ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wieviel bekommt man noch für einen VECTRA B Caravan 2,2 DTI

Wieviel bekommt man noch für einen VECTRA B Caravan 2,2 DTI

Themenstarteram 17. Mai 2006 um 19:39

Hallo,

kann mir jemand sagen wieviel ich für meinen Vectra B Caravan 2,2 DTI noch bekomme?

Es ist ein Modell Selection.

Hier die Daten:

EZ 3/ 2002

Km 68000

Alle Inspektionen bei Opel

Sehr guter Zustand

Farbe: Moonlandmetallic

Ausstattung: e-Fenster v/h ; Klimaautomatik, Tempomat, Großer BC; AHK, Nokia Bluetooth FSE 610; Irmscher Holzschaltknauf; 17 Zoll 5-Speichen Alus von der Sportversion montiert, evtl. Neue WR auf Stahlfeklgen mit bei.

Traversendichtungen ,Leckölschläuche ,Servolenkung und Lenkspindel wurden schon komplett vom FOH gewechselt.

Desweiteren habe ich eine Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen, die bis Mai 2008 gilt.

Was kann ich für diesen Wagen noch realistisch verlangen?

Gruß krautero

Ähnliche Themen
16 Antworten

gehen bei mobile.de ab ca. 9000€ los.

Themenstarteram 17. Mai 2006 um 19:46

Also meine Preisvorstellung inkl. der Garantie, die ja allein schon 300 Euronen kostet, liegt bei 10800. Zuviel?

Man bedenke auch die gute FSE die ja auch mal 500 Euro gekostet hat.

Hi!

Schöner Wagen.

Warum willst du ihn denn verkaufen?

Ich bin der Meiung, daß er schon noch 11.000 Euro Tendenz 12.000 bekommen könntest.

Wenig km, Bj 2002, gut gepflegt, viel Ausstattung, Garantie, und wichtige Teile schon repariert.

Gruß Marc

einfach mal hier die daten eindaddeln:

www.autobudget.de

;)

Themenstarteram 17. Mai 2006 um 20:25

da ich nur noch ca 10000 km im Jahr fahre lohnt sich der Diesel für mich nicht mehr.

Ich tendiere zum Vectra C Caravan als Benziner- kann man den empfehlen?

Also ich will Dir nicht die Hoffnung nehmen, zumal das ein echt schickes Teilk ist-aber die Preise sind gerade total im Keller-habe vor 3 Wochen meiner Freundin einen 2,2 dti Caravan besorgt, Selection Comfort, 1. Hand von privat,EZ 11/01, scheckheft, 100.000 km nachgewiesen, e-Fenster, Klimaaut., Xenon, Tempomat, CD, Multifunktionslenkrad, Winterräder-für 7000 Euro-und der Verkäufer hatte zuvor schon 3 Wochen vergeblich versucht, den Wagen loszuschlagen...daher ist er dann auf meine Preisvorstellungen eingegangen.

Also für über 10 wirst Du den nie los. Ausserdem ist das ein echt geiles Auto-dann fahr ihn lieber weiter, eh du den für so einen Preis hergibst...

Themenstarteram 17. Mai 2006 um 22:41

68000 km oder 100000km ist schon ein großer Unterschied - findest Du nicht?

Naja ich muß ihn ja nicht verkaufen - wenn einer seinen Wagen um jeden Preis loswerden muß, ist klar das er mit dem Preis irgendwann runtergeht.

So groß ist der Unterschied im Preis nicht-lass es 1500 Euro sein, höchstens. Egal, mann muss sein Auto ja nicht hergeben-und wenn man lange genug warten kann, kommt meistens jemand...Tendenziell ist aber deutlich, dass für VW Passat TDI mit sonstwievielen KM Mondpreise bezahlt werden, während die Vectra Caravans auch als Diesel nicht so gefragt sind...uns als Käufer hat´s gefreut. Kleiner Tip: lieber in der regionalen Tageszeitung annoncieren, im Internet versauen zu viele dubiose Angebote oder solche mit manipuliertem KM-Stand die Preise...haben letztes Jahr den Oktavia meines Vaters über Annonce in ner regionalen Zeitung zu einem Superpreis verkauft...war fast Händler-VK :)

@krautero

@Kitekater

Hallo, ihr 2.2 dti-Kollegen,

ich muss Euch sehr desillusionieren: ich habe bis Ende April versucht, meinen Wagen zu verkaufen:

