ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wie soll ich bei Kratzern vorgehen??

Wie soll ich bei Kratzern vorgehen??

Themenstarteram 19. März 2013 um 16:49

Hallo Freunde,

fahre einen W203 mit Schwarzmetallic und habe jetzt auf der Motorhaube viele fiese, feine Kratzer. Habe mich auch hier belesen und auf youtube viele Videos angeschaut.

Man sagt ja alte, verwitterte Lacke mit Lackreiniger aufbereiten und dann Wachsen.

Aber ich will ja eigentlich die Kratzer wegpolieren.

Habe zwei Produkte von Sonax im Visier:

Sonax Polish & Wax Color NanoPro schwarz

Sonax PremiumClass LackCleaner

Wie sollte ich am besten vorgehen??

Handwäsche+Lackreiniger+Polish&Wax oder

Handwäsche+Polish&Wax

Handwäsche+Polish&Wax+Lackreiniger+Polish&Wax

Welche Methode würdet ihr mir denn empfehlen die Kratzer weg zu kriegen?? Es geht mir nicht um die Produkte sondern wie ich am besten vorgehen sollte. Ich mag es selbst hand anzulegen speziell wenn es um Autowäsche geht, denn das ist für mich wie Erholung, wie Abschalten ;)

MfG

Kadir

Ähnliche Themen
17 Antworten

Sicher, dass du ordentlich was gelesen hast? ;)

http://www.motor-talk.de/faq/fahrzeugpflege-q90.html

Dort steht alles.

Handwäsche

Kneten

Polieren

Wachsen

Zu den Kombiprodukten wie das Polish&Wax wurde vor Kurzem auch viel geschrieben.

Polieren und Wachsen in einem Produkt ist nichts.

Themenstarteram 19. März 2013 um 17:20

Zitat:

Original geschrieben von xY2kx

Sicher, dass du ordentlich was gelesen hast? ;)

http://www.motor-talk.de/faq/fahrzeugpflege-q90.html

Dort steht alles.

Handwäsche

Kneten

Polieren

Wachsen

Zu den Kombiprodukten wie das Polish&Wax wurde vor Kurzem auch viel geschrieben.

Polieren und Wachsen in einem Produkt ist nichts.

Hey,

danke für den Link. Ja das hab ich nicht gesehen oder gefunden. Super ich danke dir vielmals für die Hilfe.

MfG

Kadir

Wenn du dich durchgelesen hast und Fragen oder Produktempfehlungen brauchst, kannst du natürlich immer nachfragen.

Ohne Poliermaschine wirst du aber bei deinem Mercedes wenig Spaß haben. Der Lack soll extrem hart sein.

Das Polish&Wax hab ich übrigens auch, steht seit zwei Jahren im Schrank :D

Themenstarteram 19. März 2013 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von xY2kx

Wenn du dich durchgelesen hast und Fragen oder Produktempfehlungen brauchst, kannst du natürlich immer nachfragen.

Ohne Poliermaschine wirst du aber bei deinem Mercedes wenig Spaß haben. Der Lack soll extrem hart sein.

Das Polish&Wax hab ich übrigens auch, steht seit zwei Jahren im Schrank :D

Hey xY2kx,

wird auch meine erste Erfahrung mit dem Benz.

Hast du das Polish&Wax schon mal benutzt??

MfG

Kadir

Ja, auf einer Fläche von vll 20x20cm. Danach hatte ich keine Lust mehr und hab´s nie wieder angefasst.

Polierwirkung nicht gut, Lackschutz auch.

Probiere doch erst mal das aus was du hast. Auf einer kleinen Stelle mit Druck, so 10-15 Minuten. Wenn es dann immer noch voll Swirls ist, weisst du das du was anderes bauchst. Wenn die Swirls weg sind, kannst du entscheiden ob du dir den Aufwand fürs ganze Auo geben willst. Vielleicht kommt es am aende dch zur Excenter Maschine

Mal eine Frage an dich, sag mal wo kommt das Wasser her mit dem du dein Auto wäscht?

Wäscht du mit der Hand und Leitungswasser?

Themenstarteram 31. März 2013 um 9:08

Zitat:

Original geschrieben von Goallapa

Mal eine Frage an dich, sag mal wo kommt das Wasser her mit dem du dein Auto wäscht?

Wäscht du mit der Hand und Leitungswasser?

Hi Goallapa,

hier in Berlin haben wir zahlreiche Waschanlagen an Tankstellen wo man Kärchern kann und die Möglichkeit Eimer mit Wasser zu befüllen. Nach dem Kärchern wird eine Handwäsche gemacht. Dann der Rest

MfG

Kadir

Zitat:

Original geschrieben von Goallapa

Mal eine Frage an dich, sag mal wo kommt das Wasser her mit dem du dein Auto wäscht?

Wäscht du mit der Hand und Leitungswasser?

  1. Man wäscht Zuhause auf der Auffahrt (ob erlaubt oder nicht sei mal dahingestellt) und nutzt dort sein eigenes Wasser.
  2. Man wäscht in der SB-Box, in der Handwäsche erlaubt ist, bei der man sich für ggf. einen kleinen Betrag Wasser zapfen kann.
  3. Man wäscht in einer SB-Box, in der Handwäsche zumindest ausserhalb der Stosszeiten geduldet wird. Wasser für die Handwäsche bringt man sich in Eimern mit Deckel oder Kanister mit.

1, 2 oder 3 - ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht an geht! ;)

In allen drei Fällen Handwäsche wie in der FAQ bschrieben.

Gruss DiSchu

Na ich meine halt das Wasser sollte aus der Leitung kommen und nicht etwa aus einem eigenen Brunnen.

Na, es gibt schon einige, die mit eigenem Brunnen- oder gar Regenwasser waschen. Wie das Wasser dafür "aufbereitet" werden sollte, welche Filter benötigt werden usw. da bin ich überfragt. Ich nehme Leitungswasser, auch, weil wir immer noch keinen eigenen Brunnen haben.

Gruss DiSchu

Na ja das meine ich ja.Brunnenwasser macht kratzer im Lack

Zitat:

Original geschrieben von Goallapa

Na ja das meine ich ja.Brunnenwasser macht kratzer im Lack

:confused::confused::confused:

Wie hat man das zu verstehen?

mfg

Wahrscheinlich meint er, dass man sich im Falle von Verunreinigungen im Brunnenwasser beim Trocknen Kratzer in den Lack ziehen könnte, falls dieses vorher nicht ordentlich gefiltert wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wie soll ich bei Kratzern vorgehen??