ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Wir wollen Eure Ideen – MOTOR-TALK und der neue VW Passat

Wir wollen Eure Ideen – MOTOR-TALK und der neue VW Passat

VW
Themenstarteram 14. Oktober 2010 um 15:06

An alle MOTOR-TALKer, die sich für den neuen VW Passat interessieren!

Wir wollen Euch mal wieder etwas komplett Neues bieten, sozusagen „frischen Wind“ reinbringen. Und die Community soll ihn entfachen! Wir wollen die Ideen und Vorschläge der MOTOR-TALKer. Hierum geht es:

MOTOR-TALK hat in der Vergangenheit bereits Aktionen mit verschiedenen Herstellern von Fahrzeugen und Fahrzeugzubehör auf die Räder gestellt, beispielsweise die Testfahreraktion mit dem BMW X1, das Testfahrer „E-vent“ mit der Mercedes-Benz E-Klasse oder auch die SnowChallenge mit dem Premiumreifenhersteller Continental. All diese Events waren ein voller Erfolg und Spaß für alle Beteiligten. Bei Volkswagen steht nun Mitte November - nach der Weltpremiere auf dem Autosalon Paris - der Verkaufsstart eines großen neuen Volkswagens bevor: Die siebte Generation des VW Passats mit extrem sparsamen Motoren und vielen neuen Assistenzsystemen steht in den Startlöchern. Grund genug für MOTOR-TALK, eine weitere tolle Aktion mit einem Fahrzeughersteller ins Leben zu rufen. Doch diesmal wird das Pferd andersherum aufgezäumt: Die Community entscheidet, wie ein Event – im Zeichen des VW Passat - aussehen soll! Die MOTOR-TALKer machen Vorschläge und wählen aus, was bei dem Event passieren soll!

Was wollt Ihr erleben?

Was erwartet die Community von einer solchen Aktion? Soll mit VW Passat Experten gesprochen werden? Aus dem Design? Aus der Produktentwicklung? Oder fällt die Wahl auf eine Testfahrt? Auf der Teststrecke oder auf einer Ausfahrt? Soll das Werk besichtigt werden, wo der neue VW Passat gefertigt wird? Oder ist es am spannendsten, im Rahmen eines Workshops ins Thema Design oder Technik des VW Passats eintauchen? Postet Eure Ideen hier als Kommentar oder wählt aus den Vorschlägen (Mehrfachauswahl möglich), wie ein solches MOTOR-TALK Event mit dem neuen VW Passat aussehen soll!

MOTOR-TALK sammelt die Vorschläge und geht dann damit zu Volkswagen. Je nachdem, wofür sich die Mehrheit der Community entschieden hat, freuen wir uns schon, gemeinsam mit Euch das „Ideale Event zum neuen VW Passat“ für die MOTOR-TALK Community zusammenstellen.

Bitte bedenkt bei Euren Vorschlägen und Ideen, dass diese auch für MOTOR-TALK und Volkswagen realisierbar sein sollten, um berücksichtigt zu werden. Also bitte nicht solche Sachen wie Bungee-Sprung mit dem VW Passat oder Rundfahrt auf dem Empire State Building vorschlagen. ;)

UPDATE 28.10.2010:

Die Umfrage ist beendet. Vielen Dank für Eure Teilnahme und Eure Vorschläge! In Kürze erfahrt Ihr, auf welche Art von MOTOR-TALK Event mit dem neuen VW Passat Ihr Euch freuen dürft!

X-der-neue-vw-passat
X-der-neue-vw-passat-interieur
X-der-neue-vw-passat-2
Beste Antwort im Thema
am 15. Oktober 2010 um 13:09

Hi!

ich hätte gerne einen Workshop, mit den VW Verantwortlichen, zum Thema:

Wer hat die Entscheidung getroffen, dass es bei den Passat Dieselmotoren nichts über der 2L 4-Zylinder Hausfrauenklasse gibt, um den Audi Umsatz nicht zu gefährden?