Vectra B Caravan 2.2 dti ("selection comfort", schwarz, EZ 05-2002, knapp 100 TKM, Xenon, Klimaautomatik, el. Fensterheber vorn+hinten, Leselampen vorn+hinten, Mittelarmlehne, Tempomat, AHK und sonst noch Zeug; leider kein BC, nur TID)

Ich habe ihn zunächst für 9390 EUR in mobile.de + autobild.de + autoscout24.de inseriert. 2 Wochen später bin ich auf 8990 EUR runter. Insgesamt kamen genau 3 (in Worten: drei) Anrufe, davon einer mit einer unverständlichen osteuropäischen Sprachfärbung. :( Die anderen beiden haben nur wegen des Preises herum gedruckst, aber kein wirklich dringendes Interesse.

Sorry, Kater: 5-stellige Beträge für einen Vectra B dürften Illusion sein. Die Preise sind im Keller, und ein Vectra B ist - außer für uns Freaks - ein Ladenhüter. Die jungen Vectra Bs haben noch weniger Chancen, weil die scheinbar für die finanziell gestrauchelte Schicht noch zu teuer sind. :(

Ich hab den Verkauf jetzt aufgegeben, werde ihn fahren, bis ... - mal sehen! :D

Zitat:

Original geschrieben von Cyberherby

Ich hab den Verkauf jetzt aufgegeben, werde ihn fahren, bis ... - mal sehen! :D

So einen schönen Vecci, mit so einem schönen Motor verkauft man ja auch nicht :p

Als ich vorgestern nach Schichtende in mein Auto steigen wollte hing ein Zettel am Wischer:

"Will ihr Auto kaufen.Bitte rufen sie uns zurück."

War irgendein Auto-Grosshändler.

Spasseshalber hab ich gestern da mal angerufen.Und die waren sehr angetan von dem Wagen.Der erste Preis den er nannte war 10.500€.

Als ich ihm sagte wie alt und wieviel km, sagte er 11.500€.

Also so ist es auch wieder nicht,dass man den Vecci fast herschenken muss....

sorry, aber dann versteh ich nicht, warum dem nicht sofort den Brief und die Schlüssel auf den Tisch geknallt hast-wie soll der als Händler daran noch verdienen? Der war wohl betrunken oder wird innerhalb kürzester Zeit pleite gehen....das Auto, was meine Freundin erworben hat (siehe oben) wollte der Verkäufer bei 2 versch. Opelhändlern in Zahlung geben-ergo 2 Angebote...eines 6300, eines 6600 Euro. Auto bei meinem Onkel im Autohaus eingewertet-Vk laut Schwacke 10.650 Euro...da hat da mein Onkel angefangen, laut zu lachen...und der verkauft schon seit 30 Jahren Autos...

Hi,

sorry aber sehe es eigentlich ähnlich wie stereo und cyberherby...:(

Der Markt ist einfach satt und überfüllt, es gibt so viele schöne Autos am Start, die auch gut aussehen und ne menge Ausstattung bieten, da gibt man eigentlich kein 5stelligen Betrag mehr für ein "veraltetes" Modell aus...:(

(rein vom Modell her gesehen)

Der einzige Pluspunkt der zu sehen wäre ist,daß es sich um einen Diesel mit wenig KM Laufleistung handelt aber selbst das ist schon wieder "relativ" egal, da viele andere nicht DE Hersteller bereits auch sehr gute Dieselmodelle anbieten und das zu günstigen Preisen...

Auch die gestiegenen Unterhaltskosten für einen Diesel, sind da nicht ganz unschuldig dran...

Sorry Jungs aber so sieht es wohl scheinbar aus, wie sagt man so schön:

Zitat:

Auch andere Mütter (Hersteller) haben hübsche Töchter (Modelle)...:p

Lalelubär

Zitat:

Original geschrieben von Vectra Sport

Der erste Preis den er nannte war 10.500€.

Als ich ihm sagte wie alt und wieviel km, sagte er 11.500€.

Also so ist es auch wieder nicht,dass man den Vecci fast herschenken muss....

Der Preis ist soooo gut, dass ich meinen Vectra sofort (gegen Bargeld natürlich) hergegeben hätte und zu Fuß bzw. mit dem Taxi heim gefahren wäre. Sogar mein Pioneer-Radio hätte er sich dann behalten können. ;)

Sorry, aber das wirkt nicht so ganz koscher auf mich. Evtl. wollte Dich da jemand über den Tisch ziehen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wieviel bekommt man noch für einen VECTRA B Caravan 2,2 DTI