ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Wie lange hält die Batarie aus, wenn ich mein RCD einschalte und Musik höre?

Wie lange hält die Batarie aus, wenn ich mein RCD einschalte und Musik höre?

Themenstarteram 13. April 2010 um 21:51

Halli hallo, habe ein RCD 510 bestellt.

Leider passiert es öfters, dass ich lange im Auto warten muss, bis ich los fahren kann (Frauen halt).

So, mein Motor ist aus, bis auf mein RCD Anlage mit mittlerer Lautstärke.

Wie lange könnte ich Theoretisch gesehen, damit Musik hören?

Leider musste ich sehr oft die Erfahrung machen, dass mein "94er" Vectra, nach 10minuten Musik, schon schlapp machte.

Ich weiß, das kann man so nicht berechnen, weil viele Faktoren da eine rolle spielen. Aber ich möchte einfach eine ungefähre Angabe haben, weil mich das bei meinem jetzigen wagen so ziemlich nervt.

Bestellt habe ich:

1,4L Motor, 85PS Highliner

danke schon mal im Voraus.

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Polo Freund 2010

Zitat:

Original geschrieben von Rippa

 

Das würd ich gerne machen nur . . . hast du so ein Teil? Und dann muss man es ja auch zwischen den Stromkreis klemmen, oder? Das würd heissen man muss die Batterie kurz abklemmen . . . . wer weiss, was das alles für lästige Nebeneffekte hat bei den neuen Autos :D

@Rippa,

was forenandi73 meint, ist ein ganz normales digital multimeter (conrad ca. 30€), was wie oben beschrieben einfach an die beiden pole der batterie gehalten wird. eingestellt wird es auf "gleichspannung" und "A".

mfg

Aua Aua Aua. Da is aber das ETechnik Studium schon lange her. Wenn du das Ding auf A stellst und dann an die Batariepole, dann

gibts saures in Form eines geilen Kurzschlusses. Ein paar Funken und ein paar Benzindämpfe im Motorraum und schon hat sich die

Frage nach dem Polo und seiner Batarie lebenslang erledigt.

Nicht zur Nachahmung zu empfehlen!!!!

Wichtig: zur Strommessung im A-Messereich muss man das Messgerät in den Stromkreis einschleifen. Also den Batteriepol abklemmen

und das Messgerät zwischen abgeklemmten Kabel und Batteriepol halten.

Gruß

Andi

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Autohersteller sollten mit Rücksicht auf die riesige Grupe der wartenden Männer solche Zahlen unbedingt drucken.

Nichtdestotrotz kann man das (ohne es auszuprobieren) nicht sagen.

Hallo,

dazu musst Du den Stromverbrauch (in Ampere) des Radios und die Kapazität (in Amperestunden) der Fahrzeugbatterie ermitteln.

Beim Radio hilft nur messen, da er je nach Lautstärke unterschiedlich Strom zieht. Auf der Batterie steht es normalerweise drauf.

Beispiel:

Batterie: 60 Ah

Stromverbrauch Radio: 2 A

Dann läuft Dein Radio 30 Stunden; vorausgesetzt, die Batterie ist randvoll geladen.

 

Gruß,

diezge

am 13. April 2010 um 22:16

Hallo zusammen Das radio schaltet sich eh nach zirka 15 Minuten bei abgezogenem Zündschlüssel aus. Spätestens wenn die minimal Spannung der Batterie ereicht ist (Entladungsschutz)

Themenstarteram 13. April 2010 um 22:20

Zitat:

Original geschrieben von Polo v 14

Hallo zusammen Das radio schaltet sich eh nach zirka 15 Minuten bei abgezogenem Zündschlüssel aus. Spätestens wenn die minimal Spannung der Batterie ereicht ist (Entladungsschutz)

Entladungsschutz aha...

Jetzt werd die Sache interessant, wusste gar nicht dass der Polo so was integriert hat. :confused:

am 13. April 2010 um 22:25

Das mit dem Radio habe ich letzten Samstag beim Waschen meines Polos festgestellt. Wollte dabei Fußball hören und nach 10 Minuten war das Radio aus Dachte schon die Baterie wäre leer aber dann mal im Bordbuch geschaut dort steht das was ich eben beschrieben habe. Habe aber das RCD 310

Das Bordnetzsteuergerät schält alle Verbraucher ab, wenn die Bordnetzspannung unter einen gewissen Wert fällt. Dadurch wird ein Motorstart immer gewährleistet. So zumindest die Theorie! :D

Zitat:

Original geschrieben von Salamipizza

Das Bordnetzsteuergerät schält alle Verbraucher ab, wenn die Bordnetzspannung unter einen gewissen Wert fällt. Dadurch wird ein Motorstart immer gewährleistet. So zumindest die Theorie! :D

Hallo,

gute Theorie, Fakt ist dass das Steuergerät bei ausgeschalteter Zündung das Radio nach einer Vorprogrammierten Zeit abschaltet, da davon ausgegangen wird dass vergessen wurde das Radio auszuschalten.

