ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Wir Diesel Fahren bald UNBEZAHLBAR???

Wir Diesel Fahren bald UNBEZAHLBAR???

Themenstarteram 28. Juli 2006 um 17:52

Hallo!

Ich habe die Tage in der Zeitung gelesen das ab nächstes Jahr das fahren mit Diesel Fahrzeugen bald unbezahlbar sein soll,Das die Steuern bis auf 600€ gehen sollen und das der Diesel dem Benzin Preislich angeklichen werden soll!Und was ist mit dem Rußpartikel Filter-Gestez????

 

Weiß einen von euch etwas darüber,ich will mir einen neuen Diesel holen und jetzt weiß ich nicht ob ich soll oder nicht!

Wäre nett wenn mir jemand da heiter helfen könnte!

Gruss Jörg

Ähnliche Themen
211 Antworten

habe auch gehört das nächstes jahr diesel um 7ct teurer werden soll.

gruß

Zitat:

Original geschrieben von cwt106

habe auch gehört das nächstes jahr diesel um 7ct teurer werden soll.

gruß

Selbst wenn, dann wäre das ja recht wenig.

Dieses Jahr ist Diesel ja bestimmt auch schon 10 cent teurer geworden.

Mit den Steuern, das gilt nur für die alten E1 und E2 Diesel.

E3 und E4 betrifft das (erstmal) nicht.

Grüße!

ja nein nein,

die erhöhung gilt einmalig. ob der diesel darüber hinaus noch teurer wird kommt noch dazu.

 

gruß

Selbst wenn Diesel einmal so viel wie Super kostet: ein Diesel verbraucht immer weniger als ein vergleichbarer Benziner. Meiner Meinung nach, gehört die (nahe) Zukunft ganz klar dem Diesel. Auch wenn die Preise steigen...

Sorry, aber wenn Diesel irgendwann so teuer ist wie Benzin oder Super, welchen Grund gäbs dann noch nicht auf Autogas unzusteigen?

@62er-Käfer

Bestelle lieber einen Deutschkurs!

Hier die Korrekturen zum Üben:

, dass

das Fahren

, dass

dass

preislich

angeglichen

Gesetz

einer

weiter

Aber zum Thema hast du nix beizutragen d.hoeck? Schade.

Natürlich wird der Diesel selbst bei gleichen Preisen immer die günstigere Alternative zu Benzin sein. Wenn ich sehe, daß mein Wagen bei ruhiger Fahrweise knapp 5l benötigt, kann ich das nur unterstreichen. Ein vergleichbarer Benziner würde schätzungsweise mit 8-9 l zu Buche schlagen.

Der Trend beim Diesel wird aber eindeutig in kleinere Motoren gehen (1,4 / 1,5 l Hubraum), da dadurch die Steuern klein gehalten werden können. Dieselfahren lohnt sich ja mittlerweile schon, wenn man nen täglichen Arbeitsweg von 25km je Tour zurückzulegen hat.

Mittelfristig wird für leistungsstarke Autos eine Umrüstung auf Autogas/Erdgas (wie auch immer genau) eine Alternative zum teuren Benzin sein, auf lange Sicht sehe ich keine Alternative als einen komplett alternativen Antrieb, der nicht auf fossilen Brennstoffen beruht (Wasserstoff o.ä.).

Wasserstoff wird aber auch nicht die Loesung sein! Man bedenke, der Wasserstoff muss auch mal erst hergestellt werden...man nehme einen 70kW Motor und, sagen wir mal, pro Tag 20kWh fuer Antrieb. Bei einem Wirkungsgrad von 90% bei der Elektrolyse entstuenden also ca. 22kWh zusaetzlicher Stromverbrauch pro Fahrzeug pro Tag....aber der Strom kommt ja aus der Steckdose ;)

Ich weiss, ist off-topic, aber ich finde dieses Hochjubeln von Brennstoffzellen im Auto mit Wasserstoff zwecks Loesung unserer Energieprobleme einfach nur lustig...

Ach ja, ein Quadratmeter Solarzelle liefer max. 160W...

Zitat:

Original geschrieben von Quattrofreak

Sorry, aber wenn Diesel irgendwann so teuer ist wie Benzin oder Super, welchen Grund gäbs dann noch nicht auf Autogas unzusteigen?

Ganz ehrlich? Die Tankstellendichte! Wenn ich mit meinem Audi durch Europa fahre, möchte ich keine Angst haben irgendwo ohne Gas liegen zu bleiben. Ein zusätzlicher kleiner Benzintank ist da meiner Meinung auch nicht die Lösung.

Trotzdem wird sich das Gas und der Diesel in den nächsten 10 Jahren vermutlich endgültig durchsetzten. Dann steigt auch die Anzahl der Gastankstellen :D

Ich frage mich nur, wann endlich der erste richtige Dieselsportwagen kommt? Jetzt nach dem Dieselerfolg in Le Mans wäre es doch naheliegend endlich mal über sowas nachzudenken? Ein V6 oder V8 Diesel hat doch Leistung ohne Ende. Dann kauf ich mir bald den RS4 Diesel :p

Zitat:

Original geschrieben von a4olli

Ganz ehrlich? Die Tankstellendichte! Wenn ich mit meinem Audi durch Europa fahre, möchte ich keine Angst haben irgendwo ohne Gas liegen zu bleiben. Ein zusätzlicher kleiner Benzintank ist da meiner Meinung auch nicht die Lösung.

Das Argument zieht nicht. Bei einer LPG Anlage bleibt der normale Benzintank erhalten und Du bekommst ZUSÄTZLICH einen Gastank (entweder in die Ersatzradmulde, oder in den Kofferraum).

Das Tankstellen Netz ist zudem garnicht mehr so dünn und im europäischen Ausland ist es meist noch dichter als in Deutschland.

http://gas-tankstellen.de/menu.php

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von a4olli

Trotzdem wird sich das Gas und der Diesel in den nächsten 10 Jahren vermutlich endgültig durchsetzten. Dann steigt auch die Anzahl der Gastankstellen :D

Ich frage mich nur, wann endlich der erste richtige Dieselsportwagen kommt? Jetzt nach dem Dieselerfolg in Le Mans wäre es doch naheliegend endlich mal über sowas nachzudenken? Ein V6 oder V8 Diesel hat doch Leistung ohne Ende. Dann kauf ich mir bald den RS4 Diesel :p

Die Argumente Tankstellendichte & Tanks hat der Evil bereits wunderschön widerlegt. Ich glaube nicht, dass sich der Diesel noch stärker durchsetzen wird, wenn Benzin- & Dieselpreise auf einem Niveau liegen (wovon in diesem Thread ja ausgegangen wird). Und wenns soweit ist, dass der Diesel sein bestes Pro-Argument verloren hat (Wirtschaftlichkeit, nicht Sparsamkeit), warum sollte man dann noch Dieselsportwagen bauen (was ja heute auch nur reines Marketing ist - das beste Beispiel hast du selbst genannt - Le Mans)? Diesel sind nunmal keine Sport-, sondern Sparmotoren.

Zitat:

Original geschrieben von a4olli

Ganz ehrlich? Die Tankstellendichte! Wenn ich mit meinem Audi durch Europa fahre, möchte ich keine Angst haben irgendwo ohne Gas liegen zu bleiben. Ein zusätzlicher kleiner Benzintank ist da meiner Meinung auch nicht die Lösung.

:p

Wer nicht auf LPG Autogas umrüstet ist selber schuld.

Fakt ist billiger (ohne auf Komfort zu verzichten) kann man einfach nicht fahren.

Hier meine Erfahrung:

im Winter

mit Super 8L=10,4 Euro/100km; LPG 9L=4,5 Euro/100km

im Sommer mit Breitreifen un Klimaanlage auf 100%:

mit Super 9,5L=13,3 Euro/100km; LPG 12L=6 Euro/100km

 

Fazit:

Keinen Kofferraumverlust (70Ltr. Radmuldentank; keinen Leistungsverlust; die Tankabrechnung zahlt man wieder gerne da maximal 35Euro !; Reichweite nur mit GAs von 500-650km plus natürlich den 700 mit Super Benzin.

Klar als die ersten TDI rauskamen wurde errechnet die rentieren sich erst ab 25 tkm im jahr !!!

Die kosten sind gestiegen und der abstand zum benziner ist nicht mehr so groß und auf einmal sollen die sich schon bei 20 tkm rechnen .Ich halte das für armselige politik mache um Diesel zu verkaufen .

Im übrigen wenn schon auf dem verbrauch angespielt wird und auf den "vergleichbaren benziner" mal ne frage welcher ist das den der vergleichbare zum 2,0TDI ???

2 lieter Diesel 115 PS Turbo im TDI und verglichen wird er mit einem 2 lieter sauger 115 PS ???? Kann das sein wenn dann kann ich nur gleich mit gleich vergleichen oder das währe dann ein 2 lieter Turbo der hat aber 200 ps und mehr .

Auf autogas umzurüsten ist bestimmt eine alternatiefe aber auch dises loch wird bald geschlossen wenn genügend umgerüstet sind.

Man muß sich nur mal an die Diesel erinnern erst gefördert wie wild nun wo genügend fahren wird abkasiert !!!!

Zitat:

Original geschrieben von servingara

2 lieter Diesel 115 PS Turbo im TDI und verglichen wird er mit einem 2 lieter sauger 115 PS ???? Kann das sein wenn dann kann ich nur gleich mit gleich vergleichen oder das währe dann ein 2 lieter Turbo der hat aber 200 ps und mehr .

Natürlich muß man schon Motoren mit gleicher Leistung vergleichen.

Einen 2-Liter-Turbodiesel mit einem 2-Liter-Turbo-Benziner zu vergleichen ergibt wenig Sinn, da ja bereits das Verbrennungsprinzip vollkommen unterschiedlich ist. Es kommt ja auch niemand auf die Idee, einen 2-Liter-Turbodiesel mit einer Dampfmaschine mit 2 Liter Hubvolumen zu vergleichen...:rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Wir Diesel Fahren bald UNBEZAHLBAR???