Gruß!

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Moin,

ich bin für:

Zitat:

Testfahrt mit Ausfahrt – wie fährt sich der neue VW Passat auf der Autobahn, auf der Landstraße, etc.?

und dann:

Zitat:

Vortrag zum Thema Design des neuen VW Passat

Dann kann man wenigstens Kritik am Einheitsbrei der VW AG üben. Heute beim Winterreifenwechsel haben viele Kunden die Serviceberater auf das neue Design angesprochen. Die Mehrheit sieht den Einheitsbrei negativ. Der Wagen sieht gut aus, aber eben wie jeder andere VW. Aber dass soll ja nicht das Thema sein.

Zitat:

Original geschrieben von understatement

ich hätte gerne einen Workshop, mit den VW Verantwortlichen, zum Thema:

Wer hat die Entscheidung getroffen, dass es bei den Passat Dieselmotoren nichts über der 2L 4-Zylinder Hausfrauenklasse gibt, um den Audi Umsatz nicht zu gefährden?

Freu dich auf ein nettes Abendessen mit Martin Winterkorn & Ferdinand Piech ;-)

 

Im Ernst: das ist zwar auch eine politische Entscheidung (höhere Margen bei Audi, ökologischer Einschlag (wie müssen downsizen)) ... aber auch eine technische: VW hat einfach keinen 6 Zylinder für den Quereinbau.

Bei so einem Treffen könnte man aber Fragen stellen:

- wurde einer entwickelt?

- wenn ja: warum kommt er doch nicht? was gab es für Probleme?

- warum schafft es dann Citroen, im C5 einen V6 Diesel mit 240 PS zu verbauen? (der müsste doch auch quer eingebaut sein, oder?)

- warum tat sich VW nicht auch mit einem anderen zusammen (so wie Citroen mit Jaguar), um gemeinsam einen V6 Diesel Quereinbau zu entwickeln (wenn das Argument gegen einen Alleingang gewesen wäre: lohnt sich nicht wegen der Stückzahl)

 

Und generell fände ich es furchtbar interessant, Einblick zu gewinnen:

Wie wird ein Fahrzeug entwickelt, wer trifft welche Entscheidungen, warum fallen diese manchmal anders aus, als es der Käufer (oder der Freak) erwartet hätte?

 

6502

Mir würde ein Werksbesuch incl. Unterhaltung mit den Entwicklern interessieren.

Gruss frankengeist

Eine Expertenrunde in Emden mit Werksbesichtigung und dann mit anschließendem Alltags-Praxistest zu Hause im alltäglichen Umfeld.

Ich würde auch ganz gerne mal sehen wollen wie ein Passat zusammen gebastelt oh zusammengebaut wird meinte ich natürlich.

Mich würds tatsächlich interessieren ob da die Qualität stimmt oder alles nur von lustlosen und unerfahrenen Leiharbeitern zusammengebastelt wird.

am 17. Oktober 2010 um 9:07

Da ich mich besonders für alternative Antriebe interessiere, hätte ich gern gewusst, warum hierbei in Deutschland vom neuen Passat nur die Erdgas-Variante 1.4 TSI EcoFuel vertriebne werden soll und die Variante mit Bioethanol E85 im 1.4 TSI MultiFuel nur für Schweden und Norwegen vorgesehen ist.

Gruß

Hechti

Ich will ihn als LPG-Ausführung Probe fahren.

am 17. Oktober 2010 um 16:27

Zitat:

Original geschrieben von Hechti

Da ich mich besonders für alternative Antriebe interessiere, hätte ich gern gewusst, warum hierbei in Deutschland vom neuen Passat nur die Erdgas-Variante 1.4 TSI EcoFuel vertriebne werden soll und die Variante mit Bioethanol E85 im 1.4 TSI MultiFuel nur für Schweden und Norwegen vorgesehen ist.

Gruß

Hechti

Weil das Tankstellennetz in Deutschland nicht ausreichend ist. Es ist aber auch besser so. Mit Bioethanol tut man der Umwelt kein gefallen und billiger ist es auch nicht. Es ist schlimm genug das Bioethanol dem normalen Kraftstoff beigemischt wird.

Hier ist leider etwas falsch gelaufen - Finde doch die Speichertaste nicht.

Also mein Beitrag:

Hallo,

zusätzlich zu den von mir angeklickten Themen wie Testfahrt etc. interessiert mich eine Gespächsrunde/Information zu der Zukunft des Automobils.

Wie wird das bei Volkswagen gesehen?

Wie weit ist die Entwicklung z.B. bei Hybrid?

Was wird es für weiter Alternativen für die Energie im Auto geben und was unternimmt man um diesen Energieverbrauch noch weiter zu senken? Wenn das überhaupt möglich ist.

Herzliche Grüße

:cool: Trak-Tor

am 17. Oktober 2010 um 20:34

Wo es mein Baby geboren ? ? ?

Das ist doch mal 'ne coole Ansage - selbst im werk in Emden vorbeizuschaun . . .

Mein Vorschlag wäre Spiel , Spaß und Spannung in einem . . . eine Werksbesichtigung + persöhnliches Kennenlernen des neuen Passat's mit Probefahrt und testen auf Herz und Nieren . Das ist was mich doch mal so richtig vom Hocker reissen würde . Dazu möchte ich Euch noch folgendes mitteilen - als jahrelanger VW - Fan : Wir hatten damals den alten Passat - dann einen Sharan - der hatte einige Ecken & Kanten und war leider öfters Kunde in der Werkstatt - jetzt aktuell fahren wir gerade den Touran und demnächst in die engere Auswahl kommt tatsächlich ( onhe zu schleimen ) der neue - soooo gut gelungene Passat . Na wenn das keine VW - Liebe ist ! ! ! Deshalb würde ich mich wirklich freuen mal in Emden zu Gast sein zu dürfen - den Passat vor Ort kennen lernen , ausprobieren , viele Tips & Kniffs zu erfahren . . . Von Fachmännern oder gerne auch Fachfrauen beraten zu werden das wäre doch wohl wirklich Spiel , Spaß und Spannung und wahrscheinlich noch viel , viel mehr in einem . Also lasst es ich als erstes wissen wann es soweit ist . Dankeschön .

Ich bin soooooooo neugierig . . . und interessiert . Danke.

Mich würde ein Event auf der Strecke in ERA und Umgebung reizen. Dazu noch Test- und Probefahrten in der Umgebung und auch auf dem Testgelände (Modelle die noch nicht fertig aber in Testphase sind (2.0 Biturbo Diesel, die nicht öffentlich ausgeführt werden). Dazu natürlich die Entwickler, die das Modell "verbrochen / gezaubert" haben.

Vorführung der neuen Assistenzsysteme, nicht alla Volvo wo dann bei der Präsi das Crash System versagt und der Wagen geschrottet wird. Sparfahrt mit nem Bluemotion Modell um dié sagenhaften NEFZ Verbräuche auch teilweise in der Realität erfahrbar sind.

Zitat:

Original geschrieben von DonC

Ich will ihn als LPG-Ausführung Probe fahren.

Ich will ihn als Hybrid, gerne ala (Golf-concept) Plugin + Diesel probefahren.

:D

Zitat:

Original geschrieben von GandalfTheGreen

Zitat:

Original geschrieben von DonC

Ich will ihn als LPG-Ausführung Probe fahren.

Ich will ihn als Hybrid, gerne ala (Golf-concept) Plugin + Diesel probefahren.

:D

Ok, dann möchte ich ihn als LPG-Plug-in-Hybrid fahren :)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Wir wollen Eure Ideen – MOTOR-TALK und der neue VW Passat