ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. X20XEV komplexes Problem mit Motor :)

X20XEV komplexes Problem mit Motor :)

Opel Vectra B
Themenstarteram 16. Mai 2017 um 10:17

Hallo ihr lieben.

Bin neu hier, habe mich schon durch die Suche gewühlt aber leider nichts gefunden was mit ALL meinen Problemen übereinstimmt.... Hoffe ihr könnt mir helfen :)

Ich habe mir Juli 2016 einen

vectra B 2.0

Baujahr 97

Motor: X20XEV

gekauft. Dieser hat extrem geölt, worauf hin wir die Zylinderkopfdichtung neu gemacht haben. Beim planen ist uns aufgefallen, dass der Kopf echt schon auf dem Minimum ist und jetzt nicht mehr geplant werden könnte, weil keine Luft mehr da ist ^^

blau raus qualmen tut er immer noch, von Anfang an.... Wasser und Öl verbrennt er wohl auch, muss alle 2 Wochen 1l nachfüllen (Kurzstrecken ca alle 200 - 300 km) Wasser ist keins im Öl.

Jetzt zum Problem.... Seit gestern wird der Motor nach 5 km sehr warm (85 Grad), Ventilator läuft sehr oft und lange nach (obwohl der eigentlich erst ab 91 Grad angehen sollte), kühler war kalt.

Das erste was mir dann eingefallen ist: Thermostat, weil die Dichtung eh undicht war. Also neues Thermostat gekauft und eingebaut... Jetzt wird der kühler zwar wieder heiß aber der Motor auch immer noch.... Und auf den Wasserschläuchen ist extremer Druck und sind glühend heiß. Haben gespindelt und festgestellt, dass ich Abgase im kühlwasserkreislauf habe, daher auch der hohe Druck.

Kühler, WaPu, Thermostat, Wärmetauscher alles überprüft und alles ok, Heizung läuft auch (bei voller Heizung geht Motor Temperatur nicht runter)

Soooo das war jetzt ein riesen durcheinander..... Ich hoffe das ihr mein Problem versteht....

Meine Frage jetzt an euch, habt ihr eine Idee was es sein könnte? Könnte es dich WIEDER die Kopfdichtung sein?

Ich brauche wegen meiner kleinen Tochter dringend mein Auto, wäre schön wenn jemand Rat wüsste :)

Vielen lieben Dank fürs lesen ^^

LG

Steffi

Ähnliche Themen
44 Antworten
am 16. Mai 2017 um 10:46

dass er warm wird, ist normal. Wenn er nicht warm werden würde, wär es schlimmer. 85°C sind von der Temperatur her völlig ok.

Aber Abgase im Kühlwasser sind nicht gut.

Wenn die ZKD schon erneuert wurde und er immer noch Öl verbrennt und sich Abgase ins Kühlwasser drücken, scheint es wohl naheliegend, dass der Zylinderkopf selber wohl einen Riss hat, ggf. sind zudem noch die Kolbenringe hinüber. Grosse Baustelle ...

Themenstarteram 16. Mai 2017 um 10:56

Danke für die Antwort ^^

Wieso die Kolbenringe? Welche Anzeichen gibt es dafür? Das er Öl hinten raus qualmt richtig? Oh Mensch.... Er hat jetzt gerade erst TÜV bekommen und ich hänge so an ihm :((

Hätte die Möglichkeit einen guten gebrauchten Zylinderkopf zu bekommen..... Würde sich das dann lohnen?

Kann ich mir im Motor was kaputt fahren, falls die Kolbenringe einen Schaden haben? Oder müsste ich dann nur immer wieder Öl nachfüllen? Kompression war übrigens auch ok, fällt mir gerade ein ;)

Themenstarteram 16. Mai 2017 um 11:00

Achso und mir wurde empfohlen in den Deckel beim Ausgleichsbehälter 2 Löcher a 3mm reinzumachen damit die Abgase raus können..... Gute Idee oder eher nicht? :D

am 16. Mai 2017 um 11:02

Kolbenringe war nur ein Beispiel ... ich vermute in erster Linie einen Riss im Motor / Zylinderkopf.

Rein theoretisch kannst du damit fahren, bis nix mehr geht, wenn du immer Öl nachfüllst. Aber der komplette Exitus lässt dann wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten.

Ob sich ein anderer Zylinderkopf lohnt, hängt davon ab, was der Spass dich kosten würde und in welchem Zustand der so ist... und obs wirklich der Zylinderkopf ist oder der Rumpf. Das kann nur eine Werkstatt feststellen.

Auf jeden Fall muss irgendwas hochgradig undicht sein.

Themenstarteram 16. Mai 2017 um 11:07

Also im Juli war der Rumpf / Block noch ok ( mit Haarlineal) getestet und der neue ZK hat eine Laufleistung von gerade mal 50t km und würde mich etwa 120€ kosten (schon geplant, Ventilschaftdichtungen und Krümmerdichtung neu) + ZK schrauben + ZKD selbst und machen lassen kostet mich ein Kasten Bier für die Werkstatt :D also ich schätze mal ca 200€ der ganze Spaß.....

am 16. Mai 2017 um 11:35

ich kann hier aus der Ferne nicht mehr als vermuten ... ein dichter Motor verbrennt kein Öl und drückt auch keine Abgase ins Kühlwasser.

Wann da was genau undicht geworden ist und wieso, weiss ich leider auch nicht.

Aber da du ja offenbar eine gute Werkstatt hast, solltest du evtl. mal schnellstens dahin fahren und deinen Motor checken lassen.

Der X20XEV ist an sich ein Top-Motor, sofern man ihn pflegt und regelmäßig wartet - was der Vorbesitzer deines Vectra möglicherweise (zumindest zum Schluss) nicht so gerne gemacht hat.

Themenstarteram 16. Mai 2017 um 11:45

Ja das hat man gesehen das der vorbesitzer ein pfuscher war..... Der Motor sah schlimm aus und auch wie der ZK "zusammen gepanscht" war, war eine Qual für das arme Auto :( ok dann danke ich dir für deine Meinung und Ratschläge! Werde dann vermutlich den Kopf machen und falls am Block was sein sollte muss ich mir leider Gedanken machen ob ich mir einen Austauschmotor besorge <.<

LG

Wenn die Kolbenring fertig sind, verbraucht er mehr ÖL.

Abgase im Kühlwasser ist dann doch eher eine Sache von Kopf/Kopfdichtung.

Für 200€ anderen Kopf incl. Arbeit, sollte zumindest das Problem mit den Abgasen und Überdruck beseitigen.

Hallo.

Das Ganze klingt nach Riss im ZK.

Kolbenringe sind beim X18XE/X20XEV eher selten die Ursache, eher die ZKD oder die Ventilschaftdichtungen.

Einen Riss im ZK bekommt man nur durch Abdrücken raus, was aber einen fähigen Motorinstandsetzer vorraussetzt.

Ich hatte hier mal geschrieben, wie man die Ursache rausfinden kann.

Wenn der ZK einen Riss hat, qualmt der Motor übrigens immer und wenn der Kopf unten ist, sieht man eigentlich auch, welcher Zylinder betroffen ist.

 

Gruß

Zitat:

@Liljana schrieb am 16. Mai 2017 um 11:00:00 Uhr:

Achso und mir wurde empfohlen in den Deckel beim Ausgleichsbehälter 2 Löcher a 3mm reinzumachen damit die Abgase raus können..... Gute Idee oder eher nicht? :D

Bei soviel Dummheit fällt mir nix mehr ein.

Bevor ich da jetzt alls Laie weter mache wo der Pfuscher aufgehört hat würde ich eher

zu was anderem raten. Corsa oder so. Kosten meist auch nicht mehr wie deine Reparatur.

Denke mal der 'Rest vom Wagen wird auch nicht besser sein.

Themenstarteram 16. Mai 2017 um 17:46

Abdrücken lassen wollte ich auch von meiner Werkstatt, aber das erledigt sich doch von selbst wenn ich den neuen Kopf mache oder soll ich das auch zusätzlich machen?

Ich fürchte deine ZKD Reparatur ist in die Hose gegangen, bzw dein Kopf ist hinüber.

Da du immer noch nicht weißt woher dein Blaurauch kommt, würde ich mich nach einem gebrauchten Motor umschauen. Wenn du auf deinen einen anderen Kopf setzt und der Fehler liegt an den Kolbenringen ect. hast ja wieder die A Karte.

Kann man beim Abdrücken des Kopfes ein ""Ölleck"" finden? Wenn ja und man findet den Fehler am alten Kopf, würde das wiederum für den "neuen" Kopf sprechen.

Falls der tolle Tip mit den Löchern im Ausgleichsbehälterdeckel von einem Mechaniker kommt, würde ich den nicht näher als 10 Meter ans Auto lassen.

So viel Dummheit könnte ansteckend sein. ;)

Themenstarteram 17. Mai 2017 um 8:06

Ja der Vorschlag mit dem Loch rein machen kam sogar vom Werkstatt Meister selbst :) ich werde wohl auch gleich wenn wir den Kopf machen die pleuellagerschalen und die Kolbenringe mitmachen, WENN der Block selbst in Ordnung ist! Ist zwar nochmal eine kostspielige Investition aber wie gesagt, da das Auto gerade erst TÜV bekommen hat, wäre es schade ihn jetzt aufzugeben.... Und einen guten kompletten Motor habe ich keinen gefunden, deshalb wollen wir es jetzt so versuchen.... Nächste Woche Samstag ist Stichtag ;)

am 17. Mai 2017 um 9:09

der Vorschlag kam vom Werkstattmeister? In der Werkstatt, die dir für eine Kiste Bier den Motor tauscht und die dann biertrinkend an dem Auto schraubt, mit dem du deine kleine Tochter durch die Gegend fährst...?

Tolle Werkstatt - sehr vertrauenswürdig.

Ich hoffe, du überdenkst deine Werkstattwahl nochmal

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. X20XEV komplexes Problem mit Motor :)