ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Wer stellt sich den so einen nackten E92 zusammen?

Wer stellt sich den so einen nackten E92 zusammen?

BMW 3er E92
Themenstarteram 1. Juni 2011 um 21:59

Ich klick mich ja immer mal wieder durch mobile.de und autoscout24.de um vielleicht mal was zu finden wo alles passt. Dabei fällt mir schon seit Ewigkeiten dieses Coupé auf ...steht schon sehr lange drin und wird ca. jeden Monat etwas billiger.

Wenn man sich den mal genauer anschaut kommt man wohl schnell drauf daß es vermutlich an der Ausstattung liegt. Standard-Stoffsitze, kein Navi, keine Tasten am Lenkrad, manuelle Lüftung.

Bei sowas stellt sich mir immer die Frage "wer kauft sich den so als Neuwagen" (gerade beim Coupé)? ...von "konfigurieren" kann man ja schon fast nicht sprechen.

Beste Antwort im Thema

naja so schlimm ist das jetzt auch nicht..... ich lächle eher über leute die sich nen 4000 Euro Navi kaufen als über Nacktfahrer......

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Evtl. bei irgend einem Gewinnspiel gewonnen? Dann nimmt man eben, was man kriegt ;)

naja so schlimm ist das jetzt auch nicht..... ich lächle eher über leute die sich nen 4000 Euro Navi kaufen als über Nacktfahrer......

Hä ist doch egal.....Es gibt halt Leute die sich mit weniger zufrieden geben.Vielleicht gutes Angebot?? Vielleicht hauptsache Bmw E92 so günstig wie möglich da nicht so viel Cash?? Aber es kann auch sein das der Vorbesitzer dachte "So wenig Elektronik wie möglich damit ich nicht so viele Elektronikfehler habe/bekomme".Wer weis.....

am 1. Juni 2011 um 22:43

Immerhin ein Tempomant ist drin. Das mit dem Setzen kleiner Häkchen, oder viel mehr von einem kleinen Haken hat der Besteller ja schon verstanden.

Da muss jemand wohl ziemlich an der Ausstattung gespart haben um das Ding noch in die Firmenwagenrate zu drücken.

Ist aber für die Laufleistung und das Alter nicht wirklich günstig. Wobei das egal ist, dürfte sich so kaum verkaufen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von 28onkelz28

Hä ist doch egal.....Es gibt halt Leute die sich mit weniger zufrieden geben.Vielleicht gutes Angebot?? Vielleicht hauptsache Bmw E92 so günstig wie möglich da nicht so viel Cash?? Aber es kann auch sein das der Vorbesitzer dachte "So wenig Elektronik wie möglich damit ich nicht so viele Elektronikfehler habe/bekomme".Wer weis.....

Sportlenkrad hat er auch :) so in der Art dachte ich auch. Ich brauche fast nichts und will das Auto ca 6 Jahre fahren. Habe PDC, Soundsystem, Navi, Klimaautomatik. That's it, ich hätte nur noch gerne das M-Lenkrad, habe ich aber leider nicht. Mehr brauch ich nicht und will ich nicht. Brauche kein Kurvenlicht, das über 1000€ in der Reperatur kostet und keinen Sensor hier und da. Besser, wenn weniger kaputt gehen kann

am 1. Juni 2011 um 22:48

Hab vor kurzem nen nackten, roten e92 335d gesehen.

am 1. Juni 2011 um 23:03

Sportlenkrad hat er auch :) so in der Art dachte ich auch. Ich brauche fast nichts und will das Auto ca 6 Jahre fahren. Habe PDC, Soundsystem, Navi, Klimaautomatik. That's it, ich hätte nur noch gerne das M-Lenkrad, habe ich aber leider nicht. Mehr brauch ich nicht und will ich nicht. Brauche kein Kurvenlicht, das über 1000€ in der Reperatur kostet und keinen Sensor hier und da. Besser, wenn weniger kaputt gehen kann

Gibt es das Sportlenkrad nicht so mit dazu? Pardon, ich wollte nicht 50% der Extras unterschlagen. Wobei ja sogar ein Radio drin ist ;-)

Ist immer die Frage was man wirklich braucht und was nette Spielereien sind. Vieles ist nett, aber kein must have. Vieles ist ganz angenehm wenn man es hat, aber wenn es nicht drin ist vermisst man es auch nicht. Klar, je mehr drin ist umso mehr kann kaputt gehen.

Die PDC hinten finde ich wichtig, die Kiste ist ja nach hinten nicht direkt übersichtlich.

Sitzheizung, Lordosenstütze,Tempomat und die FSE auch, zu mindest wenn man eben viel im Auto unterwegs ist. Streng genommen wars das dann aber auch mit der Mindestanforderung.

Das Navi wertet das Auto optisch massiv auf, sieht ja ansonsten schon ein bisschen nach 90er Jahre aus. Die reine Navigation kann jedes billige Discounter Navi oder modernes Handy schöner und kostet weniger als ein Kartenupdate von BMW. Das Hifi Soundsystem ist genauso wie die iPod Anbindung, das Schiebedach, ein Multifunktionslenkrad, die Ladeschale, Xenon und M Paket nett, aber man kann drauf verzichten,

Bei adaptivem Kurvenlicht, DAB Radio, TV Funktion, Fernlichtassistent, Garagentoröffner und so Sachen wird es dann langsam grenzwertig mit der Notwendigkeit ;-)

Getreu dem Motto: Aussen Hui, innen Pfui.

