ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Werden Motorräder aussterben?

Werden Motorräder aussterben?

Themenstarteram 3. Juli 2005 um 2:16

Tach zusammen,

ich hab mal eine Frage und zwar ist ja allgemein bekannt das Erdöl begrenzt ist und was gibts für Motorräder als alternativen Kraftstoff (Diesel ausgenommen)?

Also diese Wasserstoff Motoren schauen im Fernsehen recht groß aus und ich kann mir echt nicht vorstellen wie man sie in ein Motorrad unterbringen will. Es soll ja doch recht handlich sein.

Weiß einer mehr zu dem Thema?

Ähnliche Themen
28 Antworten

müssen se halt schnell entwickeln und sie kleiner werden lassen. Ist echt ne gute Frage !

am 3. Juli 2005 um 3:53

motorräder werden nicht aussterben. und selbst wenn es daran liegt das ein einzelner im jahre 2099 sich ein 2Rad baut um anders zu sein als die anderen

....können Kühe fliegen? :D

mal im Ernst... Habe zuletzt in einer Motorradzeitschrift einige futuristische Moppeds aus Fernost mit Wasserstoffmotoren gesehen. Und der Motorbereich sah gar nicht sooo gross aus.

Will heissen: Wo ein Markt ist, wird die Industrie schon das passende anbieten.

Wenn das Erdöl alle ist, dann gäbs noch die Alternative auf Diesel umzurüsten und mit Pommesfett aus der Bude von nebenan zu fahren... :D

Aber mal ehrlich....wegen hohem Benzinpreis aufs Moppedfahren verzichten?

Wie hoch wäre denn bei Euch die Schmerzgrenze, wenn es überhaupt eine gibt??

am 3. Juli 2005 um 7:26

Ich han da Letztmal was gelesen dass man aus Braunkohleoder sowas (?) auch Öl gewinnen kann und dass bis ca zum Jahr 2400 reichen sollte,Also wenns stimmt mach ich mir da ma keine Gedanken.....Und ausserdem Leb ich ja bis 2099 eh nimma und hab da sicher andere Sorgen......(Rollstuhl mit V2*g)

Also sehts mal Locker,für uns sollte es schon noch locker reichen und nach uns die Sinnflut

Sprit aus Kohle hat man in Deutschland schon im Weltkrieg II hergestellt ,wenn der Aufwand rentabel ist wird das vielleicht wieder

gemacht ,

ALSO KEIN GRUND FÜR PANIK

das ist doch alles panikmache...

wieviel high tech wird den bitte erfunden???

und wir fahren seit sonstwieviel jahren immer noch altertühmlich mit Benzin, was für gründe mag das wohl haben? ökosteuer, steuer usw...

ich denke es gibt schon sehr gute lösungen und solche werden aus oben genannten gründen eben noch vorenthalten

Wo eine Nachfrage ist, gibt es auch ein Angebot. Motorradfahrer wird es immer geben, deshalb wird es auch immer Motorradhersteller geben. Alternativkonzepte zum Benzin werden folgen - keine Frage.

am 3. Juli 2005 um 12:52

Lol, seh das Problem nicht, man kann jeden beliebigen (neueren) Benzinmotor ohne alzugroßen Aufwand auf Gas umrüsten lassen, gibt für Autos umbausetze die inklusive einbau ungefähr 4000 Euro kosten. Jediglich die Einspritzung (Ok die meisten Moppeds ham Vergaser aber das wird sich regeln lassen) und die Dichtungen sowie einiege Kleinteile werden modifiziert. Hab maln bericht gesehen übern Tüftler der sich seine Mofa auf Wasserstoff umgebaut hat. Reichweite waren ungefähr 120 km und die Höchstgeschwindigkeit lag bei ca 50 km/h.

am 3. Juli 2005 um 13:01

Ganz bestimmt werden sie nicht aussterben. Vielleicht werden sie irgendwann mal anders als heute sein, aber Motorrad fahren wird wohl noch einige Zeit länger geben als wir hier leben werden ;)

Zitat:

Original geschrieben von croc

....können Kühe fliegen? :D

Wie hoch wäre denn bei Euch die Schmerzgrenze, wenn es überhaupt eine gibt??

@Motorradfreunde.

Über Schmerzgrenze brauchen wir gar nicht zu diskutieren, denn die ist doch für viele längst überschritte.

Die jetzige und vermutlich auch die nächste Regierung macht mit ihren Ökofürzen eh alles kaputt.

Deutsche Spediteure haben kaum noch ne Change auf'm Markt und die Spritpreise derer zahlt eh immer der Endverbraucher. Also wir!

Unser Hippi von gestern und Umweltminister von heute sollte lieber die unrentablen und Vögelmordenten Windräder schlachten und die rausgeschmissenen Gelder in Forschung stecken.

Gruß und allzeit gute Fahrt,

die linke zum Gruß

Leo

Alternativen gibt es bereits, auch wenn da noch reichlich optisches Verbesserungspotential besteht ;)

http://www.envbike.com

Vielleicht wird man aus Umweltgründen den Individualverkehr irgendwann gänzlich abschaffen ?

Vielleicht wird man dann per Shuttleservice von ferngesteuerten Elektrofahrzeugen zum Arbeitsplatz gebracht, oder per Rohrpost hingeschossen ?

Vielleicht haben wir in 50 Jahren die Kernfusion voll im Griff und endlos verfügbare Energie ?

Bis es allerdings soweit ist, werden wir weiterhin wie die Lemminge brav unseren Treibstoff zum Apothekenpreis kaufen und uns mit allem abfinden was Werbung und Propaganda uns vorsetzen, ob es nun eins, zwei, drei, vier, nochmehr oder gar keine Räder hat.

In jedem Fall wird man aber weiterhin versuchen uns Kühe zu melken, bevor man uns schlachtet.

Gruß, rainman

am 3. Juli 2005 um 19:01

Salve.

Wenn das Erdöl sehr sehr knapp wird, dann kommt es wahrscheinlich zum Krieg, und dann is die Kacke am Dampfen.

Wenn die Chinesen jetzt erstmal anfangen Auto zu fahren dann wird das Öl nur noch 20 Jahre reichen (laut einem Bericht im ZDF).

Dann fährt kein Motorrad mehr und kein Auto.

Aber die Industrie hat die Technik von morgen schon in der Schublade, jedoch möchte jetzt kein hersteller sich nur auf eine Technik festlegen..

am 4. Juli 2005 um 9:59

hi,

der krieg hat schon längst begonnen. was meinst du warum der ami sich schon ein festes standbein im nahen osten verschafft hat. keines dieser länder wäre den usa militärisch gewachsen. der irak liegt schön zentral, von dort aus kann man jedes ölland angreifen.

na ja, lassen wir das.

zu den motoren der zukunft, ich habe letztens ein bericht gesehen, da sind die mit ein auto ( marke unbekannt) mit 4 liter benzin auf 1000km gefahren, ohne leistungsverlust, also nicht nur bei 90 km/h oder mit elektrohilfe, sonsdern, wie ein ganz normaler passat, mercedes,bmw, was auch immer. die technik ist da, aber eine hand wäscht die andere. ich kenne das spiel, arbeite selber in der automobilindustrie.

gruß

Zitat:

Original geschrieben von rainman-1

Alternativen gibt es bereits, auch wenn da noch reichlich optisches Verbesserungspotential besteht ;)

http://www.envbike.com

Das ist doch kein Motorrad. :D

Geniesst doch einfach den Augenblick und die schönen Momente, die wir zur Zeit auf unseren BENZIN-Motorrädern geniessen. Die Nachfrage wird in Zukunft das Angebot regeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Werden Motorräder aussterben?