ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen- und Felgengrößen-Frage

Winterreifen- und Felgengrößen-Frage

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 13:12

Hallo,

Momentan trägt mein Audi 80 B4 von 1992

Sommerreifen 195/65 R15 91H mit Felgen mit den Maßen: 6J x 15H2 ET37.

Nun brauche ich Winterreifen. Mein Wunsch wären aus

Kostengründen Gebrauchte. Allerdings ist es wahnsinnig schwierig

4 guterhaltene Winterreifen mit passenden Felgen zu finden.

Könnte man auch Felgen mit einer anderen ET als 37 verwenden?

Ich habe interessante Reifen mit ET49 gefunden.

Leider finde ich hierzu nichts in meinen Autounterlagen.

Wäre dankbar für Rat!

Grüße

Anne

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Ciarda

Hallo,

Momentan trägt mein Audi 80 B4 von 1992

Sommerreifen 195/65 R15 91H mit Felgen mit den Maßen: 6J x 15H2 ET37.

Nun brauche ich Winterreifen. Mein Wunsch wären aus

Kostengründen Gebrauchte. Allerdings ist es wahnsinnig schwierig

4 guterhaltene Winterreifen mit passenden Felgen zu finden.

Könnte man auch Felgen mit einer anderen ET als 37 verwenden?

Ich habe interessante Reifen mit ET49 gefunden.

Leider finde ich hierzu nichts in meinen Autounterlagen.

Wäre dankbar für Rat!

Grüße

Anne

Die Original-Anschlußmaße Deiner Felgen 6x15 ET 37

>4-Loch; Lochkreis 108mm; Mittenloch 57mm;

Wenn in dem Felgengutachten/der ABE von ET49

>diese Anschlußmaße notiert sind

und Dein Fahrzeugtyp aufgeführt ist,

kannst Du diese Felgen

unter Beachtung evtl. Auflagen

n a c h "TÜV-Abnahmebestätigung" verwenden.

Viel Glück :)

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 15:29

Danke! Das hilft mir jetzt leider nicht weiter.

Aber allein schon die Sache mit dem TÜV lässt mich

zurückschrecken.

Ganz andere Frage:

- mein Auto ist alt

- ich finde leider quasi keine Winterreifen mit Felgen, die mir gefallen (immer zu alt, zu abgefahren)

- ich habe nicht das Geld mir neue Reifen und Felgen zu kaufen

Da ich ein vorsichtiger Fahrer bin und bei Schnee eh nicht fahren

würde, bzw. bei Glatteis etc: ist es möglich, dass ich meine Sommerreifen

dran lasse?

 

Drann lassen kannst du sie, finde ich aberrr völlig Verwantwortungslos anderen Straßenteilnehmern gegenüber! Auch wenn du jetzt schreibst bei Schnee, Glatteis würdest du nicht fahren, alleine schon feuchte Straßen im Winter ( z.b für Nebel ) überfordern deine Sommerbereifung extrem! Alleine schon die niederigen Asphalt Temperaturen machen deinen Somerreifen zu schaffen, und auch wenn Schnee liegt oder sonstiges, Vorsätze eines nicht fahrens da sind, es wird ein Tag kommen da steigst du ein weil du denkst ( wird schon nix passieren )!!

195-65-15 ist doch ne gängige größe, sieh dich durch diverse Foren und lasse die dann auf deine jetzigen Felgen ummontieren!!! Alles andere wie " im Winter mit Sommerreifen fahren " ist Verantwortungslos !!

Autofahren kostet nun mal geld,und bei der Sicherheit sollte man nicht sparen!! Lieber im Sommer 3x weniger volltanken und das Fahrrad oder Öffis nehmen, dann hättest jetzt die Winterreifen herrinnen!!

Ich weiß, daß das hier nicht gerne gelesen wird, aber wenn ich wenig Geld hätte, würde ich mir 4 runderneuerte Reifen kaufen und die auf die alten Felgen aufziehen lassen.

Damit dürftest du preislich, bei deiner Reifengröße, mit 200 € hinkommen. (4 runderneuerte: z.B. da: http://www.reifendirekt.de/.../rshop.pl?... + Monatagekosten und Auswuchten)

 

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 16:07

Klar, die Reifen an sich sind einfach zu bekommen, das ist nicht das Problem.

