ForumX3 G01
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 G01
  8. Wirksamer ! Sonnenschutz (hinten) ?

Wirksamer ! Sonnenschutz (hinten) ?

BMW X3 G01
Themenstarteram 3. August 2020 um 7:37

Hallo zusammen,

passend zur Urlaubszeit ein Post zum Thema Sonnenschutz. Ich habe die Suche bemüht, jedoch keinen existierenden Thread gefunden - daher ein neuer.

Ich suche einen Sonnenschutz für unser Kind (hinten rechts).

WIr haben den G01 mit Sonnenschutzverglasung, diese reicht bei starker Sonneneinstrahlung jedoch nicht aus. Wir haben zusätzlich die bekannten Saugnapf-Verdunkler (Amazon Chinaware) von innen eingesetzt.. Diese sind weder passgenau noch schützen sie wirklich gut vor der Sonneneinstrahlung. Wenn die Mittagssonne von der Seite kommt, landet immer noch ganz schön viel Sonnenlicht im Gesicht des Babys.

In einem anderen Thread wurde Sonniboy erwähnt - diese scheint es jedoch nicht für den G01 zu geben.

Daher die Frage an euch - insbesondere die Eltern (bzw. Tierbesitzer):

Wie schützt ihr die Passagiere hinten vor Sonneneinstrahlung? Irgendwelche Tipps?

Ich bin schon versucht, einfach eine Rettungsdecke auf den China-Sonnenschutz aufzukleben.. Aber bevor ich das angehe hat ja vielleicht noch jemand eine elegantere Lösung :)

Ähnliche Themen
10 Antworten
Themenstarteram 3. August 2020 um 8:00

Danke. Hast du persönliche Erfahrungen damit?

Lieferbar sind sie leider auch scheinbar nirgends :/

Sonniboy hatte ich Jahrelang bei meinem Q3 & Tiguan.

Leider hat der Hersteller mir geschrieben dass es im Moment keine Planung für den G01 gibt.

Habe das hier gefunden: https://laitovo.de/catalog/cars/bmw/x3__vnedorojnik

Aber keine Ahnung wie gut und passend der ist.

Ich bekomme meinen X3 erst im Januar, vielleicht gibt es ja dann doch einen Sonniboy.

Der Alpina XD3 Hat hinten Rollos drin, die man von unten hoch ziehen kann!

Weis nicht ob es das auch als Zusatz in der BMW Linie gibt!

Kann aber wenn gewünscht Bilder einstellen

Zitat:

@Delpeer schrieb am 3. August 2020 um 11:21:45 Uhr:

Der Alpina XD3 Hat hinten Rollos drin, die man von unten hoch ziehen kann!

Weis nicht ob es das auch als Zusatz in der BMW Linie gibt!

Kann aber wenn gewünscht Bilder einstellen

Das ist eine Sonderausstattung, die bei jedem X3 ab Werk bestellt werden kann. Eine Nachrüstung ist sicher nicht ganz billig, da dafür die komplette Innenverkleidung getauscht werden muss.

Warum reicht die Sonnenschutzverglasung nicht aus?

Ich weiss ja nicht wie wir unsere Kindheit überlebt haben - ohne 3 Punktgurt und ohne Klimaanlage

Einfach ein Handtuch in der Scheibe einklemmen und gut ist...

Zitat:

@kallekenkel schrieb am 3. August 2020 um 08:00:51 Uhr:

Danke. Hast du persönliche Erfahrungen damit?

Lieferbar sind sie leider auch scheinbar nirgends :/

Nein, ich sehe in den Teilen keine Notwendigkeit bei einer Sonnenschutzverglasung.

Die bei Leebmann verlinkten hatte ich im E90, auch dort bestellt, gute Qualität, für eine Nachrüstlösung gute Optik.

@Picknicker: Ja, wir haben die Kindheit ohne 3-Punkt-Gurt überlebt, nur halt nicht alle...

Naja, man kann auch alles übertreiben. Was hätte man bitte früher gemacht? Ich selbst kann mich als Kind noch an eine Urlaubsfahrt in einem unklimatisierten Fahrzeug ohne Schiebedach erinnern. Da sind wir 700 KM ohne Pause durchgefahren, und das bei 38 Grad im Schatten! Da bin ich dann tatsächlich schon ganz weiss im Gesicht gewesen (evtl sogar bereits kurz vor Kreislaufversagen).

Bei den heutigen Autos mit Klimatisierung im Fond sowie bereits ab Werk getönten Scheiben sollte das doch aber kein Problem mehr sein? Und die heutige Generation von Propellereltern werden auch sicherlich nicht mehr 700 KM am Stück ohne Pause zurücklegen? Ein bisschen Sonnenlicht im Gesicht hat übrigens noch niemanden geschadet. Viel wichtiger ist eine gesunde Raumtemperatur im Auto!

Hallo,

nach dieser Meldung:

---

Seit 6. März 2020 dürfen in Italien für Kleinkinder nur noch Auto-Kindersitze mit integriertem Alarmsignal verwendet werden. Wer diese Pflicht ignoriert, riskiert eine Geldbuße von mindestens 83 Euro. In bestimmten Fällen sind auch deutsche Reisende betroffen.

Die Änderung bei der Kindersicherung ist bereits im November 2019 in Kraft getreten, wird aber erst seit März 2020 geahndet. Sie bedeutet, dass für Kinder bis einschließlich drei Jahren nur noch Kindersitze verwendet werden dürfen, die mit einem Alarmsignal ausgestattet sind. Dieses Signal soll verhindern, dass Kinder im Auto vergessen werden.

---

wundert mich langsam gar nix mehr. Als ob die Hirntätigkeit bei manchen nur noch als SA geordert werden kann, welches aber meist vergessen wird...

Mfg

Hermann

P.S. Das ist meine persönliche Meinung, auf keinen hier bezogen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen