ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Wieder eine Lichtfrage

Wieder eine Lichtfrage

Themenstarteram 10. August 2009 um 22:33

Hallo,

wie ist das eigentlich bei Euch mit dem Kurvenlicht und dem Abbiegelicht.

Habe ich die Bedienungsanleitung richtig verstanden, dass wenn das Kurven- oder Abbiegelicht aktiv ist, aich id entsprechende grüne Hinweisleicht (Lichtkegel in der Mitte und rechts und links jeweils ein Pfeil) aufleuchtet ?

Ich habe diese Kontrolleuchte noch niemals aufleuchten sehen, außer dem Starten des Motors. Mein Abbiegelicht funktioniert, das sieht man eigentlich sehr gut, bei dem Kurvenlicht bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich funktioniert. Wie gesagt, die passende Kontrolleuchte leuchtet jedenfals nicht.

Wie ist das bei Euch ?

Gruß

Dirk

Beste Antwort im Thema
am 10. August 2009 um 23:03

Zitat:

Original geschrieben von pati0505

Es leuchten nur die Kontrolllampen (siehe Bild, roter Kreis) wenn das Automatisch Fahrlicht eingeschaltet ist. Beim Abbiegen oder Kurvenfahrten leuchtet nichts extra. Wenn die Kontrolleuchte mit dem grünen A nicht leuchtet funktioniert das Kurvenlicht auch nicht.

Ich denke jedes Mal ich habe etwas getrunken wenn ich im Dunkeln durch die Kurven fahre und der Lichtkegel vorm Auto immer hin- und herschwenkt :D.

Ist vielleicht mal eine gute Ausrede, wenn Dich die netten grünen Jungs um einen "Blowjob" bitten. "Ischsch fahr Inschignia mit Kurvenlischt.... da musch isch auschgleichschaufen...." :D:D:D

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Es leuchten nur die Kontrolllampen (siehe Bild, roter Kreis) wenn das Automatisch Fahrlicht eingeschaltet ist. Beim Abbiegen oder Kurvenfahrten leuchtet nichts extra. Wenn die Kontrolleuchte mit dem grünen A nicht leuchtet funktioniert das Kurvenlicht auch nicht.

Ich denke jedes Mal ich habe etwas getrunken wenn ich im Dunkeln durch die Kurven fahre und der Lichtkegel vorm Auto immer hin- und herschwenkt :D.

Licht
am 10. August 2009 um 23:03

Zitat:

Original geschrieben von pati0505

Es leuchten nur die Kontrolllampen (siehe Bild, roter Kreis) wenn das Automatisch Fahrlicht eingeschaltet ist. Beim Abbiegen oder Kurvenfahrten leuchtet nichts extra. Wenn die Kontrolleuchte mit dem grünen A nicht leuchtet funktioniert das Kurvenlicht auch nicht.

Ich denke jedes Mal ich habe etwas getrunken wenn ich im Dunkeln durch die Kurven fahre und der Lichtkegel vorm Auto immer hin- und herschwenkt :D.

Ist vielleicht mal eine gute Ausrede, wenn Dich die netten grünen Jungs um einen "Blowjob" bitten. "Ischsch fahr Inschignia mit Kurvenlischt.... da musch isch auschgleichschaufen...." :D:D:D

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von dirk7

Habe ich die Bedienungsanleitung richtig verstanden, dass wenn das Kurven- oder Abbiegelicht aktiv ist, aich id entsprechende grüne Hinweisleicht (Lichtkegel in der Mitte und rechts und links jeweils ein Pfeil) aufleuchtet ?

Ich habe diese Kontrolleuchte noch niemals aufleuchten sehen, außer dem Starten des Motors. Mein Abbiegelicht funktioniert, das sieht man eigentlich sehr gut, bei dem Kurvenlicht bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich funktioniert. Wie gesagt, die passende Kontrolleuchte leuchtet jedenfals nicht.

Wie ist das bei Euch ?

Das Abbiegelicht hat keine -mir bekannte- eigene Kontrollleuchte, es gibt allerdings eine Warnleuchte für die Kurvenlichtfunktion (Schwenklicht bzw. AFL allgemein). Diese ist jedoch gelb und wird nur zur Kontrolle (nach Einschalten der Zündung) oder bei einem Fehler angezeigt.

MfG BlackTM

Zitat:

Original geschrieben von dirk7

Ich habe diese Kontrolleuchte noch niemals aufleuchten sehen, außer dem Starten des Motors. Mein Abbiegelicht funktioniert, das sieht man eigentlich sehr gut, bei dem Kurvenlicht bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich funktioniert. Wie gesagt, die passende Kontrolleuchte leuchtet jedenfals nicht.

Wie ist das bei Euch ?

Da ist keine separate Kontrolllampe. Mach mal folgendes: Wenn es dunkel genug ist und das Licht an, dann mehrmals schnell hintereinander das Lenkrad links-rechts abwechselnd bewegen. Dann siehst Du, wie sich der Kegel jeweils verschiebt. Musst es nur ganz wenig links-rechts drehen. So ca. 1:00 Uhr-5:00 Uhr mit der rechten Hand.

Wenigstens in diesem Punkt ist die Bedienungsanleitung doch eindeutig ....

Kontrollleuchten-insignia
am 11. August 2009 um 0:38

Zitat:

Original geschrieben von pati0505

Es leuchten nur die Kontrolllampen (siehe Bild, roter Kreis) wenn das Automatisch Fahrlicht eingeschaltet ist. Beim Abbiegen oder Kurvenfahrten leuchtet nichts extra. Wenn die Kontrolleuchte mit dem grünen A nicht leuchtet funktioniert das Kurvenlicht auch nicht.

Ich denke jedes Mal ich habe etwas getrunken wenn ich im Dunkeln durch die Kurven fahre und der Lichtkegel vorm Auto immer hin- und herschwenkt :D.

das A ist nur das Automatische Fernlicht.. Das Kurvenlicht funktioniert auch, wenn du das A nicht anhast ;)

am 11. August 2009 um 7:09

Zitat:

Original geschrieben von ConvoyBuddy

Wenigstens in diesem Punkt ist die Bedienungsanleitung doch eindeutig ....

Aber dafür wurden doch die Positionen für

die einzelnen Warnlichter erwürfelt, oder? ;)

Also unter "übersichtlich" verstehe ich zumindest was anderes...

Außerdem wurden wohl die Warnlampen für "Achsenpoltern Hinten/Vorne","Knarzen" und "Spaltenmaße" vergessen. :D:D:D

Hoffentlich erleben wir die meisten Warnleuchten(!) nie in ihrer Hauptaufgabe! :)

Zumindest wünsche ich das jedem Insignianer! :)

Zitat:

Original geschrieben von Atr1x

 

das A ist nur das Automatische Fernlicht.. Das Kurvenlicht funktioniert auch, wenn du das A nicht anhast ;)

Sorry. Und ich dachte wenn ich das Licht manuell einschalte habe ich das Kurvenlicht nicht. Habe es bisher auch noch nicht ausprobiert da ich immer mit der Automatik fahre.

Zitat:

Original geschrieben von pati0505

Zitat:

Original geschrieben von Atr1x

 

das A ist nur das Automatische Fernlicht.. Das Kurvenlicht funktioniert auch, wenn du das A nicht anhast ;)

Sorry. Und ich dachte wenn ich das Licht manuell einschalte habe ich das Kurvenlicht nicht. Habe es bisher auch noch nicht ausprobiert da ich immer mit der Automatik fahre.

Stimmt, bei manuell eingeschaltetem Licht kein Kurven- und Abbiegelicht.

am 11. August 2009 um 9:17

Hallo,

mir ist das auch schon aufgefallen. Das A symbol müßte was mit dem automatischen Fernlicht zu tun haben weil bei mir (mit Opel Eye) habe ich nur das unterste Grüne Lichtsymbol. Bei mir leuchtet kein zusätzliches Lichtsymbol mit A auf.

Grüße

Insignum

Zitat:

Original geschrieben von hauiace

Zitat:

Original geschrieben von ConvoyBuddy

Wenigstens in diesem Punkt ist die Bedienungsanleitung doch eindeutig ....

Aber dafür wurden doch die Positionen für

die einzelnen Warnlichter erwürfelt, oder? ;)

Also unter "übersichtlich" verstehe ich zumindest was anderes...

Außerdem wurden wohl die Warnlampen für "Achsenpoltern Hinten/Vorne","Knarzen" und "Spaltenmaße" vergessen. :D:D:D

Hoffentlich erleben wir die meisten Warnleuchten(!) nie in ihrer Hauptaufgabe! :)

Zumindest wünsche ich das jedem Insignianer! :)

Bei der Anzahl der Kontroll- und Warnleuchten ist es sicher schwer, diese übersichtlich zu positionieren.

An Festlegung der Position per Würfel möchte ich nicht glauben ... per Dartscheibe schon eher :cool:

Zitat:

Original geschrieben von pati0505

 

Ich denke jedes Mal ich habe etwas getrunken wenn ich im Dunkeln durch die Kurven fahre und der Lichtkegel vorm Auto immer hin- und herschwenkt :D.

Besonders schön ist das dynamische Kurvenlicht bei Nebelwetter (am besten noch nachts) zu beobachten.

Da erkennt man sehr scharf wie die Lichtkegel mitschwenken und sich anpassen.

omileg

Gibt es einen tieferen Sinn hinter der Tatsache, daß das Aktive Kurvenlicht und Abbbiegelicht nur bei Automatik an ist und nicht bei händischem Einschalten ? Ich habe derzeit noch einen Passat CC( Insignia ST in ca. 6 Monaten), da geht das immer, wenn das Licht an ist. Ich wüßte auch nicht, warum das nicht gehen sollte, wenn ich es schon gekauft habe.

Eigentlich ist das doch sogar schwieriger darzustellen, wenn das Lichtschaltzentrum auch noch unterscheiden muß, ob die Automatik, oder der Fahrer das Licht angemacht hat. Ich verstehe das nicht.

Zitat:

Stimmt, bei manuell eingeschaltetem Licht kein Kurven- und Abbiegelicht.

Hi,

kann ich mir nicht vorstellen. In unseren (2) Vectras ist Kurven- und Abbiegenlicht immer aktiv, egal ob automatisch oder manuell eingeschaltet. So schalte ich das Licht bei verschiedenen Witterungsverhältnissen manuell ein, da die Automatik noch nicht reagiert hat. Wenn es dann richtig dunkel wird, ist die Funktion trotzdem voll gegeben.

Würde meiner Meinung nach auch überhaupt keinen Sinn machen, bei dem Insignia die Einschaltautomatik mit der Lichtcharakteristik zu verknüpfen.

Gruß, Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen