ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. wo steht die teile nummer auf der nickenwelle

wo steht die teile nummer auf der nickenwelle

Opel Vectra B
Themenstarteram 17. Oktober 2017 um 22:43

Hi, wo steht die Teile Nummer auf der nockenwelle? Ich finde die nirgends auf der nockenwelle...

Das einzige was auf beiden steht ist 90400320

 

Auf einer steht am Ende T4 drauf und aus der anderen c2

 

Welche ist Einlass und welche auslass?

 

Nach kopfdichtungswechsel haben wir vergessen uns zu merken welche wo war jetzt stehe wir da... Oder sin d die beide gleich?

 

 

X18XE1

Screenshot_2017-10-17-22-42-44.png
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ob Ein- oder Auslass entscheidet die Stellung des Rades. Schau mal drauf, da sind zwei Markierungen, die zur Nase unterschiedlich stehen. Setz mal die Räder drauf und tausch sie anschließend, dann erklärt sich das. Bitte neue Schrauben verwenden!

Gruß

Roman

Hallo

Mir ist heute das selbe passiert habe die NW vertauscht glaube ich und nun 0 Kompression auf allen 4 Zylindern...Motor ist x18xe1 zafira A

Wie hat es bei dir geklappt?

Ich habe den Kopf nochmal ausgebaut und alle Ventile überprüft. Sie sind Gott sei dank noch gerade. Ich schleife sie trotzdem ein. Davor habe ich auch die hydros alle erneuert weil ich dachte die hängen und er komprimiert deswegen nicht.

Aber immer noch keine Kompression. Darum denke ich das ich die nockenwellen vertauscht habe. Die eine ist im Durchmesser um 1 MM dicker als die andere. Hoffe einer kann helfen. Jetzt habe ich auch noch damit rumgespielt und weiß nicht mehr welche ich zuletzt auf welcher seite hatte :D

Wer kann helfen wo welche hinkommt ?

Normalerweise steht auf den Nockenwellen :

" IN " oder " EX ".

Zumindest kenn ich das so von den Mopped-NW.

Ich schau aber mal ins " schlaue OPEL-Buch ".

Da muss es ja drinstehen.

Ne steht nirgends was

Auch keine Zuordnung über die Räder möglich.

Die sind beide anders gehen aber auf beide NW drauf ohne probleme

Das ist Kacke.

Hast Du die Nockenhöhe schon gemessen und verglichen ?

BTW

Du hast Recht.

Ich hab auch nix gefunden.

Schande über OPEL !

die nockenhöhe hat einen unterschied von 1mm

ich tippe darauf dass die "dickere" die einlass NW ist, da er ja dann praktisch mehr Luft ansaugen kann, wenn die Einlassventile praktisch "mehr" geöffnet werden. Klingt das logisch oder nicht ???

Nee, weil es so nicht ist. Die Wellen selbst sind identisch, und das Rad paßt dank Nase 1x auf die eine Welle und 1x auf die andere... Durch die Lage der Nase am Nockenwellenrad ergibt sich der richtige Winkel für Einlass bzw. Aslass.

Man darf nur die Räder nicht geistig vertauschen, also E (bzw. In oder I) gehört auf die Einlassseite und A (bzw. dann Ex oder E) auf die Auslassseite. Häufiger Fehler ist, daß englisch beschriftete Wellen vertauscht werden und man die "E"-Welle auf die Einlassseuite packt, obwohl es dann ja EXHAUST=Auslass heißt... GM ist so ein typischer Kandidat für anglophone Ersatzteilbeschriftungen - also I+E statt E+A :-)

Mit der Welle selbst hat das absolut nix zu tun bei den 16V-Saugermotoren, nur mit den Rädern daran.

Gruß

Roman

 

PS: Ventile krumm nach "Kopf neu zusammengebaut" ist zu 90% vertauschte Wellen und zu 10% falsch aufgelegter Zahnriemen - meine Erfahrung mit ich weiß nicht wie vielen Obbels und gekonnten Selberschrauberschäden.

Und wo ist die Markierung " I " bzw. " E " auf der NW ?

Also E mit Einlass gleichsetzen ist schon mehr als dämlich.

Da muss man kein Englisch-Professor sein ....

Das liegt eher daran,dass man die Markierungen gar nicht findet.

Irgendwie is das widersprüchlich.

Wenn die Wellen identisch wären,würde ja ein Vertauschen nicht zu einem Schaden führen.

Oder seh ich das falsch ?

Bin auch der Meinung,dass die Welle mit dem höheren Nocken die Einlasswelle ist.

Also,

Nockenwellenräder sind nicht identisch. Das auslassrad hat halbkreise für den Nockenwellensensor. Das Einlass hat keine Kreise.

Man kann die Räder nicht falsch drauf machen. Die Kerbe lässt es nicht zu.

15729521141037865784427764282419

Das ist nur für den Spezial-NWS.

Dieser Halbkreis .

Also bei den Hundeknochen-NWS.

Den hat der X18XE1 und der Z18XE

Bei den Motoren mit dem Gabel-NWS sind die gleich.

Wie X20XEV oder Z20LET.

Bringt mich aber grad nicht weiter :))

Ich montieren jetzt die dickere auf die auslassseite riemen drauf und schaue dann

Werde berichten

Auf der Welle steht GAR NIX (nur ne universale Teilenummer, damit man weiß zu welchem Motor das gute Stück gehört)!

Die Markierung steht auf dem Rad - ein E und ein I bzw. (VW-typisch) ein A und ein E. Je nachdem, welches Rad man in der Hand hat, ist die Kerbe am Flansch unterschiedlich angeordnet. Setzt man das Rad auf, steht die Ausrichtemarkierung (OT-1-Stellung) in unterschiedlichem Vorhaltewinkel zu den Nocken. Dadurch ergibt sich dann die Verwendung als Einlass oder Auslasswelle - und DAS ist der einzige Unterscheid zwischen einer "Einlassnockenwelle" und einer "Auslassnockenwelle". Die Nockenwellen an sich sind gleich und tauschbar (haben wir zig mal zelebriert und noch nie auch nur einen Schaden fabriziert!).

Also noch mal ganz simpel: EINLASSnockenwelle ist die Welle, wo man das EINLASSrad (Markierung I= Intake) raufgespaxt hat. AUSLASSnockenwelle ist die Welle, wo man das AUSLASSrad ranschraubt (Markierung E=Exhaust).

Hat man allerdings die Räder mit Markierung A und E, dann ist es E=Einlass und A=Auslass...

Und ja, es steht auf dem RAD, was es ist und zwar irgendetwas in Form von E, A, I, In, Ex, Intake, Auslass, Einlass, Exhaust...irgendwas davon steht zu 100% drauf :-) Dann muß man nur beide Räder mal gegeneinander legen und schauen, welche Markierungspaarung man hat - und danach entscheiden...

Wo man sie anschraubt ist piepegal... Erst danach muß man richtig sortieren :-)

Gruß

Roman

 

PS: Dies gilt nur für Opelmotoren vor 2003/04 und für Standardmotoren und NICHT für scharf geschliffene Nocken oder modifizierte Wellen mit unsymmetrischen Steuerzeiten! Das sind dann aber Spezialfälle, wo am Standardmotor schon mal jemand dran war und wo man eh etwas mehr von Motoren verstehen sollte - und dann auch solche Frage nicht mehr stellt :-)

Hättest Du auch gleich sagen können,dass die Markierung nicht auf den NW,sondern auf den Rädern ist.

War etwas unglücklich formuliert.

Dann kann man ja beim X18XE1 garnix falsch einbauen.

Es ist einer aus 2000

Ich fotografiere später mal die Räder dann kannst du mir ja zeigen wo da die Buchstaben A oder E oder sonst was stehen soll.

Die Räder sind beide unterschiedlich. Auslass ist mit den Kreisen das andere nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. wo steht die teile nummer auf der nickenwelle