ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. XJ 900 S Diversion rauher Lauf mit 20W50

XJ 900 S Diversion rauher Lauf mit 20W50

MBK
Themenstarteram 11. Oktober 2012 um 13:53

Hi Leut`s. Mir geht es um einen Erfahrungswert von euch. Bei meiner XJ 900 hatte ich kürzlich das Öl gewechselt von 10W40 auf 20W50 Mineralisch ( Leichtlauföl ) für Motoräder ausgelegt 4T , bei der anschliessenden Tour fiel mir ein sehr rauher Motorlauf auf, der nach ca 100 Km noch mit einem vorher nicht hörbaren Tickern begleitet wurde. Also nach Hause Öl raus 10W40 rein und läuft wie vorher auch, das 240 Km benutzte Öl war schon fast so dunkel wie das andere nach über 5000 Km. Das man mit Luftgekühlten Motoren kein 20W50 fahren kann wäre mir neu, was für erfahrungswerte habt Ihr denn?

Gruss

Beste Antwort im Thema

Wie waere es hiermit:

Oben rechts: SUCHE.

Eingabe: Oel.

Und dann kann man monatelang lesen.

Das haelt dann das Forum frei fuer sinnreichen Austausch ueber Grog, bedenkliche Rauchwaren und die vielen anderen WICHTIGEN Details des Lebens.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Nicht umsonst empfiehlt Yamaha IMMER nur das 10 W 40 ÖL

Nachzulesen hier

Oder in der Bedienungsanleitung > > > KLICK MICH

Typ Motorrad auswählen und legal Downloaden :)

Aber schön das du einmal genau mit deiner eigenen Erfahrung

diese unsinnigen Beiträge "welches Motoröl für meine Maschine "

damit bereicherst :)

Gruß Husky

Wenn man 10 W 40 2-Takt-?hl mit 20 W 50 4-Takt-?hl mischen wuerde....

Hat man dann 30 W 70 6-Takt ? Oder 15 W 45 3-Takt?

am 14. Oktober 2012 um 22:28

Zitat:

Original geschrieben von scheini1

Hi Leut`s. Mir geht es um einen Erfahrungswert von euch. Bei meiner XJ 900 hatte ich kürzlich das Öl gewechselt von 10W40 auf 20W50 Mineralisch ( Leichtlauföl ) für Motoräder ausgelegt 4T , bei der anschliessenden Tour fiel mir ein sehr rauher Motorlauf auf, der nach ca 100 Km noch mit einem vorher nicht hörbaren Tickern begleitet wurde. Also nach Hause Öl raus 10W40 rein und läuft wie vorher auch, das 240 Km benutzte Öl war schon fast so dunkel wie das andere nach über 5000 Km. Das man mit Luftgekühlten Motoren kein 20W50 fahren kann wäre mir neu, was für erfahrungswerte habt Ihr denn?

Gruss

Sag mal was hast Du dir von der dicken Pampe 20W50 erhofft bei den aktuellen Temperaturen. Ist eher bei sehr hohen Aussentemp. und termisch hoher Belastung geeignet.

Das es schwarz war ist eher ein gutes Zeichen, da es so die Schmutzstoffe im Motor in Schwebe hält und sie somit beim Wechsel ausgespült werden.

Gruß Patric

Ps.: Auch ich benutze nur 10W40 an meiner Diva

Zitat:

Original geschrieben von JER 345

Wenn man 10 W 40 2-Takt-?hl mit 20 W 50 4-Takt-?hl mischen wuerde....

Hat man dann 30 W 70 6-Takt ? Oder 15 W 45 3-Takt?

Hast dich verrechnet :D

Da kommt 30 W 90 bei 6 3/4 Takt raus ......................

Trink mal nen Kaffee solo dann hast du wieder den Überblick :cool:

Zitat:

Original geschrieben von huskycrosser

Hast dich verrechnet

Ups, hast recht.

Da war wohl zu viel Grog im Spiel.

Der - genau besehen - ja auch wie Oel aussieht.

Also wie jetzt:confused: 20W50 mineralisch (Leichtlauföl)?

