Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Wertsteigerung 900 SE- verkaufen oder behalten?

Wertsteigerung 900 SE- verkaufen oder behalten?

Saab
Themenstarteram 27. Februar 2013 um 14:44

Hallo liebe Saab-Gemeinde,

 

ich stehe zur Zeit vor der Entscheidung, ob ich meinen Saab verkaufen soll. Ich muss dies nicht tun, allerdings wird er so gut wie nicht mehr genutzt und zum vergammeln in der Garage ist er einfach zu schade!

es handelt sich um einen Saab 900 SE Cabrio mit dem 150 PS 2,3 l Motor. Ist aus erster Hand und hat ca. 70.000 km auf der Uhr und Scheckheft gepflegt, Farbe ist ein dunkles Blau mit beigem Leder! Er ist in einem sehr guten Zustand!

Nun habe ich schon ein wenig in mobile recherchiert, aber ich bin mir einfach unschlüssig. Das Angebot dort ist sehr gering und mit so geringer Laufleistung gibt es auch nicht viele. Denkt ihr es lohnt sich, wenn ich ihn behalte? Steigt der Wert noch? Was würdet ihr für einen Preis ansetzten?

Ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig weiter helfen. Ich freue mich auf eure Antworten :)

Beste Antwort im Thema

Hallo,

bei meiner Saabine war auch der Verdeckmotor defekt. (Das berühmte Zahnrad-Problem)

Ich hab den Motor selbst ausgebaut und zerlegt. Das Getriebe hat ein Potentiometer drin um

die Stellung des Verdecks an die Steuerung zu übermitteln.

Ich hab vor dem Zerlegen mit einem Messgerät die Stellung des Potis gemessen und notiert.

Beim Zusammenbau hab ich dann den gleichen Wert wieder eingestellt.

Da hat dann das Tech-2 nichts davon mitbekommen :)

Ach ja:

bei dem Antrieb ist das Motorritzel nicht komplett auf das Ritzel im Getriebe gegangen.

Dadurch hat sich das Plastik-Ritzel einseitig abgenutzt.

Das Plastikritzel hab ich auf der Welle gedreht und das Getriebe wieder zusammen gebaut.

Wichtig ist nur, dass der Motor dann wieder komplett in das Getriebe eingeklinkt wird. (Notentriegelung)

Durch das enorme Gewicht des Verdecks (bzw. Verdeckkastens) verbiegt sich die Halteplatte vom Motor.

Die Verriegelung rastet dann schon ein, bevor der Motor richtig im Getriebe ist.

Platte ausgerichtet - Motor geht wieder satt in das Getriebe.

Die Reparatur hat ca. eine Stunde gedauert. Schlimmer ist die Demontage der Verkleidung bis man an den Motor hin kommt und das anschließende Verkleidung hinbasteln.

Ein wenig handwerkliches Geschick sollte schon vorhanden sein bei dieser Reparatur.

Grüße

Brunokoop

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Baujahr ist wohl zwischen 1994-1997...;)

Wäre es meiner,würde ich ihn behalten.Schließlich handelt es sich hierbei beinahe schon um ein automobiles Kulturgut...

Mit einer Wertsteigerung würde ich in naher Zukunft erst einmal nicht spekulieren.Wenn überhaupt,wird diese nur moderat ausfallen.Meine Erfahrungen haben ergeben,dass der Nachfolger,der 93 mehr gesucht wird.Trotzdem sind die Eckdaten deines Wagens durchaus interessant.

Auf jeden Fall ist es aufhebenswert, auch wenn die Motorisierung nicht die gesuchteste ist. Das Angebot wird immer kleiner und die 9³er der ersten Serie dürften auch nach und nach verranzt werden. Die nächsten Jahre dürfte die Wertsteigerung allerdings duch die Erhaltungsmaßnahmen kompensiert werden.

Wenn der Platz da ist, würde ich es behalten.

Gruß

Jörg

Themenstarteram 28. Februar 2013 um 10:37

Schon mal vielen Dank für eure Meinungen :)

Es ist halt einfach Schade, wenn er nur in der Garage steht und man muss immer wieder etwas investieren! Was würdet ihr denn für einen Preis ansetzen? Ist auf jeden Fall eine schwere Entscheidung :/

Das kommt ganz auf den Zustand und die genauen Daten an (Modelljahr, Ausstattung).

 

Wertsteigernd wäre ein einwandfrei funktionierendes Verdeck und sehr gut erhaltene Federbeine.

 

Ich bin persönlich kein Freund des 900 IIers und darum halte ich mich bei Preisen etwas zurück (ist und bleibt reiner persönlicher Geschmack).

 

Leider sind Preise bei Autobörsen auch kein verlässlicher Indikator, da diese Preise oft Wunschpreise sind welche nichts mit der Realität zu tun haben.

Themenstarteram 1. März 2013 um 9:10

Ja, ein Turbo wäre wohl gefragter...leider ist bei der Verdeckmechanik letztes Jahr wohl ein Zahn des Zahnrades ausgeschlagen, weswegen man immer per Hand bei ca. der Hälfte des Öffnungsvorgangs nachhelfen muss, bis die Verzahnung wieder ineinander greifen. Ansonsten ist das Auto in einem tadellosen Zustand!

Wird wohl keine leichte Entscheidung :( Ich werde vielleicht einfach mal sehen, ob ich für 6.000 € bei mobile einen Käufer finde. Oder ist der Preis zu hoch/niedrig? Leider weiß ich auch nicht genau, was alles Serien- und was Sonderausstattung ist. Würden euch Bilder helfen, um das Fahrzeug zu bewerten?

6000 EUR sind jenseits von Gut und Böse. Für das Geld bekommt man schon sehr gut erhaltene 9-3er.

 

 

Themenstarteram 1. März 2013 um 10:30

ok, was würdest du veranschlagen? Leider kenne ich mich am Saab Markt zu wenig aus!

Hallo

Wenn Du ihn verkaufen willst, kannst Du nicht mit viel rechnen.

6.000,00 Ocken sind Fantasievorstellungen. Die bekomme ich nicht mal für meinen 9-3 Cabrio Bj. 2000.

Schau Dich auf den Autoportalen um und Du weisst, was der Wagen wert ist. Nur da werden die Preise für Auto's gemacht. Und danach richtet sich jeder.

Ohne geschaut zu haben tippe ich mal auf ca. 2.000,00 - max. 2.500,00 Eurönchen.

Leider ist das so.

Zitat:

Original geschrieben von morbsch

Hallo

Wenn Du ihn verkaufen willst, kannst Du nicht mit viel rechnen.

6.000,00 Ocken sind Fantasievorstellungen. Die bekomme ich nicht mal für meinen 9-3 Cabrio Bj. 2000.

Schau Dich auf den Autoportalen um und Du weisst, was der Wagen wert ist. Nur da werden die Preise für Auto's gemacht. Und danach richtet sich jeder.

Ohne geschaut zu haben tippe ich mal auf ca. 2.000,00 - max. 2.500,00 Eurönchen.

Leider ist das so.

Na, ganz so schlimm ist es nun doch nicht. Es gibt bei mobile allerdings nur eine Handvoll dieser Autos unter 100.000 km, so daß eine Preisfestlegung schwierig wird. Mit dem Defekt der Dachmechanik mehr als 4.000 € zu erzielen halte ich für wenig wahrscheinlich. Wie weiter oben schon jemand schrieb: Für das Geld gibt es auch brauchbare 9³er, die gegenüber dem 900er nur Vorteile haben.

In 15 Jahren mag das wieder ganz anders aussehen...

Gruß Jörg

Doch, es ist so schlimm.

Er möchte das Auto aber jetzt verkaufen, nicht in 15 Jahren.

Themenstarteram 4. März 2013 um 11:42

ist ja erschreckend wie wenig man noch für das Auto bekommt :( Da macht ein verkauf ja fast keinen Sinn. 4.000 Euro wären für mich das Minimum, denn bis auf das Verdeck ist ja alles tip top!

Wirklich Schade, aber da hatte ich ja total unrealistische Preisvorstellungen...

Moin moin,

wenn der Dachmechanismus defekt ist, dann ist das 1 schwerer Mangel ! Weswegen kauft man sich denn 1 Kabrio? Um damit oben ohne zu fahren. Dafür braucht man den Klappmechanismus. Kurzum Dein Auto ist nicht voll nutzbar.

Man kann nun entweder die Kabrio minus Reparatur Rechnung anstellen oder die Coupé plus Methode. Alle beide werden eher Richtiung 3.000€ herauskommen. Also 1 Tod muss man sterben Sprich es muss 1 Entscheidung her.

1. soll der Wagen verkauft werden ?

2. soll er schnell verkauft werden

3. Risiko geneigt ?

4. Geldgierig ?

5. Stellplatz ?

Will man schnell & unkompliziert Geld ab in ebay. Der Gentleman lächelt, schweigt, geht & weint zu Hause Methode.

In 2 Fällen lohnt 1 Dachreparatur, nämlich wenn man 1 wenig Risiko geneigt ist oder wenn man ihn später nochmals nutzen möchte. Man könnte das Dach auch reparieren lassen und dann im April für gutes Geld verkaufen. Das Risiko besteht im Mehrerlös im Verhältnis zu den Reparaturkosten.

Ich wünsche 1 gute Entscheidung

Also... ich möchte meine "Rosa" verkaufen:

Saab 900 SE Cabrio, 1995, 2,3 l, 150 PS, Automatik und 77700 KM original und belegbar, rot mit schwarzer Lederausstattung, Garagenwagen. Kein "Dachschaden" oder ähnliches, fährt, schaltet usw. einwandfrei.

Bei Fragen einfach Persönliche Nachricht an mich.

Beste Wünsche an alle

W.O.

Bilder ???

Ist der Wagen schon irgendwo inseriert ??

Ich wollte mein 9-3 Cabrio auch verkaufen. Nachdem ich nun aber weiss wie die Preise liegen, behalte ich ihn lieber. Dieses im vergangenen Sommer gebotenes "Sümmchen" bekomme ich auch noch in zwei oder drei Jahren. Meine Wertsteigerung ist dann noch einige Zeit mit dem Auto gefahren zu sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Wertsteigerung 900 SE- verkaufen oder behalten?