ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Wo gibt´s Gebrauchtmotoren 140PS EZ 2010? (FT350, 206Tkm)

Wo gibt´s Gebrauchtmotoren 140PS EZ 2010? (FT350, 206Tkm)

Ford
Themenstarteram 21. Dezember 2015 um 18:49

Hallo,

heute hat´s uns erwischt. Mein Kollege fährt auf der Autobahn (max. 130!!!) und plötzlich gibt der Motor Vollgas. Er bremst, fährt auf den Seitenstreifen und der Motor tuckert etwas und geht aus. Motoröl war nun keines mehr drin. Wir haben die Kiste dann Huckepack in die Werkstatt geschleppt. Der Mechaniker hat mal den Anlasser betätigt - er klang ziemlich normal wie eben beim Anlassen - aber er sprang nicht an. Vom Geräusch her hätte man denken können, er bekommt zu wenig Diesel und springt deshalb nicht an. Da aber kein Motoröl mehr drin ist (Stand reicht jedenfalls nicht mehr bis zum Stab) gehen wir von defektem Turbo aus und eventuell kompletter Motorschaden. Irgendwie muß ja das viele Öl, was durch die Brennräume gedrückt wurde, Schaden im Motor angerichtet haben. Es kann ja nicht komprimiert werden.

Weiß jemand, wo man gebrauchte und komplette Motoren her bekommt??? Die genauen Motordaten bekomme ich noch aus der Werkstatt.

Ein neuer Motor übersteigt den Fahrzeugwert deutlich.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Bei eBay. Der Ford Händler soll es erst mal über die Kulanz bei Ford versuchen

Themenstarteram 21. Dezember 2015 um 19:38

Kulanz ist nicht - 206Tkm!

versuchen. Für die Motoren gibt es Momentan Sonderkonditionen.

Würde ich auch sagen, er soll es versuchen, es hat schon Motoren erwischt die deutlich weniger gelaufen haben. In der Adac standes auch

lies mal wegen Kulanz und Motorschäden:

http://transitmotorschaden.aktiv-forum.com/

Themenstarteram 24. Dezember 2015 um 13:45

Da ich am 28.12. sowieso bei Ford bin, werde ich einen Kulanzantrag stellen. Mal sehen, was die sagen. Laut der Homepage im letzten Beitrag scheint es ja fast Jeden mit so einem Motor zu erwischen.

Zitat:

@europa3 schrieb am 21. Dezember 2015 um 19:53:37 Uhr:

versuchen. Für die Motoren gibt es Momentan Sonderkonditionen.

Hallo Zusammen!

Stimmt leider nicht ganz - Ford gewährt diese "Sonderkulanz" nur für Wohnmobilfahrer!

Habe ich an anderer Stelle hier im Forum schon bemängelt :-(( Ist in meinen Augen eine Frechheit!!

Einem Transit St Fahrer EZ 2009 213.000 km BJ. 2008 Motorschaden im November wurden 1.000€ Kulanz geboten ....Will jetzt klagen!

Gruss vom Hunter

Ok. Dann kauf dir doch nen Kurbeltrieb http://www.ebay.de/ulk/itm/380956890062

+ nen Dichtungssatz und ein bisschen Arbeit und schon läuft er wieder

Themenstarteram 30. Dezember 2015 um 14:09

Zitat:

Ok. Dann kauf dir doch nen Kurbeltrieb http://www.ebay.de/ulk/itm/380956890062

+ nen Dichtungssatz und ein bisschen Arbeit und schon läuft er wieder

Und wegen genau solcher Links finde ich dieses Forum hier so super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DANKE!

Ich hab zwar auch schon bei Ebay nach Teilen für den Motor gesucht, hab aber nur Zeug´s ab 2500,-€ gefunden - aber das man auch unter Kurbeltrieb suchen sollte, war mir nicht bewußt.

Themenstarteram 30. Dezember 2015 um 14:15

Zitat:

Stimmt leider nicht ganz - Ford gewährt diese "Sonderkulanz" nur für Wohnmobilfahrer!

Habe ich an anderer Stelle hier im Forum schon bemängelt :-(( Ist in meinen Augen eine Frechheit!!

