ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wo sitzen die Teile Leerlaufregler Leerlaufstellmotor ????

Wo sitzen die Teile Leerlaufregler Leerlaufstellmotor ????

Themenstarteram 29. September 2004 um 16:54

Hallo habe gelesen das man den LLR mal säubern sollte da ich noch keinen Ölabscheider habe.

Würde gerne mal wissen wo das Teil sitzt evt. mit Bild und ob Leerlaufstellmotor und Leerlaufstellregler das selbe ist ?

Gruß

Maniac

Vectra B Bj.98 X18XE 85kW

Ähnliche Themen
15 Antworten

Möchte mich hier anschliessen, allerdings für bei einem 2,2 DTI, y22dtr

Danke

am 5. Oktober 2004 um 16:53

Hallo Ihr,

würde den Leerlaufsteller nicht nur so zum Spaß säubern. Nur wenn ihr wirklich probleme damit habt.

Meiner war defekt...hab ihn beim Opel-Händler reinigen lassen + Ölabscheider rein (macht 75 Euro, für meine Begriffe zuviel), aber das Problem war, es war nach dem reinigen schlimmer als vorher.

Also, ich persönlich würde daran nix machen, solang der Motor nicht ständig abstirbt...

Aber falls ihr mir nicht vertraut...beim 1.8 16 V sitzt er direkt links neben der Drosselklappe...denke mal vom logischem her müste der bei allen Motoren irgendwo da dran sein!

Gruß

Enrico

PS: für alle bei denen reinigen nix mehr Hilft...es gibt das Teil auch beim ATU für ca. 130 Euro

Bei Opel kostet es orginal soviel ich weiß 170 Euro...und bei mir funktioniert es prima...nur müsst ich mal zum FOH fahrn und meine LLDrehzahl einstellen lassen...die is glaub ich bissel zu hoch!

am 5. Oktober 2004 um 16:55

leerlaufregler, leerlaufstellmotor, leerlaufstellregler oder auch leerlaufschrittmotor (alles schon gelesen) ist alles das gleiche!

Themenstarteram 5. Oktober 2004 um 17:50

Hallo und danke für deinen Beitrag also bei mir stirbt der Motor noch nicht ab allerdings hab ich von 25 start veruchen 2 wobei der motor mehrmals drehen muß um zu starten und mir kommt das etwas seltsam vor ist wohl aber nicht der leerlaufsteller

Gruß

Maniac

Zitat:

Original geschrieben von e.weinhold

Meiner war defekt...hab ihn beim Opel-Händler reinigen lassen + Ölabscheider rein (macht 75 Euro, für meine Begriffe zuviel), aber das Problem war, es war nach dem reinigen schlimmer als vorher.

wa? wenn ich mich recht entsinne hab ich dafür fast 150 euronen abgedrückt. der ölabschneider mit einbau waren auch nochmal 20.

 

Zitat:

Original geschrieben von e.weinhold

[..]

nur müsst ich mal zum FOH fahrn und meine LLDrehzahl einstellen lassen

[...]

stellt sich meines wissens alleine an. der brauch dazu nur ne weile.

Zitat:

Original geschrieben von ManiacX78X

 

[..]

also bei mir stirbt der Motor noch nicht ab allerdings hab ich von 25 start veruchen 2 wobei der motor mehrmals drehen muß um zu starten

[...]

das muß nicht gleich der lmm sein. kann zb auch ein schlauch sein der nicht mehr richtig sitzt. unreiner luftfilter etc.

am 5. Oktober 2004 um 20:31

Also, ich war in zwischen in Kroatien...also + sontiges rumfahren ungefähr 3000km...glaub nicht das sich da noch was einstellt...ist ja auch nicht viel...momenten so bei 900 umdrehungen...sollte glaub ich irgendwo zwischen 700 und 800 sein...naja...möglich das die in der Werkstatt das verpfuscht haben...schließlich wollten die auch 75 Euro für quasi ein schlechteres Ergebnis als es vorher war...

@tom1179

Hast du nur fürs reinigen 150 gezahlt...oder war das schon ein neuer?

das war nur fürs putzen. aber ich schaue die tage nochmal in der rechnung nach, das würde mich jetzt auch mal genau interessieren. allerdings auch schwer vorstellbar das der original opel lmm nur 170 flocken kosten soll. ich glaube mich da an 400irgendwas entsinnen zu können. für'n a6 kostet der sogar 650 wenn ich mich recht entsinne.

das waren doch nur 50euro fürs putzen. die anderen 100 waren ein sensor. wenn man die 20 euro dazunimmt die ich letztens noch für den ölabschneider hingelegt habe (incl. einbau), sind deine 75 euro garnicht so abwegig.

hallo maniacx78x:

das könnten auch die einsprtz-units sein. wenn die nach dem abstellen des motors nachtropfen, kann es sein, das der noch warme motor beim erneuten starten nicht gleich anspringt, weil noch zu viel kraftstoff im brennraum ist.

mftg

Themenstarteram 8. Oktober 2004 um 18:26

läßt sich da was gegen machen reinigen ect. oder muß ein neues teil her

Gruß

Maniac

soviel ich weiß kann mann da nur neue reinmachen. kosten pro stück ca. 75 € plus mwst. würde das aber mit einem kompetenten foh abklären, ob das wirklich der auslöser deines problems ist, weil du sonst ein haufen schotter verpulvert hast.

c ya

Themenstarteram 9. Oktober 2004 um 12:25

Danke werd ich mal machen

Also meiner hat jetzt 110 tkm gelaufen und bisher auch noch keinen Ölabscheider gehabt. Und ich kann dir nur empfehlen einen einzubauen und dabei alle Motorenlüftungswege und alle Ansaugwege bis Ansaugbrücke zu reinigen....Ich habs zwar noch nicht wieder zusammen ( da Krümmer auch gerissen und wird montag morgen geschweißt...und ein Stehbolzen muß noch rausgebohrt werden)

Aber so wie das alles da drin aussah (richtig dicker fetter Ölkoks) kanns danach nur alles besser sein.

Bei Interesse setz ich gerne einen Link rein von einem Kollegen hier im Motor Talk....der hat zwar nen Omega,ist aber der gleiche Motor und der hat es super beschrieben....wie man den llm reinigt und den Ölabscheider dran baut.

Und auch wenn der Omega den Motor längs verbaut hat und der Vectra quer wird das jeder,der ein wenig technisches Verständnis hat mit seiner Beschreibung super klar kommen. Und alle anderen sollten es eh in der Werkstatt machen lassen :-)

Gruß,Alex

öhm gut wollt da ich hier neu bin ja net direct alle mit meinem einem behelligen aber wo wir schon dabei sind

ein ähnliches problem wie hier beschreiben hab ich auch manchmal...wenn ich auf nen parkplatz fahre lass ich wagen meist 5 sec noch nachlaufen auf lehrlauf und stell ihn dann ab ..wenn ich ihn dann nach so 5-10 mins wieder anschmeissen will braucht der so 4-5 secunden bevor er unter bissel stottern anspringt

woran könnte das liegen ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wo sitzen die Teile Leerlaufregler Leerlaufstellmotor ????