ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. WinterSchlaf, auf was muss man achten?

WinterSchlaf, auf was muss man achten?

Themenstarteram 1. Oktober 2005 um 0:36

Es ist so weit. mein ctr wird demnächst Stillgelegt über den winter. jetzt ist meine frage au was man achten muss, wenn man das macht. wievile bar sollten die reifen habe oder were es besser den ctr auf so böcklein zu tun? oder auf was solte man noch achten?

hepp hepp

Ähnliche Themen
19 Antworten

Auf jeden Fall mal Volltanken damit sich kein Rost im inneren des Tanks bildet wobei ich denke das der CTR einen Kunststofftank hat da dürfte das nicht passieren aber schaden kann´s nix.

Batterie abklemmen weil die ist sonst vermutlich nächstes Jahr leer.

Etwas mehr Luft in die Reifen geben als normal weil mit der Zeit etwas Luft entweicht.

Das Auto mit Böcken abstützen ist auch nicht verkehrt mein Kumpel macht das mit seinem R32 immer so das er den Wagen 1mal pro Woche in ne andere Position rollt damit die Reifen nicht immer auf der selben Stelle stehen.

Wenn du den Wagen in eine trockene Garage unterstellts würde ich die Fenster ein kleines Stück offen lassen dann hast du nicht naja wie soll ich sagen so abgestandene Luft im Innenraum wenn du wieder einsteigst.

So denke das war alles.

also auf jedenfall volltanken das kein wasser im tank kondensiert.

aufbocken ist auch keine schlechte idee

vielleicht noch mit nem sauberen stofftuch abdecken,

das sich kein flugrost festsetzen kann

ich weis net ob die Luft trocken sein muss, wenn ja vielleicht noch nen luftentfeuchter hab aber keine ahnung ob das gut ist,

ist mir eben so eingefallen

Ich hab da mal was von einer Schale mit Kaffepulver gehört, die man in den Innenraum setzen soll.

Ist aber bestimmt wieder so ein Hausmittelchen. :D

Naja Kaffepulver zieht die Feuchtigkeit aus der Luft das heißt das der Innenraum dann schön trocken bleibt allerdings wird dann dein Auto ziemlich nach Kaffee richen und außerdem wirst du das Pulver auch öfter wechseln dürfen.

Davon bin ich nicht so überzeugt dann schon eher einen Luftenfeuchter.

einfach abstellen und nächstes jahr wieder rausfahren :D

Themenstarteram 1. Oktober 2005 um 21:54

Zitat:

Original geschrieben von Morkhero

einfach abstellen und nächstes jahr wieder rausfahren :D

das wusste ich nicht....

 

:D

Nicht vergessen auf Winterschluppen zu wechseln.

Nicht daß er noch kalte Füße bekommt. :D

Themenstarteram 1. Oktober 2005 um 22:00

werde ihn auch gut zudecken das er auch nicht verfriert, und eine warme bett flasche rein tun. :D

spass mal bei seite

am 1. Oktober 2005 um 22:02

Ölwechsel, Batterie und Teppiche raus und falls aufbocken, immer an den äusserten Ecken der Querlenker weil man sonst die Ruheposition der Lager ändert. Lack sollte man auch gründlich reinigen

ich dachte einen ölwechsel macht man dann nach der winterpause

am 1. Oktober 2005 um 23:19

Besser ist vorher, weil sich im Öl z.B. Säuren bilden, die nicht länger als nötig drinbleiben sollten.

Besonders "Motorsport"-Öle wie z.B. die Motul 300V's haben eine geringe TBN, das heisst sie können nur relativ wenig neutralisieren.

am 2. Oktober 2005 um 1:58

Zitat:

Original geschrieben von baloo

Ölwechsel, Batterie und Teppiche raus und falls aufbocken, immer an den äusserten Ecken der Querlenker weil man sonst die Ruheposition der Lager ändert. Lack sollte man auch gründlich reinigen

Wenn man vorher das Öl reinmacht, kann man dann bis zur nächsten Stilllegung ohne erneuten Ölwechsel weiterfahren?

Warum die Teppiche rausnehmen? Wegen der Feuchtigkeit?

Was meinst du mit Querlenkern und die Ruheposition der Lager?

Danke!

Zitat:

Original geschrieben von BastiTypeR

Naja Kaffepulver zieht die Feuchtigkeit aus der Luft das heißt das der Innenraum dann schön trocken bleibt allerdings wird dann dein Auto ziemlich nach Kaffee richen und außerdem wirst du das Pulver auch öfter wechseln dürfen.

Davon bin ich nicht so überzeugt dann schon eher einen Luftenfeuchter.

Kaffee ist lecker, würde aber wie schon gesagt ein wenig stark duften :D Eine andere Sache wäre einfach in eine alte Socke mal ca. 500gr. Salz reinmachen und zuknoten usw und dann ins Auto. Oder zum Elektohändler, dort bekommst du so Trocknungsknanulat, wenn die die Geräte aufpacken.

und noch ein Tip: entweder die Scheibenwischerarme hochklappen (die Feder leidet natürlich) oder einfach auf jede Seite einen Weinkorken (oder ähnliches) unter den Wischerarm klemmen, so das die Gummis nicht die Scheibe berühren.

Und wenn du eine Klima hast, solltest du den Motor und die Klima ca. 1 mal pro Monat anmachen, damit keine Ablagerungen entstehen und die Dichtungen usw. der Klima schön geschmeidig bleiben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. WinterSchlaf, auf was muss man achten?