ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Wie hoch ist die Lebenserwartung?

Wie hoch ist die Lebenserwartung?

Themenstarteram 19. Februar 2007 um 0:21

Moin!

Bin ein relativ Auto-ahnungsloser mensch, der bald wohl abi machen wird und dann den wagen seines vaters erben können wird, vorrausgesetzt, die kiste fällt nich vällig auseinander.

es handelt sich um einen audi A3 8L von 2001, der wurde günstiger gemacht weil da grad der neue rauskam. der wagen ist im erstbesitz und seeehr smoove gefahren worden, der motor ist ein 90PS 1,9l TdI. der witz ist bloß, dass der wagen 240tkm runter hat...

es sind jedoch alle wartungsintervalle etc etc eingehalten worden.

meine konkrete frage ist: würde es sich lohnen in den wagen noch ein paar euronen für vllt etwas mehr power, netteren look, bessere musik etc zu investieren oder sollte man das lassen, vorsichtig fahren und hoffen, dass er den nächsten winter übersteht?

danke mal im vorraus!

Ähnliche Themen
17 Antworten

Frag mal (glaube es war) Smoerf ausm TT Forum.

Der hat ne Kristallkugel die einem solche Fragen exakt beantwortet... :rolleyes: :D

 

Ernsthaft:

Wielange der Wagen fährt, kann niemand sagen.

Ich persönlich würde in nen Wagen der diese Laufleistung hat aber weder Chiptuning noch exzessive Hifi-Umbauten stecken.

Themenstarteram 19. Februar 2007 um 16:04

jo danke ersma!

irgendwelche horrenden summen wollte ich eh nicht investieren, da ich die net hab. und wenn ich die hätte würd ich mir ne neue kiste kaufen! ;-)

es geht aber darum, dass es ja eine gewisse "lebenserwartung" für autos gibt, ein eher kleiner A3 ist ja gar nicht für ne so große km-leistung wie meinetwegen ein A6 gebaut. vielleicht gibt es ja ne grenze vonwegen das man sagen kann bei 250.000km macht das und das und das nicht mehr mit, dann is das ein wirtschaftlicher totalschaden.

ich hab mich übrigens beim baujahr geirrt, 2001 ist die EZ, BJ ist 2000.

Naja also an die 350tsnd mit normalem verschleiss und ohnen kicken packt der Ohen Probleme... vielleicht mal nen Turbowechsel und das wars dann aber auch... die halten schon ordentlich, aber wie IMMER : die Fahrweise machts aus :-)

Themenstarteram 19. Februar 2007 um 16:22

cool, danke. das war der hinweis, nach dem ich suchte...dann kann man ja sehr beruhigt sein, das auto ist immer sehr gestreichelt worden, lieber mal was früher auswechseln und eher nich so schnell fahren....*gg*

vielen dank!

Jo, also du kannst bei der Leistung sowieso schon mal nen enuen Turbo besorgen, bei Ebay ZB, der Wechsel dauert vielleicht ne Stunde bei der Maschine, und dancah musst auch nciht mehr so sanft sein, denn dann kanna uch nicht mehr kaputt gehen... somit holst dir gleich noch nen neuen Turbo, rein damit und dann spaß haben und keine angst :-)

Themenstarteram 19. Februar 2007 um 16:37

klingt nach nem brauchbaren plan...was zahl ich ungefähr für son teil inkl einbau?

momentan fährt der wagen mit 90PS so ca 200km/h spitze, wenns ein bissl bergab geht...dabei braucht der aber nur 5l vom allerfeinsten diesel...inwiefern würden sich diese werte ändern und was wäre damit noch an eintragungskosten und so unschönen dingen wie mehr steuern/versicherung verbunden?

HÄ ?! das reicht doch fürn diesel... du sollst dir nur fürn wagen der Leistung den gleichen Turbo nochmal hohlen und schon mal in den schrank legen, denn der geht am ehesten fratze,... kosten sind 250€ als überholter ! tunen kannst das per chip, aber dann leidet alles bei der leistung...zumal j 200 reichen sollten, denn sonst kauf ich keinen diesel

Also ich würde den Wagen sofort nehmen. 240tkm sind zwar schon ne Menge, aber sicher nicht die Welt! Meine Tante hatte die Maschine im A4 und hat ihn mit 280tkm verkauft. War nie was dran!

Würde evtl. ein wenig in Musik investieren und ein paar nette Felgen. An der Leistung würde ich nichts ändern, dazu hat der Wagen meiner Meinung nach schon zuviel runter!

MFG, Alex

am 19. Februar 2007 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von starfly

...zumal j 200 reichen sollten, denn sonst kauf ich keinen diesel

man macht den kauf eines diesels normalerweise nicht von der topspeed abhängig und das eine hat mit dem anderen auch absolut nichts zu tun. nen diesel kauft man normalerweise, wenn man viel fährt weil er sich dann aufgrund der verbrauchswerte und der benzinpreise rechnet. ^^

bedenke beim kauf auf jeden fall auch die neuen steuermodelle, die von unserer regierung aktuell geplant sind. ein diesel ohne ruspartikelfilter könnte da schnell teuer werden und die nachrüstung muss man sich auch erstmal leisten können. zudem sollen bei autos mit katalysator älter als 5 jahre dieser auch noch mit erneuert werden. vieles davon ist zukunftsmusik sollte aber beim kauf mit einkalkuliert werden. ;)

Themenstarteram 20. Februar 2007 um 0:12

ich kaufe gar kein auto...ich kriege! ;-) siehe oben! *g*

was ich net verstanden habe, kann ich durch nen neuen turbo die leistung net erhöhen? ist das nur ne vorsichtsmaßnahme?

<--absoluter n00b^^

meine Maschine hat 266tkm gehalten und hat sich dann durch eine lose Riemenscheibe samt Zahnrad wo der Zahnriemen drüber läuft der 2 und 3 Zylinder zerstört.

Warum sich die Riemenscheibe gelockert hat, haben wir nicht herausgefunden.

das auto das du bekommst ist ein TDI ( Turbodiesel ) der hat serienmäßig einen Turbo eingebaut :)

am 16. Mai 2007 um 15:13

Zitat:

Original geschrieben von meedic

das auto das du bekommst ist ein TDI ( Turbodiesel ) der hat serienmäßig einen Turbo eingebaut :)

seine frage ist ja, ob er nicht durch einen neuen leistungsstärkeren Turbolader nicht noch mehr leistung rausholen kann...

und das geht sicherlich, aber immer dran denken im regelfall ist mehr leistung = mehr verschleiß egal ob mit chip oder halt neuen anbauteilen...

und bei 240tkm ? hmm na ja deine sache...

am 16. Mai 2007 um 15:45

off Topic

 

habt ihr schon Erfahrung mit einem Frontscheibenwechsel im A3 gemacht.

Ein zu langer Riss, Reperatur ausgeschlossen.

Kostenpunkt beim A3 8L?

Hab nur ein Angebot von Carglass in höhe von ca. 350€.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Wie hoch ist die Lebenserwartung?