Das Lastmanagement zur Sicherstellung der Restkapazität arbeitet noch weitreichender. Hier werden sporadisch Verbraucher abgeschaltet wie zum Beispiel die Coming Home oder Leaving Home Beleuchtung (Ja ich weiß gibts für den Polo nicht).

Ich kenne das so von meinem T5, bei zu geringer Batteriespannung im Winter schaltet der z.B. die Innenbeleuchtung bei geöffneter Türe ab.

am 13. April 2010 um 23:11

Zumindest die Theorie? Ihr klingt alle nicht so, als hättet ihr besonderes Vertrauen in dieses "Feature" . . ist das begründet?

Mit Dynaudio müsst es ja noch viel schneller zum Ausschalten der Geräte kommen, ich hab aber schon mehrfach über 10 Minuten im Stand gehört, da hat sich nix abgeschalten . . . :/

Autokino plus Sitzheizung 2 Stunden ist schon grenzwertig

Wenn das serienmässige Radio durchschnittlich 2A Strom zieht, dürfte die Lautstärke so groß sein, dass man nicht wirklich länger als ein paar Minuten Musik hören möchte.

Von daher gibt es auch ohne automatische Abschaltungen nur ein sehr geringes Risiko, die Batterie ernsthaft zu leeren.

Die automatische Abschaltung ist trotzdem wichtig, da Autobatterien (reine Starterbatterien) überhaupt nicht dafür geeignet sind, weit entladen zu werden.

Die Lebensdauer dieser "nicht zyklenfesten" Batterien sinkt dann drastisch.

Ich würde es mal eher so formulieren. Wenn Du es schaffst, mit dem Radio die Autobaterie leerzusaugen, dann übernachtest Du entweder mehrmals, oder mit der Baterie stimmt was nicht.

Es gab zeiten, da waren so Dinger wie Ghetto-Blaster voll in. Da hat man dann 3-4 Monozellen reingestopft und hatte mehrere Stunden Musikgenuss. Wenn eine Autobaterie nicht mit 3-4 Monozellen mithalten kann, dann liegt da was im Argen.

Die Baterie sollte auf jeden fall so lange durchhalten, bis die Geschäfte schließen und Frauchen voll beladen wieder zurückkommt :D

Themenstarteram 14. April 2010 um 10:21

So Jungs und Mädels, danke schon mal für die Kommentare :D

Habe hier mal was ausgerechnet, bitte korrigiert mich, falls ich einen Fehler gemacht habe…

Also….

6 X 20 Watt = 120 Watt pro stunde.

(120W : 12V)

Bei 12V wären es 10 Ampere.

10 Ampere bei 51AH = 5,1 Stunden

Der Polo hat laut VW 51 AH.

Sind wir alle auf einer Linie??

Ich verspreche Dir hoch und heilig, dass Du NIEMALS im auto 6x20 W hören wirst.

Nehmen wir an, Du hast nen Lautsprecher Wirkungsgrad von 85db/Wm, dann hast Du 6 Quellen, die 85 db abschallen bei einer Leistung von 1 W bei 1 m Abstand. Eine Verdopplung der Leistung bringt einen db-Anstieg von 3. Soll heißen, Du hast MINDESTENS 90 db in Deinem Auto bei 6 W Musikleistung, was meines erachtens sehr gehobene Lautstärke ist.

dann haben wir also 6W:12V = 0,5 A. Bei 51 Ah kannst Du also ohne weiteres 100 Stunden Musik hören.

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Polo 6R

6 X 20 Watt = 120 Watt pro stunde.

(120W : 12V)

Bei 12V wären es 10 Ampere.

10 Ampere bei 51AH = 5,1 Stunden

Der Polo hat laut VW 51 AH.

Sind wir alle auf einer Linie??

grob ja, aber:

Wie schon gesagt wurde, wäre es ziemlich unterträglich für einen Menschen, längere Zeit so zu hören, daß wirklich 10 Ampere fliessen. Denke, die Praxis wird mindestens um den Faktor 3 bis 10 anders aussehen.

Bei Musiksignalen darf man die einfache Multiplikation/Division so nicht machen, denn die maximale Leistung von 6 x 20 Watt wird so praktisch niemals anliegen.

Die Lautsprecher werden nicht alle immer gleich viel Strom brauchen (die Hochtöner zum Beispiel i.d.R. weniger) und das Signal "pulsiert" ja, damit auch die Leistung.

Du weisst nicht, wie voll die Batterie ist und in welchem Zustand sie sich befindet (Kapazität lässt irgendwann nach).

Du willst nach der Akiton auch noch starten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Wie lange hält die Batarie aus, wenn ich mein RCD einschalte und Musik höre?