ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Winterreifen für 3.5d

Winterreifen für 3.5d

BMW X3 F25
Themenstarteram 15. September 2012 um 10:32

Hallo zusammen, ich kümmer mich langsam schonmal um die Wahl der Winterreifen + Felge. Habe den 3.5d seit 4 Monaten.

Bmw hat mir ein Angebot gemacht die Y-Speiche 308 mit den Original, von Bmw getesteten Pirelli Reifen W210 Sottozero run on Flat 245/50/R18 für 2000€ mit Montage.

Ich wollte mich dennoch nochmal umsehen was es sonst noch so für Reifen gibt. Michelin, Dunlop oder Continental ?

Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht ?

Über eure Empfehlung würde ich mich sehr freuen :)

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von X3 Andy

 

War nur Spaß, aber ich nutze dieses Auto wohl anders als andere. Aber mir mach es Spaß. Und der X3 hält es aus.

Andy, you´re not alone :D.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Das Angebot erscheint mir gut, der Listenpreis liegt rund 500 Euro höher. Wenn man sich durch das Forum durcharbeitet scheint BMW primär Dunlop oder Pirelli Winterreifen als Runflat bei den Kompletträdern anzubieten. Mein Eindruck ist, dass die Dunlop bei der Schneetraktion etwas besser wegkommen, aber bei einem X3 sollte die doch immer gut sein. Ich hatte auf meinem alten E83 X3 sowohl Dunlop als auch Pirelli, und war mit beidem sehr zufrieden.

Subjektiv wuerde ich sagen, dass die Erfahrungsberichte der letzten 2 Winter fuer die Dunlop sprechen. Einfach mal die Suche benutzen und stundenlang lesen...

Willst du dir wirklich bei einem 35d einen 210 km/h Reifen an tun ? Oder ist der Reifen ein 240 km/h Reifen ?

In der Regel hat man diese ja doch 5-6 Monte drauf. Und dann auf den Spaß mal schnell zu fahren verzichten ? Wer begrenzt den sein Auto freiwillig auf 210 km/h :D ?

Stand vor dem gleichen Problem und habe mich für den Nokian (in zwei Test sehr gut abgeschnitten) 245/50 18" Rft bis 240 km/h entschieden. Ist für mich mal ein Test. Als Felge wird die momentane BMW Felge verwendet. Für den Sommer schau ich mich dann nach einer neuen Felge um. Denn wintertaugliche und gut aussehende Felgen im Zubehör zu bekommen ist gar nicht so einfach.

Die Dunlop 3D hatte ich auf dem E83 und war ein sehr guter Reifen.

Gruß

X3 Andy

...hab auch die Nokian. Günstig und gut.

Bernd.

Zitat:

Original geschrieben von X3 Andy

.... Wer begrenzt den sein Auto freiwillig auf 210 km/h :D ?....

1. Nicht alle haben "Spass" am Rasen.

Da spielt es doch keine Rolle, ob man 20d oder 35d fährt.

2. Ein "210er" hat eben aufgrund seiner anderen Gummimischung grundsätzlich die besseren Traktionseigenschaften im Winter als ein "höherer". Ist nun mal physikalisch so.

Zitat:

Original geschrieben von X3 Andy

Willst du dir wirklich bei einem 35d einen 210 km/h Reifen an tun ? Oder ist der Reifen ein 240 km/h Reifen ?

In der Regel hat man diese ja doch 5-6 Monte drauf. Und dann auf den Spaß mal schnell zu fahren verzichten ? Wer begrenzt den sein Auto freiwillig auf 210 km/h :D ?

Stand vor dem gleichen Problem und habe mich für den Nokian (in zwei Test sehr gut abgeschnitten) 245/50 18" Rft bis 240 km/h entschieden. Ist für mich mal ein Test. Als Felge wird die momentane BMW Felge verwendet. Für den Sommer schau ich mich dann nach einer neuen Felge um. Denn wintertaugliche und gut aussehende Felgen im Zubehör zu bekommen ist gar nicht so einfach.

Die Dunlop 3D hatte ich auf dem E83 und war ein sehr guter Reifen.

Gruß

X3 Andy

Gottseidank habe ich als 20d Fahrer, das Problem nicht.

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von hansi2004

Zitat:

Original geschrieben von X3 Andy

.... Wer begrenzt den sein Auto freiwillig auf 210 km/h :D ?....

1. Nicht alle haben "Spass" am Rasen.

Da spielt es doch keine Rolle, ob man 20d oder 35d fährt.

2. Ein "210er" hat eben aufgrund seiner anderen Gummimischung grundsätzlich die besseren Traktionseigenschaften im Winter als ein "höherer". Ist nun mal physikalisch so.