Von aussem sieht man dem Auto das nicht an. Vielleicht braucht der ehermalige Fahrer das alles auch nicht. Fahren tut er auch so. Mir wäre der aber auch zu nackt. Der hat wirklich fast nichts

am 1. Juni 2011 um 23:15

Zitat:

Original geschrieben von BigMäc

Bei sowas stellt sich mir immer die Frage "wer kauft sich den so als Neuwagen" (gerade beim Coupé)? ...von "konfigurieren" kann man ja schon fast nicht sprechen.

Hehe das habe ich mich auch bei meiner Suche immer gefragt. Gerade ohne Klimaautomatik sieht das Cockpit wie aus den 80ern aus. Einfach zum Schreien.

Für mich absolute Must-Haves, die ich seit der ersten Probefahrt nicht mehr missen möchte:

* Xenon (ist ja zum Glück Serie beim E92)

* Sportsitze

* Das geniale M-Lenkrad (aber bloss mit Multifunktion)

* Klimaautomatik

* PDC

Auf meine Automatik möchte ich auch nicht mehr verzichten, obwohl kein DKG...

Lichtpaket finde ich ganz nett.

Das Navi hätte ich zwar gerne gehabt, aber vermissen tue ich es bisher nicht, da ich zum Navigieren ohnehin mein Desire benutzt hätte. ;)

Dafür habe ich 4K Euro gespart.

Gibt es hier eigentlich jemanden, der so einen ganz nackten (Keine Klimaautomatik, keine Sportsitze, Standardlenkrad ohne MF und kein Zusatzpaket) E92 fährt. Würde mich mal interessieren, warum man ~40K ausgibt, aber dann keine 10K übrig hat, um ihn in schön zu haben. :D

Zitat:

Original geschrieben von OzoneRider

 

Gibt es hier eigentlich jemanden, der so einen ganz nackten (Keine Klimaautomatik, keine Sportsitze, Standardlenkrad ohne MF und kein Zusatzpaket) E92 fährt. Würde mich mal interessieren, warum man ~40K ausgibt, aber dann keine 10K übrig hat, um ihn in schön zu haben. :D

Habe hier noch keinen gesehen. :) Das Navi Business kostet 2300, das Prof 3000€. Wieso immer 4k ?

Da sind wir wieder. Eine Ausstattung macht ein Auto doch nicht allgemein schön, sondern individuell. Wer mehr braucht, um es schön zu haben, bestellt sich eben mehr. Wer nichts braucht, für den ist das Auto schön. hat doch nichts mit außen Hui, innen Pfui zu tun. Denn das wichtigste steckt ihn ihm, ein geiles Fahrwerk und ein geiler Motor :)

Ja und ist das jetzt ein verbrechen?? vielleicht brauchte der vorbesitzer halt die ganzen dinge nicht. immerhin kann auch alles kaputt gehen und kostet auch geld.

schade, dass man heutzutage gleich schlecht guckt wenn man einen schlecht ausgesatteten BMW

sieht. optisch sieht er immer noch wie ein E92 aus, kostet auch so nackt genug geld und ist genauso hochwertig und qualitativ auf der höhe wie ein voll ausgestatteter.

das einzige was mich stören würde wäre die optik innen. klimaautomatik ist schon allein wegen der optik pflicht für mich, genauso wie leder...

aber sonst? wär brauch schon den ganzen schnickschnack der angeboten wird? klar macht es das ein oder andere einfacher und man freut sich es zu haben, aber wirklich brauchen??? vor 20 jahren freute man sich wenn man eine servolenkung und ABS hatte und die leute kamen von A nach B.

...von daher mal bitte auf den teppich bleiben (Siriu, der einen fast voll ausgestatteten E91 fährt ;D)

Zitat:

Original geschrieben von Siriu

Ja und ist das jetzt ein verbrechen?? vielleicht brauchte der vorbesitzer halt die ganzen dinge nicht. immerhin kann auch alles kaputt gehen und kostet auch geld.

schade, dass man heutzutage gleich schlecht guckt wenn man einen schlecht ausgesatteten BMW

sieht. optisch sieht er immer noch wie ein E92 aus, kostet auch so nackt genug geld und ist genauso hochwertig und qualitativ auf der höhe wie ein voll ausgestatteter.

das einzige was mich stören würde wäre die optik innen. klimaautomatik ist schon allein wegen der optik pflicht für mich, genauso wie leder...

aber sonst? wär brauch schon den ganzen schnickschnack der angeboten wird? klar macht es das ein oder andere einfacher und man freut sich es zu haben, aber wirklich brauchen??? vor 20 jahren freute man sich wenn man eine servolenkung und ABS hatte und die leute kamen von A nach B.

...von daher mal bitte auf den teppich bleiben (Siriu, der einen fast voll ausgestatteten E91 fährt ;D)

dem ist nichts hinzuzufügen mein Freund :)

Im übrigen greife ich mir eher an dem Kopf, wenn Leute 25000€ (50000DM !!!) in SA stecken als wenn kaum was drin ist.

Warum hat eigentlich das Coupe (steht ja für Sportlichkeit) solche Seriensitze und Lenkrad, ok es gibt evtl Leute die keine Sportsitze wollen aber die gehn ja gar nicht? Klimaautomatik sollte m.M. bei einem Auto Grundpreis > 30 TE Serie sein.

Ab einem gewissen Leibesumfang sind die Sportsitze doch sehr eng. Deswegen gibt es einige Leute, die die Seriensitze vorziehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Wer stellt sich den so einen nackten E92 zusammen?