ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. WLAN-Hotspot im Comand

WLAN-Hotspot im Comand

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 7. Juli 2015 um 20:30

Hi,

Nutzt jemand von euch den WLAN-Hotspot im Comand? Wenn ja, könnte mal jemand testen was ihr über den WLAN-Hotspot an Download-Raten bekommt?

Ich habe das Problem das ich entweder gar nichts oder "nur" max. 1,5 MBit an Download bekomme, obwohl das Netz locker 10-15 MBit liefern sollte.

Dabei ist es egal ob ich die Datenverbindung per SAP-Modul (Komfort Telefonie) mit vollem 3G-Empfang aufbaue oder die Datenverbindung vom iPhone mit LTE-Empfang nutze.

Wie in meinem anderen Thread auch schon geschrieben bekomme ich auch keine Verbindung zur MB Touch App mit dem iPhone hin. Daher meine Frsge ob evtl. das Comand oder das WLAN-Modul defekt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Triple-M

Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich halte das eh für eine sinnlose Funktion, da die Internetverbindung ja über Bluetooth vom Handy kommen muss. Da kann ich lieber gleich dort den Hotspot freigeben und habe kein teures "Stern"-Relais dazwischen.

Themenstarteram 9. Juli 2015 um 13:42

Hi,

Ja wenn man ein Handy per Bluetooth anmeldet ok aber wenn man, wie in meinem Fall, evtl. das MB SAP-Modul verwenden will mit externen Antennen dann ist der WLAN-Hotspot schon eher sinnvoll. Die Frage ist und bleibt aber immer ob es was bringt die Antennen extern also außerhalb des Fahrzeugs zu haben oder intern. Das scheiden sich ja die Geister....

Mit freundlichen Grüßen

Triple-M

Zitat:

@Triple-M77 schrieb am 9. Juli 2015 um 13:42:04 Uhr:

 

... Die Frage ist und bleibt aber immer ob es was bringt die Antennen extern also außerhalb des Fahrzeugs zu haben oder intern. Das scheiden sich ja die Geister....

...

Das ist und bleibt wohl eine subjektive Sache. Ich für meinen Teil habe auf SAP verzichtet und bin mit dem Funkkontakt zufrieden (wenn die Freisprecheinrichtung funktionieren würde, wäre es noch besser ...).

am 17. Juli 2015 um 21:31

Ich würde ja gerne das WLAN meiner V-Klasse nutzen, finde jedoch nirgends einen Zugangscode, der am Handy (Samsung S3) bei der ersten Anmeldung einzugeben ist. Kann da jemand weiterhelfen?

Wenn ich mein iPhone mit dem WLAN verbunden habe, kann ich weder Musik streamen noch Mails empfangen.... ist damit konzeptionell völlig daneben!

Die MB Toch App ist meines erachtens nach genau so überflüssig da du Sie nur im STAND verwenden kannst. Zudem fehlt mir bei der App die Logik... ob ich das Command direkt oder übers Smartphone bediene???

Zitat:

@Autonarr78 schrieb am 18. Juli 2015 um 08:47:05 Uhr:

Wenn ich mein iPhone mit dem WLAN verbunden habe, kann ich weder Musik streamen noch Mails empfangen.... ist damit konzeptionell völlig daneben!

Die MB Toch App ist meines erachtens nach genau so überflüssig da du Sie nur im STAND verwenden kannst. Zudem fehlt mir bei der App die Logik... ob ich das Command direkt oder übers Smartphone bediene???

Dann machst du was falsch. Du must dein Handy als Hotspot freischalten, dann wiederum holt sich dein Handy über Wlan vom Command wieder eine Onlineverbindung. Es geht ja normalerweise ohne Hotspot keine Onlinefunktion im Command.