Auch das stimmt nicht ganz. Bei Ford sagte mir der Meister, daß wir den Kulanzantrag stellen, ABER Ford hat in seinen Richtlinien stehen: Alter bis 60 Monate und / oder bis 200.000km.

Meiner ist jetzt 67 Monate alt und hat genau 207.200km drauf. Der Schaden kann wahrscheinlich auch fast als Punktlandung gedeutet werden.

Ob sich´s da um ´nen Bus, Transporter oder WOMO handelt, ist Wurscht! Denen ist bewußt, daß sie beschissene Motoren verbauen.

Die "Sonderkulanz" die ja laut Aussage des Leiters der Kundenbetreuung nur für Wohnmobilfahrer gelten soll, beinhaltet 10 Jahre und ohne Kilometerbegrenzung (obwohl die im Wohnmobilbereich eh uninteressant ist, da ich keinen kenne, der 200.000 km geschafft hat) ....

Diese gilt seit ein paar Monaten - vorher auch 60 Monate und 200.000 km!

Nochmal: Finde ich von Ford nicht ok :-((

Gruss vom Hunter

Ich habe auch nur auf diesen Post reagiert, weil durch die ADAC Berichte nicht klar war, wer diese "Sonderkulanz" erhält und hier ein User darauf hinwies. Erst auf Nachfrage beim Kundenzentrum in Köln kam diese Antwort...(nur Wohnmobilfahrer)

Schließe mich dem übrigens an : Ihr Motortalkler seid klasse und findet immer eine Lösung!!!

Weiter so....

Gruss vom Hunter

Themenstarteram 9. Januar 2016 um 17:45

Zwischen - Update zum Stand der Dinge:

Kulanz wurde eingereicht. Ford ist bereit, 30% der Kosten zu übernehmen. Da das Autohaus bereit ist, ebenfalls 10% zu tragen, legt Ford nochmals 10% drauf.

Aber: Ford stellt zur Bedingung, daß es ein Materialfehler sein muß, den der Hersteller zu vertreten hat - also ein gerissener Kolben. Weiterhin muß das Autohaus die 200-tausender Durchsicht auf meine Kosten durchführen. Das AH hat rund 8500,-€ eingereicht. Für mich bedeutet das, mit Durchsicht, Flüssigkeiten, Dichtungen und Kleinteilen einen Mindestanteil von 4600,- bis 5000,- brutto gehen zu meinen Lasten. Sollten das 2-Massenschwungrad, die Kupplung und der Turbo auch hinüber sein, müßte ich nochmals ~1670,-€ brutto drauf legen. Da hätte ich im schlimmsten Fall ~5600,-€ ohne Umsatzsteuer draufzulegen.

Und: Sollte der Schaden durch ein defektes Rail entstanden sein, was einen durchgebrannten Kolben zur Folge hat, zahlt Ford gar nichts.

Ich habe nun folgendes für mich fest gelegt:

Am 11.01. transportiere ich den Transit und mein Stetoskop (das AH hat nämlich keins) zum AH und sie sehen dort nur erst mal nach, ob ein Kolben gerissen ist. Wenn ja - lasse ich die Kiste ohne Schwungrad und Kupplung reparieren. Sollte ein Rail die Ursache sein, hat sich die Mühle erledigt und fliegt weg. In diesem Fall kann jemand eine gepflegte Transitkarosse mit Getriebe, top Ausstattung (el. FH, Navi, Soundanlage, beheizb. Frontscheibe, Klima), Unterboden- und Hohlraumkonservierung (UBS220 und Fluid Film) in Flachdach- und mittellangem Radstand käuflich erwerben.

In letzterem Fall hat sich meine Exkursion zu Ford dann gänzlich erledigt (dann geht auch der Hundefänger raus) und ich fahre mit meinen Kollegen danach wieder T4. Platzmäßig und technisch ein Rückschritt, aber einer, der noch lange halten wird.

Alternativ Motor für 3000€ überholen inkl neuen Kolben, neue ZKD usw. Wenn der Block hin ist dann Aufpreis 1000€

 

mfg mit -tc

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Wo gibt´s Gebrauchtmotoren 140PS EZ 2010? (FT350, 206Tkm)