20W50 ist kein Leichtlauföl und Leichtlauföl ist nicht mineralisch.

Aber grundätzlich sollte der Motorlauf, wenn sie auf betriebstemperatur ist, sich nicht verändern. Am meisten merkt man das 20W50 bei den aktuellen Temperaturen beim Schalten in kaltem Zustand. Da wirds etwas rauh und hakelig. Aber auch das sollte bei Betriebstemperatur weg sein.

Ich geh da den Mittelweg mit 15W50. Das läuft das ganze Jahr gut.

Zitat:

Original geschrieben von scheini1

Hi Leut`s. Mir geht es um einen Erfahrungswert von euch. Bei meiner XJ 900 hatte ich kürzlich das Öl gewechselt von 10W40 auf 20W50 Mineralisch ( Leichtlauföl ) für Motoräder ausgelegt 4T , bei der anschliessenden Tour fiel mir ein sehr rauher Motorlauf auf, der nach ca 100 Km noch mit einem vorher nicht hörbaren Tickern begleitet wurde. Also nach Hause Öl raus 10W40 rein und läuft wie vorher auch, das 240 Km benutzte Öl war schon fast so dunkel wie das andere nach über 5000 Km. Das man mit Luftgekühlten Motoren kein 20W50 fahren kann wäre mir neu, was für erfahrungswerte habt Ihr denn?

Gruss

Wie waere es hiermit:

Oben rechts: SUCHE.

Eingabe: Oel.

Und dann kann man monatelang lesen.

Das haelt dann das Forum frei fuer sinnreichen Austausch ueber Grog, bedenkliche Rauchwaren und die vielen anderen WICHTIGEN Details des Lebens.

Themenstarteram 15. Oktober 2012 um 14:44

Hallo zusammen. Eigentlich ging es um erfahrungswerte bei XJ 900 Fahrern, bei mir in der Betriebsanleitung steht 20W40 deswegen dachte ich durch den höheren Wert /50 hätte man größere Sicherheitsreserven bei hohen Temperaturen. Das Öl gibts bei Polo 20W50 Mineralisch/Leichtlauföl, wenn`s mir einer nicht glaubt, selber nachsehen. Da ich die Brühe ohnehin nach kurzer Zeit wieder gewechselt habe, hat sich das ganze erledigt. Wieso der Motor aber rauher läuft mit diesem Öl verstehe ich nicht ganz, aber anscheinend kann mir darauf keiner eine Antwort geben.

Gruss

Hey, hier ist niemand der empirisch ermittelt welchen Saft er reinkippt. ;)

Zitat:

Original geschrieben von verleihnicks

Hey, hier ist niemand der empirisch ermittelt welchen Saft er reinkippt. ;)

Doch den gibt es hier, nenne seinen Namen aber bewusst nicht.

Will ja nichts lostreten :D:D

Zitat:

Original geschrieben von huskycrosser

Zitat:

Original geschrieben von verleihnicks

Hey, hier ist niemand der empirisch ermittelt welchen Saft er reinkippt. ;)

Doch den gibt es hier, nenne seinen Namen aber bewusst nicht.

Will ja nichts lostreten :D:D

Dir schwebt auch ein Name........ ?!?!? Nagut, lassen wir das. ;)

Nach jetzt 3 Diversion 900s- 20W-40, teilsynthetisch (ja, ich weiß, teilsynthetisch ist "verbessertes" mineralisches....). Im Falle der 900s schadet es der Ölbadkupplung nicht.

Fachaufsatz für Anfänger und Fortgeschrittene über Öl- siehe meine Signatur-dort u.a. zu finden ohne Anspruch auf Vollkommenheit.

fredis-garage

die XJ 900 bringt so schnell niemand auf Betriebstemperatur.

Das Argument: "ich dachte" hört man ja soooo oft..

Meist wenn was schief gegangen ist.

Was lernt man daraus?

Denken kann manchmal daneben gehen wenn man nicht übern Horizont blickt!

:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. XJ 900 S Diversion rauher Lauf mit 20W50