ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wie lange hält so ein Motor?

Wie lange hält so ein Motor?

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 12:28

Hallo,

als ich damals meinen Audi A5 3.0TDI hatte bin ich mal mit einem Freund grad aus Berlin zurück nach Hamburg gefahren und da haben wir uns die Frage gestellt wie viel hält eigentlich so ein 3.0TDI Motor aus?

Wenn z.B. ich den voll getreten habe und der auch noch schön beschleunigt hat, kam sogut wie keine Lautstärke aus dem Motorraum, das hat der mit links gemeistert.

Auch auf der Autobahn fuhr das Auto mit 160Kmh sehr leise und man hatte das gefühl der Motor würde bei der fahrt gähnen.

bei 245Kmh wurde auch abgeriegelt und über 180Kmh meisterte der Motor alles noch sehr gut aber blieb im Ton nicht mehr so Cool, verständlich.

Soo.. das war unser Eindruck vom Motor.

Die eigentliche Frage ist jetzt. Wir hatten uns gefragt, wie viel KM würde so ein Auto schaffen(ohne Pause) wenn es einmal mit 100Kmh fahren würde und einmal mit Maxspeed 245Kmh

und das immer die A7 hoch und runter.

Keine Anderen Autos auf der Stecke, nur Pause zum tanken und Fahrerwechsel, wenn nötig darf auch mal Motoröl auf die schnell ausgeweckselt werden aber das ist glaube ich nicht nötig.

Meine Theorie war bei 100Kmh 500.000km und bei maxspeed 60.000km

Was denkt ihr?

ich hab mir das mal ausgerechnet.

Bei 100kmh müsste man 210tage am stück fahren

und bei 240kmh 11tage ohne pause fahren.

ist schon krass.

Zudem würde ich gerne wissen, woran die Motoren kaputt gehen würden?

Was genau würde versagen?

Beste Antwort im Thema

das hängt davon ab, ob der uranus in konjugation zur venus steht.

deshalb mußt du genau festlegen, zu welcher zeit die fahrt stattfinden soll.:p

 

sind schon wieder ferien, oder warum meldet man sich für so eine elementare frage an?:confused:

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Jebo76

Das mußt du die Ingenieure bei Audi fragen... Ich hab mal gelesen, das PKW-Motoren auf ca. 5000 Betriebsstunden ausgelegt sich. Das wären bei 50km/h also 250tkm. Da aber leider der Verschleiß zum Quadrat mit der Geschwindigkeit steigt, würde der Motor bei 250km/h nur noch 50tkm halten. So grob überschlagen.

Dann bin ich ja froh einen Mercedes zu fahren:

Ne,ne,ne... Mindestens 100.000meilen wird jawohl der audi auch durchhalten...

Mercedes kanns:

Mit den Weltrekorden begann die Karriere des neuen Mercedes-Benz V6-CDI-Dieselmotors, der ab Sommer 2005 die bisherigen Fünf- und Sechszylinder-Reihentriebwerke ablöste. In drei serienmäßigen E 320 CDI-Modellen absolvierte das 165 kW/ 224 PS starke Aggregat die Strecken störungsfrei über je 100.000 Kilometer (225,903 km/h), 50.000 (225,456 km/h) und 100.000 Meilen (224,823 km/h) in Weltrekordzeit.

http://www.autosieger.de/article8200.html

a) der schlimmste Feind des Motors ist die Pause

b) ein Kühler wird gerade bei Autobahntempo aufgrund der Anströmung überhaupt keine Probleme mit der Wärmeabfuhr haben

c) 50 Stunden Vollast ist garnix. 5000 h Vollast ist schon eher eine Marke

 

Wenn jemand damit werben würde, könnte er mich garnicht beeindrucken.

Ein Härtetest ist: Motor auf Prüfstand mit externem, zuschaltbarem Kaltwasserkühler für Öl und Motorkühlwasser. Und dann: Motor starten, 10 Minuten Vollgas, Motor stop, Motor mit externem Kühler auf null Grad runterkühlen, das Ganze vorn vorne. Und das 5000 mal hintereinander.

So wird das gemacht, wenn man wissen will, welches Teil zuerst aufgibt.

 

Gruß SRAM

 

P.S.: der Mercedes ist grad mal 650 Stunden gelaufen --> das ist garnichts !

Auch hier ist dann zuerst mal Ende und auch dieses Thema wird im Papierkorb landen.

Grüße

Steini

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wie lange hält so ein Motor?