ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Wieso ist dieser Rs3 so billig

Wieso ist dieser Rs3 so billig

Audi
Themenstarteram 6. April 2019 um 16:56

Wo ist der Haken? Ist es ein Import? Laut händler ist der Wagen Unfallfrei..

Rs3
Rs3 1
Rs3 2
Beste Antwort im Thema

Gerade hat mich mein Enkel ganz aufgelöst angerufen, und mir eine rührselige Geschichte erzählt *schnief* ... Ich soll ihm ganz schnell 30.000€ überweisen, es geht um Leben und Tod.

Habe ich auch sofort gemacht, Familie hält ja zusammen, oder? :) habe ihm auch sicherheitshalber meine PIN sowie die TAN-Liste per Mail zugeschickt, wollte er auch haben. Keine Ahnung wieso, aber wenn es wichtig ist, mache ich es natürlich.

P.S.: Was mich kurz etwas stutzig machte ist die Tatsache, dass ich mit Ü30 noch keine Kinder habe und woher dann der Enkel? Aber wird schon seine Richtigkeit habe, ich hinterfrage so was generell nicht. Die Leute lügen auch nicht per Mail oder Telefon. Wieso auch? ;)

P.P.S.: Ich freu mich schon soooo sehr auf den RS3. Wird mal richtig geil werden.

P.P.P.S: Habe auch meiner ukrainischen Freundin, die ich im Internet kenne- und lieben gelernt habe auch 3.000€ überwiesen, die Mutter ist krank und sie hat kein Geld fürs Flugticket. Wenn sie hier ist, hole ich sie mit dem RS3 ab und wir fahren dann meinen Enkel besuchen und danach wird geheiratet! JUHU, bin ich ein schlauer Glückspilz^^

P.P.P.S.: Oh sehe gerade, habe eine Mail von der Bank bekommen, ich muss mich schnell einloggen und meine PIN ändern sowie 20 TAN Nummern eingeben, weil es eine Sicherheitslücke gab.

Also, hab keine Zeit, bis später :)

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Fakeangebot, ist ja nix neues.

 

Erkennt man doch ganz klar am "Kleinwagen" :D

Weil das kein seriöser Händler ist. Was steht im Beschreibungstext?

 

„Antworte nur auf Mails“ ist ein gutes Indiz für einen Betrugsversuch.

Themenstarteram 6. April 2019 um 17:02

Zitat:

@Hoaschter schrieb am 6. April 2019 um 17:00:34 Uhr:

Fakeangebot, ist ja nix neues.

Erkennt man doch ganz klar am "Kleinwagen" :D

Ich hab aber mit dem Verkäufer gesprochen, er hat auf englisch geredet und gemeint das er den wagen so billig verkauft weil er in dublin irland seine firma hat und deswegen ihm so billig herhibt weil es schnell gehen muss... Er kam mir aber irgendwie komisch rüber..

Themenstarteram 6. April 2019 um 17:04

Zitat:

@Storm2you schrieb am 6. April 2019 um 17:02:04 Uhr:

Weil das kein seriöser Händler ist. Was steht im Beschreibungstext?

„Antworte nur auf Mails“ ist ein gutes Indiz für einen Betrugsversuch.

Das er anrufe ab 18 uhr und an Wochenenden ignoriert, das der wagen ein toller läufer ist und das wars...

Der wagen war vorige woche unter einem anderen autohaus drinnen ujd jetzg unter diesen.. also. ist es ein fake?

Zitat:

Zitat:

@Hoaschter schrieb am 6. April 2019 um 17:00:34 Uhr:

Fakeangebot, ist ja nix neues.

 

Erkennt man doch ganz klar am "Kleinwagen" :D

Ich hab aber mit dem Verkäufer gesprochen, er hat auf englisch geredet und gemeint das er den wagen so billig verkauft weil er in dublin irland seine firma hat und deswegen ihm so billig herhibt weil es schnell gehen muss... Er kam mir aber irgendwie komisch rüber..

Und dann verlangt er von dir eine Anzahlung, oder dass du die Transportkosten in Höhe von, ka, 5000€ im Vorraus bezahlen sollst. Danach verschwindet er und von ihm gibts keine Spur.

 

Das „vortäuschen“ von Seriösität, in dem man sich im Inserat als Autohaus ausgibt, kommt auch oft vor.

 

Mit dem „es muss schnell gehen“ will er dich bloß unter Druck setzen, dass du denkst du musst schnell handeln.

 

Wie gesagt, alles Indizien dass es ein Fake ist.

Zitat:

@Tobiasxx99 schrieb am 6. April 2019 um 16:56:24 Uhr:

Wo ist der Haken?

überweise dem Babo einfach die 27.000 nach Irland, dann weißt Du es :D

Nach einem Kurzen Blick in Autoscout24 seh ich lauter Fake Angebote, alle vom gleichen "Händler" mit dem gleichen Inseratstext und alle zu witzhaften Preisen.

Also, einfach die Finger davon lassen und vielleicht das Inserat melden (Gibt nen Button "Angebot beanstanden")

Die Masche scheint ja immer noch zu funktionieren.:p:rolleyes:

Jeden Morgen, steht wieder ein Dummer auf.... Allein die Frage, wo ist der Haken....

Zitat:

@Malefje schrieb am 6. April 2019 um 18:05:10 Uhr:

Jeden Morgen, steht wieder ein Dummer auf....

... man muss ihn nur finden.

Habe mit dem netten Freund gesprochen und schon mal die 27t€ überwiesen. Er wird mir den Wagen per Spedition zu mir bringen lassen. Falls er mir nicht gefällt, kann ich ihn zurück geben und bekomme das Geld wieder.

Finde es sehr gemein, dass Ihr alle so Vorurteile habt. Ich freue mich schon auf den Wagen. Werde den ein Jahr fahren und dann hier für locker 35t€ verkaufen.

Besser geht es doch nicht. Wer zuerst kommt, mal zuerst ;)

Wers es glaubt, wird selig und wer nicht, der kommt auch in den Himmel.:p

Zitat:

Habe mit dem netten Freund gesprochen und schon mal die 27t€ überwiesen. Er wird mir den Wagen per Spedition zu mir bringen lassen. Falls er mir nicht gefällt, kann ich ihn zurück geben und bekomme das Geld wieder.

 

Finde es sehr gemein, dass Ihr alle so Vorurteile habt. Ich freue mich schon auf den Wagen. Werde den ein Jahr fahren und dann hier für locker 35t€ verkaufen.

 

Besser geht es doch nicht. Wer zuerst kommt, mal zuerst ;)

*hehe* Überweisen auf ein EU-Konto ist aber schlecht wegen der Rückverfolgung ... besser per Western Union abwickeln, dann gibt es bestimmt noch einen Zusatzrabatt auf die eigene Dummheit :-)

 

Habe einen Freund, der springt auch auf solche dubiosen Sachen an. Aktuell hat er € 7.000 "investiert". Der Betrag hat sich nach seinen Angaben bereits verzehnfacht. Aber die Firma will es erst später auszahlen ...

 

*jaja* ist klar, weil das Geld aktuell schon weg ist. Aber manche Lektionen lernt man offensichtlich nicht anders =)

Sind eigentlich schon wieder Ferien?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Wieso ist dieser Rs3 so billig