ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Xenonnachrüstsatz

Xenonnachrüstsatz

Themenstarteram 1. November 2008 um 21:01

Hallo

Ich hab bei Ebay ein Xenonnachrüstsatz fürn Golf 2 19e gekauft. Hatt schon wer erfahrungen mit sowas und was ich alles für auflagen hab damit ichs eingetragen krig? automatische LWR oder SRA

Beste Antwort im Thema

Das Problem ist, dass du die Xenonmodule in die Scheinwerfer einbaust. Damit änderst du die Scheinwerfer, womit die nicht mehr zugelassen sind.

Wie du schon schreibst gehts einzeln, aber nicht mit angepassten Scheinwerfen.

33 weitere Antworten
33 Antworten

Hi,

die kriegst du gar nicht eingetragen :D Jedenfall nicht legal:rolleyes:

Automatische Leuchtweiteregulierung und SRA sind da genauso Pflicht wie geprüfte Scheinwerfer und spätestens die Scheinwerfer verhindern eine legale eintragung- Es gibt nämlich keinen passenden Xenon Scheinwerfer für den 2er. Der Einbau von Xennon Birnen in die normal Golf Scheinwerfer sind nicht zulässig.

 

Gruß Tobias

am 1. November 2008 um 21:15

Eingetragen wirst du es bestimmt nicht bekommen, weils einfach nur derber Pfusch ist, un keine zulassung oder sonst etwas hat. hol dir die osram h4 +90, und du erlebst dein helles wunder. Diese Xenonbrenner halten zudem nicht sehr lange und sind aufgrund der schlechten qualität nicht passend berrechnet(warsch auch kaum möglich) um in den H4 reflektoren das licht passend abzustrahlen. Resultat weniger Licht da wo es hin soll.

Gruß 300 D

von hella gibts xenon und bi-xenon module das in klarglaßscheinwerfern auch im golf eingetragen werden kann,das dies komplette scheinwerfer mit bwz. ohne linse sind.da die eine geprüfte leuchtwirkung haben,auch die wärmeabgabe ist geprüft.lässt sich in allen fahrzeugen verbauen und eintragen.kosten für xenon mit auto lwr und sra ca. 2500 euro

und dann kommt noch der fachgerechte einbau hinzu bei dem einige vorgaben berücksichtigt werden müssen.

lässt sich anstelle der birnenfassung und nen klarglas sw einbaun,bei steuglas nicht möglich,da sonst die leutwirkung verändert wird.zudem nur normale klarglaslichter,ohne kreuz,keine dunklen,ect...und der spiegel ist zu entspiegeln(schwarz lackieren)

ein bekannter hat das mal im einser cabrio gemacht.heiden aufwand,aber das auto is es wohl wert.

sieht auch nicht mal schlecht aus.das xenonteil hat nen durchmesser von ca. 60mm und sitzt mittig im scheinwerfer

Oh man, immer wieder dieses Thema...:rolleyes:

Im Golf 2 ist Xenon illegal. Punkt.

ne,nur sehr teuer

Was ist denn SRA ?

Scheinwerferreinigungsanlage ?

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

 

Automatische Leuchtweiteregulierung und SRA sind.......

also ist das beides das gleiche ?!

 

*edit : ach da steht scheinwerferREINIGUNGSanlage....nicht regulierungsanlage^^ hab zuschnell überflogen *g

Öhm wie jetzt,...ist das pflicht ? hab diese kleinen scheibenwischern wenn dann mal bei nem alten benz gesehen

sra is scheinwerfer reinigungs anlage(muss bei eingeschaltetem lich mit der scheiben waschanlage gehn.

auto lwr ist automatische leutweitenregulierung.reguliert die weite der leuchten

keine wischer.nur spritzdüsen,die mit relativ hohem druck die lichter ansprühen...is pflicht bei xenon.

jo das ist klar mit leuchtweitenregulierung, hab ich selbst erst letzte woche bei meinen klarglas nachgerüstet...aber das eine reinigungsanlage pflicht ist für xenon is mir neu

Meines Wissens können allein Insektenleichen auf den Scheinwerferscheiben das Licht schon so stark streuen, daß es Entgegenkommende blendet.

Daher ist bei Xenon die SRA Pflicht.

Zitat:

Original geschrieben von Heinzhassel

jo das ist klar mit leuchtweitenregulierung, hab ich selbst erst letzte woche bei meinen klarglas nachgerüstet...

Bei Xenon muss die automatisch funktionieren. Manuelle Verstellung reicht nicht.

'n Abend zusammen ! :)

Beides, sprich die SRA und die ALWR, sind hier in D eigentlich schon immer Pflicht bei den Dingern gewesen, und das dann dazu meines bescheidenen Wissens nach auch nur im Set mit den dementsprechend bauartgeprüften Scheinwerfern, die es dann ja wohl immer noch nicht geben dürfte - wenn doch, bitte ich um einen entsprechenden Link zu einer legalen zugelassenen Lösung, die dann auch im Bereich der hiesigen StVZO ihre Gültigkeit hat ! ;)

(...bei Hella habe ich im Übrigen gerade eben immer noch nichts Derartiges finden können!)

Soweit ich weiß, beinhaltet dann der folgende Link eigentlich auch alles, was man dazu dann Wissen sollte:

-> Dynators kleine Xenon-Sammlung

Ich wäre dann aber sehr gerne dabei, wenn jemand in Karlsruhe die geschätzten 10.000Euronen auf den Tisch des Lichttechnischen Institutes der dortigen Uni legt.....und ein OK der dortigen Ingenieure für sein Vorhaben erhält! ;)

Ansonsten schau' ich mir das hier dann mal wieder ein wenig an und schließe den Thread dann auch, wenn es mir vonnöten erscheint! ;)

 

Gruß, Dynator :)

Deine Antwort