ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wie oft Luft/Kraftstofffilter und Motoröl wechseln?

Wie oft Luft/Kraftstofffilter und Motoröl wechseln?

Mercedes E-Klasse S211, Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 6. Dezember 2017 um 3:10

Hi,

 

Ich fahre einen E200 Cdi und weiss nicht wie oft ich den Kraftstoff und Luftfilter wechseln muss.

 

Und wie oft sollte ich das Motoröl und Motorölfilter wechseln?

 

Fahrstil 50% Stadt 30% Landstraße und 20% Autobahn.

Beste Antwort im Thema

@Mr.211er hättest du dir mal Mühe gegeben , müsstest du keinen Spott ertragen.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Laut Wartungsanzeige im Display und dem dazugehörigen Wartungsblatt.

Alle 4 Jahre oder 80.000 den Kraftstofffilter

Und der Öl wechsel zu jedem Service (jährlich) .

am 6. Dezember 2017 um 7:16

....oder jeden Morgen vor Fahrtantritt :p

Beleuchtung prüfen, Reifendruck prüfen, Motorölwechsel und Filterwechsel, anschließend darfst Du zur Arbeit. Wenn Du aber die 50% Stadtverkehr überschreitest, musst Du mit dem Ersatzrad weiter fahren.

 

Den Luftfilter brauchst Du nicht wechseln. Wenn Du beim Fahren das Atmen anhältst, lernt Dein Motor das. Hat der Motor vom Automatikgetriebe abgeguckt.

 

Getriebespülung brauchst Du nur Freitags machen, aber nur zwischen 10:00 und 11:00 Uhr. Da fließt das Olivenöl am besten. ;)

Moin,

für mich als Hobby Schrauber, der seine Inspektionen selbst macht, und nur die Materialkosten hat, hab meine eigene Intervalle gemacht und ignorier die "Wartungsanzeige im Display und dem dazugehörigen Wartungsblatt" :D

Ich mach alle 15 TKM Motorölwechsel (wobei Aufgrund der kurzen DPF Regenerationen zur Zeit und damit erhöhten Dieselanteil im Öl noch eher), und plane bei jedem 2. zusätzlich den Kombifilter (ergo alle 30 TKM), und zusätzlich bei jedem 4. zusätzlich den Luft- und Dieselfilter (ergo alle 60 TKM) zu wechseln. Ich glaube, damit fahr ich ganz gut ;) Letztendlich muss jeder selbst Wissen, was er macht.. oder auch nicht :D

Themenstarteram 6. Dezember 2017 um 14:07

Zitat:

@HSTler schrieb am 6. Dezember 2017 um 07:16:46 Uhr:

....oder jeden Morgen vor Fahrtantritt :p

Beleuchtung prüfen, Reifendruck prüfen, Motorölwechsel und Filterwechsel, anschließend darfst Du zur Arbeit. Wenn Du aber die 50% Stadtverkehr überschreitest, musst Du mit dem Ersatzrad weiter fahren.

 

Den Luftfilter brauchst Du nicht wechseln. Wenn Du beim Fahren das Atmen anhältst, lernt Dein Motor das. Hat der Motor vom Automatikgetriebe abgeguckt.

 

Getriebespülung brauchst Du nur Freitags machen, aber nur zwischen 10:00 und 11:00 Uhr. Da fließt das Olivenöl am besten. ;)

Sei ruhig

Die Frage/Thema wurde schon 5.342.853.549 mal gestellt und 35.754.785.649 beantwortet, kommentiert, erläutert und mit Wartungsplänen hinterlegt.

Einfach mal bisschen mehr Mühe geben und wenigstens so tun, als hätte man vorher schon mal gesucht.

(Kopfschüttel)

3 Sekunden mal gesucht und schon hätte man fahrzeugspezifischen Wartungsempfehlungen vom Hersteller gefunden und zig tausende Erfahrungen und Empfehlungen von Gleichgesinnten.

@Mr.211er hättest du dir mal Mühe gegeben , müsstest du keinen Spott ertragen.

Zitat:

@Mr.211er schrieb am 6. Dezember 2017 um 14:07:05 Uhr:

Zitat:

@HSTler schrieb am 6. Dezember 2017 um 07:16:46 Uhr:

....oder jeden Morgen vor Fahrtantritt :p

Beleuchtung prüfen, Reifendruck prüfen, Motorölwechsel und Filterwechsel, anschließend darfst Du zur Arbeit. Wenn Du aber die 50% Stadtverkehr überschreitest, musst Du mit dem Ersatzrad weiter fahren.

Den Luftfilter brauchst Du nicht wechseln. Wenn Du beim Fahren das Atmen anhältst, lernt Dein Motor das. Hat der Motor vom Automatikgetriebe abgeguckt.

Getriebespülung brauchst Du nur Freitags machen, aber nur zwischen 10:00 und 11:00 Uhr. Da fließt das Olivenöl am besten. ;)

Sei ruhig

:D:D:D

wechsel lieber deinen luftfilter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wie oft Luft/Kraftstofffilter und Motoröl wechseln?