ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Wie Glühkerzen beim 320CDI V6 wechseln?

Wie Glühkerzen beim 320CDI V6 wechseln?

Themenstarteram 4. März 2010 um 10:27

Hallo zusammen,

ich möchte bei meinem Diesel gerne die Glühkerzen wechseln, da eine defekt ist. Tauschen möchte ich alle 6.

Ich halte mich was Auto-Schraubereien angeht zwar für begabt, aber nach einem Blick unter die Motorabdeckung, konnte ich nichtmal eine Glühkerze entdecken...

Kann mir jemand -gerne auch mit Bildern- erklären, wo ich die Glühkerzen finde, und was alles abgebaut werden muss?

Eine Stecknuss für die Glühkerzen werde ich mir noch besorgen und einen Drehmomentschlüssel für kleinere Drehmomente habe ich auch.

Vielen Dank im Voraus!

Grüße, Michael

Ähnliche Themen
18 Antworten

Fahr lieber in eine Werkstatt, du hast schnell eine Kerze abgerissen und dann wird es teuer !!

Je nachdem sind die Glühkerzen festgebacken , geh mal in die SUFU . Ich hatte vor 2 Jahren mit abgerissenen Kerzen zu tun. Hat mich ca. 1.400.- gekostet.

Viel Glück

win

Zitat:

Original geschrieben von win55

Fahr lieber in eine Werkstatt, du hast schnell eine Kerze abgerissen und dann wird es teuer !!

Je nachdem sind die Glühkerzen festgebacken , geh mal in die SUFU . Ich hatte vor 2 Jahren mit abgerissenen Kerzen zu tun. Hat mich ca. 1.400.- gekostet.

Viel Glück

win

Und wenn die Glühkerze beim freundlichen Mechaniker abreißt, übernimmt dann die Werkstatt die Kosten für Zylinderkopf herrichten?

ich hatte die Glühkerzenzeremonie letztes Jahr bei meinem machen lassen.

Wohl gemerkt machen lassen.

Der Grund die reißen gerne mal ab - und dann ist es schon besser wenn "der Profi " das problem angeht

In meinem Fall natürlich auf Zylinder 1 so passiert.

Der Freundliche bestellte dann aber eine Spezialfirma ans Fahrzeug.

Kosten 150.- €. Ein angemessener Preis wenn man das in Realtion zur Aufarbeitung eines Zylinderkopfes setzt.

Die 150.- bekam ich von Mercedes zur Kulanz gutgeschrieben.

( ist aber nicht die Regel )

so bezahlte ich nur das Wechseln der 6 Glühkerzen.

Benutze mal die Suchfunktion - es gibt schon Zahlreiche Infos zu den Glühkerzen hier.

VG

Hobaum

am 4. März 2010 um 12:43

Jetzt muß ich hier mal nachfragen,

ist es denn auch bei den V6 Motoren dass die Glühstifte festbacken?

Habe bisher bei 2 V6ern alle 6 Stück gewechselt, Laufleistung jenseits der 200.000 km und die gingen absolut leicht zu öffnen und auszuziehen, kein Vergleich zu den Reihenmotoren.

Der gesamte Wechsel dauerte ca. 20 Minuten.

Themenstarteram 4. März 2010 um 13:26

Hallo zusammen,

vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten!

Die Suchfunktion hatte ich bemüht. Ich bekam allerdings keine Beiträge wo jemand über den Ort der Kerzen berichtet und wenn dann ging es um den Reihen-6-Zylinder oder 4-Zylinder-Motoren.

Wie gesagt, ich schraube nicht das erste Mal am Auto, sondern habe in den letzten 25 Jahren schon fast alles mal repariert was kaputt gehen kann (und schon Zündkerzengewinde beim Käfer abgerissen - war dann auch teuer... )

Ich hatte vor erstmal zu versuchen die Kerzen zu lösen. Falls das Drehmoment zu hoch wird würde ich den Versuch lassen und für die betreffenden Kerzen zum Boschdienst meines Vertrauens fahren (von dem weiß ich, dass er das Spezialwerkzeug zum Entfernen der Kerzenreste hat).

Der CDI ist mein erster Diesel und beim V6 ist ja alles so dermaßen verbaut, dass ich auf die Schnelle nicht sehen konnte, wo überhaupt die Kerzen sitzen. Mir würde daher erstmal ein Bild genügen.

Eine evtl. bebilderte Anleitung wäre natürlich optimal.

Grüße, Michael

Zitat:

Original geschrieben von friedrich-f

Zitat:

Original geschrieben von win55

Fahr lieber in eine Werkstatt, du hast schnell eine Kerze abgerissen und dann wird es teuer !!

Je nachdem sind die Glühkerzen festgebacken , geh mal in die SUFU . Ich hatte vor 2 Jahren mit abgerissenen Kerzen zu tun. Hat mich ca. 1.400.- gekostet.

Viel Glück

win

Und wenn die Glühkerze beim freundlichen Mechaniker abreißt, übernimmt dann die Werkstatt die Kosten für Zylinderkopf herrichten?

Das sollte man tunlichst vorher klären !!!!

win

am 4. März 2010 um 14:03

so, das ist das einzige Bild das ich gefunden habe,

Abdeckung weg, LMM mit Rohr ausbauen und man(n) sieht auf alle 6 Glühstifte welche senkrecht in den Zylinderkopf geschraubt sind.

am 4. März 2010 um 14:20

und noch ein Bild wo die Glühstifte markiert sind

Themenstarteram 4. März 2010 um 14:24

Hallo deacon_frost75,

na vielen Dank!

Dann werde ich mich mal auf die Suche machen.

Gruß, Michael

hat alles geklappt? stehe nämlich vor dem selben problem :) ist der lmm+rohr leicht zu entfernen?

mfg Dambd

Themenstarteram 19. März 2010 um 7:06

Hallo Dambd,

ich hatte bisher noch keine Zeit und das wird sich so schnell nicht ändern.

Ich habe daher beschlossen alle 6 Kerzen in einer Mercedes-Vertragswerkstatt wechseln zu lassen. Ich muß ohnehin nochmal wegen meines Getriebes etwas bemängeln.

Der Spaß kostet mich zwar 260€ (incl. Material), aber ich will nicht noch länger mit defekten Glühkerzen rumfahren, daher kommt er nun Ende März unters Messer.

Das Entfernen des LMM und der Rohre sollte aber nicht das Problem sein.

Gruß, Michael

Achso okay :)

ich hab mal die abdeckung abgemacht und da kamen mir lauter ???? entgegen,hätte gedacht da du die GK auch wechseln wolltest, dass du mir eventuell helfen könntest :) naja ich lass denke ich den eingriff auch in der werkstatt machen lassen, finde den 320cdi v6 eh sehr "eng" gepackt :)

am 23. März 2010 um 20:43

Zitat:

Original geschrieben von Brinkmann

Hallo Dambd,

ich hatte bisher noch keine Zeit und das wird sich so schnell nicht ändern.

Ich habe daher beschlossen alle 6 Kerzen in einer Mercedes-Vertragswerkstatt wechseln zu lassen. Ich muß ohnehin nochmal wegen meines Getriebes etwas bemängeln.

Der Spaß kostet mich zwar 260€ (incl. Material), aber ich will nicht noch länger mit defekten Glühkerzen rumfahren, daher kommt er nun Ende März unters Messer.

Das Entfernen des LMM und der Rohre sollte aber nicht das Problem sein.

Gruß, Michael

um fehler in der reparatur zu vermeiden solltest du echt zu deiner sicherheit ein wenig rostlöser an alle 6 hinsprühhen und vor dem werkstattbesuch den wagen richtig warm fahren

das kann schon helfen

Hallo alle zusammen !!!

Bei meinem ML320CDI sind auch ein paar Glühstifte defekt.

Ich habe an zwei Glühkerzen keinen Wiederstand festgestellt, also Defekt.

Da diese blöden Glühkerzenstecker sehr schwer runtergehen habe ich bei den hinteren Glühstiften die Stecker nicht runterbekommen und habe da einfach Angst rauher ranzugehen weil diese so empfindlich aus Plastik sind...

Stecker aus leichtem Plasik, echt Wahr!!! Mir kommen die Tränen

Mein Problem !!!!!!!!!!!!!

Wo kriege ich eine Glühkerzenzange her ???

Kann mir da jemand helfen ?

Bei Mercedes ist es als Sonderwerkzeug mit der

Teilenummer 611 589 0037 00 aufgelistet,aber an Kunden wird es nicht verkauft...

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Wie Glühkerzen beim 320CDI V6 wechseln?