ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Xenon Licht macht Probleme !!!

Xenon Licht macht Probleme !!!

Opel Vectra C
Themenstarteram 7. Februar 2020 um 19:10

Vectra C GTS, Bj 2003, 2.2, 147 PS

Hallo,habe das Problem seit ein paar Tage. beide Xenon scheinwerfer flackern beim licht einschalten, blinken im Amaturenbrett LWR. Beide Scheinwerfer geht in Not-Einstellung.

am nächsten tag beim licht einschalten normale position. blinken im Amaturenbrett LWR.ist weg, aber...oh schreck...die schweinwerfer flackern wieder.für jeden tip oder hilfe wäre ich sehr dankbar.

Ähnliche Themen
31 Antworten

Brenner tauschen.

Flackern ist typisch für verendende Xenon-Brenner; und dann kommen auch gerne "irrationale" Fehlermeldungen.

Wie alt sind die Jetzigen denn?

Ich empfehle zuerst den Osram Lampenfinder zu benutzen :

https://www.osram.de/am/services/interactive-tools/index.jsp

https://www.osram.de/apps/gvlrg/de_DE

und dann bei LICHTEX nach den Preisen schauen

https://www.lichtex.de/

ich hatte auf diese Weise für meinem ex FL Signum AFL (BJ 06) beste Ergebnisse für 150 € sämtliche Leuchtmittel vorne (außer Nebel) in Qualität und Preis.

Wurden dann in einer freien Werkstatt für 20 € gewechselt (ohne Demontage der Stoßstange, wie es der FOH wollte ;-))

Ob das alles auch für Deinen VFL gilt, weiß ich natürlich nicht.

Themenstarteram 8. Februar 2020 um 6:25

Erstmal danke für deine schnelle Antwort

Ich weiß es nicht wie alt die Xenon Brenner sind, habe das Auto vor 4 Monaten gekauft.

Themenstarteram 8. Februar 2020 um 6:34

Zitat:

@Silvercon schrieb am 8. Februar 2020 um 06:25:25 Uhr:

Erstmal danke für deine schnelle Antwort

Ich weiß es nicht wie alt die Xenon Brenner sind, habe das Auto vor 4 Monaten gekauft.

Ich bin reichlich unerfahren was das technische betrifft, ich wüsste nicht welche Xennon Brenner ich kaufen sollte, auch wenn das mit dem Osram Lampenfinder eine tolle Idee ist.

Typ ist D2S und was du für einen Brenner Kaufst musst du selber wissen

Zitat:

@Silvercon schrieb am 8. Februar 2020 um 06:34:22 Uhr:

Zitat:

@Silvercon schrieb am 8. Februar 2020 um 06:25:25 Uhr:

Erstmal danke für deine schnelle Antwort

Ich weiß es nicht wie alt die Xenon Brenner sind, habe das Auto vor 4 Monaten gekauft.

Ich bin reichlich unerfahren was das technische betrifft, ich wüsste nicht welche Xennon Brenner ich kaufen sollte, auch wenn das mit dem Osram Lampenfinder eine tolle Idee ist.

dann fahr in eine Werkstatt und lass dich beraten. Wenn du dich nicht zutraust die Brenner zu wechseln fange ich lieber nicht mit den Vorschaltgeräten an oder dem Auslesen vom AHL Steuergerät :)

Themenstarteram 8. Februar 2020 um 17:33

Jetzt ist das Flackern weg. Beide Scheinwerfer sind jetzt in der Not-Einstellung.

1000 Danke für die schnelle Antwort.

Dann werden die Brenner wohl so alt sein, wie das Auto.

Genau für technisch Unerfahrene ist der Lampenfinder gedacht;) .

Du nimmst Deine Zulassung zur Hand und gehst Schhritt für Schritt vor. Schreibst Dir die vom Lampenfinder vorgeschlagenen Brenner (Xenonlampen sind eben keine Birnen mit Glühfäden) und die Blinkerbirnen, die Fernlichtbirnen, die Standlichtbirnen und,so vorhanden, die Abbiegelichtbirnen auf.

Gehst auf Lichtex und trägst genau diese Daten ein:D. (technisch versiertere übertragen die Angaben direkt vom LF per Paste&Copy zu Lichtex:D)

Such Dir eine freie Werkstatt und frag nach dem Leuchtmittelwechsel. Scheint beim VFL ja etwas einfacher zu sein, als beim FL. Selbermachen würd ich's an Deiner Stelle nicht.

Wenn Du alles zusammen für 200€ kriegst, bist Du m.E. ein Gewinner. Zumindest früher kostete ein Brenner bereits 130-150€.

Zitat:

@Silvercon schrieb am 8. Februar 2020 um 06:34:22 Uhr:

Zitat:

@Silvercon schrieb am 8. Februar 2020 um 06:25:25 Uhr:

Erstmal danke für deine schnelle Antwort

Ich weiß es nicht wie alt die Xenon Brenner sind, habe das Auto vor 4 Monaten gekauft.

Ich bin reichlich unerfahren was das technische betrifft, ich wüsste nicht welche Xennon Brenner ich kaufen sollte, auch wenn das mit dem Osram Lampenfinder eine tolle Idee ist.

Themenstarteram 9. Februar 2020 um 10:15

Nochmal danke für eure schnelle Hilfe. Ich habe mal Leuchtmittel gesucht was ich meine das sind die richtigen. Oder liege ich mit manchen falsch ??

OPEL VECTRA C CC (Z02) - Schrägheck 2.2 16V 108kw (2002.8 - 2008.8)

OSRAM D2S 66240CLC XENARC electronic CLASSIC Xenon Brenner

Fernlicht: D2S DUO-Pack OSRAM Night Breaker LASER Next Generation

Standlicht: 5w5 OSRAM Ultra Life

Blinker: Lampentyp: PY21W

!!! Ein großes danke und ein dickes Lob an dieses Forum !!!

Alles soweit Richtig wenn du AFL hast fehlen noch die Statische Abbiegelicht Leuchtmittel.

Wenn er Kurvenlicht hat, drehen sich doch die Xenonbrenner in die Kurve; da gibt es doch keine extra Leuchtmittel!?

Zitat:

@Allesgehtnicht schrieb am 9. Februar 2020 um 13:44:30 Uhr:

Alles soweit Richtig wenn du AFL hast fehlen noch die Kurvenlicht Leuchtmittel.

Zitat:

@Kurt-Flügel schrieb am 9. Februar 2020 um 15:29:48 Uhr:

Wenn er Kurvenlicht hat, drehen sich doch die Xenonbrenner in die Kurve; da gibt es doch keine extra Leuchtmittel!?

Zitat:

@Kurt-Flügel schrieb am 9. Februar 2020 um 15:29:48 Uhr:

Zitat:

@Allesgehtnicht schrieb am 9. Februar 2020 um 13:44:30 Uhr:

Alles soweit Richtig wenn du AFL hast fehlen noch die Kurvenlicht Leuchtmittel.

Habe es verbessert Statische Abbiegelicht

Themenstarteram 9. Februar 2020 um 16:50

Super...Danke

Themenstarteram 10. Februar 2020 um 13:56

Nochmal danke für eure schnelle Hilfe. Im Moment gibt es auf lichtex.de gute % auf Leuchtmittel.

OSRAM D2S 66240CLC XENARC Elektronik CLASSIC Xenon Brenner

Fernlicht: H7 DUO-Pack OSRAM Night Breaker LASER Next Generation

Standlicht: W5W OSRAM Ultra Life

Blinker: Lampentyp: PY21Wmal danke für eure schnelle Hilfe.

Habe dafür mit Versand 75,00 Euro bezahlt.

In einer freien Werkstatt wollte man zwischen 150 und 200 Euro für den Einbau der Leuchtmittel haben, für 100 Euro lasse ich es jetzt machen, ich denke billiger wird es nicht machbar sein.

Nochmal als Hinweis die Blinkerbirnen lassen sich nicht so einfach wechseln.

Dafür muss in den Scheinwerfer ein Loch geschnitten werden und dann gibt es beim FOH extra Abdeckkappen die aufs Loch geklebt werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen