ForumBMW Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. X1 25e nur 125 sratt 136 PS wie beim 225e

X1 25e nur 125 sratt 136 PS wie beim 225e

BMW
Themenstarteram 25. April 2020 um 12:21

Hallo oder Moin wie man bei uns im Norden sagt,

ich bekomme im Juli meiner ersten BMW überhaupt, einen X1 25e als Firmenwagen. Nun habe ich gelesen das der E Antrieb nur bis 130 kmh unterstützt. Der 225e wird mit den 136 PS aus dem 1,5 Liter 3 Zylinder jenseits der Elektrounterstützung schon als träge beschrieben, wie wird es dann mit nur 125 PS im X1. Deshalb die Frage ob man nicht wenigstens die 11 PS des 225e im X1 mobilisieren kann. Ich bin kein Fachmann, gehe aber davon aus das es sich um den identischen Motor in beiden Fahrzeugen handelt.

Falls jemand eine Idee hat wäre ich sehr dankbar für jeden Tipp.

Vielen Dank im voraus.

Thomas

Beste Antwort im Thema

Rein technisch, und möglichst objektiv?

Rein Technisch solltest du dich an einen Codierer wenden, der die Steuerung umprogrammiert … machbar ist das sicher.

Rein Obfektiv solltest du dich ernsthaft fragen, wie groß wohl der erwartbare Unterschied von 11 PS wäre, angesichts dessen, dass das ein SUV ist, das nun einmal mit Windwiderstand zu kämpfen hat.

Rein Menschlich wenn dir unter Tempo 200 nicht reicht, dann hast du schlicht das falsche Auto gekauft.

So ein Actros hat mehr als 400 PS, und kommt über 110-120 nicht hinaus ;)

"Mir wurde aufs Auge gedrückt"

Als Arbeitgeber sage ich dir schlicht und ergreifend. Wenn dir nicht passt, was dein Arbeitgeber zur Verfügung stellt, und du nicht wertschätzen kannst, was für ein Luxus ein Firmenwagen doch ist, dann nimm ihn nicht an, kauf dir das Auto, dass besser ist für dich, und setze deine km ab, wie Millionen andere Arbeitnehmer auch.

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Dafür hat der X1 mehr elektrische Leistung. Das halte ich persönlich sogar für ausgewogener.

Themenstarteram 25. April 2020 um 13:31

Das nützt mir aber auf der Autobahn jenseits der 130 gar nichts und warum 11 PS verschenken wenn der Motor es kann?

Dann hast Du Dir das falsche Auto bestellt. Der X1 25e ist auch nicht für die Autobahn jenseits von 130km/h gemacht.

Was den Verbrenner betrifft Zitat BMW: "Temporäre Spitzenleistung 100 kW (136 PS). Dauer der Spitzenleistung nimmt mit sinkender Umgebungstemperatur zu (ca. 5 s bei +25°C, bis ca. 40 s bei -20°C)."

Themenstarteram 25. April 2020 um 15:36

Vielen Dank, aber das ist hier keine Meinungsumfrage. Gibt es hier vielleicht auch einen Technikexperten der mir meine Frage beantworten kann?????

Entschuldige, dass ich Dich dafür sensibilisieren wollte, dass es nicht das Problem des Autos ist, sondern das des Käufers, wenn er sich ein Kfz kauft, welches nicht in sein Fahrprofil passt. Da es sich um einen Firmenwagen handelt, ging es wahrscheinlich nur um die Steuervorteile.

Außerdem habe ich Dir doch deine Frage beantwortet. Der Verbrenner im 25e stellt die 136PS nur temporär je nach Außenbedingungen zur Verfügung. Was willst Du denn noch wissen?

Zitat:

@d3sp3rados schrieb am 25. April 2020 um 15:39:34 Uhr:

Entschuldige, dass ich Dich dafür sensibilisieren wollte, dass es nicht das Problem des Autos ist, sondern das des Käufers, wenn er sich ein Kfz kauft, welches nicht in sein Fahrprofil passt. Da es sich um einen Firmenwagen handelt, ging es wahrscheinlich nur um die Steuervorteile.

Außerdem habe ich Dir doch deine Frage beantwortet. Der Verbrenner im 25e stellt die 136PS nur temporär je nach Außenbedingungen zur Verfügung. Was willst Du denn noch wissen?

Lass es. Ich hab mich bei der Frage schon beömmelt.... ;)

 

Zitat:

@Thomas.i schrieb am 25. April 2020 um 12:21:03 Uhr:

Hallo oder Moin wie man bei uns im Norden sagt,

ich bekomme im Juli meiner ersten BMW überhaupt, einen X1 25e als Firmenwagen. Nun habe ich gelesen das der E Antrieb nur bis 130 kmh unterstützt. Der 225e wird mit den 136 PS aus dem 1,5 Liter 3 Zylinder jenseits der Elektrounterstützung schon als träge beschrieben, wie wird es dann mit nur 125 PS im X1. Deshalb die Frage ob man nicht wenigstens die 11 PS des 225e im X1 mobilisieren kann. Ich bin kein Fachmann, gehe aber davon aus das es sich um den identischen Motor in beiden Fahrzeugen handelt.

Falls jemand eine Idee hat wäre ich sehr dankbar für jeden Tipp.

Vielen Dank im voraus.

Thomas

Steht doch alles haarklein in der Preisliste:

https://www.press.bmwgroup.com/.../...-preisliste-fuer-deutschland?...

 

bis 135 km/h elektrisch

Fußnote 8 und dann Spitzenleistung (Fußnote 9) bis 136 PS. Bei 25°C bekommst du die für 5 Sekunden. Bei -20°C sogar für 40 Sekunden.

Also: alles easy.

BTW: Das Teil hat mehr als genug Leistung. Es beschleunigt rattenschnell und fährt 193 km/h. Was will man mehr. Die Kiste ist gut.

Themenstarteram 26. April 2020 um 10:04

Die Systemleistung der hybriden BMW X1 / X2 liegt somit bei 162 kW / 220 PS und 385 Nm, was die beiden SUV aus dem Stand in knapp sieben Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen lässt. Bei der Höchstgeschwindigkeit sind die beiden X-Modelle mit 193 km/h (X1) und 195 km/h (X2) jedoch enttäuschend, sorgen die gleichen Motorleistungen bei vergleichbaren Benzinern oder Dieseln sonst doch für mehr als 220 km/h.

Darum geht es!!!

Ich hätte lieber einen X25 d gehabt, mir wurde aber der Hybrid aufs Auge gedrückt. Es ist ja gut wenn einigen Leuten 190 km/h reichen, mir nicht. Was mich aber noch viel mehr nervt ist der lahme Zwischenspurt zwischen 140 und 180 km/h. Im 225xe stehen nun einmal permanent 136 PS zur Verfügung und nicht nur bei Vollmond. Deshalb wollte ich einfach nur wissen wie ich die Drosselung von BMW umgehen kann damit der Zwischenspurt wenigstens etwas besser funktioniert.

Wenn jemand das nicht weiß ist es ja OK.

Es ist eine rein technische Frage und ich bin nun einmal nur an rein technischen Antworten interessiert.

Rein technisch, und möglichst objektiv?

Rein Technisch solltest du dich an einen Codierer wenden, der die Steuerung umprogrammiert … machbar ist das sicher.

Rein Obfektiv solltest du dich ernsthaft fragen, wie groß wohl der erwartbare Unterschied von 11 PS wäre, angesichts dessen, dass das ein SUV ist, das nun einmal mit Windwiderstand zu kämpfen hat.

Rein Menschlich wenn dir unter Tempo 200 nicht reicht, dann hast du schlicht das falsche Auto gekauft.

So ein Actros hat mehr als 400 PS, und kommt über 110-120 nicht hinaus ;)

"Mir wurde aufs Auge gedrückt"

Als Arbeitgeber sage ich dir schlicht und ergreifend. Wenn dir nicht passt, was dein Arbeitgeber zur Verfügung stellt, und du nicht wertschätzen kannst, was für ein Luxus ein Firmenwagen doch ist, dann nimm ihn nicht an, kauf dir das Auto, dass besser ist für dich, und setze deine km ab, wie Millionen andere Arbeitnehmer auch.

Also im Prinzip kann ich die Meinung von @BaldAuchPrius zu 100% unterstreichen. Ich denke, du wirst hier wohl keine Antwort mehr bekommen, die dich wirklich zufriedenstellen wird.

Um es noch mal rein technisch zu betrachten: Ich denke selbst wenn du es irgendwie schaffen solltest, dir diese 11PS zugänglich zu machen, wirst du das vermutlich nicht wirklich merken bei den hohen Geschwindigkeiten, dem hohen Gewicht des Autos und dem schlechten Windwiderstand. Ist eben ein SUV und das ist erst mal nicht für schnell fahren ausgelegt.

Nüchtern betrachtet denke ich aber, dass auch dieser "kurze" Boost ausreichen wird, denn du brauchst die Power ja vor allem, wenn du überholst. Und dafür sollte der kurze Zeitraum ja ausreichen.

Aber wie gesagt, ich denke die 11PS machen den Braten auch nicht mehr fett. Ich denke du schaltest ja auch nicht deinen Klimakompressor während der Fahrt aus, nur um noch eine Hand voll PS zu mobilisieren. Kommt wahrscheinlich aufs Gleiche raus...

Zitat:

@BaldAuchPrius schrieb am 26. April 2020 um 11:07:34 Uhr:

...

"Mir wurde aufs Auge gedrückt"

Als Arbeitgeber sage ich dir schlicht und ergreifend. Wenn dir nicht passt, was dein Arbeitgeber zur Verfügung stellt, und du nicht wertschätzen kannst, was für ein Luxus ein Firmenwagen doch ist, dann nimm ihn nicht an, kauf dir das Auto, dass besser ist für dich, und setze deine km ab, wie Millionen andere Arbeitnehmer auch.

Und als Arbeitgeber wäre der TS längste Zeit Arbeitnehmer gewesen, wenn er eines meiner Fahrzeuge manipuliert, sodass ggf. Versicherungsschutz und/oder Garantie flöten geht. Da müsste nicht mal der Ernstfall eintreten.

Ich kenne den Beruf des TS nicht; Vertreterkarre? Man hätte ja bei Auswahl des Firmenwagen die Sinnhaftigkeit eines PHEV ansprechen und diskutieren können.

Als reines Gehaltsgoodie obendrauf, Fahrten von und zur Arbeit, hätte man natürlich keine Diskussionsgrundlage gehabt, die einen Diesel rechtfertigt.

Und auch wenn der TS nur an Antworten zu technischen Lösungen interessiert ist soll ihm dieser Post die Starthilfe bieten auch in eine andere Richtung zu denken.

Zitat:

Ich hätte lieber einen X25 d gehabt, mir wurde aber der Hybrid aufs Auge gedrückt.

Da gibt es eine sehr einfache organisatorische Lösung: den Tausch mit einem Kollegen, der gern deinen 25e hätte. So einfach.

Themenstarteram 27. April 2020 um 8:26

Oh man, immer diese Klugscheißer. Es werden bei uns nur noch Hybriden bestellt und das obwohl das Auto nicht zu vielen Außendienstlern passt. Das haben wir ja alle gemeinsam festgestellt. Bei uns will sich jemand ein grünes Feigenblatt vorhängen, auf Teufel komm raus. Für mich ist das Auto ein Werkzeug für meinen Arbeitstag, nicht mehr und nicht weniger und wenn ein Werkzeug nicht passt wird es passend oder passender gemacht.

Ich verstehe aber die ganze Aufregung nicht.

Ihr wisst nicht wie der Limiter, den BMW anscheinend verbaut, deaktiviert wird. Das ist OK, hätte aber auch einfach gesagt werden können.

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Klappe halten.

Freu Dich einfach über den halben Versteuerungssatz im Vergleich zum Diesel.

Es wird sicherlich irgendeine Hinterhofwerkstatt geben, die Dir den Benziner auf 170PS pimpt. Legales wird es hier nichts geben und alles wird in den Steuergeräten bei BMW geloggt und wenn es so kommt wie es sich das Amt wünscht, auch vom Finanzamt.

Im übrigen wird hier keiner mit illegalen Tips im Forum hausieren gehen, egal ob Motortuning oder Kat rauswerfen.

...und der Ton macht die Musik, auch bei uns hier im Forum...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. X1 25e nur 125 sratt 136 PS wie beim 225e