ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Wie kann ich die Stoßstange wieder normal hinbekommen?

Wie kann ich die Stoßstange wieder normal hinbekommen?

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 11:47

Hallo zusammen.

Dieses Unterforum ist sicher nicht das Ideale, aber ich wüsste nicht, in welches Thema mein Beitrag ansonsten passen könnte.

Wie in einem Thread von mir nachzulesen war, hatte ich vor 14 Tagen einen Unfall mit meinem Wagen.

Das Auto wurde repariert, es ist alles mit der Versicherung abgeklärt.

Was mich jedoch nach der Reparatur noch stört, ist kosmetischer Reperatur.

Man sieht zwar nach der Lackierung so gut wie keinen Farbunterschied, die Stoßstange der Front musste aber abgenommen werden. Diese muss man beim A1 in 3 Teile zerteilen, wenn man was dran machen will.

Habe ich auch schon bemerkt, als ich selbst was dran gemacht habe.

Was mich stört ist, dass die Stoßstange nicht so sauber eingesetzt ist, wie sie das zuvor war. Es ist also deutlich zu sehen, dass da eine Reparatur erfolgt ist.

Ja, ich bin eher ein Laie.

Wie kann ich die Stange wieder ordentlich dran bekommen?

Dass dieser Spalt nicht mehr zu sehen ist?

Im Anhang die Bilder.

LG

Wolfgang

Beste Antwort im Thema

Bevor du da Hand anlegst mach beim sogenannten Fachbetrieb mal einen Besuch und dräng auf Nachbesserung. Den Lackgeruch natürlich auch angegeben. Falls die sich sperren dann würde ich gleich dort mein Handy zücken und bei der Versicherung anrufen. Bei einem halbwegs vernünftigen Sachbearbeiter kannst du das Handy nach der Schilderung gleich dem Meister in die Hand drücken.

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten
Themenstarteram 1. Februar 2016 um 11:48

Die ersten beiden Bilder stellen die rechte Seite dar, die noch "ok" aussieht.

Die letzten beiden Bilder sind die linke Seite, an der nicht sauber gearbeitet wurde.

fahre zu dem Fachbetrieb wo der Schaden repariert wurde und reklamiere dort die unsaubere Arbeit

Ich würd die linke Seite auch reklamieren. (Am ersten Foto erkenn ich auch einen Farbunterschied)

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 1. Februar 2016 um 11:50:55 Uhr:

fahre zu dem Fachbetrieb wo der Schaden repariert wurde und reklamiere dort die unsaubere Arbeit

Genau das ist der Weg.

Hab ich tomaten auf den augen ? Ich seh da einen ganz extremen Farbunterschied zwischen Frontschürze und Kotflügel

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 19:16

Zitat:

@golffreiburg schrieb am 1. Februar 2016 um 14:25:26 Uhr:

Hab ich tomaten auf den augen ? Ich seh da einen ganz extremen Farbunterschied zwischen Frontschürze und Kotflügel

Das liegt an der schlechten Qualität der Fotos - in Natura ist der nicht sonderlich ausgeprägt.

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 19:17

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 1. Februar 2016 um 11:50:55 Uhr:

fahre zu dem Fachbetrieb wo der Schaden repariert wurde und reklamiere dort die unsaubere Arbeit

Das wird zu Nichts führen, da ich für die Arbeit keine Rechnung erhalten habe, die dies beweist. Ich hatte eine Kopie angefordert, diese wurde mir aber mit der Begründung, dass diese an die Versicherung weitergeleitet werden müsse, nicht ausgehändigt.

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 19:18

Jetzt mal abgesehen, ob ich zum Autohaus fahre - das ist ein erhöhter Aufwand.

Die ursprüngliche Frage war ja: Kann ich bzw. wie kann man den "Schaden" selbst wieder hinbekommen?

Zitat:

@Gummiwolf schrieb am 1. Februar 2016 um 19:17:40 Uhr:

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 1. Februar 2016 um 11:50:55 Uhr:

fahre zu dem Fachbetrieb wo der Schaden repariert wurde und reklamiere dort die unsaubere Arbeit

Das wird zu Nichts führen, da ich für die Arbeit keine Rechnung erhalten habe, die dies beweist. Ich hatte eine Kopie angefordert, diese wurde mir aber mit der Begründung, dass diese an die Versicherung weitergeleitet werden müsse, nicht ausgehändigt.

dann gehe an die Versicherung und schildere dort die Sachlage. Es kann dann sein das ein Gutachter sich die Sache ansehen will und der Fachbetrieb so gezwungen wird seine Bezahlte Leistung richtig aus zu führen.

Legst du hingegen selber Hand an, so verlierst du deine Ansprüche gegenüber dem Fachbetrieb!!

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 20:18

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 1. Februar 2016 um 20:12:47 Uhr:

Zitat:

@Gummiwolf schrieb am 1. Februar 2016 um 19:17:40 Uhr:

 

Das wird zu Nichts führen, da ich für die Arbeit keine Rechnung erhalten habe, die dies beweist. Ich hatte eine Kopie angefordert, diese wurde mir aber mit der Begründung, dass diese an die Versicherung weitergeleitet werden müsse, nicht ausgehändigt.

dann gehe an die Versicherung und schildere dort die Sachlage. Es kann dann sein das ein Gutachter sich die Sache ansehen will und der Fachbetrieb so gezwungen wird seine Bezahlte Leistung richtig aus zu führen.

Legst du hingegen selber Hand an, so verlierst du deine Ansprüche gegenüber dem Fachbetrieb!!

Was hat die gegnerische Versicherung damit zu schaffen/Was kann ich fordern?

naja, die gegnerische Versicherung bezahlt ja den Schaden und somit wollen die auch das die bezahlte Leistung Fachgerecht ausgeführt wird und der Geschädigte nichts zu meckern hat. Also lohnt sich bei Unzufriedenheit ein Anruf und dann siehst du weiter!

Wenn naklar das auch schief geht und du selber das ganze angehen willst, so bleibt dir nichts anderes übrig wie die demontage vom Stoßfänger und alles peinlich genau wieder zusammenbauen

Bevor du da Hand anlegst mach beim sogenannten Fachbetrieb mal einen Besuch und dräng auf Nachbesserung. Den Lackgeruch natürlich auch angegeben. Falls die sich sperren dann würde ich gleich dort mein Handy zücken und bei der Versicherung anrufen. Bei einem halbwegs vernünftigen Sachbearbeiter kannst du das Handy nach der Schilderung gleich dem Meister in die Hand drücken.

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 22:34

Zitat:

@cleanfreak1 schrieb am 1. Februar 2016 um 20:24:52 Uhr:

naja, die gegnerische Versicherung bezahlt ja den Schaden und somit wollen die auch das die bezahlte Leistung Fachgerecht ausgeführt wird und der Geschädigte nichts zu meckern hat. Also lohnt sich bei Unzufriedenheit ein Anruf und dann siehst du weiter!

Wenn naklar das auch schief geht und du selber das ganze angehen willst, so bleibt dir nichts anderes übrig wie die demontage vom Stoßfänger und alles peinlich genau wieder zusammenbauen

Die gegnerische Versicherung bezahlt die Reparatur eigentlich nur - und ich denke, dass es dieser ziemlich egal ist, wie und wie sorgfältig der Schaden repariert wird. Aber versuchen kann ich es mal.

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 22:35

Zitat:

@martinb71 schrieb am 1. Februar 2016 um 20:33:57 Uhr:

Bevor du da Hand anlegst mach beim sogenannten Fachbetrieb mal einen Besuch und dräng auf Nachbesserung. Den Lackgeruch natürlich auch angegeben. Falls die sich sperren dann würde ich gleich dort mein Handy zücken und bei der Versicherung anrufen. Bei einem halbwegs vernünftigen Sachbearbeiter kannst du das Handy nach der Schilderung gleich dem Meister in die Hand drücken.

Einfach ohne Termin in der Werkstatt auftauchen? Die haben ja andere Sachen auch noch zu tun.

Wisst ihr - ich bin erst 21 Jahre alt und so einen jungen Menschen wie mich wird dort in der Werkstatt wohl kaum jemand ernst nehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Wie kann ich die Stoßstange wieder normal hinbekommen?