Zitat:

@surfmaster69 schrieb am 18. Juli 2015 um 09:07:51 Uhr:

Zitat:

@Autonarr78 schrieb am 18. Juli 2015 um 08:47:05 Uhr:

Wenn ich mein iPhone mit dem WLAN verbunden habe, kann ich weder Musik streamen noch Mails empfangen.... ist damit konzeptionell völlig daneben!

Die MB Toch App ist meines erachtens nach genau so überflüssig da du Sie nur im STAND verwenden kannst. Zudem fehlt mir bei der App die Logik... ob ich das Command direkt oder übers Smartphone bediene???

Dann machst du was falsch. Du must dein Handy als Hotspot freischalten, dann wiederum holt sich dein Handy über Wlan vom Command wieder eine Onlineverbindung. Es geht ja normalerweise ohne Hotspot keine Onlinefunktion im Command.

Heißt also, dass das Handy zunächst als Hotspot (WLAN, oder Bluetooth?) seine Internetverbindung dem Auto zur Verfügung stellt und dann das Handy sich über den WLAN-Hotspot des Autos dann die Daten über quasi seine eigene Internetdatenverbindung saugt ... ??? Da kann ich doch gleich über das Handy gehen!

am 18. Juli 2015 um 18:04

Kannst du.

am 18. Juli 2015 um 22:05

Und wenn ich aber das Telefonmodul mit eigener SIM-Karte montiert habe, sollte dieses doch als Hotspot über WLAN für alle Mitreisenden fungieren. Wie bekommen die Mitreisenden denn einen Zugang zu diesem Telefonmodul-Hotspot? Im Handy wird das MB-WLAN angezeigt, doch der dann einzugebdende Zugangscode scheint ein großes Geheimnis zu sein...?

am 19. Juli 2015 um 11:25

...das ist die Idee dahinter. Du musst nicht deinen persönlichen Hotspot-Zugangscode des Handys preisgeben sondern den des Autos.

Zugegebenermaßen im privaten Bereich spielt das vermutlich keine große Rolle.

Im Shuttelservice sicherlich ein interessanter Mehrwert, den das Unternehmen seinen Fahrgästen anbieten kann.

Somit müssen, die soeben gelandeten Japaner, während sie zum Hotel transportiert werden, keine teueren Roaming Gebühren für´s Surfen bezahlen.

Zitat:

@cgraf schrieb am 19. Juli 2015 um 11:25:55 Uhr:

...das ist die Idee dahinter. Du musst nicht deinen persönlichen Hotspot-Zugangscode des Handys preisgeben sondern den des Autos.

Zugegebenermaßen im privaten Bereich spielt das vermutlich keine große Rolle.

Im Shuttelservice sicherlich ein interessanter Mehrwert, den das Unternehmen seinen Fahrgästen anbieten kann.

Somit müssen, die soeben gelandeten Japaner, während sie zum Hotel transportiert werden, keine teueren Roaming Gebühren für´s Surfen bezahlen.

Zugegebener Maßen ein denkbares Szenario. Ich glaube jedoch nicht, dass die Fahrer eines Shuttelservice die angepeilte Zielgruppe von MB für die V-Klasse ist! Für die eigentliche Zielgruppe wären die Fuktionen des WLAN deutlich verbesserungswürdig.

am 19. Juli 2015 um 13:23

...interessiert mich recht wenig auf welche Zielgruppe MB absieht.

Die Frage war: was man mit dem Comand Hotspot alles anfangen kann?

Aber prinzipiell hast du recht: alles kann verbessert werden.

am 19. Juli 2015 um 21:46

Zitat:

@cgraf schrieb am 19. Juli 2015 um 11:25:55 Uhr:

...das ist die Idee dahinter. Du musst nicht deinen persönlichen Hotspot-Zugangscode des Handys preisgeben sondern den des Autos.

am 19. Juli 2015 um 21:46

Aber das ist ja mein Problem: wo ist denn der Zugangscode des Auto-Hotspots versteckt? Kann nirgends eine Angabe finden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen