ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wie groß der abstand gegenüber einer einfahrt?

Wie groß der abstand gegenüber einer einfahrt?

Themenstarteram 4. März 2018 um 14:15

Hallo,

Ich würde gerne mal wissen, wie groß der abstand zu einer einfahrt sein soll. Aber nicht auf der selben straßenseite, sondern gegenüber. Also wenn das auto genau auf der höhe der ausfahrt steht. Gibt es da eine regelung? Wo kann man dies nachlesen? Gibt ja auch sehr schmale straßen.

Danke

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Bleikugel schrieb am 5. März 2018 um 16:50:21 Uhr:

Wenn der Nachbar meint einen Hummer zu fahren, dann muss man aber nicht 5 Meter Abstand halten. Fällt dann unter die Kategorie persönliches Pech.

Oder der Hummer-Fahrer, der nicht aus seiner Ausfahrt rauskommt, zeigt Dich wegen Nötigung an oder lässt Dich abschleppen.

Nennt sich dann auch persönliches Pech.

Gegenüber von Grundstückszufahrten parkt man nicht... ganz einfach !

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Das "klügere" Auto gibt nach. Wer hat dann den Schaden? :D

Zitat:

@Geisslein schrieb am 7. März 2018 um 15:28:41 Uhr:

Vielleicht gäbe es noch die Option einfach woanders zu parken ?!

Wenn genügend Parkplätze vorhanden sind, keine Frage. Allerdings steht oft genug jeder 3. so dämlich da, dass mit den linken Rädern schon ein Teil der nächsten Fläche in Anspruch genommen wird. Da kenne ich dann auch kein Erbarmen mehr und stelle mich mittig auf "meine" Parkfläche. Erst Recht, wenn jemand meint, ganz lässig ohne zu rangieren schräg zu parken.

Zitat:

Aber es ist ja einfacher sich die Frechheit zu erlauben andere Leute einzuparken.

Deiner Meinung nach soll man also Egoismus durch Parkraumverschwendung belohnen?

Um auf das Thema zurückzukommen:

Ich hätte mit unserem Fabia-Limousine meine Probleme, aus unserer 3m breiten Einfahrt rauszukommen, wenn gegenüber jemand stehen würde und damit nur 3m Straße übrig lassen würde. Eine Fläche von 3x3m² ist doch etwas knapp, um das Auto um 90° zu drehen. Es ist also nicht nur das Problem von großen Autos.

Zitat:

@Bleikugel schrieb am 7. März 2018 um 15:47:18 Uhr:

 

Normal, wieso? Du glaubst doch nicht ernsthast, dass so jemand eine Beule reinhaut. Der hat viel zu viel Angst um sein tolles Auto.

Dem Auto muß dabei nicht unbedingt was passieren.

Kratzer oder Dellen können auch andere Ursachen haben

Zitat:

@Bleikugel schrieb am 7. März 2018 um 15:47:18 Uhr:

 

Wieso sollte man das machen? ICH soll woanders parken, damit der feine Herr seinen Panzer parken kann? Über fast 2 Parkplätze? Soweit kommt es noch...

Dann stellst Du dich also daneben und belegst ebenfalls zwei Parkplätze völlig sinnlos.

Vom Verhalten auch nicht besser wie der Andere im Gegenteil eher noch schlimmer.

Ich hoffe Du löst dann auch für die zwei Parkplätze zwei Parktickets.

Zitat:

@Bahnfrei schrieb am 7. März 2018 um 17:59:02 Uhr:

 

Wenn genügend Parkplätze vorhanden sind, keine Frage. Allerdings steht oft genug jeder 3. so dämlich da, dass mit den linken Rädern schon ein Teil der nächsten Fläche in Anspruch genommen wird. Da kenne ich dann auch kein Erbarmen mehr und stelle mich mittig auf "meine" Parkfläche. Erst Recht, wenn jemand meint, ganz lässig ohne zu rangieren schräg zu parken.

 

Deiner Meinung nach soll man also Egoismus durch Parkraumverschwendung belohnen?

Frage, welches Verhalten ist wohl egoistischer ? Na, klingelts ?!

Zitat:

@Bleikugel schrieb am 7. März 2018 um 15:47:18 Uhr:

Zitat:

@Mosel-Manfred schrieb am 7. März 2018 um 13:52:18 Uhr:

 

:eek::mad:

und..wie sah deine Tür später aus?? :eek: :p:D

Normal, wieso? Du glaubst doch nicht ernsthast, dass so jemand eine Beule reinhaut. Der hat viel zu viel Angst um sein tolles Auto.

Zitat:

@Bleikugel schrieb am 7. März 2018 um 15:47:18 Uhr:

Zitat:

@Geisslein schrieb am 7. März 2018 um 15:28:41 Uhr:

 

Vielleicht gäbe es noch die Option einfach woanders zu parken ?!

Wieso sollte man das machen? ICH soll woanders parken, damit der feine Herr seinen Panzer parken kann? Über fast 2 Parkplätze? Soweit kommt es noch...

Er muss das nicht mal absichtlich machen; es reicht schon wenn er sich versucht da einzuzwängen und mit dem Gürtel, dem Reißverschluss, etc an deiner Tür rumkratzt --- aus versehen und unbemerkt natürlich.... .

Vlt. war es auch ein Firmenfahrzeug--- dann ist es oft auch Wurscht .... .

Und zum Thema: ein Mittelklassewagen hat heute schon die Abmessungen von früheren Luxuskarossen.

Es gibt noch sehr verbreitet alte Garagentore aus den 80er Jahren, da passen heute keine Mittelklasseautos mehr durch bzw. wenn du in der Garage bist mit eingeklappten Spiegeln, dann kannst du nicht mehr aussteigen.

Und mache Einfahrt ist ebenso zugebaut... .

Aber wie zuvor schon beschrieben, kann man sich an die zuständige Behörde wenden und um einen Ortstermin bitten... Wenn ein Hummer durch die Einfahrt passt dann muss man damit auch ohne viel Rangiererei ein und ausfahren können.

Zudem zahlen die Leute für die Stellplätze , zu der die Einfahrten führen, ja auch Geld oder Abgaben.

Zitat:

@Hyrai schrieb am 8. März 2018 um 09:41:20 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=KOQhKHK4wHU

:D

:D:D Genau so: 1x Grün!!

:rolleyes:nur passte hierzulande früher mal gerade ein Fiesta oder ein alter Golf rein....

Im Bekanntenkreis hat Jemand noch soi eine Garage--- aber mit dem Aoto kommt man da absolut nicht rein... Zu schmal!:(

Und so sind eben auch viele Einfahrten früher gebaut worden.....

am 8. März 2018 um 10:05

Zitat:

@Geisslein schrieb am 8. März 2018 um 09:01:55 Uhr:

 

Dann stellst Du dich also daneben und belegst ebenfalls zwei Parkplätze völlig sinnlos.

:confused::confused:

Ich stand perfekt in der Lücke.

Dann fährst du nen Twizzy oder übertreibst leicht zu deinen Gunsten.

..oder auch einen Touareg oder Cayenne . ...

Dann wird es bei manchen Parkhäusern wirklich eng.... :( :o :eek:

Den fährt er bestimmt nicht. Ist erklärtes Feindbild

am 8. März 2018 um 12:41

Feinbild nicht wirklich aber eines der sinnlosesten und hässlichsten Autos am Markt. Vorallem die Porsche SUV sind an Peinlichkeit kaum zu überbieten. Wenn Porsche, dann die richtigen Porsche und keine höhergelegten Stadtfahrzeuge.

am 8. März 2018 um 13:08

Bleikugel will in jedem Thread nur sinnlos provozieren. Man sollte darauf einfach mit keiner Silbe eingehen, dann verschwindet dieser unwichtige Mensch irgendwann von selbst.

Zitat:

@Bleikugel schrieb am 8. März 2018 um 12:41:16 Uhr:

...Vorallem die Porsche SUV sind an Peinlichkeit kaum zu überbieten. ...

Das sehen ganz viele Leute anders. Überdies sieht der Cayenne (insbesondere der erste, der Ur-Cayenne) nicht nur wirklich gut aus, er ist auch tatsächlich ein wirklich geländetauglicher, sehr universeller Allzweckgeländewagen. Auch wenn man nur ungern verschlammt in das hübsche Interieur einsteigen will.

am 8. März 2018 um 16:54

So ein Auto kaufen sich eben Leute die gerne Porsche fahren aber dank Alter oder Bewegungsunfähigkeit hoch sitzen müssen :D

Mir ist generell schon aufgefallen, dass die unsportlichsten Leute die sportlichsten/schnellsten Autos fahren. Muss man halt anderweitig ausgleichen.

Das Argument mit dem verschlammten Innenraum ist ja noch absurder, dann braucht man auch keinen möchtegern Geländewagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wie groß der abstand gegenüber einer einfahrt?