ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Wieviel Liter Öl zum Service mitbringen? 350 CDI Mopf

Wieviel Liter Öl zum Service mitbringen? 350 CDI Mopf

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 1. August 2017 um 10:18

Ich habe meine Bedienungsanleitung leider nicht zur Hand, daher die Frage hier.

Ich habe gerade telefonisch einen Termin für den Service A7 (81 tkm) gebucht und möchte das Öl mitbringen.

Also muss ich mir flott was online bestellen.

Was ich herausgefunden habe ist, dass ich wohl Öl nach 229.51 benötige.

Ausgesucht habe ich mir Fuchs Titan GT 1 Pro Flex 5W-30 oder Aral SuperTronics 0W-40.

Meine Frage ist aber: Wieviel Liter muss ich zum Service mitbringen?

Ich meine mich erinnern zu können, dass um 8 Liter reinpassen. Bringe ich nun 2 x 4L Kanister mit oder doch 9 Liter insgesamt?

 

Beste Antwort im Thema

Entschuldigung, aber bei Preisen von z.B. 15€ pro Arbeitseinheit (zzgl. MwSt.) hier in München kann von "Mischkalkulation" wohl nicht mehr die Rede sein. Ich bin ja bereit, für einen Meisterstunde 80€ zu zahlen, aber verlangt werden mal eben 180€/h für den Lehrling, der das Öl wechselt - über die Anzahl Arbeitseinheiten für einen Ölwechsel reden wir lieber nicht.

Ganz konkret kann ich in München den Ölwechsel bei der MB Niederlassung machen lassen, das kostet mich dann für den 350 CDI ca. 480€ oder bei Mr. Wash komplett für 89€.

Angesichts der MB-Preise für die Arbeit bin ich nicht bereit, für Teile oder Flüssigkeiten auch noch das Dreifache zu zahlen - zudem man für weniger Geld auch noch das bessere Öl (0W-40 statt 5W-30) bekommt.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Wenn der :-) nur ungeöffnete Originalgebinde einfüllen darf wäre es unklug, 2 x 4L mitzubringen. Im ungünsigsten Fall bleibt im Kanister ein großer ungenutzter Rest.

Beim 250 CDI habe ich 1 x 5 und 2 x 1 L beigestellt bei angeblich 6,5 Litern Füllmenge. Eine Dose stand dann noch original verschlossen im Kofferraum. Der Füllstand war trotzdem korrekt.

In den 250 Blue TEC gehen wenn das alte Motoröl gut abgesaugt wurde genau 6,5 l Öl .@ Brummel 8,0 l ich wurde zum Fuchs 5-30 tendieren.

8 Liter . (350 CDI / 642 ) ( Also 2x5 Liter "Kanister" geschlossen )

Ich bringe gar kein Öl mit zum :). Meine Werkstatt ( stets sehr kulant gewesen ) will ja auch "Leben".

 

Gruß

Themenstarteram 1. August 2017 um 11:35

Zitat:

@mannehcs schrieb am 1. August 2017 um 11:30:22 Uhr:

8 Liter . (350 CDI ) ( Also 2x5 Liter "Kanister" geschlossen )

Ich bringe gar kein Öl mit zum :). Die Werkstatt ( stets sehr kulant gewesen ) will ja auch "leben".

 

Gruß

Natürlich will er das, ich aber auch. Alles hat irgendwo eine Grenze. Und die ist bei der Forderung von 30+ Euro pro Liter bei mir erreicht. Für die gesparten 200 Euro gehe ich dann gern fein essen.

@ Rest: Danke für den Input. Also sollte 2 x 4L reichen. Ölverbrauch habe ich keinen, ich muss also nix übrig behalten.

Zitat:

@Brummel schrieb am 1. August 2017 um 11:35:27 Uhr:

Zitat:

@mannehcs schrieb am 1. August 2017 um 11:30:22 Uhr:

8 Liter . (350 CDI ) ( Also 2x5 Liter "Kanister" geschlossen )

Ich bringe gar kein Öl mit zum :). Die Werkstatt ( stets sehr kulant gewesen ) will ja auch "leben".

 

Gruß

Natürlich will er das, ich aber auch. Alles hat irgendwo eine Grenze. Und die ist bei der Forderung von 30+ Euro pro Liter bei mir erreicht. Für die gesparten 200 Euro gehe ich dann gern fein essen.

@ Rest: Danke für den Input. Also sollte 2 x 4L reichen. Ölverbrauch habe ich keinen, ich muss also nix übrig behalten.

Bei uns hier oben 23,00 € / L incl. Entsorgung.

Komischer Weise bezahle ich immer nur X Liter auf der Rechnung. Zu Anfang`s habe ich noch angerufen und das ganze hinterfragt. :"Wollen Sie etwa 8 Liter bezahlen - kein Problem" .

Habe auch "keinen" merklichen Verbrauch. Trotzdem immer einen Liter im Kofferraum. (Angewohnheit) .

Passt unterm Strich schon alles in der Summe und abgelieferten Leistung / Qualität / Kulanz :):):)

Bin (noch) sehr zufrieden .

Gruß

Themenstarteram 1. August 2017 um 12:09

23€/Liter steht einem Einkaufspreis von geschätzt 5€/Liter entgegen. Als Endverbraucher bekomme ich den Liter für 7 Euro. Das o.g. Fuchs Öl gibts für 18 Euro für den 4 Liter-Kanister. Für den Preis hast du (mit deinem günstigen Preis) nicht mal einen Liter.

Wenn du das als fair empfindest, ist das ja in Ordnung.

