ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Wieder VW Manipulation am EA288 (Diesel)?

Wieder VW Manipulation am EA288 (Diesel)?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 12. September 2019 um 16:26

Hallo Leute,

 

Wie ihr sicher auch mitbekommen habt wurden jetzt neue Vorwürfe gegen VW erhoben, angeblich sollen die mit dem Motor EA288, welcher unter anderem Im Tiguan, Passat und Golf verbaut wurde. Meint ihr echt, dass VW erneut Manipuliert hat? Und mich würde noch interessieren ob ihr auch davon betroffen seid.

 

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Es ist mittlerweile unerträglich geworden wie in Deutschland auf die staatstragenden Industrien

von sogenannten Presse Experten und deren sich anhängenden Verbänden (DUH, NABU,Tina Velo FfF) eingedroschen wird.Schlimm daran ist ,dass diese Ökoterroristen (auch liebevoll Aktivisten genannt) heute straffrei Ihre Aktionen durchführen können. Um unsere Arbeitsplätze scheren sich die einen Dreck,Sie müssen ja demonstrieren,derweilen wir arbeiten und diese die Hand aufhalten.

Eines Tages sind wir Klimaneutral und arbeitslos,wenn das so weiter geht. Führende Lieferanten siedeln sich im Baltikum an,aber wir retten die Welt.

Auch die SUV Diskussionen ist schon widerlich mit welchen kruden Argumenten diese Grünhypendengretaahänger sich aufspielen. Wobei ich den Unfall in Berlin sowie den Raserunfall in Stuttgart nicht relativieren möchte.

Glück Auf

Rolly Golf 1.4 TSi,

Aktuell Tiguan Higline 2.0 TDI, 150PS DSG seit 09/2019

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hab den Titel mal berichtigt, gemeint war der EA288 nicht der EA28i

Nachzulesen z.Bsp. auf t-Online >hier< oder auf auto-motor-sport >hier<

Ich lehne mich mal ganz, ganz weit aus dem Fenster - ist doch komisch das das Thema genau zum Start der IAA und nach der politischen Sommerpause aufgetischt wird - zumal, wenn man genau liest, das nur eine Schlußfolgerung auf einige Dokumente ist, die sich mit der technisch auch von der EU genehmigten Abschaltung zum Schutz des Motors handelt. Analog der von Mercedes, zu der es ja sogar ein Gerichtsurteil gibt. (Nicht verboten)!

Meine persönliche Meinung - hier soll wieder Stimmung gegen den Diesel gemacht werden - das Thema war wohl nicht mehr heiß genug.

und ich lehne mich noch weiter aus dem fenster ! ich behaupte die luft die vorne in meinem 6d temp diesel eintritt ist dreckiger als die luft die hinten wieder rauskommt !!!!!

Es ist mittlerweile unerträglich geworden wie in Deutschland auf die staatstragenden Industrien

von sogenannten Presse Experten und deren sich anhängenden Verbänden (DUH, NABU,Tina Velo FfF) eingedroschen wird.Schlimm daran ist ,dass diese Ökoterroristen (auch liebevoll Aktivisten genannt) heute straffrei Ihre Aktionen durchführen können. Um unsere Arbeitsplätze scheren sich die einen Dreck,Sie müssen ja demonstrieren,derweilen wir arbeiten und diese die Hand aufhalten.

Eines Tages sind wir Klimaneutral und arbeitslos,wenn das so weiter geht. Führende Lieferanten siedeln sich im Baltikum an,aber wir retten die Welt.

Auch die SUV Diskussionen ist schon widerlich mit welchen kruden Argumenten diese Grünhypendengretaahänger sich aufspielen. Wobei ich den Unfall in Berlin sowie den Raserunfall in Stuttgart nicht relativieren möchte.

Glück Auf

Rolly Golf 1.4 TSi,

Aktuell Tiguan Higline 2.0 TDI, 150PS DSG seit 09/2019

Wenn die ersten 200.000 Autowerker auf der Straße stehen, wird sich die Sicht auf das Wesentliche konzentrieren. Allerdings ist es dann wahrscheinlich zu spät.

Hauptsache Zeilen verkaufen. Von nix Ahnung, aber zu allem eine Meinung.

Zitat:

@Rolly Golf 1.4Tsi schrieb am 12. September 2019 um 19:44:23 Uhr:

Es ist mittlerweile unerträglich geworden wie in Deutschland auf die staatstragenden Industrien

von sogenannten Presse Experten und deren sich anhängenden Verbänden (DUH, NABU,Tina Velo FfF) eingedroschen wird.Schlimm daran ist ,dass diese Ökoterroristen (auch liebevoll Aktivisten genannt) heute straffrei Ihre Aktionen durchführen können. Um unsere Arbeitsplätze scheren sich die einen Dreck,Sie müssen ja demonstrieren,derweilen wir arbeiten und diese die Hand aufhalten.

Eines Tages sind wir Klimaneutral und arbeitslos,wenn das so weiter geht. Führende Lieferanten siedeln sich im Baltikum an,aber wir retten die Welt.

Auch die SUV Diskussionen ist schon widerlich mit welchen kruden Argumenten diese Grünhypendengretaahänger sich aufspielen. Wobei ich den Unfall in Berlin sowie den Raserunfall in Stuttgart nicht relativieren möchte.

Glück Auf

Rolly Golf 1.4 TSi,

Aktuell Tiguan Higline 2.0 TDI, 150PS DSG seit 09/2019

Ja, ja die bösen SUVs. Die sind sooo groß und schwer. Sollten wir nicht dann auch die noch schweren Buse die mit Diesel fahren auch gleich aus der Stadt schmeißen? :D

Hol mal den Thread wieder hoch.....

 

Wie ist jetzt die Lage?

 

Habe die Tage nachricht von Versicherungberater da es möglich wäre das mein Tiguan AS auch damit betroffen sei und ein möglicher Anspruch auf schadensersatz. Ich habs nicht so richtig mit den ganzen fachjargons die ich von Anwälten im Netz lese. Villeicht kann hier mal jemand Licht in die Sache bringen und manche aufklären.

Hier wird das Thema ausführlich behandelt.

Grüße

dolofan.

MT-Team | Moderation

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Wieder VW Manipulation am EA288 (Diesel)?