ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. XENON "Stellmotoren" Problem TIPP!

XENON "Stellmotoren" Problem TIPP!

Themenstarteram 11. Juli 2007 um 22:41

Hi

Es gibt ja beim 8L das mit den Xenon Stellmotoren! Wo meist das linke Xenon auf einmal in den Boden schaut!

Bei mir war das auch so und ich dachte sofort an Stellmotor!

Aber heute wo ich mein Sportfahrwerk in meinen S3 eingebaut habe sah ich das Hinten an dem Xenon Messfühler oder wie das Ding auch heissen mag son Plastikarm dran is mit einem Metall stab wo die Achsneigung misst hängt! Und an dem Plastikarm ist die Halterung angebrochen... so das das Teil komplett nach unten hing... Somit meint das Teil ihr habt viel Aufgeladen und geht nach unten! so das Ding habe ich nun gewechselt und seitdem war jetzt nie wieder was!

Vielleicht hatt der ein und andere schon jede Menge Stellmotoren gewechselt und ging trotzdem immerwieder nach unten?

Ich weiss nicht ob diese Erkentniss schon gemacht worden ist und hier reingeschrieben wurde... aber lieber 1x zuviel als 1x zuwenig oder?

Ich hoffe ich hatte ein paar von euch helfen können!

Gruß

Chris

Ähnliche Themen
25 Antworten
am 11. Juli 2007 um 22:48

Man sollte mal ein eigenes Forum für Dich beantragen bei der Fragenflut :-))))

Themenstarteram 11. Juli 2007 um 22:50

Zitat:

Original geschrieben von Audi S

Man sollte mal ein eigenes Forum für Dich beantragen bei der Fragenflut :-))))

???????

Fragenflut?

Ich gebe nur gerade einen Erfahrungbericht von mir weiter?

Gruß

Chris

am 11. Juli 2007 um 22:52

Gut,Themenflut.

am 12. Juli 2007 um 14:11

Sehr Interessant! Habe auch das Problem mit dem verstellen der LWR. Ich schau mal ob es eventuell daran liegt.

Gruß BlackMounty

am 12. Juli 2007 um 21:34

wir haben das problem in usnerer familie bei beiden a3s. die niveausensoren sind aber beide i.o.. scheint also eher ein seltenes problem zu sein, welches du da schilderst. vielleicht ist es sogar durch den fahrwerkeinbau passiert. ;)

am 16. Juli 2007 um 12:32

Bei mir war der vordere (links) Niveaugeber nicht richtig fest und fuhr bisschen im "Langloch" herum, hatte zur Verstellung des rechten Scheinwerfers geführt. Links war alles i.O.

Jetz festgeschraubt und keine Probleme mehr.

am 29. Juli 2007 um 8:58

hi chris,

der tip mit dem nachgucken ist nicht falsch, aber ich kann dir aus meiner erfahrung heraus sagen, das das probelm ein anderes ist. betroffen sind alle faceliftmodellle mit sportfahrwerk, also auch a3. das problem wird offiziell nicht zugegeben und die meisten WS meister kennen es nicht. aber es existiert.

bei meinem wagen wurde bis auf die scheinwerfer lt ws alles mögliche getauscht was damit zusammenhängt. das ganze hielt meist zwischen 2-10tsd km, dann versagte die LWR erneut.

selbst zusätzliche masskabel haben es nicht beseitigen können. der umbau des stellmotors dagegen hat sehr lange gehalten, aber letztendlich auch versagt. da es nur facelift modelle betrifft gehe ich von einem konstruktionsfehler aus.entweder ist die lage (innenliegend anstelle außen wie beim APY) ungünstig oder die verkabelung fehlerhaft.

was wohl bisher geholfen haben soll ist, sofern die sensoren als geber i.o. sind, die stellmotoren vom alten modell zu nehmen und die stecker umzubauen. ich hab das noch nicht gemacht, soll aber auf dauer funktionieren.

im übrigen hat die LWR bei mir ganze drei monate einwandfrei gearbeitet. seitdem war ich verdammt oft in der ws... sehr oft...

gruß kiki

Zitat:

Original geschrieben von kickoff

 

selbst zusätzliche masskabel haben es nicht beseitigen können. der umbau des stellmotors dagegen hat sehr lange gehalten, aber letztendlich auch versagt. da es nur facelift modelle betrifft gehe ich von einem konstruktionsfehler aus.

gruß kiki

Hallo, welche Masseleitungen wurden zusätzlich gelegt und welcher Umbau wurde an den Stellmotoren durchgeführt ?

Bin z.Zt. mit dem selben Problem beschäftigt. Vielen Dank & Gruß, Uli.

am 2. August 2007 um 16:49

Hallo,

hab mal eine Frage haben alle Faceliftmodelle diesen Stellmotor? Hab einen S3 Bj. 2001...der hat laut Vorbesitzer so etwas nicht. Bei dem werden die Xenonlampen langsam hell...angeblich werden die Xenonscheinwerfer manuel eingestellt.

Zitat:

Original geschrieben von kickoff

....das das probelm ein anderes ist. betroffen sind alle faceliftmodellle mit sportfahrwerk, also auch a3. das problem wird offiziell nicht zugegeben und die meisten WS meister kennen es nicht.

.

bei meinem wagen wurde bis auf die scheinwerfer lt ws alles mögliche getauscht was damit zusammenhängt.

.

.....oder die verkabelung fehlerhaft.

was wohl bisher geholfen haben soll ist, sofern die sensoren als geber i.o. sind, die stellmotoren vom alten modell zu nehmen und die stecker umzubauen. ich hab das noch nicht gemacht, soll aber auf dauer funktionieren.

gruß kiki

dito

Hallo,

seit dem letzten Umbau meiner WS ist endlich Ruhe.

Eine Steckverbindung IM Scheinwerfer (Verbindungsleitung m Stecker mündet auf eine Platine) wurde verlötet.

Gruss AxMan

 

Zitat:

Original geschrieben von AxMan

dito

Hallo,

seit dem letzten Umbau meiner WS ist endlich Ruhe.

Eine Steckverbindung IM Scheinwerfer (Verbindungsleitung m Stecker mündet auf eine Platine) wurde verlötet.

Gruss AxMan

Wie schön, also möglicherweise doch ein Kontaktproblem an den Federkontakten.

Siehe auch: http://www.a3-freunde.de/.../...enon-LWR-spinnt-und-steht-zu-tief.html

Leider entwickeln sich die Beiträge dort nicht sehr produktiv.

 

am 6. Dezember 2007 um 23:54

XENON "Stellmotoren" Problem TIPP!

 

Gestern wars wieder mal soweit, diesmal fuhren BEIDE Brenner nach einem Kavalierstart direkt in den Boden. Seit dem sind sie auch nicht wieder aus der "Schlafposition" erwacht.

Hoffe das "nur" der Geber wieder mal locker ist .... sonst dreh ich bald durch mit dem Gurkenkram.

am 14. März 2008 um 16:02

Zitat:

Original geschrieben von JamesBond007

XENON "Stellmotoren" Problem TIPP!

Gestern wars wieder mal soweit, diesmal fuhren BEIDE Brenner nach einem Kavalierstart direkt in den Boden. Seit dem sind sie auch nicht wieder aus der "Schlafposition" erwacht.

Hoffe das "nur" der Geber wieder mal locker ist .... sonst dreh ich bald durch mit dem Gurkenkram.

Hi ist zwar sehr spät das ich schreibe aber, ich kämpfe auch grade mit der Technick und werde auch nicht schlauer bei mir sind alle geber, der rechte scheinwerfer ist dauerhaft unten geht mir tierisch auf den senkel.

Werde gleich gleich mal wieder alles zerlegen gehen....

am 14. März 2008 um 19:31

das problem liegt mit ziemlicher sicherheit mal wieder an den stellmotoren ;)

hatte da mal ein paar bilder gemacht, schaut mal hier:

http://www.familieschmiedel.de/audi-xenon/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. XENON "Stellmotoren" Problem TIPP!