ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 2007 AWD defekt, Kardan dreht

XC90 2007 AWD defekt, Kardan dreht

Volvo
Themenstarteram 11. März 2017 um 15:06

Hallo zusammen,

welcher Defekt liegt wohl vor:

XC90 aus 2007

Fahrzeug auf der Bühne, 1.oder 2. Gang und laufen lassen.

Räder vorne drehen natürlich, die hinteren zeigen absolut keine Regung.

Die Kardanwelle dreht sich aber.

Kann man in diesem Szenario sagen, was wohl defekt ist?

Haldex-Steuerung bzw. -pumpe? Nur die Hülse? Winkelgetriebe?

Es sind keine Geräusche zu hören.

Vielen Dank!

 

Edit:

Achso, macht es hierbei einen Unterschied, ob DSTC an oder aus ist?

Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 11. März 2017 um 16:13

Achso: es ist auch keine Fehlermeldung "Rutschsicherung" im Bordcomputer hinterlegt.

Na dann hat es wohl ziemlich eindeutig das Hinterachsdifferenzial mechanisch "zerwürscht"

Themenstarteram 11. März 2017 um 16:36

http://www.motor-talk.de/.../...och-einwandfrei-arbeitet-t3684635.html

Scheint auch andere Ursachen haben zu können.

Interessant wäre, beim Defekt welcher Bauteile die Fehlermeldung kommen muss, bzw welche Defekte die Bordeletronik 'nicht bemerkt und daher auch nicht meldet'.

 

Auch der letzt Post in diesem Thread ist sehr interessant:

http://www.motor-talk.de/.../...-vorladepumpe-allrad-t5236108.html?...

Bei meinem 2004er war es die Hülse.

Themenstarteram 11. März 2017 um 21:28

Da dreht dann aber die kardanwelle nicht mehr.

Ich spekuliere mal, das sich ein Hinterachsdifferential eher nicht ohne merkbare Geräusche verabschieden wird

Themenstarteram 13. März 2017 um 1:42

Die frage ist halt:

Wenn es sich bereits vor längerer Zeit verabschiedet haben sollte, ob man das nun, als potentieller Käufer, noch immer hören müsste. Oder ob sich da nach einer gewissen Zeit alles so platt gedreht hat, dass man dann nichts mehr hören kann.

Pumpe war bei mir defekt, das wird im BC angezeigt, zwar nur, das awd aus ist, aber immerhin. Wenn nix angezeigt wird ist es wohl rein mechanisch defekt, also Hülse oder Differenzial. Das sich das unbemerkt verabschiedet halte ich für unwahrscheinlich.....meine Meionung

Themenstarteram 13. März 2017 um 20:12

Hallo,

in dem ersten Thread, den ich oben verlinkt hatte, lag es am Drucksensor der Haldex-Steuerung - eine Fehlermeldung blieb dennoch aus.

Dass der Verkäufer einen akustisch hörbaren Schaden mitbekommen hat, glaube ich leider gern. Er war sehr unüberrascht, als sich auf der Bühne herausstellte, dass die Hinterräder sich nicht mitdrehen.

Die Frage ist halt, kaufe ich bei dem von mir geschilderten Fehlerbild, einen 200-400-Euro- oder evtl einen 6000-Euro-Defekt mit.

 

Der XC ist nach wie vor mit "Top Zustand" und als erstgenannten Ausstattungspunkt "Allradantrieb permanent" inseriert, obwohl er es ja spätestens durch meinen Test besser wissen müsste...dolle Nummer.

Leider ist die Kombination aus 185PS D5 mit Schaltgetriebe ziemlich selten und die Auswahl daher extrem eingeschränkt. Ca. 45 Treffer deutschlandweit. Mit der von mir gewünschten beigen Ausstattung sind es 3. Zwei davon bin ich nun schon probegefahren.

Themenstarteram 17. März 2017 um 20:31

Hmm, sind hier so wenige AWD-Kenner? :)

Wenn die Kardanwelle mit dreht, dann ist das Winkelgetriebe und insbesondere deren Hülse intakt.

Ein defektes hinteres Differential hat bei meinem XC 90 V8 Schläge und Geräusche verursacht. Wenn der jetzige Besitzer damit weiter gefahren ist und alles "rundgedreht" hat, dann mag es sein, dass nun nix mehr zu hören ist.

Mit 6000€ kommst Du allerdings bei diesem Szenario nicht aus. Ich hab die Rechnung beim Verkauf mitgegeben, daher kann ich keine genaue Zahl angeben.

Unbedingt eine kompetente Werkstatt zur Fehlersuche vor dem Kauf aufsuchen!!!!!

Gruß Thomas

Themenstarteram 19. März 2017 um 19:32

Na das war doch mal sehr hilfreich und aussagekräftig!!

Ich danke dir! Das bestärkt mich jetzt definitiv dazu, die Karre stehen zu lassen.

Mir tut nur der Interessent leid, der auf die getätigte Aussage des Händlers "Ja klar, Allrad funktioniert auf jeden Fall" leid. Ist vielleicht nicht jeder so ein 'anstrengender Käufer' wir ich, der auf eine Besichtigung auf einer Hebebühne besteht.

 

Btw: Schöne Autos, in deinem Profil! "Gefällt mir" doch gleich mal :)

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob sich auf der Hebebühne überhaupt die hinteren Räder mitdrehen müssen (Haldexkupplung offen?!) ?!

Beim XC90 merkt man relativ schnell ob das AWD noch geht oder nicht. Als bei mir die Hülse defekt war merkte ich das an der ersten scharfen Kurve beim Herausbeschleunigen (Vorderräder hatten sofort Schlupf).

Am Einfachsten zu testen ob AWD ok ist:

Auf eine feuchte Wiese oder Feldweg mal aus dem Stand kräftig beschleunigen. Wenn AWD ok ist merkt man die Unterstützung der Hinterachse sofort.

Gruß Daniel

Zitat:

@daniel bullinge schrieb am 19. März 2017 um 21:25:59 Uhr:

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob sich auf der Hebebühne überhaupt die hinteren Räder mitdrehen müssen (Haldexkupplung offen?!) ?!

.......

Gruß Daniel

Die müssen mit drehen, hab es in den über 300.000km in den XC 90 I immer wieder ausprobieren dürfen (auch bei offener Haldexkupplung sind 5% Hinterradantrieb im Alltag immer mit drin, ohne Last auf der Bühne kommen die Hinterräder daher immer in Bewegung, wenn Du vorne drehst).

Beim 2.5T war ich einer der ersten mit kaputter Hülse, das gleiche nochmal ein paar Jahre später. Und beim V8 war ich einmal mit der Hülse und einmal mit dem Differential dran (die ersten 3 Schäden gingen auf Garantie/Kulanz)........

Gruß Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 2007 AWD defekt, Kardan dreht