Ich sehe das anders.

Zitat:

@mannehcs schrieb am 1. August 2017 um 11:30:22 Uhr:

8 Liter . (350 CDI / 642 ) ( Also 2x5 Liter "Kanister" geschlossen )

Ich bringe gar kein Öl mit zum :). Meine Werkstatt ( stets sehr kulant gewesen ) will ja auch "Leben".

 

Gruß

Ist ja gut und schön. Fassware Motoröl zwischen 2,50 bis ca. 4,00 Euro. Verkauf teilweise über 30,00 Euro.

Das ist nicht will ja auch leben.Das ist schon Wucher.

Meine Quelle, der Sohn eines Freundes hat in Norddeutschland einen florierenden Mineralölhandel mit mehreren Tankzügen die u.a. auch Mercrdes Benz beliefern.

Da gebe ich lieber ein gutes Trinkgeld. Dann passt auch alles.

Zitat:

@Brummel schrieb am 1. August 2017 um 12:09:09 Uhr:

23€/Liter steht einem Einkaufspreis von geschätzt 5€/Liter entgegen. Als Endverbraucher bekomme ich den Liter für 7 Euro. Das o.g. Fuchs Öl gibts für 18 Euro für den 4 Liter-Kanister. Für den Preis hast du (mit deinem günstigen Preis) nicht mal einen Liter.

Wenn du das als fair empfindest, ist das ja in Ordnung.

Ich sehe das anders.

Also ich habe im Juni Service B bei 111.500 gehabt und sowohl mein Motoröl (1 x 20l-Kanister LiquiMoly 4600 für 5,5€/L), wie auch Getriebeöl (9 x 1L-Flasche LiquiMoly ATF 1600 für 10,-€/L) beigestellt. ;)

Beim Getriebeöl wurde erst etwas gemault, wegen der Einfüllprozedur, dann aber doch Beides anstandslos eingefüllt. Natürlich gegen Berechnung 0,50 €/L für die Entsorgung des Altöles.

Beim Service B kommt die Ölwanne runter, da wird's mit 8L Motoröl knapp.:D

Gruß Pooly

@Pooly57 Ölwanne zum Ölwechsel abbauen, Wo für?

Zitat:

@Pooly57 schrieb am 1. August 2017 um 15:55:43 Uhr:

Zitat:

@Brummel schrieb am 1. August 2017 um 12:09:09 Uhr:

23€/Liter steht einem Einkaufspreis von geschätzt 5€/Liter entgegen. Als Endverbraucher bekomme ich den Liter für 7 Euro. Das o.g. Fuchs Öl gibts für 18 Euro für den 4 Liter-Kanister. Für den Preis hast du (mit deinem günstigen Preis) nicht mal einen Liter.

Wenn du das als fair empfindest, ist das ja in Ordnung.

Ich sehe das anders.

Also ich habe im Juni Service B bei 111.500 gehabt und sowohl mein Motoröl (1 x 20l-Kanister LiquiMoly 4600 für 5,5€/L), wie auch Getriebeöl (9 x 1L-Flasche LiquiMoly ATF 1600 für 10,-€/L) beigestellt. ;)

Beim Getriebeöl wurde erst etwas gemault, wegen der Einfüllprozedur, dann aber doch Beides anstandslos eingefüllt. Natürlich gegen Berechnung 0,50 €/L für die Entsorgung des Altöles.

Beim Service B kommt die Ölwanne runter, da wird's mit 8L Motoröl knapp.:D

Gruß Pooly

Wo gibt es denn so etwas. Ölwanne beim GLK

zum Motorölwechsel demontieren.

Zitat:

@frangeb schrieb am 1. August 2017 um 16:01:18 Uhr:

@Pooly57 Ölwanne zum Ölwechsel abbauen, Wo für?

Okay, sorry, habe es mit dem Getriebeöl verwechselt.:D

Bei mir steht demnächst der B2 Service an und ich stelle auch das Motoröl bereit.

Habe mich für das 5L+3L LIQUI MOLY TOP TEC 4600 5W-30 OPEL dexos2 5W30 VW BMW MERCEDES entschieden das sind zwar 1,5 Liter über dem, was rein geht aber so habe ich beim übernächsten Service nur 5 Liter nachzubestellen. Öl wird ja nicht schlecht.Für die 8 Liter bezahle ich im Netz 61.-€ incl.Versand.

Gruß

Rallekoski

Ich kann @mannehcs nur vollkommen zustimmen! Für mich ist das auch eine Frage von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Der Verkauf von Fahrzeugen bringt heute für die Händler nur noch vergleichsweise geringe Margen - also muss das notwendige Geld über die Werkstatt reinkommen. Da kommt eine Vielzahl an Kosten zusammen, wie z.B. Miete, Strom, usw. usw. ... auch die Löhne für die Monteure und sonstigen Mitarbeiter nicht zu vergessen.

Das sichert mittelfristig Arbeitsplätze, dient also auch der Gemeinschaft - und wenn wir schon dabei sind: wenn jeder seine Betriebsstoffe selbst mitbringt und damit die Einnahmen des :) schmälert, werden wir irgendwann alle dafür mehr für den Arbeitslohn zahlen.

Übrigens bringe ich auch keinen Wein mit ins Restaurant, nur weil ich die Flasche beim Getränkehandel nebenan für ein viertel des Preises bekomme ...

Leben und leben lassen ... nur meine Meinung!

EffJott

Gelöscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Wieviel Liter Öl zum Service mitbringen? 350 CDI Mopf