ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Laufleistungen von Motorrädern

Laufleistungen von Motorrädern

Themenstarteram 25. Juli 2010 um 19:16

Hi,

fiel mir gerade ein als Frage:

Was habt Ihr schon an hohen Kilometerständen bei Moppeds selbst "erfahren" oder gesehen?

Ich habe letztens einen Kollegen getroffen, der von seiner BMW R100 stieg. Weil ich den FS und mein Motorrad neu habe, bin ich mit ihm kurz ins Gespräch über sein Motorrad gekommen. Dabei kam raus, daß er die BMW seit 1980 im Erstbesitz hat und in dieser Zeit sage und schreibe 605.000km abgespult hat. Der Tacho mußte mal ausgetauscht werden (geht eh nur bis 99.999), der Motor ist aber unglaublicherweise der erste. Das hat mich schwer beeindruckt, solche Laufleistungen kenne ich sonst nur von Mercedes Taxen, Bussen, Lkw.

Das Thema ist nicht zu "Schw*nzvergleichszwecken" gedacht (ich hab eh grad mal 2.600km abgespult seit April), es könnte aber interessant sein, welche Moppeds besonders lange halten, die treuesten Fahrer oder die besten Monteure für Wartungsarbeiten haben.

C.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Im FJ Forum hat einer eine Effe mit 405.000km

Oh man, dass ist echt ne Menge. Ich habe mal von einer 600er Diversion erfahren mit 195 tkm und dachte das wäre schon richtig viel :D

da komm ich nicht mit- der Erstbesitzer hatte seit 1980 6000km geschafft- seit 4 Jahren ists meine, da sind nochmal 4000km dazu gekommen...

Ich habe eine 94er CBR1000F in der Garage stehen, die knapp über 88000mls auf der Uhr hat, als etwa 140tkm.........sicherlich kein Rekord, aber schon ne ganze Menge und sie läuft wie man es von einer CBR erwartet..........wie ein gut geöltes Uhrwerk......auch wenn einige das vielleicht langweilig finden:D

Letztens bei den BMW Motorrad Days in Garmisch haben sie die GS Modelle mit den höchsten Laufleistungen prämiert. Habe leider die exakten Werte nicht im Kopf, aber die ersten drei waren auch alle im Bereich um die 500.000-700.000 km.

Themenstarteram 26. Juli 2010 um 15:12

Hi,

oha, da hätte ich dem Kollegen mal Bescheid sagen müssen, seine ist zwar keine GS, sondern der Tourer, aber da wäre er ja weit vorn dabei gewesen mit den 605.000.

Also 100.000 finde ich auch schon beeindruckend, so wie bei Jason, vor allem, wenn man das meiste selbst abgespult hat.

(Meine eigene Speed Triple ist in 8,5 Jahren gerade mal 12900km bewegt worden...ich hab jetzt, wie gesagt, noch 2.600 draufgespult. Kindergeburtstag also :-) )

C.

Also meine kleine SV650S ist mit jetzt 66.000km mal gerade eingefahren :D

Servus,

also meine 12er Bandit hat jetzt ca. 52.000 km runter und ich hoffe, daß sie das selbe noch mal schafft. Sie ist ja erst Bj. 2004, das tut die schon.

Eine Frage würd mich aber jucken. Wenn der Tacho nur fünfstellig anzeigt, wie kann ich dann Maschinen mit mehr als 100.000 km

prämieren :confused:

Das kann ja dann jeder behaupten :eek:

 

Gruß, susireiter

Zitat:

Original geschrieben von twindance

Also meine kleine SV650S ist mit jetzt 66.000km mal gerade eingefahren :D

Meine dicke Q mit 52.000km fast auch... die dreht ja nicht so hoch... ;)

 

Aber als ich noch im SV-Forum aktiv war, sind da 1-2 Leute rumgegeistert deren SV's hatten so um die 120.000 km drauf. Is aber schon wieder 5 Jahre her...

 

Über 600.000 km is aber echt heftig... kann ich mir gar nicht vorstellen.

Bei meiner derzeitigen jährlichen Kilometerleistung müsste ich noch 44 Jahre so weiterfahren, bis ich die 600.000 knacke... :eek:

 

Themenstarteram 26. Juli 2010 um 19:09

@susreiter:

Mit dem Scheckheft?

@WorldEater:

Ich hab den Kollegen heute Vormittag nochmal getroffen und ihn extra nochmal gefragt, ob es wirklich der erste Motor sei. Der tendiert nicht zu Aufschneidereien.

C.

und was schreibt der gute Meister in das Scheckheft, wenn der Tacho seit Jahren 99.999 km anzeigt ?????????:confused::confused:

am 26. Juli 2010 um 19:50

Also Laufleistungen von 600000Km+ ist ja Wahnsinn.:)Meine Ölige hat auch schon 98000Km auf der Uhr und läuft wie "geölt":D

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von susireiter

 

und was schreibt der gute Meister in das Scheckheft, wenn der Tacho seit Jahren 99.999 km anzeigt ?????????:confused::confused:

Den hier vergessen: ;) ? Der bleibt doch nicht stehen.:rolleyes:

Wohl noch keinen alten Ford gehabt, die haben auch nur 5stellig.

Hab meinen mit ca. 30.000 "entsorgt":D

, äh, natürlich 230.000.:p

Gruß

MS

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Laufleistungen von Motorrädern