ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wert vom 320d BJ 2001 ?!

Wert vom 320d BJ 2001 ?!

Themenstarteram 19. April 2004 um 15:13

Hi Leute

Stecke grad mal in ner Krise.

Rückblende, Oktober 2003. Sicherer Arbeitsplatz, gutes Einkommen.

Fahrt zum BMW Händler nach Freiburg, Schnäppchen:

BMW 320d in Schwarz mit allem was man sich erdenken kann ( Navi, TV, Xenon, Leder, etc.pp.) mit 115tkm für knapp 23t€. Damals laut Schwacke und allen Leute OK mit 2 Jahren Garantie.

Wieder zur Gegenwart:

April 2004. Auto ist jetzt 2,5 Jahre alt, und 145tkm.

Querlenker, komplette Bremsen, Luftmassenmesser und Inspektion NEU. Sowie ROnal 8*17 mit 225er Michelin Pneus. Hinzukommt immer noch die Vollausstattung.

SOWIE die 1,5 Jahre Garantie.

Wieso gibt mir eine Internetbeweruntg (ok keine ausstattung berücksichtigt) nur 11t€ einkaufswert aus?

Was meint ihr was ich dafür noch bekomme?

Der Wagen sieht 1A aus nud hat keine Mängel. Und er hat garantie...

20t€ hatte ich angepeilt...

*Verzweifel*

Gruss Marc

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo,

nach meinen Erfahrungen und den handelsüblichen Preisen im Großraum Frankfurt würde ich auf ca. 16.000€ schätzen, denn die Fahrleistung ist sehr hoch und das drückt auf den Wiederverkaufswert.

Die Angaben sind ja leider nicht komplett, der Verkaufspreis wird ja auch noch stark beeinflusst von Außenfarbe, Zustand, etc.

2001 gab es den 320 mit 136 und 150 PS, aber grundsätzlich bewegen wir uns mit 11.000 Euro schon im richtigen Rahmen (Grundaustattung). Allerdings werden bei den meisten Internetbewertungen Sonderaustattungen nicht ordentlich mitberechnet.

Die bringen allerdings im Verhältnis zum Neupreis relativ wenig und verlieren ihren Wert im Vergleich zum Rest des Autos Recht schnell.

Internetbewertungen geben meist den Händlereinkaufspreis wieder und der muss dann ja für ein Auto, dass er nicht kennt Garantie geben. Privat ist mehr zu erzielen.

Ich tippe so auf 15.000 Euro bei 150 PS und 14.000 Euro bei 136 PS

krass der wertverlust.

als vergleich meine alte kiste:

ich habe letztes jahr (herbst) meinen alten 320d ez 08/98 verschiedenen bmw-händlern angepriesen : 168tkm , vollausstattung. zwischen 10teur und 11teur wurde mir geboten.

Hallo!

unter autobudget.de kann man die Ausstatung mitbewerten. Ich denke: 14000 Euro sollten immer drin sein.

MFG

Themenstarteram 20. April 2004 um 8:25

Ja aber Leute das kann doch net sein dass ich ihn 6 Monaten 10t€ über den Jordan schicke wegen 30tkm!!!!

Irgendwo hörts doch mal auf. Das Autpo ist Top gepflegt und hat alle notwendigen Reperaturen hinter sich wie Querlenker, LMM etc. UND er hat noch 1,5 Jahre Garantie!

Also 19-20t€ wollt ich dafür schon noch, vor 30tkm hätte das jeder bezahlt, da waren aber noch alle Reperaturen und bremsen etc. fällig!

*megaärger*

Mag ihn jemand für 375 als übernahme von der BMW bank?!!

Themenstarteram 20. April 2004 um 8:30

P.S: Bei Autobudget ist der Grundpreis mit 25t€ angegeben. Mein Auto hat etwas über 37 gekostet...

Bei schwacke.de kannst du auch deine gehobene Ausstattung mit in die bewertung einfliessen lassen. Kostet glaube ich 5,95 EUR. Gibt dir eine relativ genaue Aussage bzgl. des werts von deinem auto. Häng doch einfach mal ein schild in dein fenster mit dem Preis den du dir vorstellts. Getreu dem Motto: "Jeden Morgen steht ein dummer auf..." nein mal im ernst, wenn sich einer optisch in dein Auto verguckt, ist er auch bereit mehr dafür zu bezahlen.

Gruss merczeno

Themenstarteram 21. April 2004 um 10:29

Hab ihn jetzt von Papa Bewerten lassen und von nem Autohändler.

Papa (versicherung) meint ca. 19-19500

VW Händlewr meint 17800.

Ja aber,

würde Dir der VW-Händler denn auch den Wagen für 17800 Euro abkaufen?

Themenstarteram 21. April 2004 um 14:17

Der wagen kam komplett überholt vor 6 Monaten vom BMW Händler und hat noch 1,5 jahre garantie (0,5 jahre mehr als es nun vom BMW händler gibt)...

Wieso sollte er also nciht. Da er grad in der inspektion war, muss er das auto nur reinigen, sonst nix!

BMW hat einen ähnlichen im angebot, mit weniger ausstattung ( nur radio naiv, kein tv und so, kein Leder, in grün statt schwarz...) mit etwas mehr KM für 18t€.

Ohne neue bremsen,reifen, querlenker, LMM etc.

wieso also nicht indestens 19,5 für meinen?!

Genausogut kannst du auch fragen "wieso 19k"

Wenn's Dir einer zahlt, dann ok, wenn nicht dann nicht. Da kannste soviel bewerten lassen wie du willst.

Themenstarteram 21. April 2004 um 14:48

naja bischen schwachsinn deine aussage..

an was misst du den wert eines autos?man sollte sich schon an die bewertungen halten u nd nicht den preis noch extra künstlich versauen und sagen ein 320d ohne ausstattung ist nur 1000 weniger wert als ein 320d mit vollausstattung der nahezu das doppelte kostete....

 

Irgendwo find ich sowas mist echt :-(

Gleiches Modell, gleiches Problem:

mein 320d ist 04/2001 und hat Sportpaket, Comfort Paket, Top Comfort Paket und noch ein paar zusätzliche Extras. Neupreis war ~37t?.

Dummerweise war er laut Schwacke mit Ausstattung vor 6Monaten nur noch 23t? Wert (70tkm)und mittlerweile dürfte es noch weitaus weniger sein(85tkm), da jetzt nicht nur das 150PS Modell , sondern ein Facelift weit her ist. Dazu kommt noch das Sportpaket II bei neueren Modellen, die optisch exact die M3-Front und den Heckspoiler, sowie weitere Kleinigkeiten bieten, welche die alten nicht haben.

Privat bekommt man auf www.mobile.de Angebote von 13-25t?je nach km und Ausstattung für das 136er Modell.

Ein Händler zahl da ungleich niedrigere Preise, da er einige Kleinigkeiten erneuert (Reifen/ev. Felgen) und daran ja auch was verdienen will.

Zitat:

Original geschrieben von Marc777

 

wieso also nicht indestens 19,5 für meinen?!

Weil der Händler, der Deinen Wagen kauft Geld damit verdienen will. Er muß neben dem Gewinn, den er erzielen will auch Risikofaktoren abdecken. Solange das Auto auf seinem Hof steht, verliert es weiter an Wert. Er ist garantiepflichtig gegenüber dem neuen Käufer und kann den Kunden nicht an den alten BMW-Händler weiterleiten. Dann muß der Händler noch die Mehrwertsteuer abführen, die den Gewinn mindert.

In Schwacke-Listen und dergleichen steht dieser Händler-Einkaufspreis drin und kein Händler zahl Dir 19,5

Was Dein Vater nachgeschlagen hat, dürfte der Wiederbeschaffungswert sein, der natürlich viel höher ist, zu dem Du den Wagen normalerweise nicht verkauft kriegst.

Bei Verkauf an Privat kann man natürlich mehr erzielen, steht natürlich schon jeden Tag ein Dummer auf, wünsch ich Dir auch viel Glück bei.

Aber leider dürften die Bewertungen, die Dich erschrecken realistisch sein, die Schwacke-Werte sind statistisch ermittelt und es handelt sich um die Preise die durchschnittlich erzielt worden, denen liegen echte Verkäufe zu Grunde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wert vom 320d BJ 2001 ?!