ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Wir kaufen dein Auto de - Schrottauto verkaufen?

Wir kaufen dein Auto de - Schrottauto verkaufen?

Themenstarteram 9. November 2018 um 22:09

Ich spiele mit dem Gedanken, im Frühjahr mein Winterauto bei WKDA loszuwerden. Renault Megane I, Bj. 1999, 116000 km (jetzt), Rost ohne Ende, Beulen, Kratzer, Antriebswelle klackert, ESD durch, TÜV bis 02/2019. Momentanes Angebot von denen 649 EUR. Wenn ich 200 kriege, bin ich zufrieden.

Meint ihr, ich sollte das mal versuchen? Export will den Haufen nicht, Schrott bietet 50.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wenn du den Laden vor Ort hast und mit deiner Schrottkarre es noch bis dahin schaffst- warum nicht. Nimm aber vorsichtshalber 200,- € mit - falls die den nur gegen Zahlung von dir nehmen :p.

Themenstarteram 9. November 2018 um 22:20

Na so schlecht isser auch wieder nicht... bequeme Velourssitze und schöne Heizung werden mich (hoffentlich) gut durch den Winter bringen :-)

650 €, abzüglich noch alle Mängel. Das ist kein Angebot, sondern einfach eine automatische online Berechnung. Dafür muss dein Fahrzeug aber quasi im Neuzustand sein. 1€ wirst du vor Ort kriegen, da sie ja versprechen jedes auto zu kaufen.

Themenstarteram 10. November 2018 um 12:10

Das is aber schon etwas wenig. Das sind schon alleine die Winterräder wert.

Wie gesagt einigen wurde Vorort statt der vorher errechneten paar Hundert Euro dann 25.- geboten.

Wert sein und bekommen - Theorie und Praxis.

Und WKDA ist nicht unbedingt für hohe Preise beim Einkauf bekannt. Wenn du mit 200,- € zufrieden bist und der Laden quasi vor deiner Haustür, kannst du es doch versuchen. Musst du erst 200 km fahren, ist der Aufwand zu groß.

Themenstarteram 10. November 2018 um 18:12

Nö ist ca. 15 km weg. Kollege hat seinen Avensis dort relativ gut losbekommen, diverse Mängel wie der abgescherte Radbolzen wurden nicht bemerkt...dieses Auto hätte man nicht guten Gewissens an privat verkaufen können. Ne gewisse Wartezeit in tristem Ambiente muss man natürlich einplanen. Unser seliger A3 ging für 300,- noch an den Export (war auch alles kaputt und nicht fahrbereit), aber das war halt der Audi-Bonus. Nen Megane wollen die auch nicht. Daher wäre ich mit 200,- zufrieden.

Dann geht es doch, bei uns ist der nächste Point 80 km entfernt. Dabei machen die immer so gute Angebote :p. Für unseren 7er Golf TDI schon seit einem Jahr immer den gleichen Preis - knapp 15.000, €.

Ich hatte vor fast 10 Jahren mal ein ausgelutschtes Winterauto "Renault R19" innerhalb von wenigen Minuten bei mobile verkauft.

Fast Zeitgleich mit dem drücken der Enter Taste klingelte mein Handy. Der Festpreis wurde akzeptiert und sofort mit Hänger abgeholt.

Inseriere den Wagen einfach mit folgender Text bei mobile:

"FESTPREIS FESTPREIS FESTPREIS

Das Auto springt an, lenkt und bremst. Wurde bis gestern noch benutzt bis zur Abmeldung. Der Tüv ist gerade abgelaufen. Für den nächsten Tüv müssen einige Sachen gemacht werden. Aus dem Grund wird der Wagen als Bastlerfahrzeug zum Festpreis von 200€ ohne Sachmängelhaftung und Rücknahme verkauft. Handeln ist völlig zwecklos. Absoluter Festpreis. Wer zuerst kommt, malt zuerst.

FESTPREIS FESTPREIS FESTPREIS"

 

Auf WKDA hätte ich kein Bock. Dort kriegst du im Idealfall nur einen Euro für den Wagen.

Übrigens:

Der Schrotthändler bei uns im Ruhrgebiet zahlt für JEDES Auto, der nicht halb ausgeschlachtet ist, 150€, den man vorbeibringt. Wenn er selbst abholt, dann 100€.

Themenstarteram 12. November 2018 um 20:50

Hier im Osten sind die Preise leider nicht ganz so hoch. So wie du beschrieben hast, bin ich alle meine Winterautos recht gut wieder losgeworden. Waren aber alles deutsche Autos, selbst für nen 91er Fiesta 1,1i hab ich noch 300 bekommen... aber wer will nen verfaulten Megane? Na mal schauen, ich hoffe er erlebt das Frühjahr noch :-)

Zitat:

@munition76 schrieb am 11. November 2018 um 19:46:05 Uhr:

Ich hatte vor fast 10 Jahren mal ein ausgelutschtes Winterauto "Renault R19" innerhalb von wenigen Minuten bei mobile verkauft.

Fast Zeitgleich mit dem drücken der Enter Taste klingelte mein Handy. Der Festpreis wurde akzeptiert und sofort mit Hänger abgeholt.

Inseriere den Wagen einfach mit folgender Text bei mobile:

"FESTPREIS FESTPREIS FESTPREIS

Das Auto springt an, lenkt und bremst. Wurde bis gestern noch benutzt bis zur Abmeldung. Der Tüv ist gerade abgelaufen. Für den nächsten Tüv müssen einige Sachen gemacht werden. Aus dem Grund wird der Wagen als Bastlerfahrzeug zum Festpreis von 200€ ohne Sachmängelhaftung und Rücknahme verkauft. Handeln ist völlig zwecklos. Absoluter Festpreis. Wer zuerst kommt, malt zuerst.

FESTPREIS FESTPREIS FESTPREIS"

 

Auf WKDA hätte ich kein Bock. Dort kriegst du im Idealfall nur einen Euro für den Wagen.

Übrigens:

Der Schrotthändler bei uns im Ruhrgebiet zahlt für JEDES Auto, der nicht halb ausgeschlachtet ist, 150€, den man vorbeibringt. Wenn er selbst abholt, dann 100€.

Du kannst auch 10 mal Festpreis schreiben. Gerade bei den ersten anrufen handelt es sich um Händler die per Software sofort benachrichtigt werden und sehr oft nichts von der Anzeige wissen. Da hatte ich in den ersten 2 Stunden ein dutzend anrufe, die nicht mal wussten was ich verkaufe.

Inseriere den lieber bei den einschlägigen Plattformen, über den Preis (sicher immer noch besser als bei WKDA) verkauft sich alles.

Gruß Metalhead

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 13. November 2018 um 09:14:58 Uhr:

Inseriere den lieber bei den einschlägigen Plattformen, über den Preis (sicher immer noch besser als bei WKDA) verkauft sich alles.

Gruß Metalhead

Die Karre wird wohl real irgendwas zwischen 200-300 Euro wert sein . Da würde ich lieber 50€ von wkda nehmen oder vom Schrotthändler abholen lassen, als mich mit Teppichhändlern zu beschäftigen oder du hast einen nervigen Käufer der nachdem Kauf irgendwas reklamieren will am Hals

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Wir kaufen dein Auto de - Schrottauto verkaufen?