist der Gasgriff am Anschlag bei den 8000Umdrehungen?

Klar hast du bei 130 nur 5-6000Ummis, wenn der Griff am Anschlag ist, rate dir aber beim Händler zu Reklamieren.

Themenstarteram 4. Mai 2006 um 22:03

richtig, gasgriff is am anschlag, also durchgedreht bis geht nicht mehr und wenn er dann bei 8000 is und ich leicht gas wegnehme, fängt er an zu huckeln, springt kurz mal 500 höcher und dann wieder runter, also 8000 is grenze

am 4. Mai 2006 um 22:10

Hast du ein oder zwei Bowdenzüge am Gasgriff? Denke mal das da irgend was verstellt wurde oder falsch zusammen gebaut und vielleicht auch die Einstellung am Vergaser verändert wurde

Themenstarteram 4. Mai 2006 um 22:12

ok, erstmal danke für deine hilfe!!! ich schau mir das morgen mal an, hab auch auf den gasgriff getippt....und wenn nicht, muss ich wohl doch zur werkstatt!!!! die erscheinungen können nur auf den gasgriff zurück zu führen sein, denke ich, sag dir aber bescheid, wenn ich schlauer bin

am 4. Mai 2006 um 22:23

Ich tippe drauf, dass ein Mechaniker seine Baseballmütze in Deinem Luftfilter vergessen hat.

Themenstarteram 4. Mai 2006 um 22:25

meinst du, es liegt am luftfilter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Z1000 Drehzahlprobleme