Ich werde berichten wenn diesen Winter wieder viel Schnee liegt. Ich habe dann ja den direkten Vergleich von früher zu heute. Ich wohne an einer Strasse die sehr steil ist.

Für mich gibt aber immer noch einen Unterschied zwischen Rasen und Schnell fahren.

Da ich mit dem 35d wesentlich schneller auf 200 und darüber bin als mit einem 20d, nutze ich, sofern es die Verkehrslage und die Autobahn zulässt, auch schneller mal den oberen Geschwindigkeitsbereich.

Ich bin schon viele Winterreifen mit einem unterschiedlichen Geschwindigkeitindex gefahren. Zwischen den Marken kann man deutliche Unterschiede feststellen, jedoch habe ich noch keinen Unterschied bei einem unterschiedlichen Geschwindigkeitsindex feststellen können. Aber das ist nur mein persönliches Empfinden. Ich bin kein Reifenexperte.

Gruß

X3 Andy

P.S. Ich wollte auf gar keine Fall jemanden zu Rasen animieren.

Zitat:

Original geschrieben von Adanech

 

Gottseidank habe ich als 20d Fahrer, das Problem nicht.

Gruss

Da gebe ich dir Recht. Vor allem ist es für den 20d und 30d billiger. Der 35d muss auf jeden Fall 18" haben.

Gruß

X3 Andy

Der X3 30d braucht doch auch 18", oder?

Wie dem auch sei, ich denke dass es nicht das dümmste ist in den Wintermonaten, wenn die Strassen im Regelfall wg. Schnee, Kälte oder Feuchtigkeit weniger Grip haben keine 250 km/h mehr zu fahren. Mit 210 km/h Winterreifen hat man mehr grip als mit der 240 km/h Version. Der X3 ist zwar ein tolles Auto, aber wg. dem hohen Schwerpunkt alles andere als ein Sportwagen. Rund um Wuppertal ist doch sowie überall Tempolimit, ausser die paar Kilometer vom Autobahnkreuz Nord bis zur Raststätte Ehrenberg. :-)

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Der X3 30d braucht doch auch 18", oder?

Wie dem auch sei, ich denke dass es nicht das dümmste ist in den Wintermonaten, wenn die Strassen im Regelfall wg. Schnee, Kälte oder Feuchtigkeit weniger Grip haben keine 250 km/h mehr zu fahren. Mit 210 km/h Winterreifen hat man mehr grip als mit der 240 km/h Version. Der X3 ist zwar ein tolles Auto, aber wg. dem hohen Schwerpunkt alles andere als ein Sportwagen. Rund um Wuppertal ist doch sowie überall Tempolimit, ausser die paar Kilometer vom Autobahnkreuz Nord bis zur Raststätte Ehrenberg. :-)

Erweitert den Kreis doch mal um 100 Km und in alle Himmelsrichtungen :).

In der Preisliste die vor mir liegt, kann man für den 30d 17" Felgen mit Winterreifen bestellen. Diese sind für den 35d nicht zugelassen.

Und im letzten Winter hätte ich mich geärgert, da dieser sehr trocken und fast ohne Schnee war. Nur weil wir Wintermonate haben, heißt es doch nicht dass auch Schnee liegt und es regnet. Ich bin auch schon Weihnachten bei 16 Grad mit dem Motorrad gefahren.

Zum Thema Sportwagen. Das ist er wirklich nicht. Obwohl die Beschleunigung, das Fahrverhalten, die Höchstgeschwindigkeit und die Driftmöglichkeit dazu verleiten. Aber dafür ist er ja nicht gebaut.

Fürs Gelände ist er auch nicht geeignet. Obwohl der gute Allradantrieb mit Schlammlöchern, extremen Steigungen und unbefestigten Wegen hervorragend klar kommt. Aber dafür ist er ja auch nicht gebaut.

Wofür ist er eigentlich gebaut und was unterscheidet ihn von anderen SUVis ?

Hätte ich mir doch einen Defender kaufen sollen. Mit dem kann man gut langsam geradeaus fahren :).

War nur Spaß, aber ich nutze dieses Auto wohl anders als andere. Aber mir mach es Spaß. Und der X3 hält es aus.

Gruß

X3 Andy

Zitat:

Original geschrieben von X3 Andy

 

War nur Spaß, aber ich nutze dieses Auto wohl anders als andere. Aber mir mach es Spaß. Und der X3 hält es aus.

Andy, you´re not alone :D.

Für gewisse Oberlehrer ist schneller als 200km/h zu fahren rasen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen