ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Werde keinen VW Fox bestellen...

Werde keinen VW Fox bestellen...

Themenstarteram 24. August 2007 um 18:10

Hallo Freunde....

Wie gut das es dieses Forum gibt. Nicht das ich als Mercedes Fahrer verwöhnt bin (die kochen auch nur mit Wasser ) , aber wie schlecht der VW Fox hier im Forum bei seinen Besitzern abschneidet ist wahrscheinlich einmalig.

Ich war drauf und dran einen Fox für meine Frau zu bestellen , da es zur Zeit hohe Rabatte auf Neuwagen gibt. Aber für so ein Mängelauto wie hier im Forum zu lesen ist , dafür gebe ich keine rund 10 TSD € aus. Selbst ein VW Mitarbeiter und ein Meister haben mir auf nachfragen geraten lieber etwas Geld drauf zu legen und einen Polo zu kaufen.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Ähnliche Themen
19 Antworten

hmm, und des wolle jetz bestimmt keiner wissen. der fox hat zwar einige mängel aber ich denk die meisten hier lieben ihren fox und fertig. meiner hat auch einige mängel, aber es is mei auto und punkt.

Natürlich raten dir deine Verkäufer zu einem VW Polo. Der beginnt ja auch preislich erst bei 11.000€. Taktisch korrekt und wer's frisst... logisch! :D

Dass du hier viele mit Problemen vorfindest, ist ganz normal, sieh' dir doch mal die Zulassungszahlen des Fox an. Wenn man nur zehn Clios verkauft und davon einer Macken hat fällt's nicht auf. Aber wehe von 1000 Füchsen haben zehn eine Macke. Himmel hilf'. *atomrofl*

Nur so nebenbei - wenn man seinen Horizont mittels einer Probefahrt des Wunschfahrzeuges erweitern würde, wüsste man, was das Objekt der Begierde an Mängeln aufzeigt. ;)

Ich fuhr meinen Fox vor dem Kauf Probe und war hellauf begeistert. Und bis heute gab's kein gravierendes Problem bei dem ich mir sage, dass VW Mist zusammengeschustert hat.

Absolut unnötiges Posting. Natürlich raten sie dir das Geld draufzulegen. Wenn du deinen Alten nicht für 2000€ unter DAT in Zahlung gibst, springt evlt. sogar noch ne Fußmatte bei raus...

Guck dich mal im Polo, Skoda (Fabia) oder sonstigen Unterforen um. Was die Mängelquote angeht, ist ein Forum nicht besonders repräsentativ...

Edit: war etwas zu langsam. :-(

Hallo,

 

nun ja, Hand aufs Herz, wir haben als Zweitwagen ebenfalls einen VW Fox. Dieser begeistert durch sein sehr geräumiges Konzept im Innenraum. Ergänzt wird dies, durch die variable Rückbank, diese kann komplett verschoben werden. Dadurch gewinnt man zusätzlichen Stauraum im Kofferraum. Auch die Sitzposition begeistert uns immer wieder aufs Neue.

 

Thema Mängel:

Ja mit diversen "Mängeln" muss man am Anfang schon rechnen, allerdings seit dem diese im Rahmen der Gewährleistung alle restlos beseitigt wurden, ist alles OK und die Freude mit unserem Fox hat keine Grenzen.

Wir werden uns von diesem Exemplar so schnell nicht mehr trennen und hoffen, dass wir noch lange Freude an unserem "kleinen" Zweiten haben werden.

 

Thema Polo:

Dieser stand bei unseren Kaufüberlegungen ebenfalls im Gespräch, allerdings unser Bekannter (Geschäftsfüher in einem VW Autohaus) empfahl uns den Kauf eines Fox. Dieser Argumentierte so: "lieber einen VW Fox mit 1.4 L Aggregat und reichlich Ausstattung, als einen Polo mit kleinerem Motor für fast den gleichen Preis".

 

Fazit:

Tolles "frisches" Konzept, mit einem tollen Innenraumgefühl zu einem noch akzeptablen Preis. Eben ein echter Volkswagen.

 

Gruß Cyberschorschl

Themenstarteram 24. August 2007 um 21:15

Zitat:

Original geschrieben von Fortunes

Natürlich raten dir deine Verkäufer zu einem VW Polo. Der beginnt ja auch preislich erst bei 11.000€. Taktisch korrekt und wer's frisst... logisch! :D

Dass du hier viele mit Problemen vorfindest, ist ganz normal, sieh' dir doch mal die Zulassungszahlen des Fox an. Wenn man nur zehn Clios verkauft und davon einer Macken hat fällt's nicht auf. Aber wehe von 1000 Füchsen haben zehn eine Macke. Himmel hilf'. *atomrofl*

Nur so nebenbei - wenn man seinen Horizont mittels einer Probefahrt des Wunschfahrzeuges erweitern würde, wüsste man, was das Objekt der Begierde an Mängeln aufzeigt. ;)

Ich fuhr meinen Fox vor dem Kauf Probe und war hellauf begeistert. Und bis heute gab's kein gravierendes Problem bei dem ich mir sage, dass VW Mist zusammengeschustert hat.

An Fortunes

Eine Probefahrt wurde gemacht. Die erhöhte Sitzposition und das Raumgefühl haben sogar überzeugt. Nicht aber der Geräuschpegel und der Geradeauslauf.

Nicht ein Verkäufer riet uns zum Polo sondern 2 Werkstattmenschen. Zitat vom Meister :

Der Fox wird in Brasilien gefertigt, für Brasilien und unseren Markt. Es gibt keine besondere Europaversion. Wenn Sie einen kaufen sollten Sie auf alle Fälle den Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung nachbessern. Zitat Ende

 

Geräuschpegel? Habt ihr im TDI gesessen oder wieso?

Ich habe den 1.2L-Motor im Fox und der klingt super, vor allem bei hohen Drehzahlen hört er sich sehr aggressiv an, ohne dass man Angst haben müsste, dass einem gleich der Motor um die Ohren feuert. Dann setz' dich am besten Mal in einen C1 oder Aygo, da geht's rund.

Im 1.4er ist der Unterschied zum Polo gleich Null. Im Fox ist's genauso "still" wie im Polo, habe ich bei zwei Probefahrten feststellen können.

Nur der TDI war für meinen Geschmack etwas zu laut. Aber es gibt ja genug, die auf das Nageln des guten alten PD stehen. :D

Und was Unterbodenschutz & Hohlraumversiegelung angeht - mein Fox hat bislang keine Macken gehabt und aus dieser Region erst recht nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Sternenbill

Hallo Freunde....

Wie gut das es dieses Forum gibt. Nicht das ich als Mercedes Fahrer verwöhnt bin (die kochen auch nur mit Wasser ) , aber wie schlecht der VW Fox hier im Forum bei seinen Besitzern abschneidet ist wahrscheinlich einmalig.

Ich war drauf und dran einen Fox für meine Frau zu bestellen , da es zur Zeit hohe Rabatte auf Neuwagen gibt. Aber für so ein Mängelauto wie hier im Forum zu lesen ist , dafür gebe ich keine rund 10 TSD € aus. Selbst ein VW Mitarbeiter und ein Meister haben mir auf nachfragen geraten lieber etwas Geld drauf zu legen und einen Polo zu kaufen.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Doch, dem IST was hinzuzufügen: Nämlich, dass ich über 20.000 km mit dem Fuchs runter habe und top zufrieden bin! Das ist kein "Mängelauto" - was sollen solche dummen Pauschalurteile im Bild"zeitungs"stil?. Dass in Foren hauptsächlich die posten, die Probleme haben, ist doch ne alte Weisheit. Aber dass man sich davon verrückt machen läßt - überflüssig.

F.

Der Fox ist ein Billigauto und bleibt es auch.

Wer Audi oder BMW Niveau gewohnt ist wird im Fox nie glücklich werden.

Meine Frau liebt den Fox, warum auch immer ich versteh es nicht. Unser Smart ist nach meiner Empfindung um Klassen besser. Als Kindergartenshuttle ist der Fox für uns absolut ausreichend und die Mängelliste die ich hier neulich geschrieben hatte ist noch zu verkraften. An jedem neuen Auto arbeiten Menschen, Menschen machen Fehler diese Fehler badet hinterher der Käufer aus so ist es nun mal. Unser mehr als doppelt so teuere Golf war mittlerweile öfter in der Werkstatt als der Fox. Das liegt aber nur daran, daß ich Dinge sehe die meiner Frau nie im Leben auffallen würden. Mal ganz abgesehen davon. Wir sind hier in einem Technikforum und hier posten meistens Leute mit Problemen die Rat suchen. Wer an den Beiträgen hier seine Kaufentscheidung fesst macht ist selber Schuld. Ich habe hier noch nie gelesen: Ich liebe mein absolut zuverlässiges und fehlerfreies Auto über alles und habe ihm jetzt für eine Gute Nacht ein Nerzmäntelchen gekauft...... ausser evtl. im Mercedes W124 Forum.

Ich würde Dir den Fiat Panda empfehlen.

Bisher konnte dieser in 3 Dauertests überzeugen z.b. bei Autobild, Autozeitung und Auto Strassenverkehr.

Auch hier im Forum liest man kaum Negatives über den Panda.

Der Fox ist zwar etwas größer aber der Panda hat dafür 4 Türen.

@NoName.

Wie willst du Dir sonst eine Meinung bilden über ein Fahrzeug auser in Foren und z.b. Ciao??

etwa mit Vergleichstests in Deutschen Autozeitschriften??:D

Das wäre eine Möglichkeit. In Pizzen und Pasta lässt sich nämlich schlecht nachlesen, wie gut sich ein Auto fährt. ;)

Zitat:

Original geschrieben von NoNameHR

Der Fox ist ein Billigauto und bleibt es auch.

Wer Audi oder BMW Niveau gewohnt ist wird im Fox nie glücklich werden.

Meine Frau liebt den Fox, warum auch immer ich versteh es nicht. Unser Smart ist nach meiner Empfindung um Klassen besser. Als Kindergartenshuttle ist der Fox für uns absolut ausreichend und die Mängelliste die ich hier neulich geschrieben hatte ist noch zu verkraften. An jedem neuen Auto arbeiten Menschen, Menschen machen Fehler diese Fehler badet hinterher der Käufer aus so ist es nun mal. Unser mehr als doppelt so teuere Golf war mittlerweile öfter in der Werkstatt als der Fox. Das liegt aber nur daran, daß ich Dinge sehe die meiner Frau nie im Leben auffallen würden. Mal ganz abgesehen davon. Wir sind hier in einem Technikforum und hier posten meistens Leute mit Problemen die Rat suchen. Wer an den Beiträgen hier seine Kaufentscheidung fesst macht ist selber Schuld. Ich habe hier noch nie gelesen: Ich liebe mein absolut zuverlässiges und fehlerfreies Auto über alles und habe ihm jetzt für eine Gute Nacht ein Nerzmäntelchen gekauft...... ausser evtl. im Mercedes W124 Forum.

Absolut richtig.

Bei dem Preis sollte man sich im klaren sein, dass innen Einfachstkunststoff zu erwarten ist und eben kein Wurzelholz. Und 'billig' ist nicht automatisch gleich 'Mängel'. Kann nur wiederholen, dass ich vollauf zufrieden mit dem Teil bin - auch ohne Nerzmäntelchen.

F.

Zitat:

Original geschrieben von NoNameHR

Der Fox ist ein Billigauto und bleibt es auch.

 

Wer Audi oder BMW Niveau gewohnt ist wird im Fox nie glücklich werden.

 

Meine Frau liebt den Fox, warum auch immer ich versteh es nicht. Unser Smart ist nach meiner Empfindung um Klassen besser. ..........................

Hallo,

 

dem möchte ich etwas entgegensetzten. Den Fox mit einem Smart zu vergleichen ist in etwa so, als wenn man eine A-Klasse mit einem Sharan vergleichen wollte.

 

Der Smart ist schlechtweg zu teuer für das was er bietet, ganz davon abgesehen, dass mir ganz schwindelig wird, wenn ich die Heckklappe des Smarts betrachte. Diese hat Spaltmaße wie ein Panzer. Maßeinheit bei Smart cm bei VW sind es immerhin mm !

 

Wie schon erwähnt, der Fox ist in meinen Augen ein sehr geräumiges und zudem praktisches Fahrzeug und in Kombination (wie wir in seit 2 Jahren haben) mit dem 1.4 l Aggregat ein "langstrecken" taugliches Fahrzeug. Was die Geräuschkulisse angeht, so ist diese noch erträglich. Um diese etwas zu verbessern habe ich für ca. 35,-€ die Dämmmatte des Diesels in der Motorhaube nachgerüstet.

 

Was den Vergleich zu Audi und BMW angeht, so kann ich da nur sagen, da werden Äpfel mit Birnen verglichen, oder ist Audi und BMW preislich vergleichbar mit einem Fox?

 

Gruß Cyberschorschl

...das gefällt mir ganz gut: Wenn ich mir einen...ist ja Wurscht, sagen wir Volvo, kaufe, schreibe ich ins BMW-Forum: Ich kaufe mir keinen BMW, weil der im Forum viele Mängel hat, und die Verkäufer mir zu einem teurerem Wagen rieten. So werde ich in allen Forum berichten, warum ich keinen Mercedes, keinen Audi, keinen Opel....Da mache ich mir viele Freunde, wie mir scheint....Mit anderen Worten: Ihr habt einen rechten Sch...gekauft. Sehr nett!

So, dann will ich mich auch mal zu Worte melden. Ich will dir gar nicht mal schreiben: Tu dies, tu das! Ich beschreibe lediglich mal meine Erfahrungen mit dem Wagen, mach dir selbst ein Bild!

Ich habe mit meinem Fox inzwischen gute 35000km gefahren, fahre ihn hauptsächlich über Langstrecken (>500km). Ich kann zwar nicht sagen, dass der Fox das allerbeste Autobahnauto wäre aber er macht sich gut.

Was die Mängel anbetrifft so kann ich ebenfalls von einigen hier zeugen, bei mir war zu Anfang vergessen worden, den Kabelbaum zur Heckklappe einzubauen, der für die ZV zuständig war. Die Außenspiegelgehäuse wurden weiß, die Wischer rubbelten. Danach ging der Funktaster für die ZV kaputt und schließlich bemerkte ich, dass die Türen im Schwellerbereich an die Karosserie stießen und dort die Farbe abschlugen. All diese Fehler wurden von meinem Autohaus kulant und ohne viel Aufhebens repariert. Hinzu muss ich sagen, dass ich nicht der Typ bin der sich bei der kleinsten Kleinigkeit aufregt wie sonstwas und einen ganzen Laden umkrempelt!

Lediglich bei dem mitgelieferten "normalen" Schlüssel ist mir der Kragen geplatzt und ich habe einen "bitterbösen" Brief an VW geschrieben, ob es wohl wirklich normal und im Sinne einer Preisreduzierung wäre, dass man mit dem Normalen Schlüssel nur die Tür aufschließen könnte wenn man anschließend das Gehupe der Alarmanlage (die nämlich automatisch dann angeht) ertragen müsse.

Als Antwort bekam ich einen Anruf von einem VWAG Mitarbeiter der sich 1001 Mal für alle Mängel entschuldigte und mir zusicherte, dass ich bei meinem Autohaus direkt einen 3. Schlüssel anpassen lassen könne. Aus Kulanz.

------------------------------------------------------------------------------

Ich will nicht sagen, dass der Fox ein fehlerfreies Auto ist und ich weiß auch nicht ob ich eine völlige Kaufempfehlung aussprechen würde. Ich denke viele Kinderkrankheiten sind inzwischen Ausgemerzt (Meiner ist von Anfang 06) und desweiteren muss man einfach verstehen, dass sich hier im Forum generell meist Leute treffen, die Probleme mit ihrem Auto haben: Tante Sieglinde, die jeden Tag mit ihrem Fox ins Altenheim fährt und überhaupt keine Probleme hat, die wird dieses Forum niemals aufsuchen.

Dennoch, der Fox bietet für seinen Preis ein robustes und variables Arbeitsauto, das ohne Schnörkel und sonstige Extravaganzen auskommen muss. Er bietet ein enormes Raumgefühl, viel Platz auf den hinteren Sitzen und überdies bei Bedarf noch einen sehr großen Kofferraum. Vergleicht man den Verbrauch mit anderen Autos die diese Größe besitzen, so sind 6l auch nicht einmal exorbitant viel. Mit dem Aygo, C1, etc. kann man ihn nicht vergleichen. Fahrt mal jeweils mit vier Leuten und Gepäck, dann wisst ihr warum!

Mit dem Wissen wieviel ich inzwischen fahre hätte ich mir vermutlich besser einen gebrauchten Golf IV oder einen Smart ForFour Diesel gekauft. Ich hab auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt meinen Fox gegen letzteren einzutauschen. Aber nur aus dem Grunde weil er mit 55PS, mäßigem Geradeauslauf, hoher Windempfindlichkeit und als Benziner kaum meinen Anforderungen gerecht wird.

Ansonsten mag ich mein Auto. Auch wenn es Fehler hatte und vielleicht noch hat. Ich freue mich jeden Tag über das grandiose Raumangebot, die gute Spritzigkeit des Motors (für 1,2l) und die idiotensicheren Fahreigenschaften. (Leute die in Schneeregionen leben werden das zu schätzen wissen!!)

Gruß,

Fabian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Werde keinen VW Fox bestellen...