Aber das Auf- und Abziehen gefällt mir nicht. Ich bin kein Profi, aber ich habe

halt erfahren, dass es für die Reifen sehr schlecht sein soll. Wenn ich schon

neue Reifen kaufe, so möchte ich sie auch gerne noch länger fahren.

Gleiches gilt für meine neuen Sommerreifen ...

Mit den Felgen habe ich ein Problem und wäre ja schon happy, wenn man

ET 38 nehmen könnte. Aber nach wie vor kann mir keiner dazu etwas sagen,

das macht es echt schwer.

PS.: Auch wenn man es nicht glauben mag, ich bin in 13 Jahren niemals bei

Schnee oder Eis gefahren, und dabei bleibt es auch. :) Das sind dann so Fälle, wo

ich lieber Öffis fahre. ;)

Gebrauchte Felgen solltest Du guenstig bekommen koennen, hier zB:

http://www.ebay.de/.../261111224478?...

http://www.ebay.de/.../160901797355?...

http://www.ebay.de/.../321000087830?...|Model%3A80&hash=item4abd18a116

dazu Runderneuerte wie vorgeschlagen und fertig.

Oder gleich Komplettraeder:

http://www.ebay.de/.../251165085966?...

http://www.ebay.de/.../170923350556?...|Model%3A80&hash=item27cbd35a1c

http://www.ebay.de/.../360495609283?...

http://www.ebay.de/.../290790050835?...

http://www.ebay.de/.../330808001622?...|Model%3A80&hash=item4d05b18456

http://www.ebay.de/.../230864016243?...

Gibt doch jede Menge ?!?? :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Ciarda

Klar, die Reifen an sich sind einfach zu bekommen, das ist nicht das Problem.

Aber das Auf- und Abziehen gefällt mir nicht. Ich bin kein Profi, aber ich habe

halt erfahren, dass es für die Reifen sehr schlecht sein soll. Wenn ich schon

neue Reifen kaufe, so möchte ich sie auch gerne noch länger fahren.

Gleiches gilt für meine neuen Sommerreifen ...

Mit den Felgen habe ich ein Problem und wäre ja schon happy, wenn man

ET 38 nehmen könnte. Aber nach wie vor kann mir keiner dazu etwas sagen,

das macht es echt schwer.

PS.: Auch wenn man es nicht glauben mag, ich bin in 13 Jahren niemals bei

Schnee oder Eis gefahren, und dabei bleibt es auch. :) Das sind dann so Fälle, wo

ich lieber Öffis fahre. ;)

Original hast du ET:37 ( schreibst du )= Jetzt willst du ET 38, das heisst die Felgen stehen 1mm weiter im Radkasten drinnen als vorher, Technisch bestimmt ohne Probleme, jedoch muss eine TÜV Abnahme erfolgen!!!

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 16:57

Vielen Dank für die Links!

Ich habe sie alle schon gesehen.

Entweder für meinen Geschmack schon viel zu abgefahren

oder zu alt.

Felgen konnte ich derweil finden.

Suche aber weiterhin nach Rädern, die mir gefallen.

Wohlgemerkt: ich sehe es nicht ein, 200 Euro für Reifen

zu zahlen, die nur noch 4,5 mm Profil haben oder DOT 07.

Runderneuert ist dann auch nicht so mein Wunsch.

@Passat-V6: gut, dann fällt das raus. Wenn nur die ET 37er

gehen, dann muss ich halt schauen, dass ich solche bekomme.

Thema ist somit eigentlich erledigt. Danke.

Mal sehen, was wird.

Gute Gebrauchte wirst Du in dieser 'Allerweltsgroesse' jetzt im Oktober kaum recht guenstig bekommen. Also trotzdem am besten Felgen bzw. Komplettraeder mit abgefahrenen Reifen guenstig ersteigern und dann neue Winterreifen die Du in 195/65/15 in vernuenftier Marke (Hankook, Barum, Kumho, Kleber, Fulda etc.) so ca. ab 50 Euro pro Stueck gekommst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen- und Felgengrößen-Frage