ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 Turbo D5244T4 ausbauen

XC90 Turbo D5244T4 ausbauen

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 16. Juni 2020 um 15:56

Grüß euch.

Inzwischen weiß ich warum 2 Werkstätten in meiner Gegend meinen Turbo nicht tauschen wollten.

Ich dachte ich könnte es selbst, stehe allerdings vor dem Problem, dass ich den Turbo nicht herausbekomme.

Frage an die Praktiker:

1.) Torx 50 unterhalb des Turbos (Kühlmittelleitung) - wie löst man diese?

Muss der Kat dazu raus?

2.) Muss der Krümmer mitsamt des Turbos raus oder schafft man es auch ohne?

Wenn ohne - wie bekommt ihr die 3. Schraube (unterhalb) des Turbos auf?

LG

Beste Antwort im Thema

Hier mal die offizielle Anleitung:

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Hier mal die offizielle Anleitung:

Themenstarteram 16. Juni 2020 um 19:28

Vielen Dank,

ich habe bereits eine Anleitung (2 Versionen) allerdings fehlen mir ein paar Erfahrungswerte wie z.B:

Seite 4: Wo finde ich diese Klemmen des Ansaugrohres?

Seite 5:

Bei "Ausbau von Rohren des Turboladers"

komme ich nicht an die Hohlschraube der Kühlmittelzufuhr. Es ist dermaßen eng zwischen Turbo und der Motorwand, dass ich mit der 50er 1/2# Torx oder mit einem gebogenen Torx nicht vernünftig Kraft auf die Schraube bekomme um sie zu lösen. Wenn ich über den Katalysator gehe wird der Weg mit den Verlängerungen zu weit.

Seite 6:

3 Schrauben um Turbo zu lösen. Die beiden oberen Schrauben gehen problemlos. Die untere ist nicht erreichbar.

Andererseits auf Seite 7: Krümmer wird gelöst und mit Turbo herausgehoben.

Seite 7 weiters:

Wenn der Krümmer mit dem Turbo ausgebaut wird,

wie löse ich das EGR Rohr bzw. bekomme dieses vom Krümmer ab?

Seite 5. Du musst den Kat abbauen. Ist aber so beschrieben.

Themenstarteram 16. Juni 2020 um 19:52

Servus Lake.

Lt. Anleitung ist der Kat vom Turbo zu lösen und wegzudrehen. Egal ob ich den Kat wegdrehe oder ihn direkt dran lasse, der Raum um vernünftig an die Schraube zu kommen ist mit Ratsche für mich irgendwie nicht möglich.

Zwischenzeitlich habe ich den Kat vom Auspuff getrennt um noch mehr Platz zu haben. Ich kann jedoch erst morgen den nächsten Versuch starten.

Der XC90 ist vom Platz her eine Katastrophe. Ich sag nur Motorlager hinten unten.

Wie das mit dem Turbo aussieht, weiß ich leider noch nicht aus eigener Erfahrung.

Aber sollte der Kat nicht besser ganz ab? Der kommt ja nicht gemeinsam mit dem Turbo raus.

Und das AGR Rohr wird mit einer Schelle am Krümmer befestigt.

Themenstarteram 16. Juni 2020 um 20:01

Ja das Motorlager ist direkt neben dem Motor. Da habe ich mich auch schon gefragt wie man das herausbekommt.

Den Kat habe ich zumindest vom Auspuff um ihn besser verschieben zu können. Wie man den "ausfädeln" kann muss ich noch herausfinden. Den ganzen Auspuff runterzunehmen kann ich mir wegen der Streben nicht vorstellen.

Das AGR Rohr steckt am Krümmer - JA.

Mit ziehen gehts das Rohr nicht runter.

Mit dem Schraubenzieher abheben habe ich noch nicht versucht.

Dazu muss nur der Motorrahmen hinten abgesenkt werden...

.....nur

Das Halteblech fürn Auspuff kannst du schon abschrauben.

Achte auf die Bremsleitung und ggf. andere Leitungen und Kabel.

Themenstarteram 16. Juni 2020 um 20:18

Das untere Blech ist runter. Die Gummis der Halterung vom Auspuff gelöst und Kat mit den 3 Schrauben gelöst.

Den Kat habe ich wie bereits geschrieben bereits runter um ihn besser im Motorraum bewegen können. Besser wäre es den Kat ganz aus dem Motor zu bekommen.

Dazu muss der Hilfsrahmen hinten abgesenkt werden.

Lies dich da mal ganz durch. Ist zwar viel Arbeit. Aber mit Verstand und Ruhe gehts schon.

Aber du brauchst eine Motorbrücke!!!!!!

Experimentiere nicht mit Wagenhebern.

Einen Wagenheber kannst du zum Absenken des Rahmens verwenden.

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 19:08

Der Turbo ist endlich draussen.

Ich frage mich wie die Werkstätten ihre Arbeitszeit für Anbote kalkulieren, wenn die Vida Anleitung 1/3 an Zusatzarbeiten unterschlägt.

Meine Highlights:

1.) Hohlschraube Kühlmittel unterhalb des Turbos -> Mit 0,5m Verlängerung über die Auspuffanlage lösbar

2.) Schlauchklemme Ansaugrohr -> lässt sich nur lösen durch abhebeln des Ansaugrohrs, da die Schelle zum Lösen der Klemme sich verdeckt zwischen Motor, Turbo und AGR Rohr versteckte.

3.) Torx Schraube DPF Rohr -> Zugang zum Torx völlig verbaut. Um diese Schraube lösen zu können musst man am Auspuff die beiden Rohrschellen und am Motorblock die Halterung über dem VNT-Stellglied lösen.....und dann während man den Turbo herausheben möchte den Torx lösen.

Morgen wird der Austauschturbo - in der Hoffnung alle Schrauben wiederzufinden - eingebaut.

Jesus......

 

Das nenn ich gute Arbeit. Wo kommst du her? Falls es mir mal so ergeht(:-)

 

Hans

Deine Antwort
Ähnliche Themen